• Online: 1.580

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

25.01.2015 23:29    |    andyrx    |    Kommentare (47)    |   Stichworte: BMW, Eis, Schnee, Sicherheit, Winter

Moin Motortalker,

 

Schnee und Eis sind in diesem Winter bisher noch nicht besonders im Erscheinung getreten....jetzt gab es auch mal im Flachland ein kleines Schneetief und die Medien brachten das wie eine Jahrhundertsensation...:cool:

 

als wenn das was ganz aussergewöhnliches wäre....:D

 

wenn man damit rechnet das es im Winter auch mal glatt sein kann und Schnee auf der Fahrbahn etwas Gefühl und vorausschauendes fahren erforderlich macht und auch die Ausrüstung stimmt,muss das kein besonderes Abenteuer sein.....auch wenn der heckgetriebene BMW 3er Touring mit dem ich am Wochenende unterwegs war sich bei Schnee nicht so angenehm fährt wie mein EX Audi....Frontantrieb ist nunmal bei Schnee gutmütiger als der Hecktriebler der gerne mal mit dem Heck rumkommt oder kurz zuckt.

 

Mitunter muss ich mal die Traktionskontrolle deaktivieren damit ich noch vom Fleck komme....aber das ist keine Hexerei.

 

Ich finde den Schnee wunderschön und hätte mir gerne das Tauwetter heute erspart...wobei in Kuden (Dithmarschen) wo mein Reetdachhaus steht,es schon seit Montag Schnee hatte (rund 5 cm)

und am WE noch mal einiges hinzu kam....An unserem anderen Wohnsitz in Bad Segeberg hingegen kaum etwas an Schnee gefallen ist.

 

In Brunsbüttel am Deich der Schleuse des Nord Ost See Kanals haben wir dann während einer Hunderunde doch noch mal einen Schneemann gebaut während unser Husky nach Mäusen suchte....ging recht fix da am Samtag nachmittag bei steigenden Temperaturen der Schnee pappig wurde und gut haftete;)

 

später als dann die Sonne rauskam und es wieder unter Null Grad ging war das ein echtes Wintermärchen vom Licht und der Stimmung...für mich ist Schnee deshalb mehr Freude als Leid.

 

In dem Reetdachhaus wird es dabei richtig gemütlich wenn der Wind der Flocken ums Haus weht,den Ofen angemacht und im Wintergarten bei einem Glas Wein zusammensitzen,dann hat Winter sogar in Norddeutschland seinen Reiz ...genauso hab ich mir das vorgestellt...:)

 

 

Und wie ist das bei euch..??

 

liegt noch was oder isr alles schon wieder weg..??

 

mfg Andy

 

BTW: unser Husky liebt den Schnee über alles und ist kaum zu bremsen....aber nunja ist ja auch ein Schlittenhund und da wundert einen das kaum:D:D

Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 7 fanden den Artikel lesenswert.

25.01.2015 23:51    |    Tete86

Hier in Bonn taut es gewaltig, allerdings hätte der Winter ruhig mal Heiligabend kommen können ... :(

Zum Glück war Wochenende, kaum einer auf der AB unterwegs und man konnte es richtig entspannt genießen, im Schnee zu fahren ;).


25.01.2015 23:57    |    dodo32

Loool :D 3 Flocken und gleich nen Blogartikel :D. Wir hatten hier 40 Zentimeter binnen 48 Stunden :D


26.01.2015 00:10    |    martinb71

Leider ist der Schnee schon fast wieder weg. Gestern Nachmittag konnte ich es aber nicht lassen mit dem Würfel auf einem abgesperrten Gelände ohne jegliche elektronischen Helferlein zu spielen. Das hat richtig Spaß gemacht. :D Heute wollte ich dort auch mit dem Dickem ein wenig testen, aber leider war nicht mehr genug Schnee vorhanden.


26.01.2015 00:39    |    andyrx

@Dodo

 

für Norddeutschland war das schon ein recht alpines Feeling;)

 

wer weiss ob es diesen Winter überhaupt noch mal ein paar Flocken gibt...letztes Jahr war ja auch fast nix:p

 

mfg Andy


26.01.2015 05:31    |    ToledoDriver82

Aber es sieht wunderschön aus:cool::cool::cool:


26.01.2015 10:02    |    SQ5-313

Schnee ist doch klasse.

Fahre aber ausschließlich Audi Quattro, daher macht auch das Fahren auf Schnee sehr viel Spaß.


26.01.2015 10:04    |    PIPD black

Vom Schnee is nix mehr zu sehen. Kein Wunder bei 4°C im Plus und Regen.:mad:

 

Ich hätte lieber den Schnee.


26.01.2015 10:48    |    andyrx

ja aktuell ist das wieder November Feeling---leider:(

 

mfg Andy


26.01.2015 10:52    |    Diesel73

Hier in NRW ist auch alles weg.

So lasse ich mir das aber gefallen: 2 Tage (Wochenende) traumhaftes Schneewetter, paar schöne Schneespaziergänge mit Ponie, alles top. Unter der Woche wieder weg = alles ok :).


26.01.2015 11:07    |    Designs

.. dieses Jahr war´s ja immerhin mal wieder so viel, dass der Quattro sich richtig lohnt. Diverse Front-/Hecktriebler, die aus den normalen Seitenstraßen nicht mehr raus kamen - was bei ca. 50cm Neuschnee nicht verwunderlich war. Zum Winter gehört einfach Schnee und dann werd ich mit dem Quattro wieder zum Kind :D

 

Gruß Jürgen


26.01.2015 11:21    |    sony8v

Servus

 

So muss das aussehen wie unten auf dem Bild das war bei mir zuhause im schönen Oberbayern :D:

 

Gruß sony8v



26.01.2015 11:31    |    andyrx

solange der Schnee noch pulvrig ist...geht das auch im BMW mit Heckantrieb ganz gut,wenn er aber nass ist und anfängt zu tauen ist Vorsicht angesagt...die Traktionskontrolle ist dann gar nicht schnell genug dabei das Heck wieder einzufangen...dann lieber ausschalten und aufs Popometer achten;)

 

mfg Andy


26.01.2015 12:29    |    RobertK81

Ich habe nichts dagegen auf Schnee zu fahren, meistens macht es sogar Spaß - gerade mit Quattro.

Entsprechende Vorsicht und Gefühlt für's Fahrzeug vorausgesetzt, ist das auch überhaupt kein Problem - und manchmal ist es ganz witzig, mit bedachtem (!) Gaseinsatz das Heck etwas herumkommen zu lassen.

Oder mit überhaupt nicht bedachtem Gaseinsatz auf einem leeren Parkplatz das ganze Auto… :D

 

Es würde aber viel mehr Spaß machen, wenn bei dem Wetter diejenigen Fahrer zu Hause bleiben würden, die diesen Spaß nicht empfinden und/oder es schlicht und ergreifend nicht können.

Selbst einem Herrn Röhrl nutzen seine Fahrkünste nichts, wenn vor ihm Mutti mit 25km/h verängstigt rumschleicht und ein Entgegenkommer völlig übertrieben auf die Gegenspur schlittert.

 

MfG,

 

Robert


26.01.2015 13:07    |    andyrx

für so manche Autofahrer stellt der Fall einiger weniger Schneeflocken schon massiv einen Stressfaktor dar....und entsprechend verkrampft und überängstlich wird dann gefahren und nichts geht mehr....:o

 

mfg Andy


26.01.2015 13:22    |    PIPD black

Lieber übervorsichtig als verkehrsgefährdend.

 

Entweder man schleicht dann entspannt hinterher und findet ggfs. die Chance zum Überholen oder läßt es einfach. Jemand der so verängstigt Auto fährt, wird schon keine 300 km von zuhause entfernt sein und dem "Super-duper-auf-Schnee-und-Eis-immer-die Kontrolle-haben-Fahrer" auf Ewigkeiten im Weg stehen.

 

Steht übrigens auch in der STVO: Rücksichtnahme anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber und mit Fehlern anderer ist zu rechnen und daher ist vorausschauend zu fahren (Kurzfassung).

 

Bedeutet für mich: wenn ich nicht zu spät kommen will, weil mir so ein "Schnee-Schleicher" die Fahrzeit zur Arbeit verdreifacht, muss ich früher los. Is doch gar nicht so schwer und neu schon gar nicht.;)

 

Klar nervt sowas, aber darauf kann man sich einstellen und Reserven einplanen.


26.01.2015 13:23    |    HyundaiGetz

Am Samstag gab es im (flachen) Sauerland ein paar Flocken, die mittlerweile allerdings schon wieder weg sind.

 

Ansich mag ich Schnee, aber nicht diese Schnee-Pampe die am Samstag runter gekommen ist. Ich "befürchte" einen Winter wie vor ein paar Jahren wird es allerdings nicht mehr geben.


26.01.2015 14:24    |    andyrx

zum fahren...

 

Pulverschnee-->:)

Papp/Nassschnee-->:(

 

Fürs Auge bzw.optisch hat aber beides den gleichen Effekt...das weisse Tuch macht hell und lässt die Landschaft viel freundlicher und harmonischer Erscheinen...so lange es weiss bleibt und nicht schmuddelig ist:cool:

 

mfg Andy


26.01.2015 15:01    |    andyrx

ab Donnerstag soll es wieder in ganz Deutschland weiss werden--}http://www.t-online.de/.../72641222

 

mfg Andy


26.01.2015 16:08    |    Ozymandias91

Ich finde Schnee auch gut: Helle Umgebung ->gute Stimmung. Des weiteren kann man auch mal dem Frontkratzer einen Handbremsdrift hinlegen - natürlich ohne irgendwas zu gefährden.


26.01.2015 16:59    |    Shibi_

Also hier im Süden (Augsburg) ist es dieses Jahr nicht weit her mit Schnee. Es schneit seit Wochen und nichts bleibt wirklich liegen. Lediglich um Sylvester herum ist mal etwas liegen geblieben, aber da war ich nicht mal nen halben Tag zuhause. Finde ich sehr schade. Ich will Schneeeeeeeeee :D

 

Die überängstlichen Autofahrer empfinde ich übrigens nicht wirklich als Problem, wenn sie wirklich so ängstlich und langsam vor sich hin schleichen kann man sie problemlos überholen.Wenn ich 20-30km/h schneller fahren kann zieh ich bei der erstbesten Gelegenheit kurz vorbei. Durchgezogene Linien auf der Straße kann man ja "leider" nicht mehr sehen wenn Schnee liegt. ;)

 

 

Das schönste am Schnee ist aber, dass man endlich mal ohne Reue driften kann. Endlich braucht man kein schlechtes Gewissen haben wegen den Reifen wenn man das Heck etwas wackeln lässt.


26.01.2015 17:14    |    Daimler201

Ich war vor 2 Wochen in Österreich, hörte also österreichisches Radio und hörte Österreichisches Fernsehen. Dort wurde im Wetterbericht halt von Wind, Böhen und Regen bzw. Schee im normalen Tonfall erzählt. Das gleiche Wetter auf Bayern1 nach der Deutschen Grenze hörte sich an wie eine Naturkatastrophe. Alles eine Frage der Betrachtungsweise... ;)


26.01.2015 17:15    |    Daimler201

Ich war vor 2 Wochen in Österreich, hörte also österreichisches Radio und hörte Österreichisches Fernsehen. Dort wurde im Wetterbericht halt von Wind, Böhen und Regen bzw. Schee im normalen Tonfall erzählt. Das gleiche Wetter auf Bayern1 nach der Deutschen Grenze hörte sich an wie eine Naturkatastrophe. Alles eine Frage der Betrachtungsweise... ;)


26.01.2015 18:29    |    Al Bundy II.

Bei uns hier im Schwarzwald hat es derzeit auch massig Schnee - solange nicht viel los ist, stört mich das auch nicht weiter. Immerhin kommt man so als Frontantrieb-Golf-Fahrer auch zum einen oder anderen Drift :D Ich würde es allerdings sehrsg begrüßen, wenn auch mal ein paar trockene, streusalzfreie Wochen kämen und ich meinen Golf mal wieder in sauber sehen könnte...


26.01.2015 18:55    |    andyrx

Klar ,Wetter macht auch Quote.....ein normaler Sturm wird mit Orkanartigen Böen schnell zum Medienstar :D:D

 

in Norddeutschland ist das eher als ein " bisschen Wind" eingeordnet so auch bei den Winterstürmen Anfang Januar ....ich bin auch auf dem Deich spazieren gewesen ( bin gebürtiger Hesse ) als Sturmflut und Windstärke 9-10 war und das war zwar zünftig aber nicht wirklich bedrohlich ;)

 

Nur der Hund hatte etwas Probleme die Spur beim laufen zu halten:cool:

 

MfG Andy


26.01.2015 19:00    |    Soorax

Hier zwischen Stuttgart und Ulm schneit es zwar auch schon den ganzen Tag, bleibt nur leider nicht liegen da es einfach zu warm ist (3°C und in der Nacht soll es sogar noch wärmer werden :( )

 

Aber das Wochenende habe ich sehr genossen :D Es geht doch einfach nichts über einen Hecktriebler im Schnee, mit guten Winterreifen kommt man fast überall hin (selbst über Silvester in den Schnweizer Alpen absolut keine Probleme gehabt) und der Spaß kommt auch nicht zu kurz. Mit eingeschaltetem DSC lässt es sich zudem sehr sicher fahren, da muss man schon rohe Gewalt anwenden um das Heck zum ausbrechen zu zwingen :D

 

Der X3 mit seinem Allrad macht aber natürlich auch Spaß :)


26.01.2015 19:40    |    Zenobia_V6

Dein Husky ist ja wunderschön. Sieht aus wie ein Hunde-Modell.


26.01.2015 20:17    |    andyrx

Habe ich unserem Husky ( Hazel heisst sie ) doch auch mal einen eigenen Artikel gewidmet --> http://www.motor-talk.de/.../...und-viele-haare-ins-auto-t5103853.html

 

MfG Andy


26.01.2015 22:35    |    Chattengau

Es ist schon komisch: Vor Jahren(-zehnten) war Schnee eine normale Erscheinung, fast egal, ob in Niedersachsen, NRW, Hessen oder Bayern - sowieso !? - Entweder waren sogar Spikes angesagt (die Zeiten habe ich noch als mitfahrender Jugendlicher mitgemacht), bzw. die "Unbilden" akzeptiert und mit Winterreifen bekämpft. Wenn ich nun Wetterberichte verfolge, im Netz Donnerwetter.de besuche etc., höre/lese ich nur noch Warnungen "vor Frost", "leichtem Schneefall - verbunden mit der Gefahr von Glätte (...??? tatsächlich ?)". Gehts noch ?! Ich würde mich nicht unbedingt über eine echte Katastrophe wie 1978/79 oder 1983/84 freuen, aber dieses triste braun in grün macht mich wahnsinnig. Und diese paar Flocken in unserer Region lassen super Gedanken an 2011 und 2012 aufkommen, wo mal wieder richtig Winter war ! Ich freue mich dann über meinen Fronttriebler und und bin froh darüber, keinen Heckantrieb zu haben, mit dem man - sorry - ohne Zementsack und co im Kofferraum bei uns keine Steigung erklimmen kann, sobald "etwas mehr" vom Himmel kommt; zurückgefahrene Leistungen unseres Bauhofes tun ihr Übriges. Aber: Es ist ja Winter! Übrigens: Ich muss jeden Tag h.u.z. fast 80 km pendeln und freue mich trotzdem über Schnee...


26.01.2015 22:45    |    Tete86

Wär ja klasse, wenn am WE Schnee kommt ;) Kind kann mit Schwiegermutter und Mutter zusammen rodeln, während ich mit Schwiegervater an seinem Auto schraube :D nur muss man dazu dann erstmal von Bonn nach Essen kommen... sobald Schnee kommt, gibts Verkehrschaos -.-


26.01.2015 22:48    |    Soorax

Zementsack? Also ich hab keinen und komme in bei uns auf der schwäbischen Alb trotzdem überall hin. Das Vorurteil das Hecktriebler im Schnee ungeeignet sind wird eigentlich nurnoch am Leben gehalten von Leuten die zu blöd sind ihr ESP auszuschalten, abgefahrene Reifen die keinen Grip bieten tun dann ihr übriges. Mein 3er macht erst dort schlapp wo sich auch mein X3 mit Allrad geschlagen geben muss.


26.01.2015 22:50    |    andyrx

Bei Schnee -->statt Zementsack hab ich einen Hund im Kofferraum (ca. 20kg) und meist einen vollen Tank;)

 

mfg Andy


26.01.2015 22:52    |    Chattengau

@Tete86: Liegts "nur" am Schnee- oder überhaupt an oftmals fehlenden WR und fehlender winterlicher Übung ?


26.01.2015 23:11    |    Chattengau

@Soorax: Akzeptiert...aber dann haben Sie einer ganzen Menge Menschen unserer Region etwas voraus. Einer unser Mitbewohner hat ´nen 3er und kommt oft trotz neuer WR (Dauernutzer) nicht mal vom Parkplatz. Etliche 3er, C- , E-Klassen und co stehen nach Schneefall an den örtl. Steigungsstrecken und die Piloten sind zu Fuß nach hause gegangen. Aber: Sie haben die Schw. Alb und wir unser.....Bergland. Belassen wir es dabei, dass Sie ein gut trainierter 3er Heckantriebfahrer sind und Viele in unsere Region eben nicht...


26.01.2015 23:33    |    andyrx

gute Winterreifen sind unabdingbar wenn der Schnee Spass machen soll....dann ist die Antriebsart auch eher von sekundärer Natur...es kommt dabei eher auf den Schnee an...nasser Schnee lässt sich nur mit Allrad gut fahren (beim bremsen sind aber alle gleich) bei frischen Pulverschnee macht sogar ein Mazda RX-7 Turbo (mit guten M&S Reifen) noch eine gute Figur und lässt sich gut fahren....das wichtigste ist halt ein guter Popo Meter der einem sagt was geht und wann es gut ist;)

 

http://www.motor-talk.de/.../...ics-eure-autos-im-schnee-t2494488.html

 

 

mfg Andy


27.01.2015 04:25    |    Harhir

Bei uns gibt so gut wie nie Schnee. Und wenn dann einmal ein oder zwei Tage. Und dann laesst man das Auto am besten stehen. Winterreifen sind hier unbekannt und Streusalz ebenso. Und denen, die dann mit abgefahrenen Sommerreifen unterwegs sind bleibt man dadurch aus dem Weg... ;-)

Und ich ziehe das sonnige Wetter mit den momentanen 20 Grad vor. Sowie die anderen 231 Sonnentage pro Jahr.... :D

Nein ich vermisse den Schnee nicht.


27.01.2015 06:06    |    ickeausberlin-audi

Wegen mir kann es von Dezember-Februar Schnee geben--> quattro halt;-)


27.01.2015 21:00    |    kaktus2014

Hier im Münsterland ist heute der letzte Schnee weggetaut ... Naja :D

 

Ich find Schnee klasse (dann gibts frei :D ). Aber naja, die meisten Autofahrer werden leider schon bei dem Wort Schnee panisch. Wehe es liegt dann ein Cm. Dann wird mit 30 über die Landstraße geschlichen. Grauenhaft sowas :rolleyes:


28.01.2015 09:18    |    PIPD black

Kann dir doch egal sein. Wenn Schnee liegt, hast du doch frei und mußt nicht los.;):cool:


30.01.2015 22:52    |    ladafahrer

Fast in der Mitte Bayerns schneit es wie fast jeden Abend. Aktuell sind 8cm bei rund 350m.ü.NN. Jeden Morgen geht's pünktlich zum bahnen des Trottoirs, bis Mittags taut der Rest. Beim Schneebahnen und Kehrwoche erkennt man schon die großen kulturellen Unterschiede.

Ich wünsche mir aber mal ein paar Tage ohne Tagestauzeitpunkt, damit ich mal was planen kann. Schnee ist was feines - nur gescheit kalt muß er halt sein.

 

Ich hör gerade die Abrollgeräusche der Reifen vorbeifahrender Autos. Wenn es morgens nicht wärmer wird, gibt es ein feines Winter-WE.


Deine Antwort auf "Schnee-- > Freud oder Leid..??"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

BMW

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der irgendwann im Norden Deutschlands gelandet ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor und mit Allrad/Offroad Talenten.

 

Ungarn ist unsere zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • Steam24
  • Chrissi1001
  • Saxx
  • czissy
  • Ruhrmolch
  • DrRDele
  • Dr.Mod
  • andyrx
  • Florentin.M

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2244)

Archiv