• Online: 6.605

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

27.02.2011 19:21    |    andyrx    |    Kommentare (68)    |   Stichworte: 89, Audi, BMW, Cabrio, Cabriolet, Rover, Umfrage, Youngtimer

mein Favorit 90er Jahre Cabrio

Moin Motortalker,

 

nun die 90er Jahre sind mittlerweile auch schon ein paar Tage her und in den frühen 90er Jahre wurde alle drei Kandidaten eingeführt....und läuten in Deutschland gemeinsam auch eine Renaisance der Cabrio ein;)

 

durchaus oft sieht man Audi 80 Cabrio und BMW E36 Cabrio noch im täglichen Verkehrsgeschehen,das Rover Cabrio 216i hingegen war damals schon selten.

 

Das Audi Cabrio hier ist aus Baujahr 91 und das BMW Cabrio aus 93 und das Rover Cabrio aus 94;)

 

Das Audi Cabrio kann ich damit schon als Youngtimer günstig versichern,BMW und Rover müssen hingegen noch ein wenig warten....(20 Jahre ist Grenze )

 

Allen gemeinsam ist das die Kosten für Anschaffung und Unterhalt heute keine große Hürde mehr darstellen und alle drei auch noch viel Spass und ungetrübte Open Air Freuden vermitteln.

 

Vor der Große her (alle um die 4,30-4,40 Meter lang) sind alle 3 vollwertige 4 Sitzer und auch durchaus für eine Urlaubsreise geeignet....allerdings sind die Antriebe sehr unterschiedlich;)

 

Das 91er Audi Cabrio hat den 2,3 Liter 5 Zylinder Motor mit 133PS und schafft damit den Sprint von 0-100km/h in ca. 10,8 sekunden und läuft Vmax 198km/h der Neupreis lag 1991 bei rund 60.000DM

 

Das BMW 325i Cabrio mit 5 Gang Automatik aus BJ. 93 hat den 2,5 Liter Reihensechszylinder mit 24 Ventilen und Vanos eingebaut und hat damit 192PS die Fahrleistungen sind entsprechend besser und sehen

dann wie folgt aus--> 0-100km/h in 8,5 Sekunden und 225km/h Vmax der Neupreis dürfte in der Ausstattung bei 80.000.- DM gelegen haben denn es ist fast alles drin und dran was es gab;)

der BMW hat als einziges Modell das optionale Hardtop dabei....

 

Das Rover Cabrio 216 ist aus 1994 und verfügt über einen Honda Motor mit nur 1,6 Liter der auch aus dem Coupe Honda CRX bekannt ist....9,6 Sekunden auf 100km/h sollen damit möglich sein und die Vmax ist mit 193km/h angegeben.Das Rover Cabrio hatte bei ein kompletten Ausstattung einen Neupreis von damals rund 45.000,- DM.

 

Schaut man sich die Preis damals an war das Rover Cabrio bei ähnlicher Größe der Karosserie deutlich günstiger und rangiert auch eine Klasse tiefer.....dennoch sind Leder und E-Dach dabei und die Fahrleistungen auf Augenhöhe z.B. mit dem Audi Cabrio.

 

BMW und Audi faszinieren aber mit einem klasse Sound ihrer 6 und 5 Zylinder Motoren und sind von der Karosserie her deutlich stabiler gebaut und kommen ohne Überrollbügel aus.

 

Was den Rover auszeichnet ist ein unerwartet niedriger Spritverbrauch der bei gemässigten Überlandfahrten auch mal bei 6,5/100km liegen kann,das schafft der wesentlich stärkere BMW aber auch mit 8-9 Liter und der Audi soll noch etwas höher liegen....Spass machen sie alle,aber der Charakter ist geprägt durch die Motoren halt ein wenig anders....der sonor grummelnde Audi,der sahnige BMW 6 Ender und der brummige aber drehfreudige Rover/Honda Motor haben alle ihre Reize.....:cool:

 

allen gemeinsam ist eine sichere Strassenlage und ausreichendes Temperament um auf der Landstrasse auch mal überholen zu können.....dem Rover traut man dabei gar nicht zu dass er das noch einen Tick schneller kann als der Audi,denn er wiegt einiges weniger;)

 

Nun alle 3 werden nur abwechselnd wenige Kilometer im Jahr gefahren und regelmässig gewartet wobei die alljährlliche Reise nach Italien wohl auch in Zukunft mit dem BMW gemacht werden....er ist der perfekte Cruiser für die lange Reise und hat neben dem Rover auch eine Klimaanlage an Bord die man in Italien doch

ab und an mal gebrauchen kann:cool:

 

nun die obligatorische Frage....welches der 90er Jahre Cabrio würde bei euch das Rennen machen:p

 

in der Umfrage hab ich mal Mehrfachauswahl gemacht falls ihr Modelle gleichwertig findet...

 

wenn ihr andere 4 Sitzer Cabrio der 90er Jahre besonders schön fandet schreibt sie auf....:p

 

mfg Andy


27.02.2011 19:24    |    der_deppen_daemel

Ganz klar: der Rover

 

Selten, elegant und haltbar bei guter Pflege... :)

 

Finde es schade, dass man den immer seltener findet - vielleicht ein Grund mal einen zu kaufen? :D

 

Achso, und ein Cabrio der 90er den ich schick finde: Chrysler LeBaron und sein Nachfolger Sebring :)


27.02.2011 19:26    |    andyrx

warum hat mich dies bei Dir jetzt nicht gewundert:D:D

 

...und das obwohl japanische Honda Technik druntersteckt:eek:??

 

mfg Andy


27.02.2011 19:28    |    der_deppen_daemel

Honda ist nicht schlecht :) Und die Cooperation zwischen beiden (Rover und Honda) war von Vorteil und hat der Marke einige Jahre mehr Lebensdauer beschert :D Zudem, hochdrehende Saugbenziner liebe ich :D


27.02.2011 19:30    |    meehster

Mir gefällt der Rover auch am besten, ich hätte sogar mal fast einen solchen gekauft.


27.02.2011 19:31    |    andyrx

Hi,

 

der Rover hat nun 159.000 gelaufen und an dem Auto war noch nie was ernsthaftes dran....Endtopf und ein festgegangener Bremssattel hinten das war es in den letzten 9 Jahren;)

 

der Honda Motor ist robust und sparsam und trotz der Drehfreude ungemein elastisch...glaubt man gar nicht,aber er lässt sich aus Schrittgeschwindigkeit im 3 Gang um die Ecke fahren und sauber hochziehen;)

 

mfg Andy


27.02.2011 19:35    |    der_deppen_daemel

@ Andy

 

Genau das ist es ja, was ein Rover bedeuten soll. Unproblematisches Leben. Dazu ohne großartig viel "tam tam" und den "Luxus" eines Rolls Royce zum Arbeiterpreis geben - nicht umsonst: Poor Man's Rolls Royce (für die Limos und Cabrios) oder Poor Man's Aston (für die sportlichen Fahrzeuge á la Rover 75 V8, Rover SD1 3500 Vitesse usw.) :D

 

Festgegangener Bremssattel kann passieren, denn Bremsen sind ja auch Verschleißteile. Auspuff genauso... Sind die normalen Lebenskosten :)


27.02.2011 19:44    |    meehster

Zitat:

Original geschreibt von andyrx

trotz der Drehfreude ungemein elastisch...glaubt man gar nicht

Das geht idR Hand in Hand. Meine beiden Mazdas sind auch elastischer als der Volvo hier, was nichts anderes bedeutet als daß ein größerer Drehzahlbereich bei den Mazdas zur Verfügung steht. Den Volvo kann ich eben nicht bis über 7000/min drehen, der hat dafür andere Qualitäten.


27.02.2011 19:45    |    ALPINA B3 3.2

Hallo,

 

Das 325iA Cabrio hat laut Werksangaben 9.4s von 0-100Km/h 8.5s hat die Handschalterversion.

 

Ehrlich gesagt gefällt mir das grüne Audi 80 Cabrio besser, als das rote e36 Cabrio, die Porschestyle-Felgen stehen dem Audi auch nicht schlecht.

 

Gruss


27.02.2011 19:46    |    der_deppen_daemel

@ Meehster

 

Dafür hast du den 2.0T bzw. Softturbo T4 und das ist ja ein Turbo... Der hat eben deutlich mehr Drehmoment :)


27.02.2011 19:52    |    meehster

@ D³: Das meine ich mit "andere Qualitäten" ;)


27.02.2011 19:54    |    KKW 20

Ich habe auch für den Rover abgestimmt. Die Autos von Rover und MG sind mir allgemein sehr sympathisch.

Gefallen tut mir auch das W124 Cabrio oder das Saab 900 II Cabrio, beide sind einfach nur zeitlos schön.:)

 

Richtig nett finde ich auch das Corvette C5 Cabrio (Auch Fettheit kann sexy sein) und das Camaro IV Cabrio (Die einzig wahre Luden-Karre).:D


27.02.2011 19:54    |    MP27

Ich würde das E-Klasse Cabrio aus der W124er - Reihe bevorzugen. Zeitlose Form, robuste Technik und Karosserie... ;)


27.02.2011 20:02    |    motorina

Von der Linienführung her gefällt mir der Audi im geschlossenen Zustand besser als der BMW.

Mit offenem Dach hingegen macht für meinen Geschmack der BMW den besseren Eindruck.

Die Wahl zwischen dem 6-Zyl.-BMW und dem Fünfender von Audi fällt mir sehr schwer; ich mag den Audi-5-Zyl. sehr; doch der viel stärkere BMW-Motor gepaart mit der Automatik (ideal zum Cruisen) lässt mich schwanken - je nach hauptsächlicher Verwendung/Einsatz würde ich dann das eine oder das andere Cabrio bevorzugen - überhaupt nicht in Frage kommt für mich der Rover, sorry, ist einfach nicht meine "Kragenweite" ...

 

Grüsse,   motorina.


27.02.2011 20:08    |    ALPINA B3 3.2

Mir gefällt das Porsche 993 Cabrio am besten und hat auch Wertzuwachs.

 

Auch wenn der R129 schon 1989 auf den Markt kam, ist eines der Cabrios in den 90er schlechthin.

 

Eines der elegantesten Cabrios ist der XK8/XKR aus den 90er, wird nur noch vom Aston Martin Cabrio geschlagen.

 

Es kamen auch diverse Roadster auf den Markt, welche noch heute begeistern können, M-Roadster und der Boxster war damals ultramodern, ist heute noch aktuell.

 

Gruss


27.02.2011 20:10    |    norske

Ich würde allen dreien den A 124 vorziehen.

 

Grüsse

Norske


27.02.2011 20:23    |    andyrx

nun die alten Traumroadster und 2 Sitzer hab ich mal aussen vor gelassen....und mich auf die 4- Sitzer beschränkt sonst hätte ich ja auch mein RX-7 Cabrio aus 1989-1991 in den Vergleich einbezogen;)

 

Das Jaguar XKR Cabrio wäre anstelle des Coupes auch reizvoll gewesen....aber angesichts der 3 da oben hab ich es dann beim XKR mit dem Coupe gut sein lassen.....der R129 stand übrigen auch zur Debatte und ich hatte eigentlich auch schon einen 500SL ausgeguckt--> Klick und mich dann doch für den Jaguar XKR entschieden;)

 

den Rover und das Mercedes W124 zu vergleichen ist natürlich schon ein Klassensprung:eek:

 

nun gut ausser dem Escort Cabrio,dem Astra Cabrio und dem VW Golf Cabrio sowie dem Peugeot 306 und Renault Megane gab es ja da auch nicht viele....zumindest fallen mir spontan kaum welche ein;)

 

mfg Andy


Bild

27.02.2011 20:27    |    meehster

Die Peugeot 205 gibts da z.B. noch.


27.02.2011 20:31    |    andyrx

Zitat:

 

Das Peugeot 205 gibts da z.B. noch

hatte ich meiner Frau im neuwertigen Zustand als CTI mit 1,9 Liter Motor OHNE Servolenkung gekauft und das war dann nix....da kam sie als 45kg Frau nicht mit zurecht und nach 4 Wochen hab ich das wieder verkauft:eek:

 

naja das ist dann halt auch ein paar Klassen tiefer wie auch z.B. das Fiat Punto Cabrio;)

 

mfg Andy


27.02.2011 20:32    |    marcu90

Das schönste Cabrio der 90er ist Natürlich mein Golf 3 Cabrio ;):D

Ist auch ein 4 Sitzer, aufgrund meiner relativ langen Beine darf die Person, die hinter mir Sitzt nur nicht zu groß sein. Aber neben mir können locker 2 ü-1.80m sitzen. Kofferraum ist für den Urlaub aber ein wenig klein, obwohl ich mich damals gewundert habe, wie groß der doch ist. Die öffnung ist aber zu klein, es passt gerade so ein Kasten Wasser durch.

 

Von deinen Cabrios finde ich den Audi am schönsten, nur deine Front gefällt mir nicht :)

 

Am BMW ist das Hardtop genial, hätte auch gerne eins, gibts aber nicht :(

 

Edit: Punto und Peugeot würde ich aber nicht als viersitzig bezeichnen


27.02.2011 20:38    |    motorina

Zitat:

... nun gut ausser ... gab es ja da auch nicht viele....zumindest fallen mir spontan kaum welche ein;)

mfg Andy

Dieser hier gefällt mir sehr gut ... ist aber auch wieder in einer höheren Klasse:rolleyes: ...


27.02.2011 20:40    |    andyrx

hmm,chic aber als 4 Sitzer aber kaum geniessbar;)

 

mein Gott wenn man überlegt dass da mittlerweile fast 20 Jahre ins Land gegangen sind als diese Modelle auf den Markt kamen...wie doch die Zeit vergeht:cool:

 

mfg Andy


27.02.2011 20:46    |    marcu90

Zitat:

hmm,chic aber als 4 Sitzer aber kaum geniessbar;)

...was dem Fahrer aber herzlich egal sein kann :D:D


27.02.2011 20:47    |    andyrx

schade übrigens dass es im Golf Cabrio niemals den VR6 Motor gab:eek:

 

mfg Andy


27.02.2011 20:51    |    motorina

Hmm, die Zeit vergeht nicht, ist nicht vergänglich; sie eilt eher weiter ...

Es bleiben die Eindrücke ... und z.T. auch die Erinnerungen ... und manchmal holt man sich (in einer nostalgischen Anwandlung;)) die Zeit zurück, indem man sich so ein Auto von damals zulegt ...


27.02.2011 20:52    |    andyrx

Zitat:

 

 

Das 325iA Cabrio hat laut Werksangaben 9.4s von 0-100Km/h 8.5s hat die Handschalterversion.

hast Recht da hab ich mich versehen;)

 

reicht mir aber aus beim Cabrio....die Automatik ist einfach geil zum cruisen:cool:

 

mfg Andy


27.02.2011 21:00    |    marcu90

"Jetzt müssen wir uns nur noch überlegen, wie wir die Zeit bis dahin verplempern können"

"Zeit verplempern? Jungs, ihr müsst die Zeit genießen, jeden Momant festhalten und in Erinnerung bewahren den ihr seid nur einmal Jung und verplemperte Zeit ist verlorene Zeit...Habt ihr ein paar Dollar, damit ich mich besaufen kann?":D

(frei aus Simpsons, finds leider net im Netz :( )

 

Andy falls du ein G3 Cabrio mit VR6-Motor interessant fändest, hätte ich den Tip für dich, die Augen offen zu halten. Gibt genug Leute, die umbauen ;)

Und manchmal werden die entstehenden Schätzchen einfach verkauft :eek:


27.02.2011 21:02    |    andyrx

Youngtimer Feeling ist immer ein wenig dieser Zeit im Gedächtnis festzuhalten.....damals war meine Tochter noch ein Zwerg und das Haus ging vor Cabrio Träume...aber geil fand ich die 3 Autos damals allesamt und deshalb stehen sie bei mir heute auf dem Hof:cool:

 

mfg Andy


27.02.2011 21:19    |    i need nos

habe für´s AUDI Cabrio gevotet, weil ich es am sympathischsten von allen Genannten empfinde. Würde es mit einem 5-Zylinder nehmen. Leider gibt es das Cabrio nicht mit Quattro;(


27.02.2011 21:20    |    Abantgarde3

Meine Favouriten sind:

 

1. Mercedes-Benz CLK-Cabrio

2. Mercedes-Benz SLK

 

Das sind einfach die Schönsten.

Der SLK war früher eine neue Ähra für Mercedes und deswegen besonders.

Und der CLK bot für damalige Verhältnisse eine gute Ausstattung. Zudem ist das Interieur besser designet, als bei den von dir vorgegebenen Modellen.

 

Die beiden sind schöne 90er-Jahre Cabrion, auch wenn sie noch über der Jahrhundertwende gebaut wurden.

 

Und natürlich auch den A124, ein chickes Auto, welches unkaputtbar ist.


27.02.2011 21:27    |    andyrx

@abantgarde3

 

 

Nun das sin auch schöne Modelle,die obigen sind aber mit ihrem Start Anfang der 90er an Schwelle zum Youngtimer da fast 20 Jahre alt....die beiden Benz brauchen da noch eine Weile zu;)

 

 

MfG Andy


27.02.2011 21:33    |    invisible_ghost

Keine Frage, der BMW. Obwohl der Audi-5-Zylinder auch was hat, bin ich in den BMW-Reihensechser verliebt. Davon abgesehen, finde ich die Form und die Verwindungssteifigkeit des BMW besser. Allerdings stimme ich auch einigen Vorrednern zu: das W 124-Cabrio ist auch ein Klassiker schlechthin.


27.02.2011 21:35    |    Trennschleifer157

Von den Dreien der Rover, weil sehr selten und anders.

Nur die Zuverlässigkeit würde mich wohl abschrecken:rolleyes:

Ansonsten immer noch ganz klar das Mini Werkscabrio Bj 94:

http://www.geilekarre.de/index.php?str_mode=index&detail=393415

Hätten wir den damals bloß behalten..


27.02.2011 21:35    |    Andi B

Moin,

also Optisch und Soundtechnisch gehört meine Stimme ganz klar dem Audi Typ 89 Cabrio mit 5 Ender!

 

Ein zeitlos schönes Auto mit brauchbarer Ausstattung, und ein gutes Mittelding zwischen Comfort und Sportlichkeit.

Einzig der Frontantrieb sagt mir nicht wirklich zu, ein Audi muss einfach ein Quattro sein....

 

 

 

Was mir an Cabrios aus dieser Zeit aber besonders gut gefällt, und ist immerhin ein 2+2 Sitzer (so richtig 4 Sitzer kann man es nicht nennen ;)):

Porsche 944 S2 Cabrio!

 

Relativ leicht, tief, breit, schnell, und dennoch Komfortabel.

3l Hubraum aus 4 Zylindern, mächtig Drehmoment und satte 211PS, und das mit Heckantrieb, das gefällt ;)

 

mfg Andi


27.02.2011 21:44    |    andyrx

@sharan16,

 

 

Mach Dir mal keine Sorgen das Rover Cabrio ist mit Honda Technik ausgerüstet und absolut zuverlässig....wir hatten in den letzten 9 Jahren keine aussergewöhnlichen Reparaturen am Rover,beim BMW gab es da schon mehr an Reparaturen zu machen;)

 

 

MfG Andy


27.02.2011 22:30    |    andyrx

Das hatte ich fast vermutet,wie damals bei den Verkaufszahlen auch ein Kopf an Kopf Rennen zwischen dem Audi und dem BMW;)

 

MfG Andy


27.02.2011 22:39    |    test-account

Entweder Porsche 968 Cabrio oder A 124, d.h. entweder sportlich oder elegant.

 

Gruß,

 

Björn


27.02.2011 22:43    |    mr. mountain

Der BMW Reihen-Sechser ist ein Traum.

Ich bin daher für den BMW.


27.02.2011 22:47    |    andyrx

leider gab es im Cabrio nie einen stärkeren 5 Zylinder Motor als den 133PS er der aufgeladene Motor aus dem S2 mit 230PS wäre im Cabrio doch eine tolle Option gewesen....im Sound ist der Audi Klasse,ansonsten hat er aber gegen den 2,5 Liter des BMW keine echte Chance,nun gut es sind ja auch rund 60PS Unterschied;)

 

mfg Andy


27.02.2011 23:33    |    uuhjeeeh

Escort Mk.7 Cabrio Xr3i mit 130PS in Lila oder Gelb:D


Deine Antwort auf "Duell der 90er Jahre--> angehende Youngtimer im Vergleich"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

BMW

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der irgendwann im Norden Deutschlands gelandet ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor und mit Allrad/Offroad Talenten.

 

Ungarn ist unsere zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • Steam24
  • HerrLehmann
  • tommy1181
  • NoLife
  • czissy
  • hightou
  • der_Derk
  • Vodro12
  • drueckaufdietube

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2251)

Archiv