• Online: 2.057

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

BlaBe

BLog + fABE = BLABE! Über Autos und sonstige Dinge. Aber mehr über Autos. Eigentlich nur über Autos. Und alles was dazu gehört.

04.01.2011 14:06    |    fabe123    |    Kommentare (42)    |   Stichworte: 2012, 8C, Alfa, Dodge, Romeo, supersportwagen, Viper

Hallo liebe Motorfreunde,

 

im Juli letzten Jahres berichtete ich hier im Blog (link) über das Produktionsende der Dodge Viper.

 

Nun geht Berichten hervor, dass Dodge den Supersportwagen wieder auferstehen lassen möchte! Und zwar schon 2012! (2011 Produktionsstart, 2012 Verkauf)

 

Hier die first facts zum möglichen Comeback:

 

* technisches Konzept noch unklar. Möglichkeiten:

** Weiterentwicklung der zweiten Generation des V10 Motors mit rund 650 PS oder

** 500 PS V8 aus Italien vom Alfa Romeo 8C (so der Plan von Dodge- und Fiat-Chef Sergio Marchionne)

* ob es die neue Viper dann auch offiziell in Europa geben wird, ist noch unklar

 

Tja, viel wissen wir Stand heute also noch nicht. Wird es die neue Viper geben?! Was meint ihr dazu?

 

Bildquelle: Computerillustration von motorforecast.com


22.11.2010 10:53    |    fabe123    |    Kommentare (65)    |   Stichworte: 2.5 TFSI, Audi, RS, RS3, Sportback

Wie gefällt Dir der Audi RS3 Sportback? (Schulnotenprinzip)

Heute wurde der Audi RS3 Sportback offiziell von Audi vorgestellt!

 

Die ersten Reaktionen aus dem 8P-Forum waren ziemlich ernüchternd. Besonders, weil Audi es nicht geschafft hat, eine anständige RS-Abgasanlage (mit ovalem Rohr links + rechts) zu verbauen.

 

Wie seht Ihr das? Gefällt Euch der RS3?

 

Audi Website mit RS3: link

Audi Pressetext hier zu lesen: link

Mehr Bilder hier: link

Offizielle Audi Bilder (Wallpaper): link

Im Audi Konfigurator ab: 16.12.2010 :cool:

 

Technische Daten:

 

2,5-Liter-Fünfzylinder-Turboottomotor,

Leistung: 250 kW/340 PS,

0 – 100 km/h: 4,6 Sekunden,

Höchstgeschwindigkeit (elektronisch abgeriegelt): 250 km/h,

Normverbrauch: 9,1 Liter Super/100 km,

Preis: ab 49 900 Euro.

 

 

Bilderquelle: www.audi.de


05.11.2010 23:53    |    fabe123    |    Kommentare (30)    |   Stichworte: android, froyo, galaxy, handy, internet, mobile, samsung, smartphone, update

Welches Handy-Betriebssystem nutzt Du?

samsung-galaxy-s-300x300samsung-galaxy-s-300x300

Das offizielle Rollout des Android 2.2 Froyo Update für das bisherige Top-Modell aus dem Hause Samsung, dem Samsung Galaxy S, hat europaweit begonnen.

 

Samsung bestätigte den Beginn des Rollouts über den UK Twitteraccount @samsungukmobile bereits gestern. Mittlerweile ist das Update auch in Deutschland verfügbar, wenn auch nicht für alle Nutzer. Geduld ist weiterhin für die Besitzer von gebrandeten Geräten angesagt (O2 und Vodafone), allerdings befindet sich das Rollout gerade erst in der Anfangsphase.

 

Leider stellt Samsung das Update nicht mittels Over-the-Air Update zur Verfügung und zwingt die Anwender zur Nutzung der Kies Software, welche in der Vergangenheit nicht selten zu Problemen führte. Einen anderen offiziellen Weg gibt es derzeit nicht, wenngleich man, unter drohendem Garantieverlust, sein Gerät selbst flashen kann – Odin und einschlägige Firmwareseiten im Netz machen es möglich.

 

Die nun offiziell vorgestellte Version bringt alle Froyo Neuerungen, wie Wireless Tethering, Apps2SD, Sprachsuche, Unterstützung für Flash und Weitere. Man nutzt jedoch weiterhin das RFS Filesystem, welches schon in der bisherigen Android 2.1 Version negativ aufgefallen ist und bei vielen Benutztern zu Lags führte. Entsprechende Lagfix-Workarounds stehen für den Root-willigen Anwender jedoch bereit, auch hier gilt: Garantieverlust.

 

Quelle: http://www.nodch.de/.../comment-page-1

 

--

 

Na endlich!!

 

Wer nutzt noch das Galaxy S bzw. ein Android phone??


05.11.2010 13:22    |    fabe123    |    Kommentare (31)    |   Stichworte: californication, dexter, entourage, fringe, highlights, serien, tv

Welche Serie gefällt Dir?!

Ein Artikel in einem anderen Blog über die Sitcom "How I met your Mother" (link ) hat mich dazu bewegt, einen eigenen Blogartikel zu schreiben.

 

Es gibt ja "Millionen" gute und schlechte Serien! Einige davon sind mir bekannt, da ich gerne am Wochenende mit meiner Frau mir die Serien oder auch ganze Staffeln reinziehe. Die meisten Serien die ich kenne, sind wirklich hervorragend! Oftmals um einiges besser, als irgendwelche komischen RTL-TV Highlights :eek: :p

 

Meine Lieblingsserien sind (beliebige Reihenfolge ohne Wertung):

 

1. Dexter

2. Entourage

3. The Big Bang Theory

4. Dirty Sexy Money

5. HIMYM

6. Scrubs

7. Monk

8. Fringe

9. Two and a Half Men

10. Californication

 

Und natürlich in der "forever favourite" Liste ganz weit vorne: Die Simpsons! :)

 

Diese kann ich allen uneingeschränkt empfehlen :) Über manche Probleme der englisch-deutsch Synchronisation lasse ich mich jetzt nicht aus... ;) Alle sind trotzdem "sehbar".

 

Aber welche findet ihr ebenfalls cool? Schreibt mir, da ich immer auf der Suche nach neuem Stuff bin! :)


25.10.2010 17:39    |    fabe123    |    Kommentare (22)    |   Stichworte: 3D, George Lucas, Kino, Skywalker, Star Wars, TV

Worauf hättest Du Lust?

George Lucas plant neue "Star Wars"-Trilogie

 

"Star Wars - The next Generation" könnte man das Gerücht überschreiben, das die Fans gerade zum Überschnappen bringt: George Lucas will noch dreimal einen "Krieg der Sterne" vom Zaun brechen ...

 

Fest steht, dass George Lucas damit begonnen hat, seine zweite (also inhaltlich die erste) "Star Wars"-Trilogie mit großem Aufwand in 3D zu konvertieren. Die kommt in die Kinos, nachdem alle sechs Filme in 2D auf Bluray erschienen und die Fans wieder flüssig sind. Und danach? Dann soll tatsächlich eine brandneue "Krieg der Sterne"-Trilogie entstehen.

 

Dieser neue "Krieg der Sterne" hat mit der bekannten Geschichte nichts zu tun, heißt es. Die Story spielt weit in der Zukunft, die Skywalkers werden nur am Rande berührt. Es gibt auch weder Verweise auf die "Clone Wars"-Animation noch auf die "Star Wars"-TV-Serie, die sich in Planung befindet. So soll die Marke "Star Wars" noch möglichst lange wirken.

 

Mit den 3D-Millionen finanziert George Lucas den neuen "Krieg der Sterne"

 

Vermutlich wird die 3D-Auswertung der "Star Wars"-Episoden "Die dunkle Bedrohung", "Angriff der Klonkrieger" und "Die Rache der Sith" neue Umsatzrekorde an den Kinokassen aufstellen. Mit diesen Millionen sollen dann die Raumschlachten im neuen "Krieg der Sterne" finanziert werden.

 

Man müßte "Wookie" sein oder ein Verwandter von "Yoda". Beide Spezies altern kaum, George Lucas und nicht wenige seiner Fans der ersten Stunde aber schon. Das ist nämlich der Haken an der Sache: Erst im Jahr 2017, wenn "Die Rache der Sith" die Neuauflage in 3D abgeschlossen ist, soll mit der neuen Trilogie begonnen werden. Teil eins daraus wäre zwei Jahre später im Kino. George Lucas ist dann 75 Jahre alt ...

 

Ein Sprecher von Lucasfilm hat die Meldung inzwischen dementiert. Josh Kushins sagt: "George Lucas ist momentan mit jeder Menge Projekte beschäftigt - darunter auch viele, die mit 'Star Wars' zu tun haben. Aber darunter sind keine neuen Kinofilme!"

 

Schade!

 

Quelle: www.kino.de / Link zum Artikel

 

 

Was sagt ihr dazu?! Hättet Ihr Lust auf mehr Star Wars oder doch lieber "Battlestar Galactica", Star Trek oder andere Weltraumfilme /-serien??


07.10.2010 16:46    |    fabe123    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: 2.0 TFSI, a3, audi, s line, sportback

Liebe blog-Freunde!

 

Nachdem es schon wieder zwei Monate her ist, dass ich einen blog-Artikel verfasst habe, wollte ich mich mal wieder melden.

Leider gibt es für diesen großen Zeitraum Gründe:

- momentan ist sauviel los @work... das Projektgeschäft zieht nach der Sommerpause wieder an

- mir fällt nix ein, was ich noch an meinem Wagen machen könnte!

 

Bei Punkt 1 könnt ihr mir wahrscheinlich wenig helfen :D Aber vielleicht beim zweiten Punkt!

 

Was könnte ich noch an meinem Wagen machen?!

 

Folgendes ist bereits umgesetzt worden:

 

- NSW mit Xenonlook Superwhite Birnen

- LED-Kennzeichenbeleuchtung

- etliche Codierungen & Spielereien

- S line Handschuhfachblende

- Spurverbreiterung hinten 30mm (H&R DR-System)

- Blinddeckel für die Mittelkonsole

- Carbonbeschichtung für den Klappschlüssel

- Alu-Pedale (Golf V GTI) + TT² Fußstütze

- LED-Innenraumbeleuchtung

- individualisierte Teppiche "S line"

- Umbau auf S3 Grill

- schwarz lackierte Bremssattel

- Nebelscheinwerferblenden mit Wabenoptik (Eigenumbau)

- Milltek Abgasanlage ab Kat. (laute Version) mit 70mm Rohrdurchmesser und 76mm Endrohren

- Scheibentönung mit Macrolontönungsscheiben

- Original Aluminium Schaltwippen (beleuchtet)

 

mehr Bilder: hier

 

Meine Ideen wären folgende:

 

- Chiptuning

- neue Endrohre anschweißen (größer, fetter, derber ;) )

- Außenspiegel mit Carbonfolie beziehen

 

Allerdings kicken die Ideen mich aktuell gar nicht, so dass ich etwas in der Luft hänge :( Und wie ihr seht, sind es auch nicht wirklich viele Ideen :(

Das Problem an der Sache ist, dass ich den Wagen wahrscheinlich 2012 abgeben werde. Die Familienplanung schreit nach etwas Größerem. Also muss das Kosten-/Nutzenverhältnis für den noch verbleibenden Zeitraum der Nutzung akzeptabel sein :cool:

 

 

Was fällt Euch ein?! Was wäre noch cool an fabe's A3?! :D


02.08.2010 09:47    |    fabe123    |    Kommentare (18)    |   Stichworte: Alu, Aluminium-Schaltwippen, DSG, Lenkrad, Multifunktio, S3, S8, Schaltwippen, S tronic

Hallo liebe Gemeinde,

 

für die beliebte Sektion "Klein, aber fein" gibt es mal wieder etwas Neues zu berichten. Vor einigen Wochen schoß ich mir im Online-Auktionshaus die Aluminium-Schaltwippen des Audi S8. Bekannterweise passen diese Wippen ja auch in die A3-Modelle, sodass ich bei einem Preis von 25€ nicht zögerte. Ich hatte sie auch schon mal für über 80-100 EUR online gesehen, das war mir aber zu teuer :cool:

 

Letztes Wochenende, auf dem back2basic Treffen liess ich mir die Teile von PowerMike (- in diesem Sinne, nochmals vielen Dank!) einbauen. PM hat das mit seinem Waffen- Airbagschein problemlos hingekriegt, sodass jetzt in dem Lenkrad die schönen Aluteile blitzen.

 

Ist das Licht an, sind auch die Kennzeichen für "-" und "+" beleuchtet.

 

Natürlich wird der Umbau nur den Kennern auffallen, aber für mich mal wieder was Schönes, individuelles. Eben: Klein, aber fein!

 

Beste Grüsse und guten Start Euch in die neue Woche,

 

fabE

 

PS: Sorry für die schlechten Bilder, die Cam taugt einfach nix :( Werde nächstes WE mit einer anderen Kamera bessere Bilder machen!


21.07.2010 17:02    |    fabe123    |    Kommentare (13)    |   Stichworte: Jessica Alba, Kino, Machete, Michelle Rodriguez, Movie, Quentin Tarantino, Robert de Niro, Robert Rodriguez

Leute, ich möchte - nein, ich muss - Euch heute einen neuen Kino-Knaller vorstellen!

 

Die neueste Kreation von Robert Rodriguez und Quentin Tarantino ! Filmfans dürfte es jetzt schon beim lesen der beiden Namen alle Nackhaare aufstellen. Aber für die Nichtwisser unter uns, ein paar Filme der beiden (muss ich das wirklich tun?!):

 

Sin City

Grindhouse/Death Proof

Planet Terror

(ich werde jetzt schon ganz feucht, aber weiter gehts...)

Jackie Brown

Pulp Fiction

From Dusk Till Dawn

Four Rooms

Reservoir Dogs

 

..um mal einen Auszug der DER Filme darzustellen.

 

Jetzt kommt ihr neuestes Werk, bzw. wird gerade produziert: MACHETE

 

Namensliste der Darsteller:

Danny Trejo (Machete)

Michelle Rodriguez (Luz)

Jessica Alba (Sartana)

Robert De Niro (Senator McLaughlin)

Lindsay Lohan (April)

Richard "Cheech" Marin (Pater)

Steven Seagal (Torrez)

Don Johnson (Lt. Stillman)

 

Ich kann mich gerade kaum noch auf dem Sitz halten! Allerdings gibt es eine schlechte Nachricht: Es gibt noch keinen deutschen Starttermin! Also hoffen wir mal, dass ein Verleiher uns die kommende Sensation nach Deutschland bringt.

 

 

Zieht Euch bitte die Videos rein!

 

http://www.imdb.com/title/tt0985694/videogallery

 

 

Und, was sagt Ihr?! Ich bete dass ich ihn bald sehen darf. Das nächste große Werk von RR und QT ! *juuuhuu*


19.07.2010 10:06    |    fabe123    |    Kommentare (73)    |   Stichworte: Scheibentönung, Solarplexius, Soniboy, Sonnenschutz, Windesa

Welche Nachrüstlösung findest Du am Besten?

Liebe Autofreunde!

 

nachdem ich es versäumt hatte, mir bei Bestellung des Wagens auch die Scheibentönung zu bestellen, war ich nun auf der Suche nach Nachrüstmöglichkeiten.

Die gefluteten Scheiben ab Werk nachzurüsten, wären vom Ergebnis wahrscheinlich am Besten gewesen. Aber Preis und Aufwand waren für mich nicht akzeptabel.

 

Eine klassische Scheibentönung ist natürlich der Standard, hat aber den Nachteil einer möglichen Blasenbildung (wenn man es schlecht macht) und - das war für mich ausschlaggend - es wäre nicht mehr anständig rückrüstbar auf Serie. Das ist aber bei jeder Umbaumaßnahme meine oberste Priorität: Es muss irgendwie wieder auf Serie zurück gerüstet werden können!

 

Vor einigen Wochen sah ich hier im Forum einige Leute, die sich von Windesa die Sonniboy Netze bestellt und eingebaut haben. Fand ich auch nicht schlecht die Lösung, aber irgendwie steh ich nicht auf diese Netze :)

 

Also habe ich mir kurzerhand und sehr spontan die Solarplexius Lösung bestellt! Solarplexiusscheiben sind keine Folien, sondern fertige, passgenaue, für jedes Fahrzeug speziell zugeschnittene Verdunkelungsscheiben aus Plexiglas!

 

Diese Scheiben müssen nur von innen an die vorhandenen Scheiben gelegt werden. (Schaut Euch das Video auf der Website an) Wenn man sie auspackt, sehen sie braun aus. Sind sie auch :) Allerdings sehen sie im eingebauten Zustand von aussen wie schwarz aus. Von weitem könnte man eine leichte Spiegelung der Scheiben sehen.

Von innen sind sie braun und die Lichter des nachfolgenden Verkehrs wirken dadurch schon fast orange. Den automatisch abblendbaren Rückspiegel konnte ich wunschgemäß deaktivieren :cool:

 

Den UV-Sonnenschutz habe ich noch nicht getestet ;)

 

Vorteile:

 

+ schneller Einbau (ca. 15 Minuten) und sehr einfach - das kann jeder

+ jederzeit rückrüstbar mit einfachem Aufwand

+ sehr guter Sichtschutz

 

 

Nachteile:

 

- Scheiben für die hinteren Türen/Fenster sind etwas zu klein, sodass große Spaltmaße zu sehen sind. Aber nur, wenn man ganz nah und genau hinschaut

- die Scheibe für die Heckscheibe kann nicht so schön fixiert werden. Wenn man zurück schaut, sieht man gelegentlich einen kleinen Schlitz der nicht abgedeckt ist. Diesen sieht man aber über den Blick im Rückspiegel nicht

- sehr staubempfindlich und Fingerabdrücke sieht man auch sofort

- passt man beim Einbau nicht auf, können schnell Kratzer in dem Plexiglas entstehen

- sehr teuer mit 174,00 EUR für fünf Scheiben

- die hinteren Fenster dürfen nicht mehr geöffnet werden

 

 

Mein persönliches Fazit:

 

Aufgrund der Rückrüstbarkeit erfüllen die Scheiben meinem Wunsch nach einem sehr guten Sichtschutz auf jeden Fall! Den Preis schlucke ich mal runter und die Nachteile finde ich für mich nicht gravierend, da ich selten bis gar nicht die hinteren Scheiben runter lasse und die Spaltmaße nur bei genauem Hinsehen zu finden sind. Alles in Allem kein schlechtes Konzept und die Umsetzung ist gut. Die Scheiben gibt es für viele Modelle und Hersteller.

 

Ich habe online bestellt, die Ware ging noch am selben Tag in Schweden raus und war nach fünf Werktagen bei mir!

 

Beste Grüsse,

fabE


17.07.2010 18:51    |    fabe123    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: 2.0 TFSI, Abgasanlage, AGA, ESD, Milltek, MSD, Sound, Sportauspuff, Tuning

Liebe Tuning-Freunde!

 

Nach langem hin-und-her hatte ich mich dann doch dazu entschieden, soundmäßig ein wenig mehr aus meinem 2.0 TFSI rauszuholen.

Wir wissen ja alle, dass das nicht so ganz einfach ist... ;)

 

Nach Durchforsten vieler Threads, google Links, Tuninghersteller-Websites und "Live-Präsentation" (danke an Stsportgrau in diesem Zusammenhang) bin ich an Oettinger und Milltek hängen geblieben.

 

Der Endschalldämpfer von Oettinger lag preislich bei 510,00 EUR - fand ich schon recht knackig. Die große Edelstahlvariante des ESD liegt sogar bei ~800 EUR.

 

Als ich aber bei MT immer wieder über Milltek-Anlagen gestoßen bin, habe ich mich ein wenig darüber informiert und das Passende für mich gefunden!

 

Über www.skn-tuning.de gibt es eine Abgasanlage ab Kat. die sogar eine EC/EWG-Bescheinigung mitliefert. Super Sache, spare ich mir den Weg zum TÜV zur Abnahme und Eintragung in der Fahrzeugschein.

 

Der Handelspartner in Frankfurt nennt sich Drechsler Motors. Dort am Freitag Nachmittag auf eigenen Wunsch kurz die Serien-AGA gecheckt, ob man die neue Anlage "plug & play" montieren kann.

Kein Problem, die Serien-AGA ist per Schellen nach dem Kat und vor dem MSD montiert. Also Freitag bestellt: die non-resonated Version, also die laute, nicht schall-gedämpfte Variante musste her.

 

Am darauffolgenden Mittwoch kam der Anruf, dass die AGA bereits da ist! Super, nur 2 Tage Lieferzeit sind top! Zudem war es noch möglich, superkurzfristig einen Montagetermin zu vereinbaren. Fand ich ebenfalls klasse. Am Freitag bestellt, Mittwoch geliefert, Freitag verbaut !

 

Zur Optik: Genau wie es mag, seriennah. Die Endrohre sind mit 76mm etwas größer im Durchmesser als die Serienrohre. Ist aber OK :D Leien werden rein optisch keinen Unterschied erkennen, da meine Endrohre auch so mit der Heckschürze abschliessen, dass der Schriftzug "Milltek" kaum lesbar ist.

 

Zum Sound: Im kalten Zustand klingt die Anlage sehr seriennah, aber sind alle Komponenten warm gefahren, dröhnt das Teil ohne Ende! Fantastisch!! Schön dumpfer sonorer Ton, rotzt beim Schalten frech hinten raus :cool: *I like*

 

Als ich dann meine Frau einpackte und wir auf die Autobahn fuhren, kamen dann die negativen Eigenschaften einer Sportabgasanlage auf: Die Frau knatschte weil es ihr zu laut war! (Ich fands geil!)

Naja, einen Tod muss man sterben und in dem Fall sie. Ist ja mein Wagen :p

 

Ein erstes Video habe ich Euch bereits bei YT hochgeladen. Die vier anderen Videos sind ebenfalls klasse geworden und lade ich Sonntag/Montag hoch, wenn ich wieder daheim in FFM bin (da ich hier eine miese Leitung habe).

 

Fazit: Milltek "laute" Version ist super, aber auch entsprechend laut. Mit der EC/EWG-Bescheinigung auf jeden Fall etwas, die auf mitgelieferte ABE's etc. stehen (für mich Entscheidungskriterium!!!)

 

Ich bin natürlich gespannt, wie sie mal komplett durchgeblasen und innen ausgebrannt ist. Ob sie dann nochmals wesentlich lauter wird oder nicht.

 

Viele Grüsse!

fabE


16.07.2010 10:28    |    fabe123    |    Kommentare (29)    |   Stichworte: A7, Audi, Coupe, Erlkönig, Limousine, Oktober 2010

Gefällt Dir der kommende Audi A7? (Bewertung nach Schulnotenprinzip)

Im Internet präsentiert Audi einen dezenten Ausblick auf den A7 Sportback. Zu erkennen: schöne Konturen, die Raum für Spekulationen lassen. Offizielle Premiere ist im Oktober 2010.

 

Ab Ende 2010 weht dem Mercedes CLS der Wind direkt ins Gesicht. Dann nämlich bringt Audi mit dem neuen A7 ebenfalls ein viertüriges Coupé. Nach dem Concept und dem Erlkönig gibt es nun ein weiteres Puzzle-Teilchen des neuen A7: Auf einer niederländischen Website präsentiert Audi den schemenhaft erkennbaren Sportback. Man muss schon genau hinsehen, zu erkennen ist aber immerhin die knackige Coupé-Dachlinie und ein dezenter Spoiler-Knick am straffen Hintern. Sicher ist: Unterm Blech der knapp fünf Meter langen Limousine wird ein sportlich gestraffter A6 stecken.

 

Zugegeben, ein mehr als flüchtiger Blick auf den neuen Audi. Wer mehr will, braucht nach wie vor Geduld. Seine Premiere feiert der schneidige Ingolstädter nämlich erst im Oktober 2010: Auf dem Autosalon Paris fällt jegliche Zurückhaltung.

 

Quelle: Autobild, Link zum Artikel

 

Übrigens lässt Audi den RS6 gerade auslaufen , um Platz in den Werken für den A7 zu schaffen!

 

Mehr zum A7:

 

http://www.autobild.de/artikel/audi-a7-2010-als-erlkoenig_1013186.html

http://www.autobild.de/artikel/fahrbericht-audi-a7_1021432.html

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...rster-vergleich-1481190.html

http://www.autozeitung.de/audi-a7-erlkoenig-auf-dem-nuerburgring

 

Um dem kopierten Artikel eine persönliche Note zu geben, meine Meinung zum A7:

 

Der Audi A7 ist ein wirklich sehr schön gelungener Wagen und gefällt mir - zumindest was man bis jetzt durch Computerretouschen kennt - sehr gut! Besser als der A8.

Auch wenn der Mercedes CLS wahnsinnig Erfolge in seiner Klasse feiern konnte, erlaube ich mir mal, die Klasse ansich in Frage zu stellen! Braucht man überhaupt so ein Coupe? Oder langt auch hier der Spruch "Coupe's sind die schöneren Autos" um einen A7 zu rechtfertigen?

 

Was meint ihr dazu? Ich bin auf Eure Meinungen gespannt!

 

Viele Grüsse,

fabE


15.07.2010 17:45    |    fabe123    |    Kommentare (8)    |   Stichworte: Audi, Avant, Kombi, Produktionsstopp, RS, RS6, supersportwagen

Liebe Auto-Freunde,

 

das scheint nicht die Woche der Sportwagenliebhaber zu sein! Nachdem ich erst vor kurzem berichtet habe, dass die Produktion der Dodge Viper eingestellt wird (mehr dazu hier ), lese ich gerade mit Entsetzen, dass eines der derbsten Renn-Kombi's ever ebenfalls eingestellt wird: Der Audi RS6!

 

Hier die Pressemitteilung:

 

Nachdem bereits BMW angekündigt hatte, die aktuelle M5-Version einzustellen, bereitet sich nun auch Audi auf die Produktion des letzten RS6 der aktuellen Generation vor. Für 2011 wird mit dem neuen A6 gerechnet

 

Seit 2008 wurde die sportliche Version des aktuellen Audi A6 als Limousine und Kombi rund 5500 Mal produziert, wie die Ingolstädter am Dienstag bekannt gaben. Zu den Hauptabsatzmärkten des RS6 und RS6 Avant zählten Deutschland, Großbritannien und der Nahe Osten. Der Grund für den Produktionsstopp: Ab dem kommenden Jahr plant Audi die Vorstellung des neuen A6.

 

Im aktuellen Audi RS6 verrichtet ein 580 PS starkes V10-Triebwerk mit Direkteinspritzung und zwei Turboladern seinen Dienst. Auch der nächste RS6 dürfte mit ähnlichen Leistungswerten aufwarten. Bereits in der vergangenen Woche hatte Audi-Konkurrent BMW die Einstellung des M5 V10 verkündet. Sein Nachfolger soll mit einem Bi-Turbo V8-Motor ausgestattet werden.

 

Quelle: dpa/psk

 

Na dann hoffen wir mal, dass es in der neuen Version vom A6 auch bald wieder ein RS-Modell geben wird :D :cool:

 

PS: Keine Ahnung wie jung oder alt diese News ist aber ich steh auf die Audi RS-Modelle, deswegen ists - wenn auch trauriger Natur - einen Blog-Eintrag wert.


Besucher

  • anonym
  • EVO_Schroeder
  • A3_8pa_erik
  • Craston
  • sirbenny000
  • Peter1089
  • Alex_777
  • Linni1967
  • auditing
  • UweV70C70

Apps selbst erstellen

Du möchtest gerne eine eigene App erstellen? Mit FANAPPTICS kannst Du dies einfach per Maus & Tastatur - ohne Programmierkenntnisse!

fanapptics!

Blogleser (133)