ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 323 & 3 Forum

Mazda 323 & Mazda 3 Forum

BK, BL, BM, FA ,BD, BF, BW, BG, BA, ab 1977

510 Themen

Herzlich willkommen im Forum für alle Mazda 323 und Mazda 3 auf MOTOR-TALK.de.

Im Mazda 323 & Mazda 3 Forum erwarten dich spannende Diskussionen und interessante Themen rund um diese Fahrzeuge von Mazda. Du hast Fragen zu Anschaffung, Instandhaltung oder Tuning deines Mazda oder suchst Rat bei der Lösung eines konkreten Problems mit deinem Fahrzeug? Dann verwende die Suchfunktion, um herauszufinden, ob deine Frage schon zu einem früheren Zeitpunkt geklärt wurde. Solltest du nicht fündig werden, wende dich gerne mit einem eigenen Beitrag, unter Beachtung der Forenregeln, an unsere Nutzer – auf das Know-How unserer Mazda-Community ist immer Verlass.

Anfang 1977 präsentierte Mazda die 1. Generation des Mazda 323 der deutschen Öffentlichkeit. Sie absolvierten dazu eine Testfahrt von Hiroshima zur IAA in Frankfurt. Den Kompaktwagen Mazda 323 bauten sie zwischen 1977 und 2003 in sechs Generationen. Während im Mazda 323 der 1. Generation (bis 1980) noch ein längs sitzender Frontmotor mit Heckantrieb zum Einsatz kam, versahen sie alle weiteren Generation mit quereingebauten Motoren und Frontantrieb. Seine Schrägheckkarosserie gab es mit 3 und 5 Türen. Eine Stufenheck-Variante gab es mit der 2. Generation (1980 bis 1985). Bei der 3. Generation (1985 bis 1989) gab es 3 Neuerung am Mazda 323. Mazda bot ihn nun auch als Kombi, als Allrad mit 1,6l-Turbomotor und als Diesel an. Mit der 4. Generation (1989 bis 1994) kam das fünftürige Coupé mit Klappscheinwerfen, der 323F, zur 323-Familie dazu. Seit der 5. Generation (1994 bis 2000) haben alle Mazda 323 einen Buchstaben hinter der Zahl, ein C für Coupé, ein S für Stufenheck, ein F für fünftüriges Fließheck und ein P für dreitüriges Fließheck. Die 6. Und letzte Genration des 323 verkaufte Mazda zwischen 1998 und 2003.

Der Mazda 3 ist der direkte Nachfolger des Mazda 323 und genau wie sein Vorgänger wird er mittels quer eingebauten Frontmotor angetrieben. Seit der 1. Generation (2003 bis 2009) des Mazda 3 basiert dieser auf der Ford C- bzw. C1-Plattform, auf welcher auch der Ford Focus basiert. Als Mazda 3, ohne Namenszusatz, wird die Stufenheckvariante bezeichnet und als Mazda 3 Sport die fünftürige Fließheckvariante. Für den Antrieb verbaute Mazda ausschließlich Reihen-Vierzylinder als Otto- (84PS – 150PS) und Dieselmotoren (90PS – 143PS). 2006 stellten die Japaner den Mazda 3 MPS vor. Dieser besaß einen 2,3l DISI Motor (230PS), welcher über Direkteinspritzung und Turbolader verfügte. Die 2. Generation (2009 bis 2013) übernahm im Wesentlichen die Otto- (105PS – 260PS) und Dieselmotoren (109PS – 185PS) des Vorgängers. Neu waren der Spurwechselassistent und die schnellere Start-Stopp-Automatik. 2013 kam die 3. Generation des Mazda 3 auf den Markt. Die neue Generation basiert jetzt auf der globalen C-Plattform von Ford und trägt den Namenszusatz Skyactiv-G für Ottomotoren (100PS – 165PS) und Skyactiv-D für Dieselmotoren (105PS – 150PS), sowie die PS-Zahl dahinter. Sowohl Otto- als auch Dieselmotoren verfügen nun alle über eine Direkteinspritzung und die Abgasnorm Euro 6.

Auf MOTOR-TALK.de kannst du mit anderen Nutzern in Kontakt treten und Hilfe bei all deinen Fragen oder Problemen rund ums Auto finden. Tausche dich in unseren Foren mit anderen Nutzern aus oder starte deinen eigenen Blog und schildere der Community deine Erfahrungen.