• Online: 4.312

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

25.03.2010 14:43    |    andyrx    |    Kommentare (42)    |   Stichworte: Coupe, Mazda, RX-8, Sportwagen, Wankel, Wankelmotor

der mazda-rx-8 mit Wankelmotor
Der mazda rx 8 mit Wankelmotor

Hallo Motortalker,

 

wie soeben zu lesen in der AMS und für mich schon etwas länger erwartet ist nun eingegetreten--> der Mazda RX-8 wird eingestellt und nicht mehr produziert.

 

Die Umstellung des 2-Scheiben Wankeltriebwerks auf die verschärften Abgasnormen (hierzulande Euro 5 ) ist Mazda zu aufwendig und kostenintensiv.

 

es gibt da bei mir ein lachendes und weinendes Auge:eek:

 

das lachende sagt es soll einen neuen RX-7 ab 2011 geben (aber der schwirrt schon seit langen durchs Orbit) und das weinende sagt natürlich damit verschwindet der letzte Serienwagen mit Wankelmotor vom Markt.

 

Der RX-8 war nicht nur durch seinen Wankelmotor ein besonderes Auto sondern auch durch seine Konstruktion mit den gegenläufigen Türen....ein echter Exot und auch Hingucker;)

 

den RX-8 habe ich hier mal ausführlich beschrieben--> Klick und belasse es damit mal;)

 

mal sehen wenn mir mal ein gepflegter RX-8 zu einem Preis wo ich nicht nein sagen kann über den Weg läuft werde ich sicherlich ins Grübeln kommen und mir einen beiseite stellen....denn mehr werden es ja nun nicht mehr werden:p

 

Adieu RX-8 ich habe immer mal wieder gerne meinen kopf gedreht wenn ich mal einen gesehen hab...:cool:

 

mfg Andy


25.03.2010 15:04    |    Dr Seltsam

Och Andy, ich glaub zum Trost mach ich dir nochmal n Bild vonem waschechten RX-8 neben meinem Fistel, ich park nämmlich neuerdings immer in einer Straße wo einer steht und ich denk mal irgendwann wird ne Lücke hinter dem frei sein für mich :D :D :D

 

Aber hübsches Auto, muss ich schon sagen :)


25.03.2010 15:54    |    schipplock

schade ist es aus Sicht des Herstellers und aus Sicht des Antriebs. Ich persoenlich aber mochte den RX8 noch nie so besonders leiden. Ich mochte die hinteren Tueren nicht. Die haette man nach meinen Geschmack lieber weglassen sollen :). Der kleine, kurze hintern und die "huebschen" Wimpern vorne machten das Auto auch nicht unbedingt maennlich und der Motor ist, so viele Vorteile er auch haben mag, fuer die Leistung ganz schoen durstig.


25.03.2010 15:58    |    maxl 909

:) der RX 8 ist schon ein schönes Wägelchen :)

Bei uns ein paar Häuser weiter steht einer in der Garage :p


25.03.2010 16:54    |    jennss

Wäre denn nicht ein Wankel-Diesel machbar, um die Normen vielleicht anders hinzubekommen?

j.


25.03.2010 17:12    |    understatement

"Wankel-Diesel" ??? ...*lach* ...Mazda ist doch froh, wenn sie überhaupt einen Diesel vernünftig hinbekommen...


25.03.2010 17:24    |    CaptainFuture01

Für so einen Exoten lief der aber doch recht gut,so verkaufstechnisch.Im Sommer sieht man doch einige rumfahren.Und das trotz dem Sprit- und Ölverbrauch.

 

 

Greetz

 

Cap


25.03.2010 17:35    |    andyrx

in den ersten beiden Jahren brachte Mazda davon reichlich unter die Leute im besten Jahr waren es 5000 Stück und das war 2005 mehr als Audi vom TT oder Nissan vom Z350 verkauften.....danach ging der Verkauf wie bei den modischen Coupes halt oft zu beobachten der Verkauf deutlich zurück;)

 

mfg Andy


25.03.2010 18:01    |    CaptainFuture01

Ja,denk ich mir,danke für die genaueren Zahlen.Aber so im Vergleich zum RX7,der deutlich länger produziert wurde und auch in D kaufbar war,ist das doch schon ein ganz schöner Unterschied.

 

 

Greetz

 

Cap


25.03.2010 18:03    |    BjoernX

Finde ich echt Schade, damit geht ev. eine Ära zu Ende:(


25.03.2010 18:18    |    Zephyroth

Das ist bedauerlich, aber der Schritt ist zu verstehen. Bei Honda sieht's nicht anders aus. Die sportlichen Modelle werden zugunsten von Ökomobilen eingestellt. Allerdings gibt es bei Honda Gerüchte über einen neuen S3000 und NSX. Insofern ist auch bei Mazda eine Neuauflage des RX-7 vorstellbar.

 

Grüße,

Zeph


25.03.2010 18:26    |    Pete Mitchell

@andryx

 

Das ist kein Wunder, dass 2005 im direkten Vergleich weniger TTs verkauft wurden...der TT kam ja als Typ 8J im Jahr 2006 neu, war also 2005 schon ein "altgedientes" Fahrzeug und kurz vor dem Typenwechsel sicherlich keine sinnvolle Investition mehr. ;):)

 

Ich war nie so richtig vom RX8 begeistert und muss daher ehrlich sagen, dass es für mich kein Verlust ist. ;)


25.03.2010 19:50    |    Roytoy

Der war weder sportlich noch sparsam... hatte zwar auch pluspunkte aber ein hit war die karre nicht.


25.03.2010 20:14    |    andyrx

nun so kompromisslos sportlich wie ein RX-7 FD ist der RX-8 sicherlich nicht,und ja,sparsam ist noch kein Wankel gewesen:eek:

 

....aber Fahrwerk und Bremsen sowie das breite Drehzahlband bis an die 10.000 RPM sind schon als sehr sportlich zu betrachten;)

 

auch sind die Fahrleistungen mit 6,6 Sekunden auf 100km/h jetzt nicht so schlecht dass man sich schämen müsste;)

 

ist halt als 2+2 Sitzer immer ein Spagat und der ist Mazda mit dem RX-8 ganz gut gelungen....und optisch find

ich den Wagen immer noch bildschön;)

 

mfg Andy


25.03.2010 20:42    |    Jason_V.

Ich fand den Wagen optisch absolut gut. Als ich ihn im Film X-Men sah wollte ich das Teil sofort haben. Als der Wagen dann zu kaufen war und ich die technischen Daten sah war die Euphorie wieder vorbei ;)

Für mich ist sowas nichts. Das Motorkonzept mag interessant sein, weil weit weg vom Mainstream aber mehr auch nicht.

 

Optisch weiterhin ein super Fahrzeug! Mit nettem V6 hätte der eine Option auf meine Garage gehabt.

 

Was man dann teilweise im Internet gelesen hat bzgl. Verbrauch, Fahrleistungen und bei jedem Druck aufs Gas das Risiko, dass der Motor in ein Notprogramm geht... sprach nicht unbedingt für das Triebwerk.


25.03.2010 20:52    |    wirthensohn

Der 13B-Motor ist überholt und seine Weiterentwicklung nicht mehr sinnvoll, weil der Nachfolger bereits fertig ist. Er nennt sich 16X, besitzt zwei Kammern mit nun 800 cm³ Volumen, verbesserter Trochoidenform, Benzindirekteinspritzung und erfüllt die Euro5-Norm.

 

Wie die Karosserie um diesen neuen Wankelmotor heißen wird und wie sie aussehen wird, muss noch abgewartet werden.

 

Gruß,

Christian


25.03.2010 21:51    |    AstraF Champion

Schade das wieder ein Exot der das Straßenbild bereicherte vom Markt genommen wird.

Ich finde das Design gut und der Wankel Motor klingt auch immer geil, wenn einer in der Stadt neben mir fährt oder an der Ampel steht, mach ich gern das Fenster runter und mach die Musik leiser, um den Klang zu hören.:)

Und man kann zwar dem Mainstream folgen und Turbomotoren mit wenig Hubraum einbauen, muss man aber nicht.


25.03.2010 21:58    |    schipplock

apropos Klang...mein Cousin faehrt so einen und vorm Baecker stand auch mal einer und beide klangen extrem bescheiden, als sie gestartet wurden, als ob der Anlasser defekt waere. Danach klang er...ne, er klang gar nicht...er klang wie ein Elektroauto...schoener Klang ist bei mir anders :).


25.03.2010 22:25    |    wirthensohn

Der Wankel kreischt wie eine Nähmaschine mit Lagerschaden.... ;)

 

Gruß,

Christian


26.03.2010 08:22    |    V6Daddy

Allen Nachteilen zum Trotz jammerschade,daß wieder ein Charakterkopf dem Mainstream geopfert wird:(.Aber die Wankeltechnik ist einfach nicht mehr zeitgemäß.Genausowenig allerdings der neueste Trend,hubraumschwache 4-Zylinder durch Kompressoren bzw.Turbolader aufzublasen:mad:.


26.03.2010 08:57    |    wirthensohn

@V6Daddy: nochmal - dass der RX-8 eingestellt wird, heißt noch lange nicht, dass es von Mazda in Zukunft keinen Wankelsportler geben wird.

 

Lediglich der altbekannte 13B-Wankelmotor ("Renesis") ist nicht mehr zeitgemäß. Der Nachfolger mit neuestem Stand der Wankeltechnik und Euro5-Schadstoffnorm ist bereits fertig. Und dieser Motor wird mit Sicherheit auch käuflich zu erwerben sein - ob das Auto drumherum nun RX-8 oder wieder RX-7 heißt, ist doch nun wahrlich egal?!

 

Auf jeden Fall wird es wieder ein sportlicher Wankel-Mazda sein.

 

Gruß,

Christian


26.03.2010 08:59    |    schipplock

Zitat:

Der Wankel kreischt wie eine Nähmaschine mit Lagerschaden...

lol :).


26.03.2010 09:10    |    V6Daddy

@wirthensohn:

Wollen wir's hoffen,daß dieser Klassiker von morgen,und das ist er zweifellos,einen würdigen Nachfolger bekommt:).


26.03.2010 09:23    |    jennss

Ist ein Wankel-Diesel denn nicht denkbar? Gab es das noch nie? (C111?)

Irgendwie ist es doch schade, dass man bei den Grundlagen nicht mehr forscht. Alle bisherigen Konzepte der Motoren sind uralt (Zweitakter, Viertakter, Wankel, Diesel).

j.

 

EDIT: Doch, es gab schon einen vielversprechenden Wankeldiesel: http://de.wikipedia.org/wiki/Wankelmotor#Wankeldiesel . Leider wird dort nicht klar, warum man das nicht weiter verfolgt hat.


26.03.2010 09:39    |    schipplock

Zitat:

Eine weitere Schwierigkeit beim Wankeldiesel war es, eine ausreichend hohe Kompression zu erreichen. Die Verdichtung bei Turbodiesel-Motoren liegt bei etwa 16:1 bis 18:1, was theoretisch auch mit einem Wankelmotor erreicht werden kann. Zu hohe Verdichtungsverhältnisse führen zu einem sprunghaften Anstieg der Stickoxidemissionen.

Ich denke mal deswegen :).


26.03.2010 10:36    |    jennss

Weiter unten steht aber noch:

 

Zitat:

Durch die Verwendung von Direkteinspritzung und Fremdzündung konnten viele der bisherigen Schwierigkeiten bei der Verwendung von Diesel als Treibstoff ausgeräumt werden, wie schlechte Verbrennung, niedriger Wirkungsgrad und die erforderlichen hohen Drücke zur Selbstzündung.

Müsste doch jetzt ok. sein.

j.


26.03.2010 21:04    |    scion

Habt ihr nicht die russischen Science Fiction Streifen: "Wächter der Nacht" und "Wächter des Tages" gesehen? Da fährt ein RX 8 an einer vertikalen Hausfassade... ein cooles Denkmal hat man ihm damit doch gesetzt.

 

http://www.youtube.com/watch?v=iC42REPUaek&feature=related

 

im Trailer ganz zum Schluss


26.03.2010 22:45    |    andyrx

hehe mit dem Stunt hätte der RX-8 auch mal bei James Bond Chancen gehabt,denn wie heisst es dort -->

 

''gerührt und nicht geschüttelt''

 

Wankelfans wissen um den Sinn dieses Wortspiels:p

 

mfg Andy


26.03.2010 23:03    |    meehster

Sogar ich weiß das :)

Auch wenn ich bisher nur bei Schüttelhubern am Steuer war.


27.03.2010 12:25    |    schipplock

das weiss jeder, der in der 8. Klasse oder sogar frueher in Physik aufgepasst hat :). Der Wankel ist naemlich fast immer (auch) ein Thema ;). Zumindest war es das bei uns (Gymnasium in NRW).


27.03.2010 13:46    |    tino27

Ach Andy, da hatten wir erst letztens den Blog über deutsche Autozeitschriften und dann sieht man mal wieder, was die AMS wert ist.

 

Heise meldete es in dem Artikel schon Ende Januar und ich Anfang März.

 

Zum Ende vlt noch eines der schönsten Testvideos vom Rex.

 

Zitat:

This is one of the easiest cars to drive fast, that I ever come across.

Zitat:

The guy who was running Mazda, when they were designing the RX-8, is to race cars. And the colour shows.

:)

 

Gibt auch schon Patentpläne vom 16X.


27.03.2010 14:24    |    Michael Gehrt

Schade, ein unkonventionelles Konzept tritt ab. Dabei testet afaik gerade Audi ein E-Car mit Wankel-Rangeextender.

 

Der RX8 wird wohl ein Exot bleiben und bei einem guten Exemplar ohne Rost (was leider bei Mazda aktuell nicht so leicht zu finden ist) kann man getrost zugreifen.


03.04.2010 08:23    |    OliverKitzing

Tja, schade um den "Charakterkopf".

 

Aber machen wir uns nichts vor, ich wette, die wenigsten Mazda-Händler haben ihn geliebt.. die Technik wollte auch erst mal beherrscht werden, und die wenigsten Mazda-Werkstätten dürften erpicht darauf gewesen sein, für die paar Wankel die Mechs zu Spezialisten ausbilden zu lassen.

 

Und dass der Motor verstanden werden wollte, darauf deuten ja schon so einige Forumsbeiträge hin.

 

Hoffen wir halt, dass ein Nachfolger kommt. Aber ob der nach Deutschland importiert wird, steht ja wieder auf einem ganz anderen Blatt.

 

Aber irgendwie wieder seltsames Timing von Mazda... eben gerade haben sie den Wasserstoff-Wankel im RX-8 Hydrogen noch mal groß gepusht mit seinem großen "Versuchs-Dauertest" oder wie immer man das nennen mag in Norwegen. Marketing-Technisch immer ein bißchen blöd wenn ein ausgelaufenes Modell als "Fackelträger" dient.

 

Mal sehen, was da noch kommt.


09.04.2010 09:57    |    werder19

.... da bin ich aber froh, dass ich im Dezember meiner lieben Frau ihren Herzenswunsch erfüllt habe und noch einen wunderschönen Revolution reloaded abgestaubt habe. Wegen der bösen Wirtschafts- und Finanzkrise war der auch noch lächerlich preiswert. Bin ich ein Glückskind !!!!!!


09.04.2010 11:51    |    tino27

In der AMS ist ein Nachruf drin. :(


23.04.2010 11:16    |    tino27

Gibts bald einen Blog zum neuen RX-7? Der wird ja wahrscheinlich kommen. Langsam häufen sich die Hinweise und jetzt soll der 16X sogar mit Diesel laufen.

 

http://www.autoblog.com/.../


07.05.2010 21:08    |    docfraggler

bleibt zu hoffen, dass die ingenieure bei mazda noch das eine oder andere wunder zustande bringen... ich hoffe die jungs kriegens hin.

 

 

gruesse vom doc


07.05.2010 21:31    |    andyrx

das größte Wunder habe sie 2004 vollbracht indem die Ingenieure sich gegen die kaufmännische Abteilung durchsetzten und der RX-8 in Serie ging;)

 

 

mfg Andy


06.09.2010 12:17    |    jennss

Jetzt steht wohl der RX-9 vor der Tür...

http://auto.t-online.de/.../index

Sieht heiß aus, finde ich. Hoffentlich weiterhin mit Wankelmotor...

j.


06.09.2010 18:08    |    tino27

Ob es der RX-9 oder ein Mazda 9 (neuer Oberklasse-Mazda) oder einfach der nächste Mazda6 ist, ist nicht wirklich klar.

 

http://www.motor-talk.de/.../...s-kann-nur-besser-werden-t2876601.html


Deine Antwort auf "Adieu Mazda RX-8--> das Ende naht...."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Peugeot

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • andyrx
  • scion
  • Dynamix
  • GoLf 3 Bastler
  • suzuki_II
  • 2bfwfhnz
  • richta
  • Swissbob
  • bruno.banani

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2271)

Archiv