• Online: 2.446

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

16.01.2009 01:53    |    andyrx    |    Kommentare (40)    |   Stichworte: Blog, Datenschutz, History

andere zeigen schon früh was sie denken
Andere zeigen schon früh was sie denken

Hallo,

 

eine heikle Geschichte....der sich jeder bewusst sein sollte;)

 

 

Quelle:http://computer.t-online.de/c/17/38/60/90/17386090.html

 

---------------------------------

 

Vorsicht mit Informationen im Internet: Das französische Magazin Le Tigre hat ein Porträt eines zufällig ausgewählten Internet-Nutzers veröffentlicht – nur auf der Grundlage der privaten Daten, die der Mann selbst in verschiedenen Sozialen Netzwerken veröffentlicht hatte. Der fand die Veröffentlichung intimer Details in einem Magazin wenig lustig. Das Beispiel zeigt jedoch, wie vorsichtig auch Sie im Umgang mit persönlichen Informationen im Internet sein sollten.

 

nach der Aktion ist dem unfreiwillig porträtierten Internetnutzer die Lust am Surfen jedenfalls gründlich vergangen. "Ich habe sofort alle Angaben über mich im Internet gelöscht", sagte der Mann der französischen Tageszeitung Presse Océan. Das Porträt, in dem lediglich der Nachname des Surfers fehlte, habe ihm nächtelang den Schlaf geraubt. Der Internetnutzer protestierte schriftlich gegen den Text – darin hatte die Le Tigre unter anderem seinen Wohnort und seine Handynummer veröffentlicht. Nach der Beschwerde willigte das Magazin ein, immerhin diese Angaben aus seinem Internet-Angebot zu entfernen.

-----------------------------------------

 

ganz so verkniffen sollte man es zum einen nicht sehen,zum anderen sollte man halt nur Dinge veröffentlichen/ preisgeben die einem nicht den Schlaf rauben können....;)

 

so ein Blog ist da je nach Ausrichtung sicherlich auch eine Gratwanderung...aber mit Augenmass passt das schon;)

 

 

das Magazin--->Le Tigre

 

mfg Andy


16.01.2009 08:32    |    Bedalein

Tja, das mit den Daten ist schon so ne Sache. Aber häufig braucht es gar nicht Communities um Daten zu verbreiten. Mittlerweile muss man fast überall, wo man im Netz was bestellt, eine Telefonnummer angeben. Und wenn man das nicht macht, kann der Kauf nicht abgeschlossen werden. Und irgendwann klingelt das Telefon und man bekommt zig Werbeanrufe.

Ich hab mir mittlerweile eine eigene Telefonnummer eingerichtet, die nur auf ner Mailbox endet. Wenns wichtig ist, lässt er ne Nachricht da. Freunde und Familie kennen meine richtige Nummer.

 

 

Apropos Fake-Bilder und -Videos: Hab heut morgen ein Video gesehen, bei dem ein A320 in NY im Hudson River liegt. Soll Nahe Manhatten abgestürzt sein. Gaaaanz sicher auch ein Fake!!! :D:D:D:D:D:D


16.01.2009 09:14    |    Faltenbalg1233

Nun in meinen Augen, ist hier jeder seines eigenen Glückes Schmied.

 

Wer davon ausgeht, dass Informationen im Internet vor Einblick Fremder sicher ist, hat IMHO das Ding nicht verstanden :)


16.01.2009 10:34    |    der_Derk

Zitat:

"Ich habe sofort alle Angaben über mich im Internet gelöscht"

Welch verkapptes Genie war hier am Werke, das solch Wunderdinge geschehen lassen kann...? :D


16.01.2009 10:46    |    djtose1983

@ Bedalein:

 

Nein, ..., kein Fake. Ist tatsächlich passiert.


16.01.2009 11:05    |    rallediebuerste

Jaja, die gute Datensensibilität im vernetzten Zeitalter...

 

Das Problem ist einfach, dass vielen Leuten anscheinend nicht klar - oder schlimmer noch: absolut egal - ist, welche Folgen die falschen Daten in den falschen Händen haben können. Das fängt beim berühmten Personalchef an, der erst mal die Bewerber googlet, und endet beim Exfreund, der zum Stalker mutiert.

 

Das ganze Thema ist höchst schwierig: ich habe neben MT noch einen privaten Blog und auch ein Profil auf nem "Social Networking Portal". Alle (meine MT-Aktivitiäten, mein privater Blog, meine Website, mein Ebay-Profil, meine Profilseite "da drüben") zeigen jeweils nur eine kleine Facette. Aber ich bin mir durchaus bewusst, dass jemand mit ein wenig Know-How und geringem Zeitaufwand die Verbindungen zwischen den Systemen identifizieren und ein recht detailliertes Profil über mich erstellen kann.

 

Beispiel gefällig (der Anonymisierung* wegen leicht abgeändert)?

Letztens habe ich mich in einer Diskussion mit einem User in die Haare bekommen. Als es persönlich wurde, habe ich mir sein Profil näher angeschaut. Anhand des Benutzernamens RaphaelZ1989* wusste ich ja schon mal grob, dass ich es voraussichtlich mit einem 19jährigen Männchen zu tun hatte.

Die Webseite, die er im Profil hinterlegt hatte, war ziemlich unbrauchbar - eine fremdgehostete Huldigung an irgendwelche Gangstarapper mit einem Hang für bling-bling - natürlich ohne Impressum. Aber im Profil war ja auch sein eBay-Username angegeben. Also schnell nach eBay und dort seine Bewertungen aufgerufen. Dankenswerterweise zeigt eBay eine Auflistung der vergangenen Auktionen des Users... und unser Raphael war in letzter Zeit sehr fleißig: einen neuen Auspuff hat er gekauft, zwei Goldkettchen, einen Strampelanzug (rosa) und irgendwas bei einer sogenannten "privaten Auktion". Bei diesen Auktionen soll die Privatspähre der Beteiligten gewahrt werden, also wird kein Link zum gekauften Artikel angezeigt... Tja, nur blöd, dass der Verkäufer (dildofee2000*) nur eine Sorte Artikel im Sortiment hat. RaphaelZ ist laut der Bewertung ".+*´*+..+*´*+Sehr zufrieden. 1A..+*´*+..+*´*+" und kauft "bestimmt bald wieder" etwas von dem Verkäufer.

Aber die Geschichte geht noch weiter: mein Opfer hat selbst eine Auktion am laufen (Winterreifen für einen 3er BMW) - nur für Selbstabholer in Regensburg. A-HA! Regensburg also... mal schauen, was wir damit anfangen können. "Raphael Z Regensburg" gibt erwartungsmäßig nicht viel her, aber seit knapp zwei Jahren gibt's ja da noch was viel besseres:

Ich habe mittlerweile (zu Recherchezwecken ;)) in jedem größeren Social-Networking-Dingsbums einen Fake-Account. Also logge ich mich als Regina M ins MeinVZ und suche dort nach Raphaels in Regensburg. Immerhin 8 Stück spuckt mir das VZ entgegen. Aber nur einen, der mit Nachnamen "Z" heißt und 1989 geboren wurde. Sein Profil ist der feuchte Traum eines jeden Datensammlers: er ist in an die 50 Gruppen (alle vom Schlag "ich glühe härter vor als du Party machst", "ich trinke nur an Tagen, die auf g enden. und mittwochs", "sorry... ficken?", "arbeit ist scheiße"...). Außerdem ist er auf 147 Fotos verlinkt... der hässliche Kerl :)

Auf einem dieser Fotos sind übrigens die Felgen seines 3er BMWs in Nahaufnahme zu sehen. Ratet mal, welche Reifen da drauf sind?

Eine Adresse hat er nicht angegeben, aber auf den Fotos vom BMW erkenne ich, dass er wohl neben einem Sportplatz wohnt...

 

 

Generell sollte man sich immer bevor irgendwas im Internet postet fragen, ob man damit Leben könnte, wenn die Oma oder der Arbeitgeber sie lesen könnte. Das Internet ist vernetzt ohne Gleichen. Es gibt hunderte Seiten, die nur fremden Content weiterverwerten. Und ruck-zuck ist das peinliche Party- / Nacktbild nicht mehr nur auf einer passwortgesicherten Seite oder im lauschigen Rahmen der privaten wkw-Gruppe, sondern wird vom irgendwem ganz öffentlich verbloggt, von wo aus es wieder x-fach kopiert und weitergereicht wird.

Und dann ist das Geschrei groß.

 

Gruß

Ralle (freut sich trotzdem, wenn die Grenzen zwischen seinen Netzidentitäten einigermaßen intakt bleiben)


16.01.2009 11:15    |    Polo6NFDTCiV

16.01.2009 12:00    |    Dr Seltsam

ralle hats vorgemacht und deswegen bin ich auch sehr vorrsichtig was meine Privaten Angaben im Netz angeht. Ich habe einen Account auf StudiVZ, allerdings alle Daten sind so eingerrichtet das nur Freunde sie sehen können und diese Daten wiederrum sind ziemlich allgemein, b.z.w. ich hab fast alle bis auf zwei Hobby und eine andre Kleinigkeit rausgelöscht. Selbst also wenn jemand sich auf meine Seite hackt, er findet nichts.

Fotoalben hab ich auch nicht mehr, dass letzte vor einem Monat gelöscht, gelinkt bin ich auch nirgends.

Das Profilbild von mir, ich hatte mal ein Foto von mir drine, habe das aber rausgeschmissen und durch eine weit entfernte Aufnahme von meinem Auto auf einem öffentlichen Platz ersetzt. Da ich weiß das es von meinem Auto allein 3 gibt die genau gleich aussehen und das in meinem Ort kann man mich also hier schwerlich entziffern.

Meinen echten Namen geb ich nirgends an und hab auch schonmal danach gegoogelt, zum Glück aber nichts gefunden. Nach meinen beiden E-Mailadressen hab ich auch schon gegoogelt, auch da nichts verwertbares, dass einzige Suchergebniss meiner alten Mail liegt irgendwo bei 2003/2002, also Asbachuralt und nicht mehr Aussagekräftig.

 

Ansonsten: Wenn ich irgendwo etwas über mich angeb schreib ich nicht ( Fakebeispiel, dass mach ich nicht wirklich ) ich "lern Metallbauer bei Ford in Köln" sondern ich sag z.B. ich bin "in der Metallbranche und lern in Köln/bei Köln". Dadurch wirds nochmal schwieriger mich oder meine Ausbildungsstelle über Google zu finden.

 

Auch bei youtube habe ich Videos, allerdings kann man mich auf keinem davon erkennen, höchstensmal hören und da ist auch nur ein Video anhand deßen man vielleicht etwas rauskriegt, geht aber auch nur wenn man sich in Köln wirklich sehr gut auskennt und das in einem bestimmten Viertel. Klar, Leute die mich kennen könnten anhand der Videos sagen "das isser", aber die kennen mich eh schon ;-)


16.01.2009 13:23    |    andyrx

Hallo

 

da ich durch meine Youngtimer Autos auf verschiedenen Treffen und Events bin und auch oft Bilder davon nunmal existieren mache ich mir auch nicht mehr die Mühe die Kennzeichen hier unkenntlich zu machen oder einen auf anonym zu machen;)

 

allerdings sind Bilder die mich in zweifelhaften Situationen zeigen würden oder die eventuell brisant sein könnten kein Thema fürs Internet egal wie geschützt der Bereich ist....aber die Identität komplett zu verschleiern wird kaum noch möglich sein;)

 

nur gut das mein real name rund 380.000 Einträge auf google aufweist bzw. im Netz existiert und somit schon alles etwas problematisch wird wenn denn mal jemand was rausfinden möchte:D

 

würde ich allerdings z.B. Xaver Ullenbrinck heissen,wäre ich etwas vorsichtiger....:D

 

 

...denn den gibt es bisher überhaupt noch nicht auf goggle:o :cool:

 

mfg andy


16.01.2009 13:52    |    Druckluftschrauber2011

Ja das Internet ist eine verdammt schlechte Sache. Aber anhand Ralles Beispiel wird schon sehr gut deutlich, wieviel man mit etwas Mühen über Menschen herausbekommen kann. Und dazu braucht es nicht einmal solche Seiten.

 

Ich habe das Bsp. auch einmal durchgepielt mit einer Freundin.

Am Ende hatte ich ihre Adresse + Tel Nr. und die Nr. + Adresse ihrer Eltern + Großeltern. Den schulischen Lebenslauf und die ICQ Nummer. Das waren keine 5 Minuten arbeit und ich hatte nur ihren Namen und die Region aus dem VZ zur Verfügung.

Mit mehr Mühen und Möglichkeiten hätte ich sicher noch mehr gefunden.


16.01.2009 14:09    |    andyrx

ja ich denke mal es ist mit einem nicht so häufigen Namen in einem nicht so großen Ort relativ leicht fast alles transparent zu machen...wenn da jemand sehr offenherzig unterwegs ist;)

 

ist vielen halt nicht bewusst oder auch egal:o

 

mfg Andy


16.01.2009 14:21    |    Druckluftschrauber2011

Der laufende böse Bär kommt mir übrigens sehr sehr bekannt vor :D


16.01.2009 16:08    |    andyrx

ich hab den mal irgendwo gesehen und gut gefunden...war das eventuell bei Dir??

 

solche witzigen Dinger speicher ich mir in einem speziellen Ordner ab und greife darauf zurück wenn ich mal einen Blogartikel schreibe und ein par witzige Pics dass Ganze dann abrunden sollen....gerade bei einem Thema wie diesen hier bin ich dann immer ganz froh wenn ich sowas gespeichertes habe und nicht erst suchen muss;)

 

mfg Andy


16.01.2009 16:21    |    Emmet Br0wn

Wer ist denn die oben ohne Frau im RX7?

 

Ihr scheint ja lustige Clubtreffen zu haben :D


16.01.2009 16:24    |    Druckluftschrauber2011

Brüste im Blog eines Mods... also ich weiß ja nicht wie ihr das findet. Aber mir gefällt es :D


16.01.2009 16:31    |    Emmet Br0wn

Ich finds gut. Auch ein Mod kann lässig sein :D


16.01.2009 16:33    |    KKW 20

Das mit privaten Daten ist halt so eine Sache. Bei Telefonnummern gebe ich immer eine Fakenummer, nur aus Nullen bestehend an. Ist die Postadresse nicht zwingend Notwendig, dann gebe ich auch hier eine Fakeadresse an.

Funktioniert wunderbar.;)


16.01.2009 16:34    |    Emmet Br0wn

Aber doch nicht hier bei MT, oder? :eek::D


16.01.2009 16:36    |    Druckluftschrauber2011

Schweinerei.


16.01.2009 16:41    |    XC70D5

MÖÖÖP-MÖÖÖP-MÖÖÖP--MUPPSENALARM :eek: :eek: :eek:

 

:D

 

Telefonnummer beim Bestellen? Kenn ich nich, hatte ich noch nie, gebe ich nicht an. Am besten noch die Handynummer, für die Werbe-SMS!? Nääääää!

 

Aber Leute googlen macht schon Spaß. Mit meinem Namen gibt´s allerdings nur 2 in Deutschland und der andere macht.......

 

 

Gruß

 

Martin


16.01.2009 16:42    |    Druckluftschrauber2011

Liebesdienste? :D


16.01.2009 16:43    |    Emmet Br0wn

Schweinerei :D


16.01.2009 16:52    |    XC70D5

Nein, nein, der ist NOCH seriöser als ich :p

 

 

Gruß

 

Martin


16.01.2009 16:53    |    andyrx

naja ich bin halt ein Grenzgänger;)

 

ich fand halt passend wie jemand da schnell durch eine unbedachte Handbewegung im Web zu Weltruhm gelangt,ich denke die meisten RX-7 Fahrer müssten dieses Pic kennen:D

 

mfg Andy


16.01.2009 16:59    |    Emmet Br0wn

Sind die eigentlich echt? Was meint ihr? :)


16.01.2009 17:03    |    andyrx

so groß sind sie ja nun auch nicht;)

 

also echt:D

 

mfg Andy


16.01.2009 17:09    |    Emmet Br0wn

Sehen dafür aber etwas zu "prominent" aus ;)

 

Edit: Hab dazu mal eine kleine Kurzumfrage gestartet (klick).

 

Hoffe, die Verwendung des RX7-Bildes ist ok?


16.01.2009 17:41    |    rallediebuerste

Geschickter Schachzug, Andy - Sex sells (sieht man ja auch an meinem Pornoblogenitrag)!

Ist aber auch wirklich hübsch... der RX :D


16.01.2009 17:52    |    andyrx

eigentlich sollte der Bär in die Vorschau;

 

aber das es ein animiertes Pic ist,hat das System automatisch dieses Pic eingerückt...und ich muss zugeben es passt auch viiiieeeellll besser:cool:

 

mfg Andy


16.01.2009 17:52    |    Bedalein

@andy: Jetzt bekommst Du es hier aber ab. Den ruf mit den MÖÖÖÖPsen wirst Du nicht mehr los, so wie das hier aussieht.. ;)

 

@die anderen: Das mit dem Flieger war mir schon klar, habe extra gaaaanz viele Smileys drangehängt! So langsam solltet Ihr mich kennen :D:D


16.01.2009 17:58    |    andyrx

@bedalein

 

für deinen Post mit dem Flugzeug hab ich noch was--->Klick1 und

KLick2

 

:D

 

mfg Andy


16.01.2009 18:08    |    Bedalein

Oh Mann, das sind ja coooole Screenshots!!

Hammer!! schon fast Makaber!! :D:D:D


16.01.2009 21:16    |    XC70D5

:D :D :D

 

Mit tuifly zum Hudson River :D

 

 

Gruß

 

Martin


16.01.2009 21:18    |    Dr Seltsam

Da isn Fehler, tuifly machts Europaweit, weit von Europa aber liegt der Hutson :D :D

 

Aber ansonsten geile Screens :D :D :D


16.01.2009 21:25    |    KKW 20

...jetzt ist der Airbus ein Waterbus...:D


16.01.2009 21:31    |    LSirion

So eine Bloßstellung kann ganz schnell gehen... Stimmt´s Andy ? :D


16.01.2009 22:57    |    Trackback

Kommentiert auf: Br0wn Blog:

 

Orginal oder gepimpt?

 

[...] hat dieser Blogartikel hier in der halben Zeit die gleichen Zugriffe bekommen wie der ursprüngliche--->Klick erhalten;)

 

was sagt uns dieses??

 

Sex und Tuning ist interessanter als Sicherheit im Internet:D:D.D [...]

 

Artikel lesen ...


16.01.2009 23:02    |    Druckluftschrauber2011

Die Screenshots sind schon der Hammer von der Notlandung :D


19.01.2009 10:52    |    Speed4Me

lol. Ich schau Mir die Ganze Zeit den RX-7 und alles andere an, aber die Alte obendrauf ist mir die Ganze Zeit nicht aufgefallen :D Ich sollte weniger in Autoforen "rumhängen" :D


20.01.2009 06:54    |    Antriebswelle679

Upps wenn ich meinen real-Life Namen in Googel eingebe, bin ich auf der ersten Seite die ersten 3 - 4 Links, unter einem sogar direkt mit Bild :cool::eek::D.


Deine Antwort auf "Magazin stellt Internetnutzer bloß....."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Peugeot

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • pixelonyx
  • __NEO__
  • x3black
  • Wepamat
  • Radfahrfehler
  • lupusF
  • andyrx
  • Steam24
  • Chaos1994

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2241)

Archiv