• Online: 2.121

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

17.05.2009 00:35    |    andyrx    |    Kommentare (26)    |   Stichworte: Auto, einparken, Einparkhilfe, Frauen

Hallo,

 

dieser Clip ist sicher einer unter hunderten der immer wieder gerne die Frage aufwirft warum sich Frauen mit dem einparken so schwer tun;)

 

hab mich gerade zur letzten RTL Chartshow als ein solcher Zusammenschnitt für gemeinsames Schmunzeln sorgte mit meiner Frau darüber unterhalten warum das einparken so kompliziert sein kann....erklären konnte sie es sich auch nicht:D

 

mal ein paar Gedanken dazu oder ein paar Links zum Thema sind willkommen;):cool:

 

mfg Andy


17.05.2009 01:05    |    CelicaSt185

Das liegt an den Genen :D


17.05.2009 01:22    |    Anni 1964

Schlechten Fahrlehrer gehabt, es hat ihr halt niemand gezeigt, wie es Richtig geht.

Sie schien mir sehr ängstlich zu sein, was auch mangelnde Fahrpraxis bedeuten kann.

 

Oder sie hat gar keinen Führerschein.:cool:

Damit Ihr Männer euch darüber amüsieren könnt, macht Ihr halt keinen anderen Blösinn.:D

Bist Du sicher das es eine Frau war, vielleicht Deine?:D


17.05.2009 09:50    |    Elderian

Heya,

 

in meinem Beaknntenkreis könnte ich jetzt nich bestätigen, dass Frauen da viel schlechter einparken können als Männer, ich würde sagen, das hält sich die Waage. =)

 

Aber die Begründung von CelicaSt185 geht schon in die richtige Richtung, zumindest hab ich schon ähnliches gehört:

Ganz, ganz früher waren wir ja noch Jäger und Sammler. Die Männer gingen auf die Jagd, die Frauen hüteten Höhle und Nachwuchs. Und auf der Jagd war es elementar wichtig, Entfernungnen abschätzen zu können,weshalb diese Fähigkeit bei Männern besser ausgebildet war.

 

Aus der Zeit kommen angeblich auch die weit verbreiteten kalten Füße: Während beim Mann stets der ganze Körper durchblutet wird, um in einer Gefahrensituation auch mal schnell weglaufen zu können, konzentriert sich das bei der Fraum auf den Rumpf, um eben evtl. vorhandenen Nachwuchs nicht zu gefährden.

 

Soweit mein gefährliches Halbwissen. =)

 

Ach ja, und dann gibts a noch den Witz:

Warum können Frauen kaum einparken?

- Weil Ihre Männer immer sagen, das wären 25cm. =)

 

Elderian


17.05.2009 11:32    |    meehster

Ja nee, is klar ;)

 

Das mit den Genen spielt eher eine untergeordnete Rolle. Viel größeren Einfluß hat die Psyche. Will heißen: Viele Frauen bekommen es von ihrem Umfeld immer wieder eingetrichtert, daß Frauen eben nicht einparken können. Dann wird das geglaubt und gar nicht erst weiter geübt - "Ich kann das ja eh nicht". Oft wird es aber auch nicht richtig beigebracht.

 

Mein Fahrlehrer hat es mir damals sehr gut erklärt, was das Ergebnis hat, daß ich meine Kisten in doch relativ enge Lücken hineinbekomme :)

 

Allerdings kenne ich da eine Dame, die beim Einparken wirklich alle mir bekannten Leute inklusive mir selbst zu Stümpern deklassiert. Meine Pädagogiklehrerin damals am Abendgymnasium hat ihren Mercedes 220TE in Lücken bekommen, an denen viele Leute - eben auch Männer - mit ihren Kompaktwagen kläglichst gescheitert sind.

 

Darauf angesprochen meinte sie, daß sie vor ein paar Jahren eine Art Einparkwettkampf mit ihrem Mann ausgefochten und dies eben sehr gut geholfen habe. Es sei übrigens mit "Unentschieden" ausgegangen...


17.05.2009 14:33    |    emil2267

warum tun sich Frauen beim einparken so schwer...

 

 

 

weil es frauen gibt,die männern glauben das 20cm sooooooooooooooooooooooooooooooooooo lang sind :D

 

 

ich möcht jetzt net behaupten,dass frauen schlechter einparken aber beim fahren im allgemeinen sind sie oft net so bei der sache ?!

 

gut,es gibt bestimmt auch männer,denen werkstätten im winter 4komplett verschlissene sommerreifen wechseln & auch erst nachdem nen anderer verkehrsteilnehmer auf nen platten reifen während der fahrt hinweiste oder aber auch auf der verregneten autobahn sich lieber bei vollgas auf dem mittelstreifen orientieren,anstatt wie im führerschein vermerkt sehhilfen zu benutzen oder mit gefühlter richtgeschwindigkeit durch tempo30 im pampersbomber zischen,aber auch erst wenn der eigene nachwuchs sicher auf der rückbank verzurrt is !

 

sollte man sicher net verallgemeinern,aber wenn man dann doch ab & an mal in solche kisten hinters lenkrad schaut,denkt man sich auch oft so seinen rest :rolleyes:

 

ciao thomas,der mit nem parkplatz vorm haus & bei der arbeit & im sommer mit schicken alufelgen auch oft probleme mit einparken längs zum bordstein hat :D

 

 

http://www.frau-am-steuer.de/


17.05.2009 21:36    |    BMW-Fan91

Ich hab da was. Erklärt zwar nicht die Ursache, aber zeigt die Auswirkung:p

 

-->Klick<--

 

einfach geil:D:D:D


17.05.2009 21:49    |    CelicaSt185

Genial ... :D:D:D


17.05.2009 21:50    |    KKW 20

Sehr nice. Besonders die Dame, die den Skoda auf's Dach legt.:D:D:D


17.05.2009 21:51    |    Deacon Palmer

Ruhig KKW, sonst weint unser Feuerwehrmann gleich:D:D:D

 

Tja das ist halt so eine Sache mit dem einparken... Kann nicht jeder und vor allem nicht jede:p


17.05.2009 22:08    |    HyundaiGetz

Das liegt am fehlenden räumlichen Denken...

 

Aber nicht nur bei Frauen fehlt das manchmal ;)


17.05.2009 22:47    |    emil2267

um noch mal auf das youtube-video zurück zu kommen,was fürn eklig perverser sch..typ :eek:

 

http://www.youtube.com/watch?v=J3z_bP51OBw&feature=related

 

aber gut,beweist auch wie folgendes filmchen,dass männer auch bessere schauspieler sind :D

 

http://www.youtube.com/watch?v=GXnRfHPEyLM&feature=related


26.05.2009 00:18    |    124er-Power

Hier erstmal meine Videos zum Thema Einparken.

 

http://www.motor-talk.de/.../duemmer-gehts-immer-t2230986.html

 

 

Und jetzt meine These :D

 

Der Unterschied liegt im Bewusstsein. Frauen sind öfters beim Fahren verkrampft und können sich nicht entspannen. Fahren macht Ihnen kein Spaß. Sie Fahren nur, um von A nach B zukommen.

 

Viele Frauen kleben ja förmlich am Lenkrad. Noch weiter vor geht der Sitz ja garnicht mehr!

Möcht nicht wisssen, was bei einem Unfall da passiert :rolleyes:

 

Ist euch auch aufgefallen, dass Frauen viel zu spät und zu wenig Lenken?

Frau am Steuer - das wird teuer ;)


26.05.2009 00:22    |    meehster

Quark. Ich habe Spaß beim Fahren und bin nicht verkrampft.


28.07.2009 10:26    |    Trackback

Kommentiert auf: Motorsphere:

 

Schlappe im Geschlechterkampf: Ein schlechter Tag für Männer

 

[...] Hallo

 

nun einen passenden Thread zu dem Thema gibt es auch hier-->Klick :D:D

 

Frauen fahren nicht besser,aber vorsichtiger und das macht einiges wett;)

 

mfg Andy

[...]

 

Artikel lesen ...


28.07.2009 10:38    |    Emmet Br0wn

Zitat:

Das mit den Genen spielt eher eine untergeordnete Rolle.

Ne ne Du. :)

 

Bei Frauen ist der Teil des Gehirns, der für räumliche Orientierung zuständig ist ( vor allem der Parietallappen), anders strukturiert beziehungsweise anders mit anderen Hirnn-Arealen konnektiert als beim Mann.

 

Beim Mann sind die Hirnfunktionen stärker lateralisiert, also auf unterschiedliche Hirnhälften verteilt, Während bei der Frau die beiden Hemisphären besser miteinander interagieren können.

 

Aus diesem Grund sind Frauen auch eher Multitasking-fähig, während Männer bei räumlich physikalischen Vorgängen beziehungsweise Tätigkeiten durch eine höhere parietale Aktivität im Vorteil sind.

 

Alles natürlich mit erheblichen interindividuellen Schwankungen... :D


08.08.2009 13:23    |    Trackback

Kommentiert auf: a4 by mp87:

 

Das Bild der Woche | KW 32 | Skurrile Bildersammlung

 

[...] Zitat:

er TE läuft gefahr als frauenfeind zu gelten ^^

das trifft aber dann wohl auch auf mich zu-->KLick :D:D

 

duck und wech:cool:

 

mfg Andy

[...]

 

Artikel lesen ...


08.08.2009 18:17    |    Muhaha

Dieser Blog belegt auch warum Frauen älter werden als Männer!

 

Sie bekommen nämlich die Zeit fürs einparken gut geschrieben! :p


08.08.2009 18:52    |    VmaxGeier

Frauen sind einfach nicht geboren um Auto zu fahren, ich mein das ernst. Frauen sehen Ihre Fehler ja nicht mal ein und beschweren sich noch wenn man hupt. Ich bin jeden Tag im Auto unterwegs und finde es schon lange nicht mehr lustig. Fakt ist einfach mal, dass ALLE Frauen mehr oder weniger Probleme mit dem Fahren/Parken haben. Auch wenn es nicht zeitgemäß ist, bin ich dafür dass der Führerschein für Frauen 200% mehr kosten soll als für Männer. Kein Witz, so ein großes Defizit kann nur durch sehr viel Übung halbwegs in den Griff bekommen werden. Schaffen würden es aber ohnehin nur die, die wenigsten ein bisschen wissen wollen warum das Auto sich bewegt wenn man auf Gas drückt oder umgekehrt wenn man bremst. Frauen zeigen keinsterweise Interesse was die Funktionalität beim Auto betrifft.

Auch das einparken - was ist den daran schwer? Warum wird so ein Hipe darum gemacht? Ich könnte jedes mal lachen, das Auto fährt doch genau da hin wo man hinlenkt?!?! Ich parke sicher auch nicht immer PERFEKT ein, aber zumindest gerade und auf wenig Züge. Achtet mal darauf, FRAU reicht es ja, wenn man beim rückwärts einparken in den Rückspiegen sieht und sich erst umdreht um die Handtasche vom Rücksitz zu holen - sorry, da wundert Ihr Euch dass man FRAU am STEUER auslacht.

 

Grüße. Nick


08.08.2009 18:57    |    Sp3kul4tiuS

Fehler nicht eingestehen ;)

Männer sind doch eingebildet wenns ums Autofahren geht, jeder kann es besser als der andere oder ist zumindest ein guter Autpofahrer auch wenns nich tstimmt ;)

 

Das liegt nicht an Frauen sondern damit wie sehr man sich für sowas interessiert. Technikdesinteresse ist für mich der Grund.

Generell egal ob Mann oder Frau. Hat auch nichts nur mit dem Einparken zu tun.

Man tut sich bei solchen Dingen dann besonders schwer.

 

Das gleiche gilt beim Sport. Wenn man als Kind sich schon wenig für sowas interessiert sieht man auch als erwachsener beim Fußball so aus, als wären beide Beine gebrochen.

Ich nenne das Bewegungslegastenie... :p


07.12.2009 00:49    |    Trackback

Kommentiert auf: Dr Seltsam:

 

Frau, Auto, was ist für euch wichtiger!?

 

[...] Liebe ist wenn man ''Sie'' trotzdem das Auto einparken lässt-->Klick :D:D

 

 

duck und wech

 

 

Andy

[...]

 

Artikel lesen ...


07.12.2009 00:51    |    gurusmi

Und hier kommt der Nachweis, daßFrauen nicht fahren können...

 

http://www.frau-am-steuer.de/

 

@Sp3kul4tiuS

Zitat:

Das gleiche gilt beim Sport. Wenn man als Kind sich schon wenig für sowas interessiert sieht man auch als erwachsener beim Fußball so aus, als wären beide Beine gebrochen.

Ich nenne das Bewegungslegastenie...

Ich bin ehem. Volleyballer. Ich habe den Sport betrieben, seit ich 6 wurde. Auch ich kann und will kein Fußball spielen. Bin ich jetzt auch ein Bewegungslegasteniker? Nö. Für mich ist Fußball, wenn 20 Idioten einem Ball nachrennen und 2 warten bis er kommt:D. Man sagt auch: Bei den Fußballern ist die Intelligenz in die Füße gerutscht...:D

 

Es liegt ganz einfach mit der Erfahrung und dem vierdimensionalen Sehen zusammen. Das folgende ist tatsächlich medizinisch belegt:

 

Die Gehirne beider Geschlechter arbeiten different. Während die Frau (konditioniert über x00.000 Jahre) die InHouse-Koordination perfektionierte, war es beim Mann das OffHouse-Geschehen. Ist Geschichtlich auch nachvollziehbar: Frauen hatten in den letzten Hunderttausenden von Jahren das Häusliche als Basis. Der Mann hatte das Essen herbeizuschaffen und die Frau hatte es dann zu verarbeiten. Da brauchte die Frau wahrlich kein Gefühl für Richtungen oder Entfernungen, sondern es wahr vielmehr das Was liegt Wo gefragt. Der Mann hingegen mußte die Beute Finden, erlegen (mit Speer oder Pfeil) und dann wieder die Basis (Die Frau) finden. Er mußte die Geschwidigkeit des Opfers abschätzen und seinen Wurd oder Schuß daran anpassen. Dabei werden unterschiedliche Regionen des Gehirns benötigt.

 

Geht es in den nächsten 100000 Jahren weiter wie momentan, haben sich die Funktionsweisen des Gehirns wieder angeglichen. Außerdem sollte beachtet werden, daß mehrere 1000 Generationen parallel zusammenleben. (Junge Eltern/Alte Eltern). Auch hier schlug die Evolution zu.


08.03.2010 16:37    |    Trackback

Kommentiert auf: videoblog:

 

Frau am Steuer. Ungeheuer???

 

[...] aber mit dem einparken haben sie dennoch so ihre Sorgen---> Klick :D:D

 

 

mfg Andy

[...]

 

Artikel lesen ...


05.03.2012 03:59    |    multijet90

Dass dies ein FRAUENtypisches Problem ist - glaube ich nicht, auch wenn man oft Frauen sieht, die sich beim Einparken einen abkurbeln...;) Denke, es ist einfach Übung.... Man muss nur wissen, dass das Lenkverhalten im Rückwärtsgang komplett anders ist als im Vorwärtsgang. Insbesondere schwenkt im Rückwärtsgang der Vorderwagen beim Lenken sehr stark aus.

 

Wer damit Probleme hat, dem empfehle ich, sich mal sonntags auf nen leeren Supermarkt-Parkplatz zu begeben und einfach mal zu testen, wie sich das Auto bei verschiedenen Lenkbewegungen im Rückwärtsgang verhält. (Links, Rechts, Wechselkurven, was passiert, wenn ich den Lenkeinschlag zurücknehme oder verstärke....)- das gleiche dann im Vorwärtsgang.... So schafft das JEDE(r)....der Rest ist dann Übung - so gings mir zumindest.

 

Wenn ich als Mann in nem blöden Winkel in die Lücke fahre - oder zu faul bin, den Rückwärtsgang zu nehmen, hab ich auch schon mal meine Probleme - und den einen oder anderen irritierten Blick geerntet :p. Sollt letztens mein Auto in ner Werkstatt auf die Hebebühne fahren (mit diesen relativ schmalen Trägern, da muss man schon gut lenken können. - und wär beinahe in die Grube gefahren Ouh Mann....:eek: Fehler macht jeder - so what????


05.03.2012 08:45    |    Diesel73

Hy,

ich bin eine Frau, ich bin Fuhrparkleiterin und Berufsfahrerin. Ich liebe Autos von Geburt an. Ich fahre defensiv und achte sehr auf Sicherheit.

Aus meinen Erfahrungen heraus kann ich sagen, dass beide Geschlechter gleich gut oder schlecht einparken. Bei Frauen wird nur mehr hinterhergeguckt. Das war schon alles.

Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass Frauen wesentlich ungeduldiger und agressiver am Steuer sind. Viel rücksichtsloser und weniger kompromissbereit. Manche hätte ich am liebsten schon aus ihrer Karre rausgeholt :mad:.


Deine Antwort auf "warum tun sich Frauen beim einparken so schwer..."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Peugeot

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • DonXT
  • stand21
  • Kanazawai
  • tek178
  • MNME
  • BenderT101
  • V7Sport
  • SMB
  • Frischling2

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2274)

Archiv