• Online: 2.060

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

29.01.2009 02:21    |    andyrx    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: Berlin, Exoten, Meilenwerk, Oldtimer, Reisen, Sportwagen, Youngtimer

Ist zwar schon ein paar Tage her,mein Besuch im Meilenwerk in Berlin,aber die Photos welche ich gerade sortiert habe..sind faszinierend genug um noch mal kurz ein paar Eindrücke zu reflektieren;)

 

Das Konzept dort eine Art Riesengarage für Old/Youngtimer als Treffpunkt und Dauerausstellung für Gleichgesinnte zu gestalten hat einen enormen Charme und lässt jedem Autofan das Herz höher schlagen....neben einer umfangreichen Gastronomie ist dort auch einiges an KFZ-Restaurationsbetrieben untergebracht wo Liebhaber von alten Autos direkt allfällige Arbeiten/Wartung vornehmen lassen können...

 

die teuersten Parkplätze sind die Glasboxen wo wirklich wunderschöne und sehr teure Wagen wie in einer Vitrine präsentiert sind...

 

Die ausgestellten Fahrzeuge kommen nicht nur aus Berlin und um zu,vielmehr es sind Schmuckstücke aus ganz Europa die von ihren Besitzern dort untergebracht werden....;)

 

wer mal nach Berlin reist und etwas Benzin im Blut hat sollte seinen Abstecher dort nicht versäumen,so rund 2-3 kurzweilige Stunden verbrachten wir dort.....und haben viele schöne Autos und Eindrücke mitgenommen;)

 

Meilenwerk Berlin

 

Zur Zeit ihrer Erbauung waren die Wiebehallen mit 10.800 qm das größte Straßenbahndepot Europas. In einer Zeit, als täglich 900.000 Berliner die Straßenbahn nutzten und nicht einmal der Kaiser ein Automobil besaß, beherbergte das Straßenbahndepot auf 22 Gleisen über 300 Wagons.

 

Das denkmalgeschützte Straßenbahndepot in der Wiebestraße wurde 1899 – 1901 von dem Architekten Joseph Fischer Dick errichtet und war eines der Renommierobjekte des Kaisers. Die hochwertige Bauausstattung begeistert Kenner noch heute.

1924 wurde es von Jean Krämer, Schüler des berühmten Architekten Peter Behrens, umgebaut. Er ergänzte die Hallen um einen Anbau und ein Nebengebäude, erneuerte die Dachkonstruktion und ließ die Verzierungen am Gebäude abschlagen, um es in der Formensprache der 20er Jahre »modern« aussehen zu lassen.

Seit den 60er Jahren verfielen die Wiebehallen, nachdem die Straßenbahn aus West-Berlin verschwand. Danach wurde die Anlage als Lagerraum und später als Ort für Kulturschaffende genutzt, bevor sie 1996 wegen baupolizeilicher Mängel gesperrt werden musste.

 

 

Es ist toll was man aus solch einem alten historischen Gebäude für einen Rahmen geschaffen hat,um Old/Youngtimern einen passenden Rahmen zu geben....

 

Grüße Andy

Andy013.bmp (376 mal heruntergeladen)

29.01.2009 02:39    |    Harry999

wenn ich mal in berlin sein sollte, wäre es fuer mich ein muss.

sowohl name als auch bekanntheit des meilenwerks nehmen zu :)


29.01.2009 03:03    |    andyrx

Hi

 

ja ist echt einen Besuch wert,es gibt ja auch mittlerweile 2 weitere in Düsseldorf und in Stuttgart die ich aber noch nicht kenne;)

 

in Hamburg soll ja auch eines geplant sein....ich denke ich würde dort auch zumindest einen meiner Mazda RX-7 unterbringen;)

 

mfg Andy


29.01.2009 10:04    |    Spurverbreiterung2626

Im Osten (Dresden) gibt es auch sowas ähnliches wie das Meilenwerk hier in Berlin. Nennt sich Zeitenströmung. Hab ich mir vorletztes Wochenende angeschaut, weil ein bekannter von mir da auch seinen Oldi untergestellt hat :)

 

http://www.zeitenstroemung.de

 

Im Moment wird da aber noch viel erweitert. Der Inhaber steckt in das Gelände ein Milliönchen nach dem andern rein.


29.01.2009 10:22    |    andyrx

ja,das Projekt in Dresden geht wohl in eine ähnliche Richtung....aber was die unbedingt überarbeiten sollten wäre deren Homepage;)

 

da geht ja kaum eine Inspiration von aus:o

 

mfg Andy


29.01.2009 10:41    |    Spurverbreiterung2626

Ja, weil die Zeintenströmung noch lange nicht fertig sind. Ich schrieb ja, dass noch viel dazu gebaut wird. Ein Besuch lohnt sich im Moment also noch nicht so richtig, wenn man nicht die Schlüssel für die entsprechenden Hallen hat um zu den Glasboxen zu kommen.

 

Übersicht über die Fortschritte gibt es hier: http://www.zeitenstroemung.de/home/aktuelles.php


29.01.2009 16:15    |    Dr Seltsam

Ich war in dem in Düsseldorf und es war GEIL. Werd dazu auch mal in näherer Zeit n Blog machen, die Meilenwerke sind aufjedenfall für jeden der Autos mag ein MUSS. Soviele schöne Fahrzeuge an einem Ort versammelt sieht man nicht oft :)


29.01.2009 18:25    |    andyrx

ja man merkt gar nicht wie die Zeit verfliegt wenn man dort durch schlendert;)

 

für Autofans und noch viel mehr noch Young/Oldtimerfans ist das echt ein Leckerbissen;)

 

mfg Andy


29.01.2009 22:25    |    Olli the Driver

Danke für die Bilder. Will ich auch hin, wenn ich mal wieder in Berlin bin.

 

Vom Meilenwerk Düsseldorf hatte XC70D5 hier schon mal Bilder gezeigt


29.01.2009 22:46    |    Trackback

Kommentiert auf: Mein Bloque:

 

Meilenwerk Düsseldorf

 

[...] Hi

 

hab gerade das Gegenstück in Berlin zum Thema gehabt--->Meilenwerk Berlin ist einfach toll diese Idee und für Autofans ein echter Lusttempel;)

 

mfg Andy

[...]

 

Artikel lesen ...


30.01.2009 01:56    |    _RGTech

Andi, das in Stuttgart kannst du auch nicht kennen. Das entsteht gerade erst :p

 

Ich seh's jeden Tag aus der S-Bahn raus, und warte schon auf die Eröffnung... genau wie der Aston-Martin-und-Ferrari-Händler, der direkt gegenüber vorläufig einen Kiesplatz bezogen hat (das sieht auch mal interessant aus :D)


30.01.2009 15:06    |    XC70D5

Danke für den Bericht!

 

Dann warten wir jetzt ganz gespannt darauf, das _RGTech kurz nach der Eröfffnung aus Stuttgart berichtet :D

 

 

Gruß

 

Martin


30.01.2009 17:27    |    _RGTech

Muss ich nur noch'n Blog aufmachen bis dahin :D


30.01.2009 17:32    |    XC70D5

Geht ganz einfach ;)

 

 

Gruß

 

martin


30.01.2009 17:37    |    _RGTech

Ich weiß :)

Schwieriger ist das Halten des Niveaus ;)


30.01.2009 17:47    |    XC70D5

Da hab´ ich was für Dich :D

 

 

Gruß

 

Martin



30.01.2009 19:11    |    PtOwEr

Als wir auf Klassenfahr in Berlin waren, habe ich zu zwei Freunden gemeint das es hier in Berlin das Meilenwerk gibt wo Auto ausgestellt sind. Hatte es zuvor mal im Fernsehen gesehen. Tja wir haben dann in Berlin rum gefragt weil wir den Weg nur grob kannten und es kennt fast keiner nicht mal die Berliner selbst.

 

Aber naja was soll ich sagen, es ist wirklich Top dort vor allem die Enzos haben mich umgehauen :D

Und den Tag haben wir danach im Maredo (Steakhaus) ausklingen lassen. Man war das ein Tag da erinnere ich mich heute noch gerne dran. Ich glaub ich muss mal wieder nach Berlin...


17.02.2009 09:32    |    Trackback

Kommentiert auf: g-j´s Block:

 

g-j´s Ausflugs-Tipps (6) Der Frankfurter Osthafen

 

[...] Klar wir können das stets verlinken;)

 

den hier hatte ich vergessen--->Meilenwerk Berlin

 

mfg Andy

[...]

 

Artikel lesen ...


21.03.2009 21:06    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

MT-Nachtclub für MT Off Topic zu später Stunde

 

[...] nun die Traumwagendichte in Berlin ist hoch wie ich mich überzeugen konnte-->klick

 

mfg Andy

[...]

 

Artikel lesen ...


10.05.2009 18:29    |    Trackback

Kommentiert auf: fruchtis welt:

 

Freiraum für Tradition und Inspiration: Zeitenströmung Dresden

 

[...] gastronomische Einrichtungen, Kinderbetreuung, Büro- und Hotelflächen.

 

Nachdem ja bereits andyrx über die Berliner Meilenwerke und XC70D5 über die Düsseldorfer Meilenwerke berichtet haben, nun auch auch ein paar Impressionen über [...]

 

Artikel lesen ...


29.08.2011 09:58    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

das Prototypen Museum in Hamburg--> tolle Autos dort

 

[...] Klar es ist nicht so groß wie das Meilenwerk in Berlin aber es gibt dort anders als im Meilenwerk auch Fahrzeuge zu sehen die man nicht auf einem der vielen [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Impressionen Meilenwerk Berlin--->faszinierend!!"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Peugeot

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • Steam24
  • pixelonyx
  • __NEO__
  • x3black
  • Wepamat
  • Radfahrfehler
  • lupusF
  • andyrx
  • Chaos1994

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2241)

Archiv