• Online: 1.858

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

23.10.2011 23:35    |    andyrx    |    Kommentare (47)    |   Stichworte: BMW, E30, Jaguar, Mazda, RX, XKR

der Thunderbird hat was....der Thunderbird hat was....

Moin Motortalker und Oldiefans,

 

hab mein RX-7 FC Turbo gerade dieser Tage beim TÜV gehabt....nun er hat seine Plakette erhalten,was soll auch kaputt gehen wenn man in 2 Jahren gerade mal 3000km gefahren ist und da auch noch ein Wankeltreffen mit 1000km alleine drin enthalten ist.....bei meinem blauen 83er RX-7 waren es gar nur 700km in 2 Jahren von TÜV zu TÜV Termin.

 

Den Löwenanteil bin ich tatsächlich mit dem E36 Cabrio gefahren weil da die ganzen Urlaubsfahrten ins Tessin und nach Italien enthalten sind....da kommt schon eher was zusammen.

 

Der Jaguar XKR hat rund 3000km auf die Uhr bekommen und das E30 Cabrio gerade mal 2 Tankfüllungen,ähm nein stimmt gar nicht der Tank ist ja noch fast voll:cool:

 

Bin gerade am überlegen einen Schnitt zu machen und das drastisch zu verringern....und nur noch 2 oder 3 Hobbyfahrzeuge zu halten...dabei schwebt mir auch schon etwas vor--> Ford Thunderbird 2003-2005

 

...und Motorrad bin ich so gut wie gar nicht gefahren....:confused:

 

gut,der Sommer war Mist...aber Partnerschaft,Job,Sport,und auch Motortalk lassen wenig Zeit über sich den Autos zu widmen.

 

mal sehen was ich mache....:cool:

 

welchem Oldtimerfan sind solche Gedanken auch vertraut...??

 

mfg Andy


23.10.2011 23:43    |    Multimeter31978

meinen 32er hab ich dieses jahr genau 2 mal bewegt, einmal zur retro classic die 50km nach stuttgart und einmal zur tanke zum waschen...macht dieses jahr eine laufleistung von 130km. ;)

23.10.2011 23:50    |    Habuda

Was für ein E30 Cabrio hast du denn und was willst du dafür? :P

23.10.2011 23:51    |    Kurvenräuber161

der Thunderbird ist ein typisches Beispiel für "Außen Hui, innen pfui"

Lass doch einfach nächstes Jahr den E36 mal stehen und nutz die anderen mehr :-)

23.10.2011 23:53    |    andyrx

das E30 Cabrio ist schon so gut wie weg und versprochen;)

 

habe mir aber noch etwas Bedenkzeit gegeben....damit dies nicht nur ein Anflug von Rationalität ist der wieder verfliegt:cool:

 

manchmal geht das einem ja so und hinterher bereut man es dann doch...:eek:

 

hätte das E30 Cabrio (320i VFL) ja als Sommerauto für meine bessere Hälfte vorsehen können...aber sie liebt ihr Rover Cabrio und will das auch weiter fahren....und das Rover Cabrio als ''nur'' Winterauto macht ja wenig Sinn:p

 

 

 

mfg Andy

24.10.2011 00:01    |    Mitsumichi

Ich find den T-Bird schnicke, aber ich würde wahrscheinlich den Crown Vic eher bevorzugen. :)

24.10.2011 00:02    |    andyrx

@andimo,

 

nun das E36 Cabrio macht immer unsere Urlaubsfahrten und da ist es für 14 Tage Italien optimal....denn es hat genug Platz und meist kommen da dann doch 4000km und mehr zusammen...denn da ist das Cabrio Teil des Urlaubs;)

 

Das RX-7 Cabrio ist dafür einfach zu eng und hat zu wenig Platz....und die ganzen Coupes sind dann eher für die Kurztrips und Tagesausflüge geeignet;)

 

Ich hätte statt dem Jaguar XKR Coupe doch eher ein XK (R) Cabrio nehmen sollen....denn wenn es schön ist draussen sagt meine Frau komm lass uns das Cabrio nehmen....und bei schlechtem Wetter nehm ich ja dann gar keines der Hobbyautos sondern den Audi:cool:

 

mfg Andy

24.10.2011 00:05    |    andyrx

hab da auch schon einen Thunderbird im Kopf--> KLick

 

mal sehen was wird:p

 

mfg Andy

24.10.2011 00:09    |    Rostlöser35251

nun ich hab mit meinem E32 shcon einiges geschafft, einmal nordsee, einmal österreich und noch dieses und jenes. ist einiges zusammengekommen

24.10.2011 00:11    |    christoph_e36

Das wäre aber echt schade um einige Fahrzeuge:(

 

Jaguar als Alltagsfahrzeug, E36, E30 und ein RX7 würde ich im Zweifelsfall behalten, möglichst noch nen Ersatz- RX7;)

Oder du stellst mir einen RX7 in die Garage, ich kann ihn ja für dich "etwas" bewegen:D

 

Edit:

Zitat:

hab da auch schon einen Thunderbird im Kopf--> KLick

Privatanbieter

 

68309 Mannheim

 

Hey, der steht bei mir um die Ecke;)

24.10.2011 00:15    |    Habuda

Es wäre aber doch besser, wenn die Fahrzeuge in Hände kämen die die Fahrzeuge auch des Öfteren mal fahren und wir somit die Möglichkeit haben mehr solche Fahrzeuge auf den Straßen zu sehen. Es ist ja schließlich ein "Fahr"zeug ;)

 

@Andy: Ok, der 320i interessiert mich sowieso nicht. Müsste schon ein 325i sein ;)

24.10.2011 00:17    |    JacquesClio

Kann diesen Schritt gut nachvollziehen...der T-Bird allerdings will mir so gar nicht gefallen :rolleyes:

24.10.2011 00:18    |    andyrx

@ChristophE36

 

als Alltagsfahrzeug nutze ich ja den Audi A4 Avant....für den ich ja auch monatlich ganz ordentlich ''geldwerten'' Vorteil versteuer;)

 

den T-Bird sehe ich halt als geräumiges und schickes Cabrio zum Urlaubs cruisen in Italien an....wunderbar am Meer cruisen und den V8 mit der Automatik und lockerer Hand touren lassen;)

 

sollte ich bei den RX auch etwas reduzieren wird mir das aber sehr schwer fallen eine Entscheidung zu treffen...ich denke das Cabrio würde ich wohl in jedem Fall behalten und einen der ganz alten RX-7 auch;)

 

aber das muss gedanklich noch alles reifen:eek:

 

 

Grüße Andy

24.10.2011 00:30    |    christoph_e36

Welche Autos sollen dann bleiben?

24.10.2011 00:37    |    andyrx

2x RX-7 und das E36 Cabrio bleiben;)

 

der Audi und das Rover Cabrio sind im Alltagsgebrauch...der Mazda 323V6 wird von meiner Tochter gefahren;)

 

beim Rest ist alles möglich:D:D

 

mfg Andy

24.10.2011 01:04    |    100avantquattro

Hatte 2 Thunderbirds. 10 Jahre her. Einen 89er und einen 91er. Beides 3.8 SC. Und wenn ich mir die Modellreihen des Thunderbirds mal ansehe, dann waren die Modelle 89-97 am coolsten. Okay... die ganz alten Dinger waren auch okay. Aber eben auch mit Uralt-Technik.

Würde mir immer wieder einen holen... alleine des Kompressormotors wegen. Leider waren die Bremsen (zumindest für deutsche Autobahnen) absolut unterdimensioniert. Von 240 runterbremsen...??? Da stehste schneller, wenn Du die Zündung ausschaltest :(

24.10.2011 01:24    |    andyrx

Zitat:

Leider waren die Bremsen (zumindest für deutsche Autobahnen) absolut unterdimensioniert. Von 240 runterbremsen...??? Da stehste schneller, wenn Du die Zündung ausschaltest

cooler Spruch,den muss ich mir merken:cool:

 

mfg Andy

24.10.2011 02:01    |    M0tti

Ich weiß nicht... also min. 2 RX-7er solltest du wirklich behalten (wie du das ja auch vor hast^^) und das du den E36 behälst ist klar.

Mit dem Jaguar bist du bisher ja noch nicht so "warm" geworden.

 

Zum Ford sage ich mal nichts, da er nicht meinem Geschmack entspricht. Vielleicht wäre ein Jaguar Cabrio (Sowas wie dieser) was für dich. Eben das Coupé weg und ein Jaguar Cabrio kaufen.

 

Ich würde es lieben so viele Oldtimer/Youngtimer zu besitzen. Wüßte sogar schon was ich mir wohl kaufen würde:

- Ford Taunus (einfach weil ich das Design so genial geil finde) - egal ob eine Badewanne oder ähnliches

- Mercedes W123 Coupé

- Mercedes /8

- Mercedes 230 SL(W113) oder Mercedes C107 (auch ein SL, BJ 1971–1989) - schöne Cabrios :rolleyes:

- Porsche 911 oder ein schönen 944 oder 928

 

Das mit dem Fahren ist natürlich so eine Sache und ich kann es verstehen, dass du nur recht wenige KM mit deinen fährst, aber das muss man ja auch nicht :)

 

Grüße, Motti, der sehr gerne ein Youngtimer hätte

24.10.2011 07:39    |    norske

Zitat:

Original geschrieben von andimo3

der Thunderbird ist ein typisches Beispiel für "Außen Hui, innen pfui"

[…]

Hier stellt sich (wieder einmal) die Frage: Fakt oder Vorurteil?

Wenn ich noch einmal das letzte T-Bird Treffen Revue passieren lasse, dann komme ich zwangsläufig zu dem Schluss: Vorurteil!

 

Grüsse

Norske


Bilder

24.10.2011 08:58    |    Dr Seltsam

Also ich fänds schön wenn deine Flotte reduziert wird. Wiegesagt, Fahrzeug kommt von fahren und ich finde Autos gehören auf die Straße und nicht hinter Panzerglas ins klimatisierte Stübchen. Dann nagt der Zahn der Zeit natürlich auch etwas, aber mir gefallen die Dinger in Fahrt einfach besser. Dafür wurden sie gemacht.

 

Mir tut jedes Auto leid, was Monate nur rumsteht um dann mal für 150 Eier um den Block getrieben zu werden. Außer es ist wirklich ein saualtes Teil ( Vorkrieg ) und würde das technisch nicht mehr mitmachen. Aber sowas wie der RX, der kann schon was bewegt werden :)

24.10.2011 09:05    |    Dynamix

@Andy: Nimm den Bird. Allerdings würde ich da eher eine flippigere Farbe bevorzugen.

 

Wie wärs mit: Rot? ;)

24.10.2011 09:28    |    andis hp

Oder Rosa:p;)?

 

Mfg

Andi

24.10.2011 09:29    |    andyrx

rot wäre meine Wunschfarbe....;-)

 

aber der oben verlinkte Thunderbird lockt mit den rund 4000km auf der Uhr;)

 

nur wo lässt man so ein Auto eigentlich warten...sicherlich nicht beim freundlichen Ford Händler um die Ecke:confused:

 

mfg Andy

24.10.2011 09:52    |    Achsmanschette34494

ick kenn das problem. fahre beruflich sehr viel, da hat man keine lust, privat noch viel zu fahren. zumal in der familie andere neuwagen vorhanden sind. zeit ist auch wenig da. daher habe ich seit jahren keine youngtimer mehr und stille meine sehnsucht durch gelegentliche besuche im meilenwerk und mitfahrten bei mir bekannten besitzern. funktioniert gut.

24.10.2011 10:24    |    Spiralschlauch27979

Ich würde auf jeden Fall den Jag und den E30 behalten...

24.10.2011 11:08    |    anntike

Die neueren Thunderbirds gefallen mir optisch nich so. Aber is ja wichtig, dass es dir gefällt.

Wenn ich an einen rankommen würde, ich würd mir nen Buick Reatta holen.

Würde auch optisch halbwegs zu deinen Mazdas passen.^^

24.10.2011 12:12    |    Lewellyn

Tja, echtes "Luxusproblem". ;)

 

Ich fänds auch schade, wenn man zwar reichlich Auswahl hat, aber dann nicht zum fahren kommt. Manchmal ist weniger mehr. Weg mit der ganzen Auswahl und nur noch 2 richtig geile Karren, die dann dafür deutlich intensiver gefahren werden. Eine mit, eine ohne Dach.

24.10.2011 13:05    |    Druckluftschrauber818

Der verlinkte Thunderbird gefällt mir ausgesprochen gut. In "rot" wäre es sogar ein Traum, aber so wie er da steht weiß er auch schon zu gefallen. :)

 

Ich würde den Thunderbird holen und dafür den Jaguar und das BMW-Cabrio verkaufen. :)

24.10.2011 13:10    |    Habuda

Zitat:

wunderbar am Meer cruisen und den V8 mit der Automatik und lockerer Hand touren lassen

Ich hätte da eine super Idee Andy ;)

 

Ich sage nur B8. (allerdings gibt es den nur als Schalter)

24.10.2011 13:38    |    Spurverbreiterung17812

Momentan hab ich das Problem noch nicht, hab schließlich nur 2 Autos, allerdings hab ich mir auch schon gedacht, wenns mehr werden kommt irgendeiner zu kurz. Ich suche schon länger nach einer Nummer 3 für meine Garage, hoffentlich ergibt sich 2012 endlich etwas. Ich hab z.B. erst kürzlich auf einen völlig schrottreifen 67er Aston Martin DBS geboten. Nachträglich betrachtet bin ich froh ihn nicht bekommen zu haben.:D

An deiner Stelle würd ich 2 RX7, beide BMWs und den Jaguar verkaufen. Der Donnervogel sieht zwar nicht schlecht aus, ich würde aber trotzdem ein Jaguar XK Cabrio bevorzugen. Wenn du den Jag behalten wills und ein anderes Reise Cabrio suchst kann ich dir noch TVR empfehlen. Riesen Kofferraum, enorme Fahrleistungen und der beste Klang den es gibt. Alternativ kann man natürlich auch ein Jag Cabrio für die Reisen kaufen (deutlich kofortabler;)) und einen TVR nur als Spielzeug kaufen. Auch das Jaguar XJS Cabrio wär vielleicht eine Möglichkeit. Mit V12 der ultimative Langstrecken Cruiser.

24.10.2011 13:40    |    Spurverbreiterung2626

Kauf dir einfach eine große Garage, lager die Fahrzeuge ein und melde sie ab. :)

24.10.2011 13:45    |    andyrx

alleine die alljährlichen TÜV Besuche durch den Fuhrpark gehen mir auf den Keks...dann brauchen die Fahrzeuge Pflege und wurden/werden 2x im Jahr eigenhändig poliert;)

 

beim Jaguar kann man kaum eine freie Werkstatt beauftragen weil sich bei dem Wagen kaum jemand auskennt und extra zum freundlichen Jag Händler zu gehen hab ich auch keine Lust wenn man den Wagen nur 3000km im Jahr fährt;)

 

Ich habe mir auch vorgenommen mein Motorrad öfter zu nutzen....die Maschine ist jetzt 16 Jahre alt und hat gerade 20.000km auf der Uhr:o

 

mfg Andy


Bild

24.10.2011 14:23    |    AustriaMI

ich würde den e30, den jaguar und ein rx7 coupe behalten. Den rest verkaufen und dann den T-Bird holen, dann hast du zwei schöne klassiker, ein recht modernes coupe und ein recht modernes cabrio für den urlaub und halt den altagsaudi. Ich finde das reicht, hab mich sowieso immer gefragt wie du den fuhrpark bewerkstelligst (sind ja schon viel zu viele autos für eine person:D)

 

edit. alternativ, den xkr verkaufen und statt des t-birds ein xkr cabrio kaufen.

24.10.2011 16:43    |    MT-Christoph

Ich bin runter von 6 Autos und 2 Motorrädern auf 1 Auto und 1 Motorrad.

 

Und ich fühl mich gut dabei. :)

24.10.2011 17:06    |    go_modem_go

Ich baue noch auf.

 

Bei den Bikes...

 

z.Z. 8 Stück, vom alten Hercules Mofa aus den 50ern über zwei uralte 125er Vespas, zwei 70er Jahre Kawasaki Twinshock-Enduro- / Crosser bis hoch zur Italienischen Belgarda 660er Einzylinder-Sportmühle und meiner neueren 1000er Aprilia. Aber irgendwie fehlt immer noch was in der Sammlung - was kleines, leichtes 4-taktiges à la Suzuki DR350SH muss her, und ein Tourentauglicheres Motorrad könnte auch nicht schaden... :D

 

Ein zweiter Trecker muß auch noch her, der alte Holder Zweitakt-Diesel Traktor Bj. 57 hat zuwenig "Bumms", hat keine Bremsen mehr, und ist ein Fall für eine Komplettrestauration (viel zu teuer). Der jetzige wird zwar auch nur 2x im Jahr angeworfen, aber was solls - man hätte gerne eben einen größeren (nur Oldie, vor 1975).

 

Bei PKW's hätte ich noch Bedarf nach einem Bus / Pickup zum Biketransport - aber die Oldies in dem Segment sind eindeutig zu lahm (z.B. Feuerwehrbusse à la Ford Transe V4, oder Benz 307D)

 

"Brauchen" tue ich wirklich gar nichts davon. Ein Roller und ein sparsamer Kompaktkombi würde mir rein thoretisch ausreichen... Stattdessen fahre ich im Alltag mit 200PS spazieren, und habe diverse Ställe voll mit Motorrädern.

 

Man lebt aber nur einmal - solange man sich den alten Kram Cash vom Girokonto kaufen & unterhalten kann, ohne es zu merken, spricht doch nichts dagegen! ;)

 

PS: Bei mir bricht im Mai in ungeraden Jahren die große Hektik aus. Alle 2 Jahre müssen FÜNF meiner Vehikel innerhalb eines Monats zum TÜV. Zum Glück ist die Grenze zum Land Hessen direkt 4km weiter ums Eck, dort wird der TÜV auch für nicht-Hessen nicht Rückdatiert (demnächst wieder bundesweit). Habe mir mit absichtlichem TÜV- Termin Überziehen etwas Luft verschafft! :)

24.10.2011 17:57    |    Trennschleifer16631

Hi Andy, ich würde alle hergeben bis auf den E 30 - so wie ich ;--))))

Bis heute in 2011 knapp 2 tkm damit gefahren - Grüße

24.10.2011 18:47    |    _RGTech

Hm. Der E30 für den Urlaub taugt wohl nicht? Der wäre imho deutlich "er- und behaltenswerter" als der E36.

 

Ein Jag in offen würde stattdessen natürlich auch viel Sinn machen, dann wär die Urlaubsgeschichte auch klar... dazu einen offenen RX für die sonnigen Tage und Kurztrips, und selbstredend den blauen.

 

Blieben also auf der Strecke:

RX-7 FB (der ist zwar gut, aber der blaue reizt mehr)

RX-7 Turbo coupé (noch zu neu, zu rund, zu weichgespült - wird vom Turbo Cabrio ausgestochen)

E36 325i (wie schon gesprochen, bis auf den Motor hat der dem E30 auch kaum was voraus und zudem die schönere Farbe und Karosserie)

Jag (OK, um den wärs wirklich schade und das kann man sich ja auch nochmal überlegen... blöd, dass der nicht auf Geschäftskosten absetzbar ist, wa :D)

24.10.2011 19:10    |    Spurverbreiterung17353

Ich würde sofort den Jag abgeben bzw. in ein Cabrio umtauschen, natürlich nur in racinggreen, nicht in dem m.E. unpassenden Rot. Immer stilsicher die XJ Limousine, insbesondere die letzte klassische Version, nicht der aktuelle Designumbruch.

 

Den T-Bird finde ich außen und innen völlig misslungenen Ami-Plastikbomber. Wenn schon, dann ein Ford Mustang GT, als kleinere Sportmaschine wäre auch ein Focus RS zu überlegen, der hat definitiv Kultpotenzial.

24.10.2011 19:28    |    andyrx

Der E36 ist gesetzt,es ist das Lieblingsfahrzeug meiner Frau hat die bequemeren Sitze sowie die Klima und die 5 Gang Automatik ;)

 

 

Würde ich auf dem Land leben und hätte eine große Scheune wo ich nur spontan über den Hof gehen müsste,dann sähe das alles anders aus:cool:

 

Andy

24.10.2011 21:23    |    UHU1979

Zitat:

Würde ich auf dem Land leben und hätte eine große Scheune wo ich nur spontan über den Hof gehen müsste,dann sähe das alles anders aus:cool:

Warum ziehst du dann nicht um?

Anderer Vorschlag: Trenne dich von allen Fzg. (außer einem RX, das der Frau und der Tochter) und hole dir ein großes Cabrio (z.B. so etwas wie der letztelude hat). Oder wenn es Youngtimer sein soll: W124 Cabrio oder oder oder ...

Deine Antwort auf "zu wenig gefahren und ein paar Gedanken..."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Peugeot

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • mannieg
  • Schwarzwald4motion
  • der_Nordmann
  • Mgriffin
  • HIPD62
  • Swissbob
  • dolofan
  • Tete86
  • mozartschwarz

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (1579)

Archiv