• Online: 3.501

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

15.06.2021 00:31    |    andyrx    |    Kommentare (13)    |   Stichworte: 3er, BMW, Cabrio, E36, Youngtimer

Immer noch elegant das E36 Cabrio
Immer noch elegant das E36 Cabrio

Hallo Motortalker ,

 

Das BMW 328i Cabrio hatte ich im Frühjahr 2019 gekauft mit 215.000km auf der Uhr ....Besonderheit eine Tartarini LPG Anlage ( reserveradmulde ) und eine abnehmbare Anhängerkupplung.

 

Hätte es seinerzeit bereut 2015 mein schönes rotes 325i Cabrio verkauft zu haben und dann 2019 bei EBay Kleinanzeigen das Auto gefunden ....LPG fand ich klasse und die AHK auch ;)

 

Zustand nicht perfekt aber in Ordnung und der Preis war damals ein Schnäppchen.

 

Prima —} Kupplung und Bremsen sowie Reifen ( 225/45r17) war kurz vor Kauf von Vorbesitzer erneuert worden und für damals recht frischen TÜV einiges am Fahrwerk erneuert worden....und auch Rost wurde entfernt und geschweißt sowie lackiert.

 

nicht so dolle —} das Heckfenster war damals schon geflickt und den ein oder anderen Kratzer hat im Laufe der Jahre bekommen ( BJ 1995)

 

Viele Extras hat er nicht ....die wichtige Sitzheizung wenn man auf Leder sitzt hat es aber und es ist in gutes Pioneer CD Radio verbaut ....den von mir so geschätzten Tempomat hat es aber nicht.

 

 

Der BMW wirkt auch heute mir nun 230.000km nicht ausgeleiert ,springt immer sofort an und braucht wenig / kaum Öl ....auch die Hydrostössel sind noch nicht laut was bei Gas Betrieb schon mal klasse ist.

 

Schaltung noch immer geschmeidig ,jedoch ist das Einmassenschwungrad der verbauten Kupplung zwar sportlicher aber nicht so komfortabel wie das ursprüngliche Zweimassenschwungrad ....man muss konzentriert einkuppeln.

 

Fahrwerk poltert nicht und ist Spurtreu ....ist schon erstaunlich wie flott sich dieser Youngtimer noch immer über die bergigen Strecken der Rhön bewegen lässt ....der drehfreudige 2,8 Liter 6 Zylinder Motor trägt seinen Teil dazu bei ,Überholmanöver sind schnell erledigt und machen Spaß.

 

Im Schnitt braucht der 328i entweder 10 Liter Benzin oder 12 Liter Gas ....gemessen am Alter und Gewicht ( 1500kg ) des solide gebauten Cabrios ist das völlig OK....wobei mein Peugeot 607 V6 3,0 braucht auch nicht mehr,fahre aber wahrscheinlich mit dem schweren und großen Peugeot etwas ruhiger ;)

 

Die Fahrleistungen sind auch heute noch als durchaus sportlich zu bezeichnen Vmax nach Tacho 245km/ was nach GPS immer noch 235 echte sind und den Spurt auf 100km/h unter 8 Sekunden waren damals wie heute eine Ansage :cool:

 

Der 2,8 Liter Motor ist durchzugsstark und hat für einen Saugmotor ein ordentliches und sehr gleichmäßiges Drehmoment.....man muss nicht oft schalten damit man zügig unterwegs ist.

 

Erstaunlich ist die für ein älteres Cabrio recht hohe Anhängelast von 1550kg

 

Das vollelektronische Verdeck ist über die Jahre etwas lahm geworden und damit es sich vernünftig zusammenfaltet beim öffnen steige ich ohnehin immer aus und lege es richtig bevor sich der Deckel schließt.....schließen geht langsam aber ohne aussteigen.

 

Verdeck ist auch bei Platzregen dicht und macht diesbezüglich keine Probleme.

 

Was gab es an Reparaturen ??

 

Viskolüfter dessen Kupplung ( 200.-€)

 

Kühler und Thermostat 350.-€

 

Kühlmittelstandsensor 40.-€

 

Stossdämpfer vorne 300.-€ ( verhindert letzte TÜV Plakette )

 

TÜV Prüfer beim letzten TÜV ( Oktober 2020) war sonst gut zufrieden mit dem Wagen und auch die LPG Anlage läuft gut.

 

LPG lässt das Cabrio natürlich sehr preiswert fahren bei 60 Cent je Liter ...fahre ich forciert sportlich fahre ich aber mit Benzin ( zwecks Motorschonung) und zum Cruisen fahre ich mit LPG.

 

Erstaunlich ( ich beobachte den Markt oft ) ist der erhebliche Preisanstieg für gute e36 Cabrio insbesondere mit den 6 Zylinder Motoren ....unter 5000.- braucht man gar nicht mehr schauen.

 

Vorteilhaft ist das im E36 Cabrio auch meine Hunde mitfahren können was bei meinem Mazda RX7 Cabrio nicht geht.....soviel Platz wie in meinem ehemaligen Chrysler Stratus Cabrio hat es zwar nicht aber es reicht.

 

Empfinde den schwarzen Lack meines Cabrios zwar etwas langweilig ( gefühlt ist jedes zweite E36 Cabrio schwarz ) und fand ich mein knallrotes 325i Cabrio damals sportlicher ....aber das E36 ist immer noch ein zeitlos schönes Fahrzeug mit dem man sich auch heute noch gut angezogen fühlt.

 

Der Wagen hat einen schönen Klang auch wenn mein ehemaliger 325i Cabrio nich etwas schöner vom Sound war.

 

Bisher hat mich der Wagen nicht enttäuscht und macht noch immer viel Spaß ....die Reparaturen lassen sich gemessen an Laufleistung und Alter noch vertreten und hoffe das bleibt so.

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

15.06.2021 14:18    |    john66

Na siehst du, warum dann noch ein E93 Diesel Cabrio.

Es sei denn es hätte dir jemand für den 5000,- für geboten


15.06.2021 15:37    |    andyrx

Das E93 Cabrio wäre auch eher für meine Langstrecken gewesen .....wohne in Bayern und hab aber 30 Jahre in oder um Hamburg gelebt und sehr viele Kontakte noch dort :)


15.06.2021 19:38    |    john66

Achso verständlich.

Für die Reeperbahn ist ein Cabrio wegen der besseren Rundumsicht eh vorzuziehen :p


15.06.2021 19:45    |    HerrLehmann

Scheint ja ganz gut zu laufen. Wobei ich persönlich mit LPG und Fleischerharken den nicht genommen hätte...

Mir ist der Nachfolger als 318i im letzten Jahr angeboten worden. Ich bin aber nicht drauf eingegangen. Das thema Steuerkette ist mir da zu heiß.


15.06.2021 20:35    |    andyrx

Zitat:

@john66 schrieb am 15. Juni 2021 um 19:38:07 Uhr:

Achso verständlich.

Für die Reeperbahn ist ein Cabrio wegen der besseren Rundumsicht eh vorzuziehen :p

Wenn es um das posen geht hätte ich dann sicherlich meinen Jaguar XKR behalten oder nehme mein RX7 Cabrio


Bild

15.06.2021 20:38    |    andyrx

Zitat:

@HerrLehmann schrieb am 15. Juni 2021 um 19:45:07 Uhr:

Scheint ja ganz gut zu laufen. Wobei ich persönlich mit LPG und Fleischerharken den nicht genommen hätte...

Mir ist der Nachfolger als 318i im letzten Jahr angeboten worden. Ich bin aber nicht drauf eingegangen. Das thema Steuerkette ist mir da zu heiß.

Die AHK ist abnehmbar und dann unsichtbar ....fand die Vorstellung einen kleinen Rapido Hubdach WoWa zum reisen dahinter ziehen zu können ganz sexy dank Corona halt noch kein Thema gewesen ....LPG hatte ich im Subaru Outback 2,5 und das hat gut funktioniert und war preiswert ,der BNW Motor ist perfekt für LPG geeignet weil gehärtete ventilsitze und Hydrostössel;)


16.06.2021 10:39    |    john66

" Das Thema Steuerkette ist mir da zu heiß"

 

Echt so schlimm Herr Lehmann ? :-(


20.06.2021 14:05    |    allesgeht

Moin,

 

mein 328i Cabrio ist bist jetzt mein absolut solidester BMW. Fahre ich jetzt 21.Jahre, und nur Verschleißteile erneuert.

Und für mich das letzte schöne Cabrio. Alles was danach kam war zu fett, und wurde immer größer. Und zudem gehört für mich ein Stoffdach aufs Cabrio.


19.07.2021 00:05    |    andyrx

Das BMW Cabrio hab ich verkauft ....und das war schnell weg denn 328er sind gefragt ;)

 

 

Hab ein Mercedes CLK 230 Kompressor EVo Cabrio mit Automatik und 100.000km weniger auf der Uhr gekauft.

 

Wollte Automatik und die hab ich nun ....;)

 

Power haben beide ....optisch find ich den BMW einen Tick schöner der Benz ist aber qualitativ eine Etage höher anzusiedeln....:cool:



27.07.2021 18:33    |    allesgeht

Moin,

 

He?? 328i nach 1.Monat schon wieder verkauft?

Das geht gar nicht, und dann CLK! Naja, Du bist wohl ein Springer.

Ich finde den CLK nicht schön.


27.07.2021 18:45    |    andyrx

Zitat:

@allesgeht schrieb am 27. Juli 2021 um 18:33:44 Uhr:

Moin,

 

He?? 328i nach 1.Monat schon wieder verkauft?

Das geht gar nicht, und dann CLK! Naja, Du bist wohl ein Springer.

Ich finde den CLK nicht schön.

Nee hatte den BMW über 2 Jahre gehabt .....der Bericht gab die Erfahrungen aus diesen 2 Jahren wieder ;)

 

Habe zwei Hunde die ab und an mitfahren müsse so suchte ich etwas mit mehr Platz , deshalb hatte ich den BMW zu Disposition gestellt und inseriert zu einem Preis wo ich mir gesagt hab ....wenn er dafür weg geht ist es Ok für mich.

 

Hatte eigentlich an einen Chrysler Stratus Cabrio 2,5 Automatik gedacht ( so einen hatte ich mal ) ein schönes Cruiser Cabrio mit viel Platz ....und bin beim CLK gelandet;)


Deine Antwort auf "BMW e36 Cabrio 328i —>> Bericht nach zwei Jahren"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Citroën

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • InsigniaCDTI
  • bronx.1965
  • andyrx
  • czissy
  • Swissbob
  • MarioE200
  • Niedersachse1969
  • macjimlaurajon
  • notting

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (1534)

Archiv