MOTOR-TALK News - Aktuelle News rund ums Auto & Motorrad aus der Redaktion

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

08.07.2010 20:40    |    andyrx    |    Kommentare (38)    |   Stichworte: , , , , , , , , , ,

Moin Motortalker,

 

nun die Tage rief mich der MT-Tom mal mittags an und offerierte mir eine ganz besondere Einladung wie ich später feststellen sollte....ich sagte zwar zu,wusste aber auch nicht genau ob ich das zeitlich mit meinen eigentlichen Job unter einen Hut bekomme;)

 

Die Idee zum Reifen Forum stammte seinerzeit vor mir und deshalb war das Band zu Conti schnell geknüpft:cool:

 

Ich hab es aber dann doch mit meinem Zeitmanagement hinbekommen und reiste am Montagabend nach Hannover so trafen wir uns dann im Maritim Airport Hotel und so mancher Motor und Reifen Talk bis in die Nacht blieben dann nicht aus;)

 

Spyro der nette Marketing Kollege von Continental wies uns darauf hin das es ein ereignisreicher und kurzweiliger Tag werden wird und er sollte recht behalten....warum hatte Continental eingeladen..??

 

die Vorstellung des neuen Continentals Sportcontakt 5P (P für Performance) war der Grund,ein neuer Premiumreifen für sportlich,schnelle und/oder große leistungsstarke Fahrzeuge......und um die Fähigkeiten des neuen Produktes auch unter Beweis zu stellen hatte man sich einiges einfallen lassen.

 

In einem großen Festzelt waren die Bewirtungen und der Treffpunkt für die Gäste und alles stand unter dem Motto ''african summer'' da Conti Sponsor der Fifa WM 2010 ist.....sehr schön gemacht und nett arrangiert:o

 

Das Gelände,der Contidrom liegt etwas abseits der Autobahn A7 beo der Abfahrt Schwarmstedt und ist ein riesiges Arreal mit allerlei Teststrecken darunter auch einem großen Rundkurs mit Steilwand für extreme Hochgeschwindigkeitsfahrten....die hier aber keine Rolle spielten;)

 

es standen andere Punkte auf der Agenda die entweder hoch interessant und teilweise auch rasant waren oder kurzweiligen Spass bereiteten...

 

wir begannen mit dem Thema Nasshandling und dort standen einige sehr sportliche Fahrzeuge bereit um sich auf diesem Kurs an die (sehr hoch) liegenden Grenzen des neuen Conti SC5P heranzutasten....BMW M3,Mercdes C63 AMG,Ford Fous RS,VW Scrirocco R und BMW Z4 waren z.B. die Fahrzeuge die es zum testen gab.....der Instruktor fuhr einen Audi TTS und das sehr zügig;)

 

unglaublich wie diese Autos auf dem bewässerten Kurs zu fahren waren,die neuen Reifen sind in Verbindung mit den elektronischen Regelsystemen trotz reichlich PS schnell zu bewegen...schneller als ich gedacht hätte,ich fuhr meine Runden im BMW M3 und im Ford Focus RS,der Ford war einfacher schnell zu fahren,der BMW wirkte nervöser und man brauchte mit ihm länger zum warm werden....aber beide Autos vermitteln ein hohes Gefühl von Sicherheit und wurden stets rechtzeitig via ESP im Zaum gehalten.

 

Spektakulär war das Renntaxi auf diesem Kurs welches von einem Rallye Profi (der Name ist mir leider entfallen) in Form eines Audi TTRS in einem Tempo über diesen nassen Kurs getrieben wurde das einem Angst und Bange wurde.

Ich hätte es nicht für möglich gehalten das dieser Kurs so schnell befahrbar sein könnte...:eek:

 

dann ging es zu den Brems und Ausweichmanövern die mit Opel Insignia 1,9 CDTI 118KW gefahren wurden....dort sind jeweils 20 Zoll Räder montiert gewesen....einmal der neue Conti SC5P und ein Triangle Pneu gleicher Größe.....vom Profil her hatte der Chinese optisch schon mal gewonnen mit seinem V Profil:D:D

 

aber auch nur optisch:p

 

dann wurde das Ausweichmanöver auf bewässerter Poste gefahren und der Bremspunkt bis zum Stillstand gemessen....nun gut ich fuhr zuerst den Triangle und auch bei 100km/h dachte ich OK es hat zwar einigen fahrerischen Aufwand gekostet aber ich hab die Karre bei den letzten Hütchen zum stehen gebracht.

 

Dann fuhr ich die gleichen Manöver mit dem Conti SC5P und musste doch überrascht feststellen wie leicht das Manöver zu fahren ist und dass so ich so gerüstet rund 5-7 Meter vor den Hütchen zum stehen kam....der Unterschied ist mehr als gravierend.

Der Opel Insignia ist ein sehr fahrsicheres Auto welches sich gut kontrollieren lässt,auf der rund 300 Meter langen Anlaufstrecke musste man den Motor aber schon ausquetschen um auf die georderten 100km/h zu kommen.....innen ist der Wagen schön gemacht,aber angesichts der äusseren Größe überrascht wie wenig Platz innen vorhanden ist:eek:

 

Dann gingen wir zu 2 Spass Übungen,es standen bereit ein umgebauter Wartburg bei dem 4 Leute mitfahren müssen damit da was geht,denn Bremse,Gas,Kupplung und Lenkung sind separat gebaut und jeder der Mitfahrer übernimmt einen Part....das zu syncronisieren ist gar nicht so einfach und der ausgesteckte kleine Parcours eine echte Herausforderung....die wir auch irgendwie meisterten:p

 

Dann ging es zu einem kleinen Toyoyta IQ dem man die Hinterhufe hochgebunden hatte und diese durch ein Rollbrett mit 4 kleinen in Richtung drehbaren Rollen versehen hatte....das fahren damit ist abenteuerlich und anspruchsvoll,wer mal erleben wie sich ein ausbrechendes Auto auf Glatteis anfühlt kann hier fündig werden......echt geil damit den kleinen Parcours zu fahren und irgendwie doch ins Ziel zu kommen.

 

als nächstes stand auf dem Programm eine Vergleichsfahrt bei simulierten Aquaplaning mit 8mm Profil und 3mm Profil auf der großen Kreisbahn....Auto dafür waren Mercedes E Klasse 350 CDI mit 255 er Reifen vorne und 285er hinten....bei 60km/h war die 1cm Tiefe große Pfütze kein Problem,bei 70km/h ging ein leichtes Zucken beim 3mm Profil Auto was vom ESp aber schnell eingedämmt wurde,bei 80km/h aber war der Sidestep des 3mm Autos schon um die 2 Meter zu Seite und ein Schlingern spürbar....das 8mm Auto blieb davon ungerührt,sehr beeindruckend diese Demo:p

 

nach dem Mittagessen (sehr lecker) ging es zum Höhepunkt des Events....dem Trockenhandling,dort waren schon einige Renntaxis unterwegs die einen Endruck vermitteln was man auf dieser Strecke als Könner so alles anstellen kann.....die Renntaxis waren 2 Porsche 911er und ein Audi R8 sowie ein VW Touran:D:D

 

der VW Touran war eine Sensation,der Wagen wurde aufgebaut von Studenten/Azubis der Motorsportabteilung von Volkswagen und Conti zur Verfügung gestellt....rund 520Nm aus einem handelsüblichen 2,0TDI Motor und das Fahrzeug völlig gestrippt aber mit Käfig und vier Schalensitzen ausgerüstet hatte reichlich Dampf,ein erfahrener Rennfahrer (er fährt auch 24h Le Mans Rennen) machten das zu einer explosiven Mischung.....unglaublich wie rasant dieser Touran über die Strecke geprügelt wurde....:p

 

die Gruppen die mit einem Instruktor vorneweg in 2 Porsche 911 und 4 Mercedes SL 63 AMG auf der Strecke fuhren liesen die Renntaxis auch stets freundlich passieren....

 

Da ich solch ein Event bei Porsche schonmal erleben durfte wählte ich diesmal den SL63 und fuhr einige schnelle Runden und das war durchaus beeindruckend,aber leider war das keine beosnders schnelle Gruppe so das der Instruktor öfter mal warten musste bis wieder alle beisammen waren....nach rund 2 Stunden lies mich das nicht ruhen und ich stellte mich mit MT Tom nochmals an und diesmal klappte das mit einem Platz im Auto direkt hinter dem Instruktor......und es waren dann schnelle,sehr schnelle Runden wo wir dem Instruktor am Hintern klebten....der Grenzbereich des SL 63 liegt hoch,aber in einer schnellen Wechselkurve waren wir so zügig unterwegs das uns das nicht abschaltbare ESP das Gas weg nahm...Vollgas gegeben und weggeregelt,ich hatte etwas zuviel Einschlag an den Vorderädern gewählt und das war dem ESP zuviel und so hatte das E Gas den kürzeren gezogen,erst als ich die Lenkung wieder etwas aufmachte und somit etwas Giermoment herausnahm nahm er wieder Gas und stürmte brüllend wie ein Löwe dem Instruktoren Auto hinterher.....dieser lachte amüsiert und sagte er habe im Rückspiegel gesehen das ich etwas aggressiv eingelenkt habe und ich kein Gas mehr bekomme.....das war der Moment wo er mir einen Moment entwischen konnte....;)

 

einfach geil und ich hätte noch einige Zeit so weiterfahren können...:p

 

aber irgendwann neigt sich das dem Ende zu und so führten wir noch ein paar Benzingespräche bei Kaffee und Kuchen....als sich Bert und Tom verabschieden mussten:eek:

 

Ich fuhr dann noch eine große Runde auf öffentlichen Strassen mit dem Passat CC 3,6 DSG wo eine gaz andere interessante Technik verbaut war...''symplify your driving'' war das Stichwort.....ein Passat der sich bedienen lässt wie ein I-Phone oder I-Pad....3 unterschiedliche Menüs zu fahren (Sport/Komfort/Eco) generieren ein ganz unterschiedliches Auto.

 

Im Modus Sport erscheint die Anzeige im Amaturenbrett sportlich mit allen Infos und Anzeigen....die kennlinien von Lenkung/Fahrwerk und Getriebe sind direkter und sportlicher ausgelegt,im Modus Komfort sind die Gangwechsel weicher und früher,die Lenkung leichter und das fahrwerk soft,die Anzeigen im Cockpit auf das notwendigste reduziert und alles darauf ausgerichtet möglichst entspannt und komfortabel ans Ziel zu kommen.....der Eco Modus erinnert an den Toyota Prius und ist in einem 300 PS Auto eigentlich eher albern,aber es sollte halt mal zeigen wie man das gestalten kann,im Cockpit sind die Anzeigen dann alle grün ausgelegt solange man ÖKO fährt und man kann quasi ''Miles and More'' mit einem Punktekonto sammeln......sehr interessant fand ich das Abstandradar welches auf der Autobahn ein sehr schöner Komfort ist.

 

Um ca. 17.30 war es Zeit Abschied zu nehmen und sich für diesen großartigen Tag beim Conti Team zu bedanken...das echt klasse gemacht und sehr anschaulich;)

 

Es ist beeindruckend mit welchen Aufwand dort Grundlagen Forschung und Entwicklung betrieben wird,auch die LKW drehten dort auf der Kreisbahn schnelle Runden....und die Ingenieure dort überlassen nichts zu dem Zufall.....nun Marketingeschwafel denkt man durchaus bei so mancher Werbeplattitüde in der Werbung dieser Branche....das hier war anders,denn man hat die Unterschiede mal selbst erfahren können und sich ein Bild davon machen können was ein Spitzenreifen wie der Conti Sportcontact 5P zu leisten vermag und wo die Unterschiede zu einem billigen Reifen liegen....wer auf Performance wert legt wird hier fündig und da ist auch der 2-3 fache Preis am Ende sekundär,denn nur wenn ein Produkt zu Ende entwickelt ist kommt am Ende auch ein Spitzenergebnis raus.....ich habe dies eindrucksvoll selbst erleben dürfen.

 

vielen Dank an das Conti Team und auch an Bert und Tom das sie an mich gedacht haben......ich denke Spass hat es allen gemacht und die Erfahrungen in dieser Intensität eine echte Bereicherung der Autofahrer Karriere:cool:

 

mfg Andy


08.07.2010 21:11    |    swallerius

Erster!

 

u hast mich gerade verdammt neidig gemacht und zudem meine These Billig- vs. Markenreifen bestätigt.

 

Hat man auch als Normalsterblicher die Gelegenheit so etwas zu erleben?

 

Gruß

 

Simon


08.07.2010 21:25    |    andyrx

Hmm das Event war für Handelspartner und die Presse von Continental veranstaltet worden;)

 

 

http://mobil.continental.de/.../...06_african_summer_de,version=3.html

 

also Reifenhändler werden oder Moderator bei MT werden oder sich als Pressefuzzi akkreditieren lassen:p

 

mfg Andy


08.07.2010 21:29    |    Jason_V.

Der TT sieht aber eher nach RS aus, oder?


08.07.2010 21:45    |    andyrx

ich meine das Instruktorenauto war ein Audi TTS und das Renntaxi ein TT RS;)

 

mfg Andy


08.07.2010 21:51    |    alexander-barth

Jep, der TT ist auf jeden Fall ein RS!

Sehr schicke Fahrzeuge dabei, da möchte man doch gerne mit dir Tauschen ;)

Auch ein sehr schöner Bericht :)


08.07.2010 22:46    |    Alteshaus21

Der Touran TDI Motor muss ja ganzschön was aushalten! 540 nm :)

Die lebensdauer ist um einiges verkürzt ;-)


08.07.2010 23:11    |    andyrx

zumal mit der kurzen Orginalübersetzung des Getriebes bzw. der Achse....kurz ausgelegt für die 320Nm des Orginaltriebwerks mal die Leistung des 3.0 TDi angelegt,da geht schon was voran;)

 

mfg Andy


08.07.2010 23:51    |    swallerius

Dann mach mich mal zum Mod vom Reifenforum, Andy. Ich schreib dort auch genügend! :D


09.07.2010 11:44    |    rallediebuerste

wow... ich glaub, ich moderiere künftig öfter mal im Reifenforum mit :)


09.07.2010 13:51    |    TuningStylerMen

Schöne Felgen auf dem Insignia :) !

 

Zitat:

...innen ist der Wagen schön gemacht,aber angesichts der äusseren Größe überrascht wie wenig Platz innen vorhanden ist:eek:

Oft kritisiert...aber was soll Opel denn machen ? Früher gab es kastenfürmige, langweilig designte Modelle wie den Vectra und jetzt eben Lifestyle-Fahrzeuge mit modernem Design und sehr guten Innovationen.

Damals beschwert man sich, heute beschweren sich die gleichen...man kann es ihnen nicht reich machen.


09.07.2010 13:54    |    swallerius

Es gibt aber auch genügend moderne Fahrzeuge, mit mehr Platz wie der Insignia: Audi A6, Mercedes E, BMW 5er, Ford Mondeo, etc.


09.07.2010 14:00    |    TuningStylerMen

Der Insignia soll kein direkter Konkurrent zu A6, E-Klasse und 5er sein. Er fährt in einer Klasse dem Passat, dem A4 und der C-Klasse davon ;).

 

Selbst wenn: Dies eminimalen Unterschiede stören doch niemanden wirklich. Das meiste wird dahingesagt, nie getestet. Manche scheinen ja ein Umzugsunternehmen mit dem Insignia führen zu wollen !

Heute zählt Design mehr als Platz...

 

LG


09.07.2010 14:09    |    swallerius

Mir ging es darum, wer aus ähnlicher Außengröße mehr rausholt und da ist der Insignia eher an einem A6, 5er oder E (teilweise sogar größer) als an einem A4.


09.07.2010 15:18    |    fabi320

*Klugscheissermodusan*Der Insignia hat einen 2.0 CDTI und keinen 1.9 CDTI*Klugscheissermodusaus*


09.07.2010 20:17    |    TuningStylerMen

swallerius, da hast Du Recht. Aber das stört doch niemaden, diese geringen Unterschiede (zwischen Vectra und Insignia). Und wie gesagt: Ansonsten fährt der Insignia in einer anderen Klasse.


09.07.2010 20:32    |    andyrx

Moin

 

 

wer den Platz nicht braucht ist mit dem Insignia gut bedient,er ist hübsch gemacht innen und sieht gut aus,weit besser als das was Opel sonst so an Optik feilgeboten hat....;)

 

Das Raumgefühl ist aber durch die optisch schicke Form geringer als die Fahrzeugklasse vermuten lässt....mich hat das nicht gestört....denn ich bin kein Sitzriese:cool:

 

Am Fahrverhalten gab es nix zu meckern und mit dem feinfühligen ESP/ABS und den 20 Zoll Rädern liegt der Grenzbereich extrem hoch und ist auch gut beherrschbar......allerdings wirkten die Motoren recht schlapp wobei dies entweder am niedrigen noch jungfräulichen Kilometerstand von 800km lag oder an den vorher gefahren Modellen wie M3 oder Focus RS:D:D

 

mfg Andy


09.07.2010 20:51    |    swallerius

Also es kann durchaus am Km-Stand gelegen haben. Ich hatte 2006 mal einen krachneuen Vectra 1.9 CDTI mit nichtmals 40 km übernommen. Der Diesel war im Anzug dermaßen schlecht, dass von den 120 PS nur noch gefühlte 70 übrig blieben. Auf der Autobahn ging er auch kaum schneller wie 160 und auch das nur mit Anlauf. Nach 100 km war es dann schon ein gutes Stück besser. Trotzdem ging unser A6 TDI mit 110 PS noch immer ein gutes Stück besser.

 

Gruß

 

Simon

 

P.S.: Kann mich jemand zum Mod im Reifenforum machen, will auch mal bei Conti bei so etwas mitachen. :D;)


10.07.2010 04:52    |    TROMSOE

andy warum beschwerst du dich das das lenkrad rechts ist? sei froh da es wenigstens vorne war :D


10.07.2010 12:16    |    Trackback

Kommentiert auf: Toyota News:

 

Toyota pflegt seinen iQ

 

[...] Pic von der aktuellen Modellpflege:D:D

 

http://data.motor-talk.de/.../203455310-w500.jpg

 

Quelle--> http://www.motor-talk.de/.../...over-was-fuer-toller-tag-t2795380.html

 

 

mfg Andy

[...]

 

Artikel lesen ...


11.07.2010 11:58    |    Halbgott

Klingt nach einer Menge Spaß!


02.08.2010 21:27    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

Bin ich schon Turbo geschädigt...??

 

[...] Moin

 

ich bin im Rahmen eines Trackdays auf dem Contidrom einige interessante und auch sehr schnelle Fahrzeuge (BMW M3/Ford Focus RS/Audi TTS/Mercedes C 63,Mercedes [...]

 

Artikel lesen ...


17.08.2010 12:20    |    Trackback

Kommentiert auf: Reifen & Felgen:

 

Star Performer UHP 205 55 R16 Empfehlenswert

 

[...] sicherlich nicht.....aber das gelbe vom Ei auch nicht;)

 

hab hier mal einen direkten Vergleich gehabt -->Handlingkurs Contidrom und bei den Fahrversuchen aus Tempo 100 mit gefahrenen Ausweichmanöver und Vollbremsung auf nasser fahrbahn [...]

 

Artikel lesen ...


17.08.2010 14:52    |    Trackback

Kommentiert auf: Reifen & Felgen:

 

Star Performer UHP 205 55 R16 Empfehlenswert

 

[...] sicherlich nicht.....aber das gelbe vom Ei auch nicht;)

 

hab hier mal einen direkten Vergleich gehabt -->Handlingkurs Contidrom und bei den Fahrversuchen aus Tempo 100 mit gefahrenen Ausweichmanöver und Vollbremsung auf nasser fahrbahn [...]

 

Artikel lesen ...


10.09.2010 10:10    |    Trackback

Kommentiert auf: MOTOR-TALK:

 

Die SnowChallenge - MOTOR-TALK und Continental heizen Dir am 8./9. Oktober eiskalt ein!

 

[...] vor 2 Monaten übrigens bereits das Glück, seine Runden im "Contidrom" drehen zu können. Lest hier seinen ausführlichen Bericht.

 

Was genau im Schnee passiert, wird hier noch nicht verraten. Aber eines ist schon mal sicher: [...]

 

Artikel lesen ...


18.09.2010 00:16    |    felixp89

Zitat: "Spektakulär war das Renntaxi auf diesem Kurs welches von einem Rallye Profi (der Name ist mir leider entfallen) ..."

Das müsste der Rolf Volland gewesen sein.

 

"... ein erfahrener Rennfahrer (er fährt auch 24h Le Mans Rennen) ..."

Und das war Charlie Geipel.

 

War auch beim besagten Event auf dem Contidrom, allerdings nicht als Gast, sondern als Stationshelfer (der gelegentlich auch mal mit den schönen Autos fahren durfte ;)


20.09.2010 11:13    |    Trackback

Kommentiert auf: Sagt's uns!:

 

Frage an Tom Kedor: Welche Hersteller hören zu oder sind aktiv ?

 

[...] gemeinsam mit Continental im Oktober eine "coole" Aktion im Schnee. Bei einer ähnlichen Aktion von Conti war andyrx schon einmal... sein Bericht gibt da einen guten Einblick

 

Aus meiner Sicht haben wir schon einiges [...]

 

Artikel lesen ...


29.09.2010 15:37    |    Trackback

Kommentiert auf: MOTOR-TALK:

 

SnowChallenge am 08./09. Oktober 2010 - Deine Fragen an die Continental Reifen-Experten

 

[...] gehen als mutig und auch sehr erfreulich ....diese Idee/Anregung hatte ich anlässlich des Events--> hier mal formuliert und Continental hat das nun erstmalig umgesetzt

 

ich finde es toll wenn ein Unternehmen [...]

 

Artikel lesen ...


04.10.2010 19:16    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

wenn exclusive Sportwagen im Abseits landen--> wird es teuer....

 

[...] was mit fahrerischen Können sondern mit Disziplin und umsichtigen fahren zu tun;)

 

bei diesem Event->Klick und auch bei diesem--> Klick

 

waren auch Durchschnittsfahrer am Start und alle kamen heil von der Piste.....weil [...]

 

Artikel lesen ...


09.10.2010 21:21    |    Trackback

Kommentiert auf: MOTOR-TALK:

 

Die SnowChallenge - MOTOR-TALK und Continental heizen Dir am 8./9. Oktober eiskalt ein!

 

[...] interessantes Event/Erlebnis schaffen wird;)

 

freut mich das es euch genauso gut gefallen hat wir mir beim ''African Summer '' und auch für mich ein paar neue Erfahrungen hinzu kamen die sicher

auch im Reifen Forum auf Motortalk [...]

 

Artikel lesen ...


16.10.2010 13:48    |    Esprit ATP Tour

Weshalb müssen es 205er Winterreifen für Golf / BMW sein, sind schmale WR für diese Wagen nicht mehr zugelassen?

 

Ich stelle meine Frage, weil es schon immer hieß "Je schmäler desto besser im Winter (und bei Regen)".

 

Gruß, Esprit


16.10.2010 14:16    |    andyrx

kann man so pauschal nicht mehr sagen und ist in Zeiten von Lamellenreifen so nicht mehr gültig;)

 

die Spurhaltung ist mit den schmalen bei Nassschnee etwas zwar besser,dafür die Traktion bei den breiten Reifen im frischen pulvrigen Schnee besser und auch sind die Bremswege aufgrund der größeren Aufstandsfläche kürzer...:cool:

 

gab hier auch mal eine Umfrage dazu--> Klick

 

mfg Andy


16.10.2010 19:37    |    Esprit ATP Tour

Danke Andy, hey da haste mir Lesestoff bis zum nächsten Frühling rübergelinkt. :)

 

 

Gruß, Esprit


19.12.2010 12:47    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

ESP und ABS--> wie oft habt ihr das schon gebraucht..??

 

[...] nicht mehr komplett abschaltbar wie ich auf der Rennstrecke im Mercedes SL 63 AMG erleben dürfte--> Trackday Contidrom ;)

 

am Limit Ausgangs der Wechselkurve etwas früh aufs Gas bei zuviel Lenkeinschlag und das ESP hat [...]

 

Artikel lesen ...


07.09.2011 18:17    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

McLaren Mercedes SLR zerschellt auf gerade Strecke... 2 Tote

 

[...] @Zoker

 

ich war mit dem SL 55 AMG auf dem Contidrom für einige sehr schnelle Runden unterwegs-->http://www.motor-talk.de/.../...over-was-fuer-toller-tag-t2795380.html

 

und bei der Bremsung nach der Zielgeraden kann man das Auto wirklich brutal zusammenstauchen ohne das [...]

 

Artikel lesen ...


02.02.2012 18:45    |    DocNo

Keine Ahnung ob das hier noch wer liest, aber jeder hat die Möglichkeit zwei Tage auf dem Contidrom zu verbringen.

 

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...namik-trainings-1491777.html

 

Ich habs 2011 gemacht und es warecht sein Geld Wert.


16.03.2012 17:24    |    Trackback

Kommentiert auf: Reifen & Felgen:

 

Conti

 

[...] Moin

 

ich habe den Conti 5 ausgiebig auf der Teststrecke fahren können--> siehe hier und der Reifen ist speziell bei Nässe ein wirklich sehr guter Reifen....habe den Vorgänger auf meinem [...]

 

Artikel lesen ...


14.10.2012 13:04    |    andyrx

ich habe den Continental Sportcontact 5P nun auf meinem Audi in 255/35r19 montiert und bin gut zufrieden:cool:

 

mfg Andy


14.10.2012 13:35    |    swallerius

Wie lange ist er schon drauf, also wie viele Kilometer hast du schon damit abgespult? Und wie schlägt er sich im Vergleich zum Vorgänger?

 

Gruß

 

Simon


Deine Antwort auf "mein Trackday auf dem Contidrom bei Hannover....was für toller Tag!!"

zum erweiterten Editor

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

BMW

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

mit meinem Job im Marketing und Vertrieb habe ich viel Spass und komme viel rum...so bleibt oft wenig Zeit für die Hobbys

Wankelautos und Motorrad fahren (am liebsten in Italien) und natürlich MT....

Dauergäste-->ca. 1750 Avatare/Ladezeit lang

Archiv