• Online: 2.536

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

BlaBe

BLog + fABE = BLABE! Über Autos und sonstige Dinge. Aber mehr über Autos. Eigentlich nur über Autos. Und alles was dazu gehört.

03.07.2009 15:38    |    fabe123    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: best of, big boy, brandeisen, grill, grillen, grillspieß, pearl

Liebe Community!

 

 

Heute starte ich eine neue Reihe. Neben "Klein, aber fein", die sich in erster Linie um mein Auto dreht, gibt es heute das erste "Pearl Best of"!

 

 

Was steckt dahinter? Die Firma Pearl dürfte vielen von Euch bekannt sein. Hersteller und Distributor von allen möglichen Sachen. Vom Bierdeckelset zum Selberbedrucken, über Software bis hin zu Hardware und Technik.

 

 

Pearl zeichnet sich meiner Meinung nach durch Ideenreichtum und günstige Preise aus. Qualitativ würde ich sie jetzt nicht unter die Top3 platzieren, aber das ist sicher auch nicht die gewünschte Ausrichtung von Pearl.

 

 

Ich habe letzte Woche den aktuellen Pearl-Katalog per Post bekommen und war erfreut, erstaunt, verblüfft und schockiert, was es nicht alles gibt!

 

Die lustigsten, heissesten, verrücktesten Produkte möchte ich Euch in meiner neuen Reihe näher bringen!

 

PS: Dies soll keinesfalls als Pearl-Werbung dienen, sondern rein der Unterhaltung und Information. Ich arbeite auch nicht für Pearl, habe nix mit denen zu tun und bis jetzt auch nur einmal was bestellt ;) Damit mir keiner Schleichwerbung o.ä. vorwirft, poste ich hier natürlich keine Preise. Sondern nur Bilder und Texte aus dem Katalog bzw. von der Website, die nicht von mir geändert wurden. Wer das Produkt haben möchte, findet es selbst.

  

Viel Spass!

euer fabE

 

 

----

 

Als Eröffner der Serie präsentiere ich Euch heute - aktuell zum Wetter - die neuesten Grillsets!

 

 

Edelstahl-Grillspieß BIG-BOY

 

Bringt Ihr Würstchen auf dem Grill ganz groß raus und sorgt sofort für gute Laune! Auch Maiskolben, Marshmellows, selbstkreierte Fleischspieße oder andere kulinarische Genüsse lassen Ihre Mitgriller sofort vor Neid erblassen.

 

- Rostfreier Edelstahl

- Kühl bleibender Holzgriff

- Beeindruckende 50cm

 

Grill-Brandeisen mit Wechsel-Buchstaben

 

Witziger Gag für Ihre Grill-Party: Brennen Sie witzige Sprüche ein oder kennzeichne Sie das Fleisch je nach Art (z.B. Schwein). ODer verzieren Sie Steak oder Burger stilvoll mit Ihren Namen. 80 Buchstaben, 20 Buchstaben gleichzeitig.

 

Video zum Brandeisen

 

 

--

Also ich finde es wirklich prima, wenn ich mein Fleisch auf dem Grill markieren kann ;) Meine Freunde mit denen ich meistens grille, sind solche Schmarotzer, da ist das schon extrem wichtig!

Der Grillspieß ist genau das Richtige für mich! Ich wollte schon immer mal meine Wurst in Flammen präsentieren! ;)


03.07.2009 14:35    |    fabe123    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: Aston Martin, iQ, spiegel online, Toyota

Der englische Sportwagenhersteller Aston Martin baut ein Edel-Stadtmobil auf Toyota-Basis - aber nur für Kunden, die bereits eines seiner großen Luxusautos besitzen.

 

Dass die Vortriebskraft moderner Sportwagen in einem Missverhältnis zur sinnvoll nutzbaren Transportleistung steht, wird innerorts besonders deutlich. Mit 1001 Bugatti-PS in sieben Minuten Berlin zu durchmessen und dabei knapp 50 Liter Superbenzin zu verfeuern ist weder statthaft noch praktikabel.

 

Den bislang plausibelsten Versuch, exotischen Automobilbau mit moderner Urbanität zu versöhnen, unternimmt derzeit Aston Martin. Der englische Sportwagenproduzent - Traditionslieferant des Filmagenten James Bond und bekannt für Autos, die bei Bedarf auch über 300 schaffen - enthüllt Anfang dieser Woche den Prototyp eines Stadtmobils.

 

Das Modell Cygnet (englisch für "junger Schwan") könnte bei entsprechender Kundenresonanz im kommenden Frühjahr verfügbar sein. Es ist drei Meter kurz und nur etwa halb so schnell wie die großen Exemplare der Marke. Und das, meint Firmenchef Ulrich Bez, sei "mehr als genug für den Zweck".

 

Cygnet ist ein Toyota iQ, technisch unverändert, nur in Design und Ausstattung auf Aston Martin umgetrimmt - und zwar bedingungslos, so weit der Kundenwunsch reicht. Alle Extras aus dem Einrichtungskatalog des Hauses, von Edelholzintarsien bis Sattelleder, sind für den Kleinwagen verfügbar. An seiner Schnauze über dem firmentypisch klaffenden Kühlergrill prangt das geflügelte Aston-Martin-Zeichen.

 

Exklusives Stadtauto

 

Zu Preisen, die etwa im Bereich eines gutausgestatteten Mercedes der C-Klasse liegen dürften, soll der Astolino ausschließlich Kunden angeboten werden, die bereits einen ausgewachsenen Aston Martin besitzen. Die noble Nussschale trägt somit eine Botschaft von obszöner Raffinesse an die Königsalleen dieser Welt: Wer den hier hat, hat auch das dicke Ding.

 

...weiter lesen...

 

Was sagt ihr dazu? Hat der kleine eine Chance oder ist die Idee völlig überdreht?

Ich finde die Aussagen des letzten Absatzes so heavy (deswegen auch fett)! Nur wer bereits einen Großen hat, bekommt den Kleinen - zum Preis eines kleinen Großen! :D


06.06.2009 00:14    |    fabe123    |    Kommentare (18)    |   Stichworte: Beleuchtung, Innenraum, JMStyle, LED

Hallöö liebe Gemeinde!

 

Es gibt mal wieder einen kleinen Umbau beim Boliden zu vermelden :D

Kurz vor dem morgigen Öttinger-Treffen habe ich dem A3 ein paar LED's spendiert. Nicht für außen - da hatta ja schon genug - sondern für den Innenraum!

 

Nachdem ich mich bei ||Mo|| von der wahrhaften Schönheit einer LED-Leute überzeugen konnte, habe ich mir das Einsteiger-Paket bei JMStyle bestellt. Link zum Produkt. Da ich kein Lichtpaket o.ä. habe, reicht das aus.

 

Das Set für ~37 EUR (zzgl. Versand) beinhaltet fünf LED's:

 

* 2 x 42mm SuperFlux-Soffitten mit jeweils 4 extrem hellen SuperFlux LEDs werden in die Leuchten im Dachhimmel vorn verbaut

* 2 x 37mm SuperFlux-Soffitte mit 3 extrem hellen SuperFlux LEDs kommen in die Leseleuchte im hinteren Dachhimmel

* 1 x SuperFlux-Spezial-Glassockel V2 mit jeweils 4 extrem hellen SuperFlux LEDs kommt in die Leuchte im Kofferaum

 

Der Einbau ging superschnell in wenigen Minuten und das Ergebnis ist auf jeden Fall sehr gelungen! Weg von dem komischen gelb, hin zum white-blue LED-Style!

 

Viele Grüsse,

 

euer fabE!


02.06.2009 18:42    |    fabe123    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: Aluminium, Alu-Pedale, Anleitung, Einbau, Fußstütze, Hilfe, TT²

Als kleinen Nachtrag zum Artikel "Alu-Pedale" nun die eingebaute TT²-Fußstütze mit Bildern!

 

Jetzt sieht es auf jeden Fall stimmig und um ein vielfaches besser aus, als ohne die Alu-Fußstütze :)

 

Zum Einbau:

 

1. Die Seitenverkleidung unten am Abschluß (siehe Bild) nach vorne schieben und dann nach oben drücken/ziehen. Etwas schwierig, geht aber. Nur nicht mädchenhaft sein ;)

2. Schraube rechts oben an der Fußstütze lösen (Kreuzschlitz)

3. Fußstütze nach oben schieben und raus heben (unten mittig wird sie noch festgehalten durch die hintere Halterung)

4. bei der TT² Fußstütze die hintere Halterung bündig absägen oder am Besten abdremeln

5. Damit die neue Fußstütze anständig hält, empfehle ich oben links einen Korken zu unterlegen. Durch den Korken wird die Fußstütze gestützt *fg* und wird unten an den Teppich gedrückt.

6. neue Schraube reindrehen: normale Blechschraube, umgangssprachlich auch Knippingschraube genannt. 3,9x45mm - als 4-5 cm Länge. Ist schwierig eine solche Schraube im Baumarkt einzeln zu bekommen. Ist aber öfters vertreten in solchen "Schraubensets". Ansonsten ggf. in einer Kfz-Werkstatt nachfragen. (am Besten die "alte" mitnehmen um schön das Gewinde vergleichen zu können). Optimal ist es, eine kleine Unterlegscheibe zu verwenden.

 

Und hier das ganze als PDF mit weiteren Bildern:

Wer's danach immernoch nicht kann, sollte es von jemand anderen machen lassen :p

 

http://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=673756


02.06.2009 02:23    |    fabe123    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: handy, mobil, news, surfen, websites

Surfen mit dem HandySurfen mit dem Handy

Da ich die letzten zwei Wochen im Urlaub und somit viel unterwegs war, fehlte mir natürlich mein PC auf dem ich problemlos surfen konnte.

 

Mit meiner Internet-Flatrate für's Handy kann ich aber günstig durch die großen Weiten des WWW surfen. Allerdings sind nur wenige Websites für das "mobile surfen" optimiert.

 

Aus diesem Grund bin ich auf die Suche gegangen und habe etliche Sites gefunden, die extra für das Handy-Surfen abgespeckte Formen ihrer Website anbieten.

 

Für Euch habe ich meine topsites zusammen gestellt:

 

1. Nachrichten

 

mobil.n-tv.de

mobil.spiegel.de

 

2. Unterhaltung

 

mobil.rtl.de

wap.bild.de

m.zedge.net (Handy Hintergrundbilder, Sounds, etc.)

 

3. Autos

 

mobil.autobild.de

mobil.motor-talk.de

m.kfz.net

www.ams-mobil.de

 

4. Communities

 

m.facebook.com

mobile.lokalisten.de

mobile.xing.com

 

5. Startseiten

 

http://de.mobile.yahoo.com/yahoo/browser - spezielles Tool für viele (aber nicht alle) Handies

www.google.de

portamobi.de *tipp*

http://greatsites.mobi/

 

6. Sport

 

kicker.mobi

wap.sport1.de

 

7. Shopping

 

mobile.ebay.de

www.amazon.de/mobil

OTTO ( http://www.otto.de/.../OV_ViewTemplate-View?... )

 

 

Einfach diese Adressen in den Handy-Browser eingeben und schon werde diese - extra für's Handy optimiert - geladen!


18.05.2009 15:49    |    fabe123    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: Audi A3, Chiptuning, mehr PS, Motoroptimierung, Standorte, Tuner, Tuning, wo

Bei uns im 304er Forum Audi A3 8P kommen immer wieder Fragen auf, welcher Tuner denn gut sei.

 

Da ich keine Erfahrungswerte habe, kann ich die Tuner schlecht beurteilen und nur das widergeben, was ich in den Threads lese. Dies möchte ich aber hier auch nicht direkt zum Besten geben, sondern einfach nur eine Liste und Anlaufstelle zum Herausfinden, welche Tuner es überhaupt gibt.

 

Die Liste ist mit Sicherheit nicht vollständig, wer also noch einen guten Tuner kennt, kann mir diesen gerne mitteilen und ich nehme ihn in die Liste mit auf :)

 

 

 

 

 

PLZ 0

-

PLZ 1

-

PLZ 2

 

SIEMONEIT RACING

21684 Stade

TEL. +49 4141.788 770

www.siemoneit-racing.de

 

 

PLZ 3

 

SLS Tuning

34369 Hofgeismar

Tel.: 05671 / 92 03 18

www.slstuning.de

 

SKN Tuning GmbH

31020 Benstorf

Fon: + 49 (0) 51 53 - 94 100

www.skn-tuning.de

 

Wetterauer Tuning Point Bielefeld

32107 Bad Salzuflen

Tel. 05222/ 80 71 982

www.brinkmann-tuning.de

 

DTH Automotive

Hospitalstrasse 13a

37308 Heiligenstadt

Telefon 03606/507438

www.dth-turbo.de

 

PLZ 4

 

Digi-Tec GmbH

45770 Marl

Telefon: +49 (0) 23 65 / 69 90 90

www.digi-tec.de

 

DTE-Systems GmbH

D-45665 Recklinghausen

Tel.: +49 (0)2361 483906

www.dte-systems.de

 

 

PLZ 5

 

HGR Automobiltechnik GmbH

58093 Hagen

Telefon: +49 (0) 2331/377553-0

Internet: www.hgr-automobiltechnik.de

 

B&B Automobiltechnik GmbH

D - 57078 Siegen-Birlenbach

Telefon: 0271 / 30323-0

www.bb-automobiltechnik.de

 

KW-Systems Fahrzeugtechnik GmbH

52477 Alsdorf

Tel: +49 (0)2404/ 677 666

www.kw-systems.de

 

Wetterauer Engineering GmbH

Ernst-Abbe-Straße 4

D-56070 Koblenz

Tel.: +49(0)261-911511-0

www.wetterauer.de

 

 

PLZ 6

 

Oettinger Performance GmbH

D-61381 Friedrichsdorf

Telefon (06172) 95 33-0

www.oettinger.de

 

Rothe Motorsport

An der Ziegelei 14

64850 Schaafheim

Telefon: +49(0)6073 689842

www.rothe-motorsport.de

 

 

PLZ 7

 

SJK-DIGITAL

78576 Emmingen

TEL. 07465 / 90 97 77

www.sjk-digital-chiptuning.de/

 

 

Koch Fahrzeugtechnik

79650 Schopfheim

Telefon +49 7622 668303

Internet www.kochtuning.com

 

bhp-motorsport GmbH

D-73235 Weilheim an der Teck

Telefon: 07023 - 74 22 11

www.bhp-motorsport.de

 

 

PLZ 8

 

S-Tec Tuning

86558 Hohenwart

Tel.: 08443 / 916 810

www.s-tec-tuning.de

 

mtm - Motoren Technik Mayer GmbH

D-85139 Wettstetten

Telefon: 0 841 / 98 18 80

Website: www.mtm-online.de

 

ABT Sportsline GmbH

D-87437 Kempten

Tel. +49 (0) 831 / 57140-0

www.abt-sportsline.de

 

Hohenester GmbH Fahrwerk-, Motorentechnik

85080 Gaimersheim

+49 (0)8458 3236-0

www.hohenester-sport.de

 

TCM-Fahrzeugtechnik

D-83355 Grabenstätt

Telefon: +49 (0) 172 8304964

www.tcm-fahrzeugtechnik.de/

 

MTT GmbH

84184 Tiefenbach

Tel: +49 (0) 8709 / 95 16 7

www.chip4power.de

 

H&S Elektronik Fahrzeugtechnik GmbH

82335 Berg / Starnberger See

Tel. (+49) - (0)8151 - 51 613

www.hs-elektronik.com/

 

 

PLZ 9

-

 

--

Alle Angaben ohne Gewähr :) Ich bin nicht für das verantwortlich wie ihr Eure Autos tunt :p


18.05.2009 11:26    |    fabe123    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: DTM, Hockenheim, Hockenheimring, Rennen

Hallo liebe Gemeinde,

 

vor einigen Wochen fragte mich ein guter Kumpel ob ich denn Lust hätte, mit ihm zur DTM an den Hockenheimring zu fahren. Anfangs war ich eher skeptisch. Obwohl ich ein Autonarr bin, so bin ich kein Motorsportfan. Btw. ich WAR kein Motorsportfan! :p

 

Aber alles von Anfang an. Um kurz nach halb 9 ging es von Frankfurt aus los. Schönes Wetter, strahlender Sonnenschein. Warum denn nur?! Anfänglich hiess es doch, es soll Regen geben, deswegen wurde statt der Sonnencreme die Jacke eingepackt - was mir zum Verhängnis wurde, aber später mehr dazu.

 

Knapp eine Stunde Fahrzeit nach Hockenheim. Die Straßen waren frei :) Angekommen und erstmal auf den riesigen, gefühlten kilometerlangen Parkplatz gestellt. Natürlich so weit vorn wie möglich. Was sich am Ende des Tages dann auch wieder als Verhängnis herausstellte...

 

Anyway, erstmal auf dem kostenlosen (!) Parkplatz geparkt und schon hier merkte man, dass Rennsport in der Luft liegt. Die Boliden waren eindeutig zu erkennen, die komplette Audi Produktpalette war neben etlichen sportlichen BMW's, Mercedes und natürlich allen anderen Marken vertreten. Schon hier auf dem Parkplatz kam das Grinsen ins Gesicht. Es soll ein schöner Tag werden.

 

Bevor wir irgendwas machen wollten, wollten wir erstmal die Plätze checken. Nordtribüne, direkt an der Haupttribüne, also beste Sicht auf Start/Ziel-Gerade und Boxengasse. Auf dem Weg dorthin hörten wir schon das dumpfe Brummen und Grollen - das Grinsen wurde breiter! :D

 

Die Plätze waren super! Schöne Sicht auf alles Wesentliche und vor uns kreisten die ersten DTM-Wägelchen ihre Aufwärmrunden. Hut ab liebe Freunde der großen Klänge! Ich dachte hier fliegen Kampfjets an mir vorbei, so laut war das! Pure Begeisterung strömte durch unsere Körper! Ja, das ist das was wir wollen und brauchen. Lauten Motorensound und Benzingeruch! (den Stinkyschwitzer vor uns hätte man sich aber sparen können ;) )

 

Bis das eigentliche Rennen startet, haben wir noch genug Zeit. Also erstmal ins Fahrerlager. Nachdem wir uns die blauen Bändchen geholt hatten, ging es durch den Tunnel zur "Innenfläche".

Die vielen Trucks von Audi und Mercedes sahen schon wirklich klasse aus, aber als kleines bzw. weiteres Highlight zu bezeichnen, war auf jeden Fall die kleine Audi "Ausstellung". Zu betrachten standen hier unter freiem Himmel ein Q7 V12 TDI, Ein Audi RS6 Limousine, Ein Audi TT-RS (*seufz* I love that fu*** car) und ein Audi R8 5.2 FSI. Jan Delay würde jetzt erstmal ein "is ja hamma hamma haaart" rausrufen. So auch ich. ;)

Nach ca. 289 geschossenen Bildern zogen wir weiter unsere Kreise. Am weißen TTS vorbei, zum neuen Audi A5 Convertible, Audi Q5 und Audi A4 allroad. Schöne Autos! Keine Frage! Ab zum Kiosk. Es war fast Mittag, wir hatten Hunger. Also zwei kleine Currywürstchen bitte! Die Soße wurde extra für uns in der Mikrowelle warm gemacht :confused: und die Worscht durften wir sogar selber schneiden! Wir waren begeistert über diesen Service (<- Achtung: Ironie!).

 

Nichtsdestotrotz hat die Wurscht geschmeckt und wir sind weiter gezogen durch die Fahrerlager. Vorbei an den Seat Boliden, den kleine Flitzern aus dem Volkswagen Polo Cup und etlichen angemeldeten "Serienfahrzeugen". Freunde, es war wirklich unglaublich wie viele Audi RS6 und weitere Wägen in dieser Kategorie zu sehen waren! Eine wahre Freude für jeden KfZ-Fan :)

 

Kurz nach Mittag ging es dann - nachdem wir alles gesehen hatten - zurück auf die Plätze und genossen die Ansicht eines R8 5.2 FSI Renntaxi! Man, wären wir da gerne mitgefahren, aber leider konnte man eine Mitfahrt nur gewinnen, sonst hätten wir schon ein paar Kröten auf den Tisch gelegt, um dieses Spektakel live vom Beifahrersitz miterleben zu dürfen.

 

Vor dem Start des eigentlichen Rennens war dann noch die "Fahrerschau". Sehr amüsant, wie alle Fahrer in den Audi A5 oder Mercedes SL um die Strecke fuhren und winkten. Schöne Autos... ;)

 

Dann das Rennen. Wir erhofften uns ein spektakuläres Rennen und genau das bekamen wir auch! Schliesslich war es ja auch das 100-jährige Jubiläum der DTM! Mattias Ekström auf der Pole gab gleich ordentlich Gas und sicherte sich bis knapp vor dem Ende den ersten Platz. Durch einen unglücklichen Reifenplatzer musste er in der vorletzten(?) Runde in die Box. Zum Schluss wurde er Siebter. Armer Kerl, das nächste Rennen ist Deins!

 

Aber zurück zum Spektakulären: Gleich in der ersten Runde wurde geschubst und gedrängelt! Ein Fahrzeug drehte sich und verlor die komplette Front! Diese Front landete dann unglücklicherweise auf der vorderen Dachseite von Ralf "Ralle Schumacher". Auch er musste dann erstmal in Box, die Techniker - hut ab dafür - beulten die Karre wieder so aus, dass er ohne Rundenverluft wieder auf die Strecke konnte. Natürlich jetzt von hinten das Feld aufräumen (Am Ende reichte es trotzdem nicht mehr für die Punkte.). Und so ging das Rennen eigentlich weiter. Gute Fahrer, ein wenig Gedrängel und Geschubse, oft haben sich die Wägen berührt...aber das Beste war dann doch immer der Motorensound mit der Drehzahldrosselung in der Boxengasse...ach wäre das toll so einen Sound im Adrei zu haben ;) :D

 

Nach der Siegerehrung - mit dem Sieg von "Oldie" Tom Kristensen vor drei Teamkollegen haben die Ingolstädter in Hockenheim das 100. Rennen seit der Neugründung der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft dominiert - sind wir zurück zum Parkplatz. Ein schöner Tag neigt sich dem Ende.

 

Auf dem Parkplatz wollten dann natürlich alle heim, is klar. Haben wir gemerkt, sodass wir erstmal eine knappe halbe Stunde standen, bevor wir es dann doch mit einem "Wendowalli" vom Parkplatz schafften.

 

Ein ordentlicher Sonnenbrand auf den Unterarmen und im Gesicht sind ein Beweis für einen supercoolen Tag! :cool:

 

Eine schöne Woche wünsch ich Euch!

fabE


12.05.2009 16:27    |    fabe123    |    Kommentare (13)    |   Stichworte: Audi, Bilder, Gallerie, Video

screenshot-galleriescreenshot-gallerie

Für alle Audi & Auto-Verrückten habe ich mich mal hingesetzt und die besten Bildergallerien und Filme herausgesucht!

 

Bilder:

 

Bilder vom A3 8P Facelift, MJ09

www.flickr.com/photos/28805093@N06/

 

Bilder aus dem M-T Thread "wunderschöne Fotos" (Thread-Link)

 

www.bilder-speicher.de/fotoalbum.php?album=93838&pass=&sort=2

 

Der Klassiker - Audi4ever.at Fahrerdatenbank

www.audi4ever.at/tb/index.php

 

Galerie der A3-Freunde

www.a3-freunde.de/galerie/

 

Felgen-Galerie der A3-Freunde

www.a3-freunde.de/felgen/

 

Natürlich findet man über google millionen weitere Bilder, aber diese Links haben zumindest einen (geringen) Bezug zu M-T. ;)

 

Bei YouTube habe ich was geniales gefunden!

Eine playlist mit den lustigsten Auto-Werbespots. Leute, die PL ist wirklich der Wahnsinn! Schaut Euch die Filme an, ihr werdet weinen vor lachen :cool: :p

 

 

 

Code:
 http://www.youtube.com/watch?...

Code:
oder: http://www.youtube.com/view_play_list?...

 

 

 

PS: Welcher Spot gefällt Euch am Besten?! -> Ab in die Liste als Kommentar :D

Meine Favouriten sind 2,3,7,13 und 18!

 

Wer hat noch weitere tolle Gallerien? Gerne als Kommentar, dann nehme ich sie in die Liste mit auf.

 

Hauste!

Euer fabE


11.05.2009 09:24    |    fabe123    |    Kommentare (16)    |   Stichworte: Aluminium, Alu-Pedale, DSG, Fußstütze, Golf V, GTI, Pedale, TT²

Am Wochenende habe ich mir schicke Alu-Pedale in meinen A3 einbauen lassen. Genommen wurden die vom Golf V GTI - passen perfekt und sehen wirklich genial aus! Obwohl sie mit 100 Öcken richtig teuer sind, passen sie einfach super rein. Ich finde, Audi sollte sie standardmäßig ins S line Sportpaket mit aufnehmen :p

 

Da mir die Sache mit dem elektronischen Gas-Pedal (DSG etc.) zu heikel war, habe ich sie beim :) einbauen lassen.

 

Vielen Dank an User stsportgrau, der mir die Teile etc. besorgt hat...

 

Die TT²-Fußstütze muss ich noch modifizieren, dann wird auch die eingebaut. Ich weiss noch nicht, wann es schaffe, aber das Teil liegt zumindest schon mal daheim rum.

 

Erste Bilder von den Pedalen habe ich hochgeladen, schöne - mit einem sauberen Teppich - gibts dann, wenn die TT²-Fußstütze eingebaut wurde :D

 

Gute Woche!

fabE


07.05.2009 19:47    |    fabe123    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: carbon, folie, pogiparts, schlüssel

Unter meiner Serie "Klein, aber fein" gibts heute mal wieder etwas Neues! Da ich immer auf der Suche bin, was ich meinem Boliden schönes antun kann, :cool: habe ich im TT-Forum ein paar Bilder von einem "carbonisierten Schlüssel" gefunden ;)

 

Dahinter steckt nix anderes als eine kleine Folie, die passgenau zugeschnitten wurde und einfach nur auf den Schlüssel geklebt wird.

 

Sieht sehr schön aus, fasst sich sehr gut an! Allerdings finde ich es mit 15 EUR (inkl. Versand) einen teuren kleinen Spass :p

Und - ein kleiner Wehrmutstropfen - die Folie überklebt nicht die schmalen Seiten. Ist nicht weiter tragisch, aber etwas Schade.

(Ist auf den Bildern gut zu sehen.)

 

Egal, was gönnt man nicht alles seinem Liebling! Nicht der Frau, dem Auto! Die Frau kriegt etwas bling bling und der Wagen Carbon. Wunderbar!

 

BTT: Bestellt habe ich die Folie bei www.pogiparts.de . Die sind nett, freundlich und schnell im Versand. Bezahlung per paypal ist auf Wunsch auch kein Problem.

 

Soviel zum "Carbonkey". Bilder findet ihr wie immer oben.


Besucher

  • anonym
  • EVO_Schroeder
  • A3_8pa_erik
  • Craston
  • sirbenny000
  • Peter1089
  • Alex_777
  • Linni1967
  • auditing
  • UweV70C70

Apps selbst erstellen

Du möchtest gerne eine eigene App erstellen? Mit FANAPPTICS kannst Du dies einfach per Maus & Tastatur - ohne Programmierkenntnisse!

fanapptics!

Blogleser (133)