• Online: 11.714

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

Sun Jan 14 21:20:21 CET 2018    |    andyrx    |    Kommentare (22)    |   Stichworte: 4x4, Allrad, Automatik, CVT, GH1, Honda, HR-V, Offroad, Puszta, Ungarn

kurz und knackig der kleine HR-V mit rund 4 Meter Länge
Kurz und knackig der kleine HR V mit rund 4 Meter Länge

Hallo Motortalker

 

Dass der Opel Frontera Offroad kann weiß ich,für eine kleine Tour durch die ungarische Puszta wählte ich heute aber den kleinen Honda HR-V Allrad....der als kleines SUV ohne Untersetzung oder Sperren und mit nur 1,6 Liter und 105PS eher Offroad limitiert erscheint ....aber auch Vorteile hat ,denn handlich und leichtgewichtig kommt der kleine daher was das fahren vereinfacht;)

 

Da die ungarische Puszta eher flach ist lässt sich die fehlende Untersetzung verschmerzen ...wenn es tatsächlich mal haarig wird ( Schlamm) muss man das mit etwas Schwung machen ....die Bodenfreiheit reicht für solches Geläuf wie heute durchaus aus.

 

Schön ist die Übersichtlichkeit und dass der Honda recht schmal ist ,gut Kratzer oder Beulen interessieren mich bei dem kleinen 4x4 auch nicht mehr,denn da hat er schon genug Kampfspuren :cool:

 

Klar man muss dabei auch besonnen fahren ohne Begleitung den es ist nun mal nur ein SUV und kein ausgewachsener Offroader wie der Frontera,in der abendlichen Dämmerung dort liegen oder hängen zu bleiben wäre nicht ideal...auch wenn natürlich ein Handy an Bord ist will man nicht unbedingt aus Übermut in Not kommen.

 

Die neu aufgezogenen King Meiler NF3 Reifen in 205/60r16 (11mm Profil) sind eigentlich runderneuerte Winterreifen für schneereiche Gebiete...in Ermangelung von offroadtauglichen Reifen dieser Größe habe ich diese NF3 gewählt und die machen ihre Sache auf dem meist sandigen Boden sehr ordentlich.

 

Die Automatik des HR-V hat eine Schaltung die sich L (Low) nennt,für langsame Bergabfahrt gedacht

und einen Schalter am Lenkrad für S was eine sportlichere Kennlinie des CVT Getriebes aktiviert...was sich hier zu nutzen empfiehlt.

 

Das Anfahrdrehmoment ist natürlich trotzdem bescheiden....also immer mit Köpfchen fahren:cool:

 

hat trotzdem Spass gemacht und auch wenn der kleine SUV seine Grenzen hat....in Verlegenheit bin ich heute nicht gekommen.

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

Sun Jan 14 21:43:08 CET 2018    |    ElHeineken

Ob Honda jemals diese rostanfälligen Radlaufecken in den Griff bekommt .. kenne ich schon von meinem 1988er Prelude :D


Sun Jan 14 21:48:57 CET 2018    |    andyrx

Fast alle Japaner aus dieser Zeit plagen sich mit dem Problem was den Rost angeht herum :p

 

Dafür sind die Japaner aus dieser Zeit ein Muster an Zuverlässigkeit bei Mechanik und Elektronik...;)


Sun Jan 14 21:52:47 CET 2018    |    ElHeineken

Sind wenigstens die Heckleuchten dicht? Bei Unkenntnis über dieses Problem schwomm beim Prelude gerne mal das Reserverad was wiederum der Rostvorsorge nicht gut tat .. aber sonst kaum Probleme abgesehen vom Wackelkontakt am Benzinpumpenrelais aber der hat es sogar bis in den NSX geschafft :D


Sun Jan 14 21:58:35 CET 2018    |    andyrx

Wasser hab ich keines im Fahrzeug...aber ZV funzt nicht,Auto lässt sich nicht abschliessen...Heckwischer fehlt auch;)

 

der Honda hat es in seinem vorigen Leben nicht leicht gehabt...aber er fährt zuverlässig und sparsam:cool:

 

Grüße Andy


Mon Jan 15 01:01:43 CET 2018    |    Saab900S

Tja wenn man keine Rostvorsorge treibt und das gleich nach dem Neukauf...Dann passiert das!

Heute gibt es schon seit Jahren so etwas wie Fluid Film oder Mike Sanders Fett.

Das kostet zwar mal 1000 Euro wenn man es machen lässt.

Aber dann hat man mind. für 2 HU-Termine Ruhe....


Mon Jan 15 02:32:19 CET 2018    |    Timmihund

Hallo Andy

 

Auf den Fotos sieht es eher unspektakulär aus, das ist auf Bildern aber immer so. Da erscheinen die Berge auch nicht so hoch wie sie tatsächlich sind. Ich zeige keine Fotos mehr auf denen Berge sind die mir riesig vorkamen.:D

Ich denke aber schon, dass sich das "Autochen" auch durch etwas wilderes Terrain noch sicher bewegen lässt. Nicht umsonst ist ein Lada Niva ein unter Förster und Jäger sehr beliebtes Auto. Auf die Größe kommt es nicht an, wird immer wieder behauptet. :p;)

 

Grüße von Timmi


Mon Jan 15 03:05:01 CET 2018    |    andyrx

@Timmihund

 

ein Lada Niva ist zwar ähnlich Kompakt hat aber ein ganz anderes 4x4 LayOut mit Sperren und Untersetzung ähnlich dem Opel Frontera....der Honda hat seinen 4x4 als HangOn Allrad nur bei Bedarf wenn Schlupf auftritt an der Vorderachse,dann schaltet sich die Hinterachse zu und schiebt mit....das ist natürlich nix für richtiges OFfroad...aber Du hast natürlich Recht,der Honda könnte noch deutlich mehr...viel hängt auch davon ab ob man vernünftige Reifen drauf hat.

 

Bilder von Schlammdurchfahrten waren schlecht möglich,weil stehenbleiben da auch bedeuten kann...versackt und nix geht mehr,also sehen das man da in einem Zug durchfährt;)

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=18llpCsK_4E

 

https://www.youtube.com/watch?v=OKPNeB_b-HQ

 

https://www.youtube.com/watch?v=wXbFfR8_69Y

 

 

allerdings gilt auch wenn man ohne zusätzliches Fahrzeug unterwegs ist lotet man die Grenzen nicht aus.--> es sei denn man hat eine Seilwinde angebaut:cool:

 

Grüße Andy


Mon Jan 15 03:35:07 CET 2018    |    Timmihund

Ja Andy,

 

Ich habe ein Video gesehen, geht schon einiges mit dem Honda. Mehr als erwartet.

 

Gibts den nur in dieser Farbe, oder ist das Deiner im ersten Leben?

 

Grüße von Timmi


Mon Jan 15 08:36:09 CET 2018    |    yeoman

Hattest du ein Ziel oder bist du einfach drauf los gefahren? :D


Mon Jan 15 11:55:23 CET 2018    |    andyrx

einfach mal so....;)

 

schlechtes Wetter hat dann auch seinen Reiz:cool:

 

Grüße Andy


Mon Jan 15 12:21:16 CET 2018    |    andyrx

@Timmihund

 

 

diese Farbe war damals häufig sehr häufig,es gab aber auch andere....das Video hat mit meinem Honda wohl nichts zu tun,die Ähnlichkeit rein zufällig:p


Mon Jan 15 16:16:25 CET 2018    |    clafis

Hattest ja doch ne Begleitung dabei. Wenn ich auf den Fotos richtig sehe, sitzt da jemand hinten drin und lässt sich kutschieren :D


Mon Jan 15 17:12:37 CET 2018    |    andyrx

die kleine will immer mit,man könnte ja was verpassen....:D:D

 

die große hingegen nicht mehr so oft.....aber mit Hund macht das natürlich auch Spass und stört auch nicht:cool:

 

Grüße Andy



Mon Jan 15 20:04:45 CET 2018    |    clafis

Die zwei sind klasse! :D


Mon Jan 15 20:12:26 CET 2018    |    andyrx

@clafis

Hier mal im Duett die zwei ;)



Mon Jan 15 22:34:47 CET 2018    |    Timo68

Hallo andyrx

--- Kennst du einen Herrn DeJonge aus Verden/Aller ?

Der hatte mal einen schwarzen RX7 FC-Turbo USA Modell

- Der hat den FC auf dem Weg zu Rudolf zwischen Uelzen und Zernien geschrottet


Mon Jan 15 22:39:08 CET 2018    |    andyrx

Da bist du aber im falschen Thread ...ja den Kollegen kenne ich;)

 

Der hatte aber einen RX-7 FD und keinen FC


Mon Jan 15 22:49:06 CET 2018    |    Timo68

Vor dem FD hatte er einen FC !

- Der schwarze FC-Turbo war sehr schön

- Besonders schön waren die viel dunkler getönten Scheiben


Mon Jan 15 22:58:45 CET 2018    |    clafis

@andyrx Danke für die Fotos, da hast du wirklich zwei tolle Begleiter!


Wed Jan 17 16:18:20 CET 2018    |    andyrx

....und jetzt im Schnee ( gestern ) und heute bei Tauwetter im Matsch ....siehe Bilder ;)

 

Schnee ist die eigentliche Domäne des Allrad Konzeptes bei Honda ,denn es reagiert ja eigentlich erst wenn es Schlupf an der Vorderschse gibt....im Schnee wirklich klasse obwohl es ein simples und einfaches System ist.

 

 

 

Zum kraxeln oder bei sehr bergigen Geläuf hingegen fehlt es an Kraft und oft ist es schon zu spät wenn Kraftschluss hinten erst bei Schlupf vorne hergestellt wird.

 

Deshalb muss man sein Nutzungsprofil kennen um mit dem kleinen Honda SUV glücklich zu sein :p



Wed Jan 17 20:01:33 CET 2018    |    clafis

Sieht nach ner Menge Spaß aus :)

 

Danke für die Fotos!


Wed Jan 17 20:11:28 CET 2018    |    andyrx

so wie es jetzt ist kann ich ruhig den Honda nehmen ( ist mir bei Schnee auch lieber als der schwere Frontera) wenn es heftiger mit Schlamm ist wie im letzten Jahr, dann würde ich schon den Frontera bevorzugen..aber so zum Spass haben reicht der Honda gut aus;)


Bild

Deine Antwort auf "Offroad in der Puszta --> mit dem Honda HR-V 4x4"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Renault

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der irgendwann im Norden Deutschlands gelandet ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor und mit Allrad/Offroad Talenten.

 

Ungarn ist unsere zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • Harlebobby
  • ghostrider78
  • xaver54645
  • pdressler2000
  • Caliber83
  • CVW
  • Meetthecutthe
  • Steam24
  • Modellfreakkubik

Dauergäste-->ca. 1750 Avatare/Ladezeit lang

Archiv