• Online: 5.529

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

26.02.2010 00:25    |    andyrx    |    Kommentare (16)    |   Stichworte: Mazda, Oldtimer, Prototyp, RX500, Wankel, Wankelmotor, Youngtimer

rasantes Design beim RX-500
Rasantes Design beim RX 500

Hallo Motortalker,

 

möchte euch einen Mazda vorstellen den ihr sicherlich noch nie life gesehen habt,als Matchbox Auto aber sicherlich schon mal in den Händen hattet;)

 

Es geht um den Mazda RX500 der 1970 als Conzept Car und Prototyp mit Wankelmotor präsentiert wurde...:cool:

 

Der Wagen hatte nicht nur eine aufregende Optik sondern auch für damals entsprechend gute Fahrleistungen und einen Wankelmotor mit rund 240PS,es war der 10A Motor der aus einem Kammervolumen von 2x493ccm als 2-Scheibenmotor ausgeführt für exellente Fahrleistungen sorgte....240Km/h Vmax und rund 6 Sekunden auf 100km/h waren damals schon ein Wort.....was auch durch das geringe Gewicht von ca. 1150kg bedingt war;)

 

Der Wagen hatte eine Kunststoffkarosse und Flügeltüren....die futuristische Form und Optik sorgte auf diversen Messen für Menschenaufläufe und dies auch noch 40 Jahre später auf der Tokyo Motor Show 2010;)

 

allzuviel wurde über den RX-500 nicht bekannt,nur hatte Mazda weder den Mut noch das Image diesen Wagen

erfolgreich in Serie zu bauen und so blieb es beim Prototypenstadium/Conceptcar:eek:

 

Als RX500 wurde der Mazda jedoch im Matchbox Karton in viele Kinderzimmer transportiert und aufgrund der flotten Form selten als Mazda gesehen;)

 

hier mal ein paar Videos zum RX-500

 

http://www.youtube.com/watch?v=LfWbaXdSAjM&feature=related

 

http://www.youtube.com/watch?v=XG-57979Tx0

 

http://www.youtube.com/watch?v=z-ZQ9mJ1_ho&feature=related

 

http://www.youtube.com/watch?v=retUy0OjPKc&feature=related

 

mfg Andy


26.02.2010 07:24    |    mrmomba

erster gedanke:

 

OMG!

 

ist der GEIL!

sagt mal war der 500 icht beim Cannonball film dabei? der Wagen in den unser lieblings chinese sitzt?

( Karate Chacky ;) )


26.02.2010 09:45    |    Polo6NFDTCiV

Die Schwenktüren vorn und die Flügeltüren hinten sind einfach genial...

Schade, dass sich kein Hersteller fand, solch ein Konzept umzusetzen, bequemer lässt es sich nicht ein und aussteigen, die Parkplätze könnten erheblich schmaler werden, es liessen sich erheblich mehr Fahrzeuge in Parkhäusern, auf Grossparkplätzen unterbringen...

Dellen an Nachbarstüren wären Geschichte :D :D...


26.02.2010 10:08    |    turbobuerste

heisses Teil, erinnert mich ein wenig an den Mercedes C111.

Schade, dass solche Fahrzeuge nicht in Serie gegangen sind...


26.02.2010 10:17    |    andyrx

ja der

Mercedes C111 und der Mazda RX-500 debütierten fast gleichzeitig und waren sich recht ähnlich,da hatten wohl zwei Hersteller ähnliche Gedanken zur gleichen Zeit.

 

Wobei der Mercedes in Leistung und Motorkonstruktion eine Liga höher spielte und leider nie in Serie ging;)

 

das Auto wäre Legende geworden wie der 300SL da bin ich mir sicher,kein Ferrari oder Jaguar hatte vergleichbare Leistungsdaten und Fahrwerte damals:eek:

 

mfg Andy


26.02.2010 10:46    |    wolftaps

Schaut ja ganz nett aus, aber ich sage nur soviel: Mercedes C111 aus dem Jahr 1969 lässt grüßen.

 

Lufteinlässe zur Motorkühlung ein wenig nach oben verlegt, Kotflügen intensiver ausgeformt und ein paar kleine optische Retuschen, damit die Kopie nicht ganz so auffällig ist.

 

Bild vom C111-I

 

Bild vom C111-II

 

Der C111 war in in der ersten Version mit 3-Scheiben -Wankelmotor ausgerüstet, was sich als zu schwach erwies.

 

Der C111-II hatte dann einen 4-Scheiben-Wankelmotor und erreichte im Jahr 1970 eine Geschwindigkeit von 290 km/h. Der Wankelmotor erwies sich jedoch für Mercedes als nicht sehr effektiv.

 

In der zweiten Stufe des Fahrzeugs wurde deshalb ein 5-Zylinder Diesel mit 190 PS eingeführt. Dieser brach Mitte der 70iger Jahre alle Geschwindigkeits- und Beschleunigungsweltrekorde für Dieselmotoren.

 

In der Version C111-III erreichte er mit Dieselmotor sogar eine Geschwindigkeit von über 320 km/h. Und von dem cw-Wert (~0,18)des Fahrzeugs träumen noch heute andere Autobauer.

 

Ende der 70iger Jahre gab es dann noch eine Version mit 8-Zylinder-Ottomotor mit doppelter Turboaufladung und so 500 PS. Damit erreichte man eine Geschwindigkeit von über 400 km/h. Der brach auch wieder etliche Rekorde.

 

Das Fahrzeug ging jedoch nie in Serie, hat jedoch immer wieder für

Rekorde gesorgt und man kann sie noch heute im Mercedes-Museum bestaunen.

 

Es gibt von diesem Konzept noch so etwas wie einen Ableger. Den auf Mercedes- und Porscheteilen basierenden CW311. Der Prototyp war übrigens das einzige nicht von Mercedes entwickelte Fahrzeug, das inoffiziell den Mercedes-Stern tragen durfte. Später entwickelte sich daraus der ISDERA imperator 108i, der sogar in Kleinserie ging.

 

Bild vom CW311 und Isdera imperator 108i


26.02.2010 11:48    |    tino27

Zitat:

der 1970 als Conzept Car und Prototyp mit Wankelmotor präsentiert wurde...

Bitte? 1970? Wahnsinn.

 

Immer noch ein RX, den man nicht kennt.

 

Könnte man fast heute noch so bauen. Eine Ähnlichkeit zum Daimler ist zwar da, aber der RX500 ist schon etwas anders. Gerade die kuppelförmige Scheibe und das hohe Heck sind der Hammer.

 

Auch die Lamellen und die Rückleuchten. Schade, dass er keine Chance hatte, aber so ist das mit Studien. Aber schön, dass damals schon Studien bei Mazda fahren konnten und nicht nur in den Austellungsraum geschoben wurden.


26.02.2010 12:07    |    d.h.e

mein erster gedanke

 

OMG!

 

wie hässlich!

Sieht aus wie der versuch nen Geländewagen mit nem Sportwagen zu kreuzen kein wunder das der nich in Serie gegangen is


26.02.2010 12:22    |    andyrx

Moin

 

das Problem für Mazda bestand sicherlich eher darin in dieser Klasse kein ausreichendes Image zu besitzen um Aussicht auf Erfolg im Verkauf zu haben;)

 

 

Design und Motor waren aber für diese Zeit sicherlich was besonderes und mit einem anderen Label auf der Haube auch Aussicht auf Erfolg gehabt...der spätere Maserati Bora z.B. war optisch gar nicht so weit weg mit dem hochgezogenen Heck.

 

mfg Andy


27.02.2010 03:16    |    meehster

Zitat:

Original geschrieben von mrmomba

erster gedanke:

 

OMG!

 

ist der GEIL!

:)

 

Zitat:

Original geschrieben von mrmomba

sagt mal war der 500 icht beim Cannonball film dabei? der Wagen in den unser lieblings chinese sitzt?

Nee, das war n Mitsubishi.


12.04.2010 10:04    |    mrmomba

alles klar, danke euch, der sah aber ähnlich aus.

mh ich muss zugeben ich fnide den mercedes aber weniger schön - haut mich jetzt nicht vom hocker. sieht aus wie nen oranges zäpfchen.

 

mh die kreutzung Sportwargen + Geländewagen nennt man heute SUV und werde doch immer bleiberter *ätsch*


13.07.2010 12:50    |    pan68

Sehr cooles Teil, aber der Motor hört sich an wie von einer frisierten Flory 3-Gang...:D


13.07.2010 23:13    |    andyrx

ja das stimmt,der kleine 10A Motor (2x493ccm) hört sich ein wenig nach frisierter Kettensäge an;)

 

mfg Andy


Deine Antwort auf "der Mazda RX-500--> ein Sportwagen aus dem Jahr 1970"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

BMW

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der irgendwann im Norden Deutschlands gelandet ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor und mit Allrad/Offroad Talenten.

 

Ungarn ist unsere zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • hightou
  • Steam24
  • andyrx
  • kasemattenede
  • sv650_de
  • HerrLehmann
  • Fimpen
  • towe96
  • SMaexxle

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2247)

Archiv