MOTOR-TALK News - Aktuelle News rund ums Auto & Motorrad aus der Redaktion

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

08.04.2011 12:07    |    andyrx    |    Kommentare (89)    |   Stichworte: Benzin, Diesel, E10, Sprit, Tankstelle, Umfrage, Verbrauch

wäre der Biosprit E10 z.b. 5 Cent günstiger...was tankst Du dann??

noch sind die Preise gleich...noch sind die Preise gleich...

Moin Motortalker,

 

 

mal eine ketzerische Frage....denn der E10 Kraftstoff ist ja in aller Munde;)

 

würdest Du E 10 dann tanken wenn es meinetwegen 5 Cent billiger wäre als der traditionellen Superkraftstoff mit 95 Oktan..??

 

würde ein günstigerer Preis für E10 ein Anreiz sein..??

 

wenn ich dann allerdings auch noch zu lesen bekomme dass Diesel um 28 Cent angehoben werden soll fehlen einem die Worte--> http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/0,1518,755821,00.html

 

 

gespannte Grüße

 

Andy


08.04.2011 12:10    |    maxl 909

Ich tanke das was am billigsten ist :)

Und das ist hier bei uns meist E10...

 

Gut letztens war sogar Normal 91 8ct billiger als alles andere...

Hab das meinen dann gegönnt (der verträgts ja)

Auf Nachfrage an der Kasse hies es: "Ist Super 95 nur wir müssen den Tank leer bekommen, und Normal kauft selbst mit 8ct Preisvorteil keiner!" --> Na mal sehen wie lange ich noch günstig tanken kann :D


08.04.2011 12:11    |    andyrx

ups das ist schon ein kleiner Erdrutsch...mal eben 8 Cent runter ist viel:eek:

 

mfg Andy


08.04.2011 12:13    |    Ghia02

Ich würde es nur dann tanken wenn sie es verschenken würden weil sie nicht wüssten was sie sonst damit mahen sollen. Ansonsten können die mir mal gestohlen bleiben die fo****


08.04.2011 12:18    |    Spocky17

An welcher Tanke is denn das normale Super genauso teuer wie E10?

 

Bei uns kosten Super und Super+ mittlerweile soviel wie Super+...

 

Deshalb tanke ich ausschließlich nur noch Super+


08.04.2011 12:19    |    Corsa-B-Heizer

Hm also bei uns in der Gegend (Stuttgart + Umgebung) kostet E10 weniger als Super, Preisdifferenz liegt irgendwo zwischen 5 und 8 ct. Super ist dafür gleich teuer wie Super Plus.

 

Ich für meinen Teil tanke allerdings weiterhin Super oder eben Super Plus, wenn es eh schon gleich teuer ist.


08.04.2011 12:19    |    hungryeinstein

Bei uns ist e10 deutlich günstiger als Super, tanken trotzde die Wenigsten.


08.04.2011 12:21    |    andyrx

ups...in Hamburg sind beide Sorten mit 95 Oktan im Preis gleich:eek:

 

95Oktan Super und 98er Super+ im Preis gleich darzustellen ist schon frech:(:mad:

 

 

mfg Andy


08.04.2011 12:25    |    hahohe92

Ick tanke in Polen für im Schnitt 1,19€ den Liter;)


08.04.2011 12:27    |    andyrx

nur 1,19 ist schon ein Wort,da kann man auch mal ein kleinen Umweg machen...;)

 

mfg Andy


08.04.2011 12:32    |    Sunny Melon

Andy ist die Frage wieviel Kilometer lohnen sich wirklich,man sollte ja auch ehrlich sein und seinen Verschleiss am Auto mit einrechnen und nicht nur das verbrauchte Benzin...

Gruß Sunny Melon:)


08.04.2011 12:32    |    MAtze070989

Wenn eine neue Ökoaktion der EU und Bundesregierung ankommt und da irgendwas billiger würde, dann wären wir in irgendeinem Paralleluniversum gelandet.:D:D


08.04.2011 12:35    |    Sunny Melon

Und zu Deiner Frage Andy,nein ich würde das Zeug auch nicht tanken wenn es 10 oder 15 Cent billiger wäre.

Ich liebe mein Auto und mein Auto mag mich,zumindest bis heute...;)

m.f.g  SM


08.04.2011 12:37    |    Provaider

In Normallfall E85 weil es günstiger ist, wenn man doch Benzin getank wird dann E10 weil es günstiger ist.

Das was bei uns als super E5 angeboten wird bei den Markentankstellen ist Super+ E5. Deshalb ist es auch genauso teuer. In Normalfall 8Cent unterschied.

Nur bei manchen frein gibt es noch für Super E5 und Super+ E5 unterschiedliche Preise, aber auch hier ist E10 3 bis 5 Cent billiger.

Wer übrigens Super+ tankt und nur super oder Normal benötigt, der hat genausoviel Energieinhalt im Tank wie mit E10. Nur das bei Super+ das Ethanol in der Raffinerie mit Isobuten zu Ethyl-tert-butylether umgesetzt wurde. Das machst das ganze noch teurer wie Ethanol und wird nur verwendet wenn ich anders nicht auf die Oltanzahl komme. Der Nachteil mit dem Energieinhalt bleibt der lgeiche.


08.04.2011 12:39    |    andyrx

Zitat:

 

Wenn eine neue Ökoaktion der EU und Bundesregierung ankommt und da irgendwas billiger würde, dann wären wir in irgendeinem Paralleluniversum gelandet.

nunja wenn wie oben im Eingangsthread beschrieben der Dieselkraftsoff um bis zu 28 Cent angehoben wird...dann hätte man das Geld/Steuer schnell wieder drin:rolleyes:

 

mfg Andy


08.04.2011 12:40    |    Psychobiken

:Ddas es hier kaum wer tankt, sieht man immer am Montag, wenn der Preis für Super auf 1,499 runter ist und Abends dann Super ausgeblendet ist und E10 nur noch ausgeschildert!

 

ich würde die Suppe nur dann tanken, wenn man mir zu 100% zusichern kann, dass dadurch nicht mein System mehr angegriffen wird...

 

da das aber keiner kann, werde ich mein altes Auto nicht mit einem neumodischen Mist tanken!


08.04.2011 12:42    |    deville73

Es ist schon traurig, dass man einen immer noch überteuerten Preis von 1,19 pro Liter Diesel schon als günstig bezeichnen muss.

Aber es ist so, obwohl der Liter Milch nur die Hälfte davon kostet.

Aber das liegt wohl an den fehlenden Steuern für die Milch.


08.04.2011 12:47    |    Schadstoffarm

Moin,

1.

Zitat:

Grundsätzlich liegen die deutschen Steuersätze aber allesamt höher als die von der Kommission angestrebten, sagte der Kommissionssprecher.

2. KFZ Steuer in D für Diesel wieder auf das Niveau von Benzin herunter und schon rechnet es sich wieder, denke ich.

Denn die hohen KFZ Steuern für Diesel Fahrzeuge wurden mit dem "begünstigten Steuersatz" für Dieselkraftstoff begründet!

 

Gruß

Schadstoffarm


08.04.2011 12:48    |    ballex

Die Umfrage ist hier echt etwas lustig andyrx. Als ich sie gesehen habe, hab ich gedacht du machst einen Scherz oder ich verstehe deine Aussage nicht richtig. ;)

Aber wie oben erwähnt...hier im Süden IST es so. E10 war am Anfang schon 5 Cent günstiger und jetzt ganze 8 Cent, was eine riesen Unverschämtheit ist, wenn man E10 nicht tanken darf oder will.

 

Trotz des deutlich höheren Preises sind bei uns ständig Super und Superplus ausverkauft...das zeigt zum einen, dass die Leute den E10 Schrott nicht tanken wollen und aber leider zum anderen, dass die Ölkonzerne noch Luft nach oben haben :(

 

Ich vermute in Hamburg wird sich das mit dem Preis auch noch ändern...

Vielleicht kannst du oben in die Umfrage noch so was wie "Ist bereits in meiner Region der Fall und ich tanke es/ tanke es nicht." Weil sonst führt das hier zu weiterer Verwirrung! :D

 

mfg,

ballex


08.04.2011 12:51    |    Südschwede

Zitat:

95Oktan Super und 98er Super+ im Preis gleich darzustellen ist schon frech

Es gibt kein Super 95 mehr. Da wo Super 95 draufsteht kommt Super Plus raus. Deshalb die gleiche Preisauszeichnung.


08.04.2011 12:57    |    Habuda

Wenn E10 und Super E5 gleichteuer sind, dann würden sicher 99% der Autofahrer Super E5 kaufen. Da dies aber nicht gewollt ist wird E10 günstiger, bzw Super E5 teurer gemacht und schon tanken mehr Leute den E10-Schrott. Eine Frechheit hoch 10!

 

E10 sollte abgeschafft werden, bzw zum gleichen Preis wie Super E5 angeboten werden! Wer es dann aus "umweltschutzgründen" tanken möchte kann das gerne tun, alle anderen (u.a. auch die deren Fahrzeug E10 nicht tanken darf) würden dann den gewohnten Sprit zum gleichen Preis bekommen. DAS wäre Fair, aber als ob dies jemals eintritt.


08.04.2011 12:58    |    mawev

>An welcher Tanke is denn das normale Super genauso teuer wie E10?

>Bei uns kosten Super und Super+ mittlerweile soviel wie Super+...

 

Bei so mancher freien Tankstelle.

 

Die großen Marken verarschen uns mit Ultra-Premium-Ultmate-Super-Extraplus als einzige Alternative zum Alk.

 

Hier in der Gegend haben viele freie normales E5 Super zum gleichen Preis wie E10.

Auch Jet, deren Preisschild dürfte das im Foto oben sein.

 

Grüße

Martin


08.04.2011 13:48    |    grande_cochones

Mir war die Frage auch erst nicht klar, bei uns gibts bei den meisten Tankstellen nur E10 statt Super E5 und eben teureres Super+.

Direkt in meiner Nähe gibt es zum Glück noch eine kleine freie mit Super.

 

@Andy: dann dürftest du ja den ganzen Wind gar nicht verstehen warum der ADAC jetzt Tankstellenbetreiber usw. verklagen will, wenn sie keinen Ersatzsprit zu einem vergleichbaren Preis anbieten:D


08.04.2011 14:20    |    Corpse_87

Moin,

 

ich würde natürlich E10 tanken... Denn "normalerweise" tank ich E70 :D

 

An sich find ich an E10 nix schlechtes, es wurde nur viel zu wenig Informiert und meiner Meinung nach anfangs dazu genutzt die Preise für Super / Super+ noch weiter hochzutreiben, und DAS find ich is die größte Sauerei...

 

Auch das E85 is teurer geworden, bei mir von 0,89 € auf 1,09 €, nur weil das Ethanol jetz für E10 gebraucht wird, was sowieso in den Tanks rumgammelt? :mad:

 

Dank dem Verbrauch bin ich mittlerweile auch wieder auf Super umgestiegen (die Tanke wo ich letzens tanken war hatte gar kein E10 :D), mal schauen wie der Wahnsinn weitergeht.... ;)

 

Und durch den höheren Ethanolgehalt wird der Motor einmal einer gründlichen Reinigung vollzogen, auch nich schlecht... Mir is bisher auch noch kein Fall bekannt in dem Ethanol je einen Motor zerstört hätte oder Gummidichtungen verschwinden lässt.... Weiterhin bin ich auf der Suche nach aufgelösten Spritleitungen... :rolleyes:


08.04.2011 14:30    |    GaryK

Hm, mein Motorrad läuft mit E10 ganz brauchbar, ich merke keinen Unterschied. Ich tanke das günstigste, was für meinen Motor freigegeben ist. Bei 200PS/l merk ich durchaus Unterschiede zwischen 95 und 98 Oktan, E10 liegt irgendwo dazwischen und ist mit Abstand günstiger wie die ethanolarmen Kraftstoffe.

 

Beim Auto geht LPG rein, da ist mir E10 gerade mal sch*****egal.


08.04.2011 14:30    |    Papilein_DO

Ketzerisch ist gut gesagt.

 

Ernsthaft: Alle Preise für fossile Kraftstoffe sind im Vergleich zu dem Schaden, den sie anrichten, viel zu niedrig. Dsahlb müsste der E10 Kraftstoff mindestens 10 % günstiger sein, die Bereitschaft würde dann sicherlich auch größer sein. Und sicherlich ist Mobilität heue einer der wichtigsten Witschaftsfaktoren, geht aber immer zu Lasten von Mutter Erde. Denn auch die Produktion von Solarzellen, Solarfahrzeugen, Elektromotoren usw. verschlingt nunmal kostbare Resourcen, die irgendwann einmal aufgebraucht sein werden. Die Menschheit wird auf lange Sicht nicht darum herum kommen umzudenken.

 

Damit meine Enkel auch noch Autos fahren können wäre ich auch bereit, etwas mehr zu bezahlen, und natürlich auch den Verbrauch durch andere Sparmaßnahmen zu senken. Ein Solarauto, auch verbunden mit allen seinen Nachteilen, würde ich mir schon kaufen. Ich kann es mir nur nicht leisten weil dafür die Preise zu hoch sind, auch, weil Wirtschaftsbosse und Politiker damit keinen Reibach machen können und uns kleinen Leuten das Geld aus der Tasche ziehen können. Ach ja, ich habe sie nicht gewählt!!!!! Definitiv nicht!!!

 

Es ist aber auch eine intellektuelle Herausforderung, so etwas durchzuführen. Nur leider sind die meisten Menschen dazu kaum in der Lage, oder so von der Geiz ist Geil und ähnlichen Giermechanismen besessen, das sie das nicht durchführen können.


08.04.2011 14:59    |    max.tom

moin Andyrx

bei uns iss der e10 1,52L auch billiger als der normalsuper,habe gedacht mich trifft der schlag:eek:vor ein paar tagen getankt 1,61L der normale

so eine Frechheit.

gruss Tom


08.04.2011 15:02    |    C230 V6

Man wird verarscht so man ginguckt!

 

E10 greift Dichtungen und Alu-Teile an, führt zu Kondensat im Öl (Gefahr: Schmierfilmabriss -> Motorschaden) und zerfrisst den Lack, wenn beim Tanken mal ein Tropfen daneben geht.

 

Regierungsfahrzeuge dürfen es nicht Tanken, weil man befürchtet, die Autos gehen kaputt.

Die Polizei darf es nicht Tanken, weil man befürchtet, die Autos gehen kaputt.

Die Feuerwehr darf es nicht Tanken, weil man befürchtet, die Autos gehen kaputt.

 

Aber der dumme Bürger SOLL es Tanken!

 

Tankstellen die E10 anbieten meide ich, da ich mein Auto noch etwas fahren will.

 

Lasst euch nicht verarschen, auch nicht beim Sprit!


08.04.2011 15:06    |    H1B

Zitat:

Ernsthaft: Alle Preise für fossile Kraftstoffe sind im Vergleich zu dem Schaden, den sie anrichten, viel zu niedrig. Dsahlb müsste der E10 Kraftstoff mindestens 10 % günstiger sein, die Bereitschaft würde dann sicherlich auch größer sein.

sorry, aber das ist quatsch...KLICK ...und dabei ist noch nicht mal berücksichtigt das die Erntemaschinen und die Verarbeitung zu Ethanol die Umwelt auch noch stark belasten...

 

E10 und "gut für die Umwelt" ist genau so ein Märchen wie die Geschichte mit den Energiesparlampen...das die Dinger hochgiftige Stoffe enthalten die nach der Entsorgung in Fässer verpackt neben unserem Atommüll eingelagert werden stört scheinbar keinen...genauso werden wir mit E10 belogen, und der doofe Deutsche Bildleser glaubt mal wieder alles...


08.04.2011 15:07    |    VolV40

Dieser Preisunterschied lag ja kurz vorm Aussetzen der weiteren Einführung von E10 schon bei 9ct.

5ct waren in der Realität der geringste Preisunterschied, jedenfalls an der Markentanken bei denen ich so vorbei- u. ran gefahren bin.

Keinen E10 getankt. Da müßte der Preisvorteil erheblich größer sein, bei 15ct vielleicht.

Ich befürchte, dass es auch so kommen wird; übers Geld bekommt man Alle.


08.04.2011 15:08    |    r-o-b-e-r-t

Wäre E10 5ct günstiger wie Super zum eigentlichen Preis...

 

 

...Würde ich es trotzdem nicht tanken.:D


08.04.2011 15:10    |    Barus

Kraft kommt von Kraftstoff...

 

Mein Auto ist eh' für 98 Oktan ausgelegt, also erübrigt sich die Diskussion für mich. ;)

 

Zitat:

Auszug Bedienungsanleitung:

Bei Verwendung von 95 ROZ geringe Leistungs- und Drehmomentverluste.

Verwendung von Kraftstoff mit einer Oktanzahl von 91 ROZ ist nicht zulässig.


08.04.2011 15:11    |    Andi2011

Gestern war ich mit dem Fiat 500 meiner Frau tanken,an der Tankstelle steht seit einiger Zeit E10 angeschlagen, aber der Zapfhahn ist dicht...jetzt war er auf und E10 zum gleichen Preis wie Super.

 

Hab an der Kasse mal nachgefragt, Ergebnis: ist kein E10 drin sondern normales Super,deshalb auch der gleiche Preis.

Ahhhh ja, sehr sinnig...(ist ja Etikettenschwindel ;) )


08.04.2011 15:11    |    faceman22

Heute morgen hab ich auch den Bericht in der FAZ gelesen, dass die Steuervergünstigung bei Diesel bis spätestens 2020 wegfallen soll.

Besteuerung nicht mehr nach der Menge, sondern nach Energiegehalt.....

Diesel wäre dann wohl ca. 30c. teurer und so deutlich teurer als Super (bei aktuellen Preise).

 

Die in Brüssel werden immer mehr meine Freunde (Energiesparlampen, E10, Diesel-Sub., Biogas-Förderung.....)

 

Antizyklische Steuerpolitik :D

 

ps: bei uns war E10 heute Morgen 1,60€


08.04.2011 16:15    |    go_modem_go

Autogas 69cent, stabil seit Monaten. Sollen die Diesel- und Benzinfahrer doch rumheulen...

 

Die ganze Diskussion interessiert mich nicht - das einzige Benzin, das ich mir in den letzten Jahren hole kommt aus der Schweiz, ist billiger und ohne Ethanol :D


08.04.2011 16:20    |    Tolly-M

Werde diesen Mist unter gar keinen Umständen tanken.

Hab eben gelesen,daß man um einen 50 Litertank mit e10 zu füllen

15KG:eek::eek::eek: Getreide für die Ethanolherstellung braucht.

Das sagt ja wohl alles! Was hat das mit Umweltschutz zu tun?

Außerdem scheint ARAL jetzt wegen des Tankboykotts einzuknicken,

und will das alte Super 95 wieder an allen Tankstellen anbieten.

Andere werden hoffentlich folgen!!!

E10? Nur über meine Leiche!

Gruß

Tolly


08.04.2011 16:30    |    gaston73

Das ist genau der Punkt. Ich verheize ganz sicher nicht die Grundnahrungsmittel des größten Teil der Menschheit in meinem Auto. Wie dekadent ist das denn? Da brauchen wir uns über die nächsten Hungerrevolten in der Dritten Welt wegen extrem gestiegener Getreidepreise nicht zu wundern. Schlimm genug, daß das auch auf E5 schon zutrifft. E10 kommt mir nicht in den Tank.

 

Aber wir sind ja eh nur schlecht informierte, dumme Schafe, die die Plörre nicht tanken, weil man sie uns schlecht vermittelt hat... :rolleyes:

 

Ob diese Heupel sich auch vorstellen können, daß wir das Zeug verweigern, eben genau WEIL wir gut informiert sind?


08.04.2011 16:44    |    Sunny Melon

@gaston73

Zu Deinem letzten Satz: " Nein das können und wollen die nicht verstehen"


08.04.2011 16:46    |    jl1

Für mein Auto bräuchte ich kein E10, da Diesel und ins Bike kommts net rein, da mir wegen zu geringer Kilometerzahl die Standzeit zu lang ist und somit das Risiko steigt, Wasser ins System zu bekommen.


08.04.2011 16:47    |    zylindertausch

Warum ist es ein Etikettenschwindel, wenn aus der E10 Zapfsäule das gleiche kommt wie aus der Super Zapfsäule? Da sieht man mal wie schlecht die Leute informiert sind oder informiert sein wollen. E10 heißt maximal 10% Ethanol. Also alles zwischen 0 und 10%. Steht überall zu lesen.

Wer zahlt mir eigentlich meinen Motorschaden, wenn ich mit E5 einen Schaden habe? Wäre mir neu, dass bisher noch nie ein Motor kaputt gegangen ist.......


Deine Antwort auf "wäre E10 deutlich billiger als Super 95--> was wäre dann..??"

zum erweiterten Editor

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

BMW

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

mit meinem Job im Marketing und Vertrieb habe ich viel Spass und komme viel rum...so bleibt oft wenig Zeit für die Hobbys

Wankelautos und Motorrad fahren (am liebsten in Italien) und natürlich MT....

Dauergäste-->ca. 1750 Avatare/Ladezeit lang

Archiv