• Online: 2.813

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

03.08.2016 20:26    |    andyrx    |    Kommentare (31)

der Kia Sportage 2 Türer ist kurz und knackig
Der Kia Sportage 2 Türer ist kurz und knackig

Moin Motortalker,

 

letztes Jahr habe ich einen alten und doch fast jungfräulichen Renault 19 mit erst rund 40.000km auf der Uhr -->http://www.motor-talk.de/.../...nal-38-500km-auf-der-uhr-t5285731.html

 

gekauft;)

 

Nun hat den Renault meist die Tochter meiner Frau gefahren und ist mittlerweile zu klein und TÜV aufgebraucht,habe auch keine Lust jetzt wegen TÜV noch mal was zu machen und dann eventuell gesagt zu bekommen aufgrund des Alters Bremsschläuche müssen neu oder ähnlich blödes Zeug wo er ja doch weg soll ....sprich der Renault ist zwischenzeitlich verkauft.

 

Am Renault waren in der Zwischenzeit ein Anlasser zu ersetzen sowie der Auspuff ab Kat...alles überschaubar.

 

zuletzt war er noch rund 3000km in Schweden unterwegs,dabei zuverlässig und sparsam....:)

 

nun wird ein Versicherungsvertrag frei und ich habe als Spielzeug einen Kia Sportage Cabrio gekauft....um eben mal im Gelände zu spielen oder für den kurzen Trip in den Wald ideal weil handlich und doch voll Offroad tauglich.

 

Ich hatte einen Kia Sportage für unseren Offroad Urlaub-->

 

http://www.motor-talk.de/.../...n-die-karpaten-rumaenien-t5691059.html

 

im Gelände war der Kia richtig gut und hat Spass gemacht,aber für solche Reisen war er einfach zu klein und wurde nach dem Urlaub auch denn verkauft.

 

Nun für das Offroad Reisen ist der Nissan Pathfinder vorgesehen-->

http://www.motor-talk.de/.../...-fuer-offroad-und-reisen-t5760240.html

 

...und dafür ist er sicherlich das richtige Fahrzeug mit dem Dachzelt und dem ausziehbaren Camping Equipment im Heck.....und leider keine AHK:cool:

 

aber um mal spontan im Wald spielen zu gehen oder den Offroad Park besuchen hab ich was kleines handliches gesucht ein richtiges Funauto,beim Nachbar steht so ein kleiner Suzuki der genau die Größe wie der kurze Kia Sportage mit dem Softtop hat....und da der Kia durchaus überzeugt hat und ich genau wusste worauf es bei dem Modell ankommt...mal geschaut und in der Nähe fündig geworden.

 

Unterschied zum ehemaligen Kia Sportage :

 

-mit 3,80 deutlich kürzer (noch 20 cm abziehen für Reserverad aussen)

-Cabrio hinten

-moderner sparsamer DOHC 128PS Motor (bewährter Mazda FE3 Motor Freiläufer) statt der zähe 95PS Motor.

-deutlich jünger mit BJ 2002

-weniger Kilometer mit 113.000km

-Klimaanlage (die auch geht)

-innen und aussen deutlich schöner

-größere Räder auf Alu mit neuwertigen Offroad reifen in 205/75r16 statt 205/70r16

-Facelift Modell in einem schönen blau richtig schick.

-kein Rost

 

ein vernünftiger Preis und nagelneuer TÜV mit Garantie vom Händler.

 

hatte TÜV bis 6/17, ich wollte TüV aber ganz neu haben....deshalb muss ich jetzt noch ein paar Tage warten.

 

Nicht so schön ist das fummelige Verdeck was auch mal neu könnte (gibt es für 399.- Euro bei Ebay)

 

die Abnehmbare AHk macht ihn als Arbeitsauto interessant...aber die hatte der alte Kia auch schon.

 

defintiv kein Auto für lange Reisen sondern einfach ein Funcar.

 

hab den Brief schon hier,nächste Woche hole ich ihn ab....:cool:

 

mfg Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

04.08.2016 09:21    |    der_Derk

Mit den alten Kias hast Du's aber jetzt? ;)

 

Bei der Konstruktion des Cabrios hatte Kia seinerzeit zum Toyota RAV 'rübergeschaut - ist ein Landaulet, da der Teil über den vorderen Plätzen nicht dazu gehört (beim RAV ließ sich noch das dort serienmäßig vorhandene Hubdach ausbauen).

 

Modern und sparsam war der Motor allerdings auch damals schon nicht. Ich muss mal wieder den latenten Suzuki-Vergleich anbringen - gegenüber dem 2.0er Vierzylinder im (Grand) Vitara ist der im Kia zäh und noch trinkfreudiger. Der Bremsweg ist auch noch unverändert viel zu lang, was hingegen mal wieder unschlagbar günstig gewesen sein dürfte, ist der Preis - dafür kann man schon über Einiges hinweg sehen ;).


04.08.2016 10:16    |    PreEvo

was für ein peinliches Kackfass....


04.08.2016 11:08    |    SQ5-313

Ich weiß auch nicht, was dich an den Kias so reizt.

Mir gefällt er wirklich überhaupt nicht. Als Spaßauto hätte ich einen Pajero V20 als Cabrio mit V6-Benziner und Super Select genommen. Aber der Kia würde mir, obwohl ich ihn früher auch gelegentlich gefahren habe, gar keinen Spaß machen. Aber so unterschiedlich sind die Geschmäcker.


04.08.2016 11:21    |    PreEvo

na was wird wohl der reiz sein? der preis. andere gründe für fernost (mal abgesehen von japan) gibt es nicht...


04.08.2016 11:44    |    Lewellyn

Da hab ich bewusst noch nie einen gesehen. Wenn man die Möglichkeit hat, damit in den Wald zu fahren, warum nicht.

 

Spannender als der R19 ist er auf jeden Fall. ;)


04.08.2016 11:57    |    andyrx

was bekommt man denn für 2000.- Euro.- was nicht total runtergeritten ist;)

 

mich hat gereizt dass er soweit gut erhalten ist und schon Geländetaugliche neuwertige Reifen drauf hat de mich alleine beim vorigen Kia 600.- Euro gekostet hat und natürlich mit brandneuen TÜV.

 

Der Mazda Motor ist zuverlässig und gut.....und ein Freiläufer.

 

128PS sind in dem lütten Auto auch nicht zu verachten.....vor allem wenn ich mal mit Hänger fahre.

 

Ich habe hier den Wald 100 Meter vor der Tür.....wenn auch keinen mit Gefälle oder Steigungen:D:D

 

meine Frau hat auch gesagt was willste denn jetzt mit dem....und sich verwundert die Augen gerieben:p

 

Einfach als Spassauto und Funauto wo mir der Pathfinder zu teuer zu groß und zu durstig ist...

 

mfg Andy


04.08.2016 12:44    |    Fensterheber169

Wer importiert bitte so ein merkwürdiges Auto aus den USA nach Deutschland? Den Gab es doch auch hier?

 

PS: Damit ist nicht der Thread Ersteller gemeint.


04.08.2016 12:48    |    andyrx

@RonPut

 

woran hast Du gesehen dass dies ein US- Import ist...denn das stimmt;)


04.08.2016 12:52    |    der_Derk

An der Heckstoßstange/Nummernschildaufnahme?

 

Ich sehe gerade - immerhin schon auf manuelle AVM-Naben umgerüstet, eine Fehlerquelle weniger.


04.08.2016 13:02    |    andyrx

....was die Fachmänner so alles sehen...:p

 

ja hab es am Brief gesehen...das er ein Import war:cool:

 

wie gesagt befindet sich der Kia in einem Zustand der nicht zu vergleichen ist mit dem Karpaten Kia,Fahrwerl und Lenkung sind top,nicht fühlt sich verschlissen oder verbraucht an;) ....einzig dass der Kia mal ein Raucherauto war und das Verdeck nicht mehr soll dolle ist stört....für mein Anforderungsprofil ist er aber völlig Ok.

 

was heisst manuelle Freilaufnaben...??

 

der Allrad schaltet um auf 4x4 wenn ich den Hebel innen ziehe und arbeitet einwandfrei und lässt sich auch so wieder rausnehmen....

 

mfg Andy


04.08.2016 13:13    |    PIPD black

http://www.motor-talk.de/.../...abe-das-unbekannte-wesen-t2744497.html

;):cool:

 

Zitat:

natürlich mit brandneuen TÜV

Dass das nix heißen muss, weißt du ja vom letzten Kia.;):eek:


04.08.2016 13:19    |    der_Derk

Die Naben an der Vorderachse haben eine Stellung "4x4" und eine "4x2", stehen aktuell (hoffentlich beide) auf "4x4". Bedeutet: Die sind mit den Antriebswellen verbunden, der gesamte vordere Antriebsstrang läuft immer mit. So kannst Du bei jeder Geschwindigkeit (aber nicht in jedem Fahrzustand) zwischen 2H und 4H wechseln (für 4L muss angehalten werden), allerdings ist 4H ab ca. 50 km/h recht sinnbefreit, und auf der Straße generell nicht nutzbar.

 

Das 2001er Modell sollte eigentlich automatische Naben haben, und konnte bis ca. 40 km/h zuschalten (abschalten geht wiederum immer). Dazu ist im VTG noch eine Synchronisierungseinheit, die vor dem Verriegeln der Naben die vordere Antriebswelle auf die Geschwindigkeit der hinteren beschleunigt, bevor er sie verbindet. Wird mit manuellen Naben aber nicht mehr benötigt, bzw. genutzt.

 

In der "4x2"-Stellung ist kein Allradbetrieb möglich, Du kannst zwar die vordere Antriebswelle zuschalten, aber die Räder werden nicht mitgenommen. Nebeneffekt: Es gibt nun 2L, Du kannst mit Untersetzung ohne Allrad auf fester Straße fahren. Für Anhänger praktisch, ansonsten eher nicht, da die erreichbare Höchstgeschwindigkeit dann bei ca. 70 km/h liegt.

 

Achja, und Gerüchten zufolge hatte ich dazu mal die eine oder andere Zeile geschrieben. Danke an PIPD black ;).


04.08.2016 18:52    |    Taxidiesel

Sag mal, hast du schon einen eigenen Schalter bei der Zulassungsstelle bekommen? ;)


04.08.2016 19:42    |    andyrx

gar nicht so schlapp der kleine--} https://www.youtube.com/watch?v=-xeFRN3xKYs

wenn man bedenkt dass der Explorer mit seiner Automatik da im Vorteil ist weil ohne Zugkraftunterbrechung:cool:

 

sind halt immer ein wenig gaga die Amis mit ihren Spielen:D:D

 

mfg Andy


04.08.2016 20:45    |    meehster

Hast Du aufgehört mit Rauchen oder warum stört Dich, daß er ein Raucherauto war?


04.08.2016 20:50    |    andyrx

nein stört mich nich wirklich ,ist halt wenn ich ihn mal verkaufe kein Vorteil...wobei der kalte Rauch schon nicht so toll riecht...in meinen Autos rauche ich wenig und wenn dann nur aus dem Fenster da riecht nix:cool:

 

mfg Andy


04.08.2016 22:10    |    meehster

Wenn Du kaufst dann aber auch kein Nachteil ;)

 

Ich hab ja mit Rauchen aufgehört, als Mein Bruder mit Frau und Baby bei mir eingezogen ist, mich würde das heute stören. Ich habe als ich noch geraucht habe auch immer durchs offene Fenster, aber ganz geruchsfrei ging das nie.


04.08.2016 22:13    |    andyrx

so der Renault 19 wurde heute abend abgholt;)

 

war ja ein treuer Kamerad,hat ja zum Schluss als eines von 3 Autos mit denen wir in Schweden waren noch ein paar Kilometer Langstrecke bekommen....hat dem Motor sicherlich ganz gut getan;)

 

mfg Andy


09.08.2016 16:37    |    Kai R.

gibt es eigentlich den zweiten Teil des Karpaten-Reiseberichts schon?


10.08.2016 23:14    |    andyrx

Der Kia lässt noch auf sich warten....:o

 

Warum..??

 

weil auf dem Gelände des Autohändlers in Rendsburg jemand ermordet wurde....und am Montag das Gelände noch gesperrt war....siehe Bilder.

 

der Nachbar der dort einen Carclass Betrieb hat erzählte mir dann davon...

 

heute war der Händler wieder erreichbar...nächste Woche soll der Kia fertig sein (ist aktuell in der Werkstatt) und neuen TÜV haben...

 

mfg Andy



10.08.2016 23:21    |    SQ5-313

10.08.2016 23:37    |    andyrx

das Opfer war der Chef der dort ansässigen Aufbereitungsfirma....:o

 

zwischenzeitlich ist der Tatort wohl wieder freigegeben....ein 34 Jähriger wurde festgenommen der wohl dort gearbeitet hat auf dem Gelände.

 

mfg Andy


11.08.2016 02:49    |    Speedy1st

Dem Wagen sieht man sein junges Alter nicht an. Ein mahnendes, gleichzeitig genau so trauriges wie schönes Beispiel wie schnell die Koreaner gelernt haben.

 

Wie furchtbar hässlich der Sportage ist, und heute ein richtig schickes Auto, wie alle modernen Kias.

Die Mühle würde ich nicht geschenkt haben wollen, einen heutigen Kia würd ich problemlos kaufen.


11.08.2016 10:23    |    andyrx

Es ist ein vollwertiger Offroader mit Leiterahmen und zuschaltbarem Allrad und Untersetzung ....klein und handlich und extrem preiswert ....ideal für ein hobbyauto nebenher ;)

 

Dass ich optisch schönere Fahrzeuge habe ist mir dabei völlig bewusst....

 

 

Neuere 4x4 Modelle sind fast alle nicht mehr in diesem klassischen Offroad Layout gemacht,fast alles sind Modelle mit selbstragender Karosserie und Frontantrieb denen man dann via Viscokupplung einen geländeuntauglichen Allrad verpasst hat ....und diese sind dann als Geländewagen kaum noch tauglich:p


28.11.2016 17:35    |    andyrx

den Kia hab ich nun überführt in unser Haus in Ungarn welches mitten im Wald liegt ganz einsam....und dort auch schon Spass gehabt ;)

 

für diesen Zweck ist er ideal

 

ein echtes Spassmobil im Wald

 

mfg Andy


21.08.2017 12:03    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

Freiläufer--> was ist das und wo gibt es so etwas noch..??

 

[...] verdichteter Motoren sind diese sogenannten *Freiläufer* kaum noch zu finden bzw. sehr selten...aber es gibt schon noch ein paar

 

wie z.B.

 

Der Kia Sportage 2,0 16V -->https://www.motor-talk.de/.../...e-4x4-mit-softtop-kommt-t5770166.html

 

ist so ein seltener Vogel und auch die [...]

 

Artikel lesen ...


15.11.2017 10:29    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

der Citroen Pluriel 1,6--> die moderne Ente

 

[...] @Kingofsweden

 

SUV Cabrio..??

 

so etwas hab ich ja gehabt-->https://www.motor-talk.de/.../...e-4x4-mit-softtop-kommt-t5770166.html

 

Im Gelände top....und sonst total unpraktisch

 

fummeliges Verdeck und extrem unpraktisch mit der Hecktür....im [...]

 

Artikel lesen ...


23.02.2018 19:40    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

Sondermodelle/Limited Edition--> welche sind Highlights

 

[...] mega bequem..etwas plüschig aber auch auf Langstrecken durchaus angenehm

 

abgegeben hab ich den hier--> https://www.motor-talk.de/.../...e-4x4-mit-softtop-kommt-t5770166.html

 

Tüv war bald abgelaufen...und ich wollte den Vertrag frei haben für einen kleinen Offroader...der dann [...]

 

Artikel lesen ...


07.03.2019 20:53    |    HarryausWien

Hallo Gemeinde,

Gibt's für den Kia Softtop noch irgendwo den Endtopf und das Endrohr? Der Österreichimporteur hat abgewinkt.

Kann man ev. den langen Auspuff der 4türigen Variante problemlos kürzen.

Beste Grüsse aus Wien


07.03.2019 22:29    |    andyrx

Geht nix mehr mit schweißen ??

 

Wenn der Endtopf nicht gerade Blätterteig ist kann man fast alles schweißen .....

 

Der 4 Türer ist um einiges länger.....selbst wenn der Endtopf selbst sicherlich funktionieren würde dürften Aufhängung und Befestigung ganz anders sein :o


09.03.2019 22:49    |    HarryausWien

Hallo Andryx, ob der Auspuff noch zu schweissen ist kann ich nicht wirklich beurteilen. Ein neuer, für den langen Radstand kostet so um die 100,- man müsste ihn wohl anpassen an die richtige Länge. Am besten wäre natürlich ein passgenauer, da siehts aber wohl finster aus...


Deine Antwort auf "95er Renault 19 geht-->2001er Kia Sportage 4x4 mit Softtop kommt...."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Citroën

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • cepheid1
  • miko-edv
  • ChristophS70
  • Swissbob
  • Sir Firekahn
  • remarque4711
  • diver68
  • zuckerruebe
  • twindance

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (1555)

Archiv