• Online: 5.909

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

19.06.2012 01:20    |    andyrx    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: 924, Mazda, Oldtimer, Porsche, RX-7, Sportwagen, Test, Youngtimer

Moin

 

das klassische Sportwagen Lay Out mit langer Haube und kurzem Heck sowie schnittige Karosserie beherrschten der Porsche 924 und der RX-7 SA Ende der 70er Jahre gleichermassen gut...so gut das diese beiden gerne als optische Zwillinge tituliert wurden...;)

 

von aussen recht ähnlich war die Technik der beiden aber völlig unterschiedlich....der Porsche 924 setzte auf einen braven aber sparsamen Audi 4 Zylinder Motor mit 125PS und der Mazda RX-7 auf eine sportlichen aber durstigen Wankelmotor;)

 

ein Verkaufserfolg waren beide Modelle.....und brachten den beiden Herstellern gute und benötigte Erträge;)

 

speziell in den USA war der RX-7 eine Art ''Volkssportwagen'' den ein günstiger Preis und die sehr guten Fahrleistungen des Modells RX-7 sorgten für hohe Verkaufszahlen dort....von rund 700.00 Stück.

 

hier mal die technischen Daten des RX-7

 

Technische Daten

Mazda RX-7

Zweischeiben-Kreiskolbenmotor • Kammervolumen zweimal 573 ccm (entspricht 2,3 Liter herkömmlichen Hubraums) • 77 kW (105 PS) bei 6000/min • max. Drehmoment 146 Nm bei 4000/min • Fünfgang-Schaltgetriebe • Hinterradantrieb • Länge/Breite/Höhe 4285/1675/1260 mm • Leergewicht 1045 kg • Reifen 185/70 HR 13 • vorn Scheiben-, hinten Trommelbremsen (ab 1980 hinten auch Scheiben) • vorn Einzelradaufhängung, hinten Starrachse • Spitze 192 km/h • 0-100 km/h in circa 9 s • Verbrauch um 13 l Normal/100 km • Neupreis 1979 21.993 Mark

 

das Facelift Modell ab Mitte 1980 mit 115PS erreichte bessere Werte und schaffte den Sprint auf 100km/h in nur 8,8 Sekunden und erreichte eine Vmax von 200km/h (Werksangabe) und im Test von 204km/h:cool:

 

und hier die Daten des Porsche 924

 

Technische Daten Porsche 924

Motor Vierzylinder-Viertakt-Reihenmotor, vorn längs

Hubraum 1984 cm³

Leistung 125 PS bei 5800 U/min

maximales Drehmoment 168 Nm bei 3500 U/min

Getriebe Viergang-, ab 1979 Fünfgang-Schaltgetriebe, auf Wunsch Dreistufen-Automatik

Antrieb Hinterrad

Länge/Breite/Höhe 4213/1685/1270 mm

Leergewicht 1090 kg

Reifen 185/70 HR 14

Bremsen Scheibenbremsen vorn, Trommelbremsen hinten

Spitze 200 km/h

0–100 km/h 10,0 s

Verbrauch circa 10,5 Liter Super/100 km

Neupreis 1976 23.240 Mark

Wert 2009 in Zustand 1 rund 8000 Euro

 

 

welcher dieser Youngtimer die optisch so ähmlich sind gefällt euch denn besser..??

 

mfg Andy


19.06.2012 07:30    |    Spurverbreiterung142

Der RX7 war damals mein erstes Auto nach dem bestandenen Führerschein. Optisch ziemlich abgewrackt, günstig an Land gezogen, aber einfach nur geil. Und den 924'er unseres großkotzigen Nachbarn hat der einfach nur alt aussehen lassen. In jeder Hinsicht. Allerdings war die Maschine auch nicht mehr original 105 PS, sondern leistungsgesteigert auf 135 PS... :D

 

Hatte das Fahrzeug zwar nur etwa 1 Jahr, aber es gab in der Zeit nie größere Probleme. Der Ölverbrauch war auf Grund des Wankelmotors etwas höher als bei anderen Autos, aber das fiel nicht soooo sehr ins Gewicht. Ist halt ein typisches Manko des Wankelmotors hinsichtlich seiner Kolbenabdichtung gewesen. Geschluckt hat das Ding aber auch nicht schlecht, wobei man mit Drehzahlen im Motorradbereich (der rote Bereich ging wohl so bei 8000 Umdrehungen erst los) in Verbindung mit dem knackigen 5-Gang Schaltgetriebe schon ordentlich Gummi auf der Straße lassen konnte - trotz heute eher bescheidener Motorleistung... :p

 

Heute ist's ein Klassiker und wenn ich mir die Preise am Markt so anschaue - für gut restaurierte Modelle schon gern mal um die 8.000 Euro - dann reut's mich, dass ich das Ding damals so billig in Zahlung gegeben habe. Aber gut, 20 Jahre später weiß man's halt...


19.06.2012 09:26    |    andis hp

Hallo,

 

ich habe vor kurzem in einer Oldtimer-Zeitschrift einen möglichen Blender entdeckt. Einen Mazda-Wankel, RX7. Lt. Inserat "im 1a Technischen Zustand" aber ohne TÜV für nur VB 2.700€.

Da haben bei mir direkt alle Alarmglocken geklungen. Der kam lt. Angebot aus dem norddeutschen Raum (PLZ 27xxx glaub ich).

 

Mfg

Andi

 

@all: ich würde mich persönlich für den 924 entscheiden. In unserer Strasse gibt es einen roten BJ 78 im erstklassigen Zustand (Besitzer ist KFZ-Meister). Ich durfte schon mal kurz fahren und war begeistert.


19.06.2012 10:05    |    tomato

Zitat:

welcher dieser Youngtimer die optisch so ähmlich sind gefällt euch denn besser..??

Eigentlich gefallen sie mir beide gleich gut und hätte ich ein unbegrenztes Budget, wären sie wohl beide in meiner imaginären mehrere Fußballfelder großen Garage. ;)

Vom 924 würde ich allerdings deutlich das Modell S mit dem 2,5ltr-Motor bevorzugen.


19.06.2012 17:26    |    Käfer1500

Der 924 ist mit dem 125PS Motor nicht unbedingt ein Sportwagen. DIe Strassenlage ist aber dennoch sehr gut. Bin mal mitgefahren in einem 924 im Renn-Trimm.


19.06.2012 17:37    |    Manni-Feldmann

TRAUMAUTO!!!


19.06.2012 18:09    |    andyrx

Zitat:

 

TRAUMAUTO!!!

Welcher??

 

 

:p:cool::eek:

 

mfg Andy


19.06.2012 18:12    |    dodo32

Zitat:

Welcher??

der Porsche natürlich :D:D


22.06.2012 18:56    |    Tom Reuel

Ich wollte vor langer Zeit mal einen 924er Probefahren was aber mißlang weil ich mit meinen 199cm die Beine nicht mehr am

Lenkrad vorbei zum Bremspedal brachte. Schade daß der 924 so eng war und so wenig Verstellmöglichkeiten hatte.


23.06.2012 09:53    |    andis hp

Ja, eng ist er. Wobei bei mir die Länge sich eher am Bauchumfang messen läßt:(;).

Als ich mal drinsaß hats überall ein bisschen gezwickt, aber bequem war er trotzdem. Selbst mein Bauch hat sich wohlgefühlt. Nur beim aussteigen.......:rolleyes:

 

Mfg

Andi


Deine Antwort auf "die ungleichen Brüder.....aus den 70/80er Jahren"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

BMW

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der irgendwann im Norden Deutschlands gelandet ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor und mit Allrad/Offroad Talenten.

 

Ungarn ist unsere zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • Scofield
  • raphrav
  • komps
  • Fimpen
  • Allradfuchs
  • andyrx
  • Frankiboi
  • Olli the Driver
  • Steam24

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2241)

Archiv