• Online: 2.501

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

BlaBe

BLog + fABE = BLABE! Über Autos und sonstige Dinge. Aber mehr über Autos. Eigentlich nur über Autos. Und alles was dazu gehört.

18.02.2019 11:27    |    fabe123    |    Kommentare (0)

Testfahrzeug Nissan Qashqai J 10 2.0 dCi 4x4
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1995
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 20000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 9/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von fabe123 3.5 von 5
weitere Tests zu Nissan Qashqai J 10 anzeigen Gesamtwertung Nissan Qashqai J 10 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Wir fahren seit Sommer 2012 einen Nissan Qashqai+2 in der Tekna-Ausführung und sind mit ihm sehr zufrieden!

 

Was uns aber nicht gefällt, lest Ihr hier.

Karosserie

4.0 von 5

Das für entscheidende Kaufkriterium war die hohe Sitzposition sowie das Design.

 

Im Detail: Wir haben uns auch damals den Skoda Octavia RS und den Kia Sportage angeschaut.

Da der Wagen primär von der Frau gefahren wird, hatte sie ein entsprechend großes Mitspracherecht. Ihr war wichtig hoch zu sitzen!

 

Dadurch fiel der Octavia raus und somit blieben nur die SUV übrig. Der KIA Sportage überzeugte uns leider nicht. Der große Diesel mit ca. 180 PS war meines Erachtens für die Power recht träge.

 

Der Nissan Qashqai überzeugte uns hingegen sofort: Großer Platz im Kofferraum - dank +2 ca. 20cm mehr - und bei Bedarf 7 Sitze. Wobei wir die wahrscheinlich nie nutzen werden.

 

Vom Design her ein Mix aus Sportlichkeit und Frische. Genau das, was wir junge Eltern mit Anfang 30 brauchten ??

 

Also: Karossie top!

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + modernes Design
  • + ein Hingucker (wie wir oft bemerken)
  • + gute Geräuschdämmung
  • - beschränkte Sicht, besonders beim Rückwärtsfahren
  • - Qualität im Innenraum könnte besser sein (viel Plastik)
  • - veraltetes Navi

Antrieb

3.0 von 5

Der 150 PS Diesel mit zuschaltbaren Allrad fährt sich ordentlich. Beim Kaltstart natürlich der typische Dieselsound. Aber recht spritzig im Fahrvergnügen.

 

Allrad optional ist top, besonders im Winter erhöht man dadurch nochmals die Straßensicherheit.

 

Das Getriebe mit der Automatik ist OK. Natürlich kein Vergleich mit einem VAG DSG. Bei Vollgas merkt man schon, dass es kurz Luft holt zum Schalten. Aber in diesem Fall stand nicht die Sportlichkeit sondern der Komfort im Vordergrund und das löst der "QQ" wunderbar.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + viel spritziger als z.B. ein KIA Sportage (mit 184 PS)
  • + leiser Motor
  • - säuft unglaublich viel (BC 8,6 Liter)

Fahrdynamik

4.0 von 5

Wenn man davon ausgeht, dass man ein kleines SUV unter dem Popo hat, fährt sich der Qashqai dennoch recht sportlich. Das Kurvenverhalten ist OK, die Bremsen einwandfrei und die Beschleunigung passt auch!

 

Alles in allem sehr zufrieden mit der Dynamik eines solchen Autos.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + trotz der Größe sehr wendig und agil
  • - leider kein adaptives Fahrwerk verfügbar

Komfort

3.5 von 5

Der Komfort besonders in unserer Variante (Tekna und +2) ist natürlich top. Der Wagen hat Vollausstattung und ist gegenüber dem "normalen" Modell fast 20cm länger. Das alles spürt man natürlich deutlich. Die Rückfahrkamera hilft einem beim Ausparken zusätzlich weiter.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + intuitive Bedienung
  • - Die Leistung der Sitzheizung ist ein Witz
  • - Zu kurze Oberschenkelauflage der Vordersitze
  • - Beifahrersitz lässt sich nicht in der Höhe verstellen

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Top Preis-/Leistungsverhältnis
  • + Guter Mix aus SUV/Kombi/Coupe
  • + gefälliges, ansprechendes Design
  • - verwöhnte Premium-Kunden wie ich finden immer was zum meckern ;)

Gesamtfazit zum Test

  • + hohe Sitzposition
  • + Tolles Preis-/Leistungsverhältnis
  • + super Variabilität (verschiebbare Rücksitzbank)
  • + großer Kofferraum
  • + Alles drin an Ausstattung
  • + gutes Fahrverhalten
  • + gute Beschleunigung
  • + Allrad optional zuschaltbar
  • + Gibt Frauen Sicherheit im Straßenverkehr :P
  • - miese Sitzheizung
  • - sehr viel Plastik überall
  • - Lederqualität 3-
  • - kleiner Navi-Bildschirm
  • - Kofferraumdeckel geht nicht weit genug hoch
Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wie schon in der Einleitung erwähnt, sind wir sehr zufrieden! Ein stabiler, zuverlässiger Wagen, der sich super fährt, (fast) alles rein passt und der Frau einen tollen Hochsitz beschert!

 

PS: Unserer war zwar ein Neuwagen, aber einer mit Tageszulassung. Er war ca. 6 Wochen angemeldet und hatte 50km auf der Uhr. Hat uns fast 8.000 Euro gespart!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Trotz aller Zufriedenheit gibt es auch beim Nissan Qashqai+2 ein paar Punkte, die uns nicht gefallen:

 

- das (Voll-) Leder wirkt nicht sehr hochwertig

- der gesamte Innenraum besteht aus sehr viel Hartplastik und ist nicht sehr wertig

- der Multimedia-Bildschirm ist recht klein

- die Sitzheizung ist viel zu träge - es dauert ewig und dann ist sie auch noch zu kalt

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Deine Antwort auf "Nissan Qashqai+2 TEKNA 4x4 Automatik"

Besucher

  • anonym
  • Alex_777
  • Linni1967
  • auditing
  • UweV70C70
  • ChristiangebWzbg
  • SilverMA
  • STFighter
  • S-Line_BlackEdition
  • zettzett

Apps selbst erstellen

Du möchtest gerne eine eigene App erstellen? Mit FANAPPTICS kannst Du dies einfach per Maus & Tastatur - ohne Programmierkenntnisse!

fanapptics!

Blogleser (133)