• Online: 6.092

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

17.08.2012 18:16    |    dodo32    |    Kommentare (133)    |   Stichworte: Autorennen, Historischer Motorsport, Renngolf, Vergaser

FrontFrontHallo Zusammen, auf Wunsch von Sony8V, hier das Ergebnis. Ich habe heute die letzten Handgriffe durchgeführt, der Golf ist jetzt rennfertig. Was auf den ersten Blick nach wenig aussieht, war richtig Arbeit. Nachdem sony im Frühjahr bei mir gewesen war, ging das Unternehmen Renngolf in die zweite Runde. Der Kabelbaum musste wieder ins Auto, die Stromunterbrechung angeschlossen und in der Mittelkonsole verstaut werden. Bei dieser Gelegenheit wurde auch der Bowdenzug der Löschanlage endgültig fixiert und die Düsen im Motorraum anders angeordnet. Sollte es zum Brand kommen, zielen 3 Düsen direkt zwischen Vergaser und Abgaskrümmer.

 

 

CockpitCockpitUm auf Nummer sicher zu gehen, ist noch ein FIA zugelassener Handlöscher mit 4 Kilogramm Inhalt hinter dem Beifahrersitz verstaut. Das Armaturenbrett ist im übrigen kein weiches aus einem GTI, sondern ein Plastikteil wie es in den Wald und Wiesen Gölfen verbaut worden war. Zum zerschneiden war mir das weiche zu schade und wurde daher im Keller eingelagert. Irgendwann war dann der Wagen wieder fahrbereit und die Zeit gekommen, Rennsitze und Gurte zu bestellen. Natürlich mit FIA Zulassung. Nun ist es so, dass man die Dinger nicht einfach reintackern darf, sondern es müssen laut DMSB Reglement Stahlplatten und Streben eingeschweißt werden, auf die dann die ebenfalls zugelassenen Konsolen geschraubt werden.

 

 

InnenInnenDa es etwas umständlich gewesen wäre, das bei mir in der Garage zu machen, wurde der Golf kurzerhand auf einen Hänger gepackt und zu sony nach Rosenheim geschippert. Ein Tag Arbeit und die Fahrerseite war fertig. Die Beifahrerseite habe ich dann Zuhause fertiggestellt. Sony hatte mir die Vierkantrohre entsprechend gekürzt und eingepasst gehabt, so dass ich diese „nur“ noch ins Auto einschweißen musste. Dann alles lackieren, das übliche halt. Leute, das ist eine Sauerei die man da in der Karre hat, das glaubt man kaum. Ich dachte schon, das bekomme ich nie wieder sauber. :eek:

 

 

 

KonsolenKonsolenDann war da noch die Breitbandlambdasonde, die fast 2 Jahre auf ihren Einbau wartete. Also Auto aufbocken, Auspuff raus und überlegen wie und was. Die Aufnahme hat mir mein Nachbar eingeschweißt. Der gute Mann hat eine Schlosserei und der Mitteltopf ist aus Edelstahl. Eine ideale Kombination und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ich habe selten so eine präzise Schweißnaht gesehen...:cool:

 

 

 

AbschleppschlaufeAbschleppschlaufeFehlte also noch der Käfig. Nach Rücksprache mit einem Clubkollegen, habe ich mich für einen HEIGO entschieden. Schwarz lackiert, zusätzliche Türstrebe und eine H.A.N.S. Strebe um die Gurte schlaufen zu können. Der Mensch wächst an seinen Aufgaben also hatte ich beschlossen, den Käfig alleine einzubauen. 2 Tage Urlaub sollten reichen – dachte ich. Am Ende waren es dann 3,5 Tage, aber das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen und ich war meinem Ziel nun endlich entscheidend näher gekommen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Klaus Möst, für das Bereitstellen von Werkstatt und Werkzeug! Das hat mir die Arbeit erheblich erleichtert.

 

 

 

bild-2bild-2In den letzten Tagen dann noch allerlei Kleinkram. Beifahrersitz einbauen, Gurte schlaufen, Öldruckwarnlampe anschließen, Spal-Lüfter einbauen etc.

Die obligatorischen Abschleppschlaufen wurden freilich auch zwischendurch noch montiert. Die hintere Aufnahme habe ich auf die Halterung geschweißt, die bei der Produktion der Gölfe genutzt wurde um die Karosserie zu transportieren.

 

 

 

SeiteSeiteTja, nun ist er fertig..., der Golf. Während ich heute das Ergebnis in Ruhe betrachtete, ist mir aufgefallen, man sieht die Arbeit einfach nicht, die in so einem Wagen steckt. Ich schätze dass es gute 350 – 400 Stunden gewesen sind..., ich habe irgendwann aufgehört zu zählen. Das Geld sieht man auch nicht wirklich und man sieht es mit hoher Warscheinlichkeit auch nicht wieder. :D

 

 

 

Löschanlage, BatterieLöschanlage, BatterieErwähnenswert ist darüber hinaus, dass das Projekt „Renngolf“ ohne die Unterstützung von Sony8V für mich nicht umsetzbar gewesen wäre. Herzlichen Dank noch einmal an dieser Stelle, mein lieber Sony.

 

 

 

bild-5bild-5Der erste Einsatz ist Anfang September am Salzburgring geplant. Ich bin gespannt und werde auf jeden Fall berichten, wie es gelaufen ist. Drückt mir die Daumen, dass ich das Auto wieder heile nach Hause bringe...

 

Bis bald

-dodo-

 

 

;-);-)1717bild-6bild-6bild-8bild-810101212151516162020212122222323bild-4bild-4bild-3bild-3


18.08.2012 15:46    |    Golf Cl

Auch von mir Dodo, Glückwunsch schöne Arbeit!!!! Gut das deine Motivation aufrecht erhalten blieb ;)


18.08.2012 17:50    |    mimer

dodo, sieht gut aus.

 

ABER was mußten wir da manchmal auf Dich einreden :D.

 

Ich wünsche Dir mit Deiner Kiste viele erfolgreiche Rennen, keine Unfälle oder sonstige Schäden und eine gut gefüllten Pokalvitrine.


18.08.2012 22:04    |    max.tom

echt super der wagen Dodo...:)

gefällt mir :):)

 

ähh was issn ein WAGEN-PASS:confused:


18.08.2012 22:15    |    dodo32

Ein Wagenpass ist im Prinzip ähnlich einem Fahrzeugschein. Also entweder sind alle Sachen im Fahrzeugschein eingetragen und / oder im Wagenpass. Der Unterschied besteht darin, dass eine Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr nicht möglich ist weil das Dokument nicht amtlich ist. Wenn man sich z.Bsp. an einem Slalom anmeldet, prüft der technische Komissar die Papiere. Also entweder Wagenpass oder Fahrzeugschein. Zusammen mit der Sichtprüfung wird dann entschieden, ob das Fahrzeug teilnehmen darf, oder nicht. Für den Wagenpass brauch man eben keine Straßenzulassung und er ist billiger als alles eintragen zu lassen...


18.08.2012 22:29    |    max.tom

ahhh verstehe...:)

 

am besten ein Saison -Kennzeichen Dodo des iss denn auch billiger..und kannstn auch auf der strassefahren ....:)


18.08.2012 23:09    |    adilhoxha

Super, Klasse Wagen hast Du da Dir gebaut.

 

Wünsch Dir viel Erfolg bei Deinen Rennen und komm immer beulenfrei wieder Heim.


18.08.2012 23:31    |    Andi2011

Moin,

 

goify,Respekt!

Nach allem was man auf den Bildern sieht und was du schreibst ein wirklich klasse Ergebnis!

Ich bin gespannt und hoffe natürlich mit dir und für dich, dass der Renngolf mit dir allzeit gut wieder in die Box rollt!

 

Grüße

Andi


19.08.2012 00:16    |    91mk2g60

Super Spassmobil.

 

Aber warum hast Du dir denn keinen Querstromkopf besorgt?

Bringt bei dem Vergaser doch einiges mehr an Leistung und ist insgesamt auch gesünder...


19.08.2012 00:21    |    dodo32

Zitat:

Aber warum hast Du dir denn keinen Querstromkopf besorgt?

 

Bringt bei dem Vergaser doch einiges mehr an Leistung und ist insgesamt auch gesünder...

Nun, die Begründung ist relativ simpel: ich war damals noch nicht so weit. Den Gedanken hatte ich zwar, aber die Umsetzung war 2008 schlicht nicht möglich für mich. Es fehlte am Hintergrundwissen. Heute, und dank des Forums, könnte ich es machen. Und Du wirst lachen..., ich hab mir letzte Woche solch einen Kopf ersteigert. Zerlegt ist er auch schon und der nächste Motor hat entweder diesen Kopf, oder einen 16 Ventiler. Jetzt wird erstmal gefahren mit dem Auto und dann sehen wir weiter. Es sind einfach zu viele Fragen noch offen....: wird er es aushalten? Endet das im Kiesbett? Etc..., lassen wir uns überraschen. Egal wie es ausgeht, ich werde berichten :)


19.08.2012 00:24    |    91mk2g60

Da bin ich auch gespannt, VIEL GLÜCK, VIEL ERFOLG und VIEL SPASS.

 

 

Wenn Du den Querströmer später nicht mehr benötigen solltest würde ich jetzt schon mal mein Interesse bekunden... :D


19.08.2012 00:24    |    dodo32

Zitat:

VIEL GLÜCK, VIEL ERFOLG und VIEL SPASS.

Danke :)


19.08.2012 13:54    |    oneedition

Hey ,schickes Resultat ,mein Lieber...;)....aber bekommt man den noch gezogen mit dem Nebler da vorn..:confused:


19.08.2012 19:51    |    nightwolf2801

Hey dodo ... ich drücke Dir heut' schon beide Daumen für viele Erfolge und bin jetzt schon gespannt, wie es weiter geht. ;)


19.08.2012 20:17    |    dodo32

:):):):):) ja, ich bin auch mal gespannt. Im Moment weis ich nur, dass ich etwas aufgeregt bin wegen dem ersten Einsatz.


19.08.2012 20:38    |    anntike

wann ist der?


19.08.2012 21:46    |    Volkswagner

[x] leider sehr geil

 

Ist der Innenraumlüfter Vorschrift?

 

Die Kabel würde ich noch etwas besser verstauen oder hinter der originalen Verkleidung verschwinden lassen.

Das Risiko etwas ausversehen abzureissen wäre mir zu hoch.

 

Hast Du mal über eine Platte neben dem Kupplungspedal nachgedacht?

 

An den Sicherungsstift des Feuerlöschers hängst Du am besten noch ein rotes Band.

 

Den Handfeuerlöscher würde ich zwischen die Sitze an den Käfig bauen.

Hinter dem Sitz ist er schlecht zu erreichen.


19.08.2012 23:12    |    dodo32

Zitat:

Ist der Innenraumlüfter Vorschrift?

..ja, lt. DMSB Reglement ;)

 

Zitat:

Die Kabel würde ich noch etwas besser verstauen oder hinter der originalen Verkleidung verschwinden lassen.

 

Das Risiko etwas ausversehen abzureissen wäre mir zu hoch.

Den Gedanken hatte ich auch, jedoch habe ich das so fixiert, dass da nix passieren kann. Man passt beim einsteigen grundsätzlich auf. Naja, einsteigen kann man das nicht wirklich nennen, eher hineinklettern :D

 

Zitat:

An den Sicherungsstift des Feuerlöschers hängst Du am besten noch ein rotes Band.

Das ist eine gute Idee! Dann komm ich besser rann. Die Splinte der Löschanlage und des Löschers, werden zwar vor Antritt der Fahrt gezogen, aber einfacher wäre es damit definitiv. Du musst Dir das so vorstellen, ich steige ein und bevor ich überhaupt Saft auf die ZE gebe, ziehe ich die Splinte. Dann anschnallen, dann Saft drauf.

 

Zitat:

Den Handfeuerlöscher würde ich zwischen die Sitze an den Käfig bauen.

 

Hinter dem Sitz ist er schlecht zu erreichen.

Das ist nicht erlaubt, der Löscher muss mit der Karosserie verbunden sein. Es sind ja 2 Löscher. Einmal die Löschanlage, die über den Bowdenzug betätigt wird, und der Handlöscher. An erstere komme ich auch in angeschnalltem Zustand. An letzteren komme ich nur, wenn ich mich abschnalle. Das hinter dem Beifahrersitz am Boden sieht zwar versteckt aus, aber man kommt nach dem abschnallen gut rann. Ausserdem ist der Schwerpunkt so besser.

 

Zitat:

wann ist der?

=> *klick*. Am 08. und 09. September...


19.08.2012 23:55    |    anntike

ja, viel spaß ... wo ich den m1 so sehe, darüber haste doch schon mal berichtet, nech?


20.08.2012 00:00    |    dodo32

@anntike: der M1..., welcher? Da waren 2 beim letzten Rennen. Ein Procar und einer, den Hans-Joachim Stuck einst pilotierte.


20.08.2012 00:50    |    anntike

den, den man in dem link sehen kann, meinte ich.^^


20.08.2012 14:00    |    abgehta

Ah was für ein schöner Golf. Saubere Arbeit und es macht bestimmt richtig Spaß damit zu fahren. Habe mir selbst erst vor kurzem einen Golf 2 19E GTI 79KW geholt, war unser Auto in den 90ern.


20.08.2012 14:04    |    dodo32

@Anntike: wie gesagt, es gibt 2. Einen weißen mit "M" Streifen und dann den rot / weißen mit Turbomotor. Ich habe leider keine näheren Informationen zu den Autos, sonst würde ich gerne etwas darüber schreiben. Vielleicht ergibt sich ja einmal bei einer Veranstaltung die Gelegenheit


20.08.2012 16:43    |    Volkswagner

Zitat:

Zitat:

 

An den Sicherungsstift des Feuerlöschers hängst Du am besten noch ein rotes Band.

 

Das ist eine gute Idee! Dann komm ich besser rann. Die Splinte der Löschanlage und des Löschers, werden zwar vor Antritt der Fahrt gezogen, aber einfacher wäre es damit definitiv.

Vor allem suchst Du danach auch nicht jedes Mal den Splint.

Ohne eine große Markierung kannst Du Dir die Dinger in großen Mengen einlagern.

 

Der Splint des Handlöschers sollte auf keinen Fall gezogen sein.

Das Risiko, daß Du den schon bei der Entnahme oder zu früh betätigst, ist zu hoch.

 

 

Zitat:

Zitat:

Den Handfeuerlöscher würde ich zwischen die Sitze an den Käfig bauen.

 

Das ist nicht erlaubt, der Löscher muss mit der Karosserie verbunden sein.

Passt der nicht hinten zwischen die Sitze (eventuell auch quer)?

Da könntest Du ihn zumindest an der Karosserie verschrauben.


20.08.2012 18:26    |    Hellhound1979

Sehr schönes Projekt, gefällt mir sehr gut das Ergebnis. Hätte ja auch nicht übel Lust sowas mal anzugehen aber es mangelt im Moment an Geld und Zeit.


20.08.2012 18:33    |    volvosilke

Wahnsinn, was ne Arbeit! RESPEKT!

Ich drücke dir die Daumen, dass er nicht gleich nach dem ersten Einsatz wieder komplett neu aufgebaut werden muss.

 

Sehr schick isser geworden, aber es stimmt: Auf den ersten Blick sieht er total nach Serie aus. Im Dunkeln und von Weitem würde niemand darauf kommen, dass das mehr ist als ein "oller" 2-er Golf.

Also, sagen wir: kein Otto-Normalverbraucher. ;)

 

Viel Spaß und Erfolg damit.

 

Und denk nicht ans Geld, das du da rein gesteckt hast, das habe ich bei Umbauprojekten auch noch nie gemacht, sonst weint man ständig nur... :D


20.08.2012 21:31    |    Steven_I

Schönes Gerät. Respekt!

Wo gibt es diesen roten Pfeil als Aufkleber zu kaufen?


20.08.2012 21:35    |    dodo32

Zitat:

Wo gibt es diesen roten Pfeil als Aufkleber zu kaufen?

Bei Sandtler :) => *hier klicken*.

 

Zitat:

Ich drücke dir die Daumen, dass er nicht gleich nach dem ersten Einsatz wieder komplett neu aufgebaut werden muss.

Danke! Das wäre nicht so spannend :(. Das Geld ist eine Sache..., aber die viele Arbeit... :o


20.08.2012 23:31    |    max.tom

Zitat:

? 20.08.2012 21:35 | dodo32

 

Zitat:

 

Wo gibt es diesen roten Pfeil als Aufkleber zu kaufen?

des iss bestimmt en Hooorrroor preiss...:cool::cool:


20.08.2012 23:33    |    max.tom

wie einpfeil 2,30 €uronen :eek::confused:

iss bissel teuer....:o:rolleyes::D:cool:


20.08.2012 23:36    |    dodo32

...der ganze Bogen, Tom :rolleyes:


20.08.2012 23:38    |    max.tom

Zitat:

? 20.08.2012 23:36 | dodo32

 

...der ganze Bogen, Tom :rolleyes:

ach sooo des iss was anderes...:):):cool:


20.08.2012 23:40    |    Beerkiste

Find ich nicht teuer, lass sowas mal beim Fachmann plotten!


20.08.2012 23:47    |    max.tom

Zitat:

? 20.08.2012 23:40 | Beerkiste

 

Find ich nicht teuer, lass sowas mal beim Fachmann plotten!

da bisste schlell ein paar scheine los...:(:eek:


21.08.2012 07:50    |    svaro

auf dem Bild 17 sieht man gespiegelt das Kennzeichen von dem anderen Fahrzeug. Daraus kann man sich auch das Kennzeichen von der Rennsemmel ableiten ).

Ansonsten schönes Auto. Respekt.


21.08.2012 08:40    |    Schwarter

Da hast du einen schönen Renner aufgebaut dodo, ich wünsche dir damit viel Spaß ;)


21.08.2012 08:54    |    91mk2g60

Kannst Du vielleicht noch ein paar Daten nach schieben?

 

Gewicht, Leistung, Laufdaten?

 

Würde mich brennend interessieren.

 

Willst damit eigentlich nur Rundstrecke oder auch Rallye fahren?


21.08.2012 11:48    |    max.tom

echt super schön geworden ...:)

der Aufkleber gefällt mir...:p:p

 

zu dem Zahnriemen ...iss des Grundsätzlich offen oder Könnte man Theoretisch den Schutz drum-herum Dranmachen???


21.08.2012 12:00    |    Weilheimer

Dodo, hut ab! Geile Karre :D


Deine Antwort auf "Der Renngolf ist fertig...."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 28.09.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Capo's

  • dodo32
  • sony8v

Drüberflieger

  • anonym
  • Tom650i
  • profil35
  • Sanfter Riese
  • unterstudienrat
  • computerpepe
  • dodo32
  • JNED
  • AlterNeuling
  • Tom_1178

Mitwisser (231)

Über mich

Herzlich Willkommen in meinem Blog!

 

Als ich meinen 2er Golf GTI im Jahre 2008 kaufte ahnte ich nicht, wo mich die Reise mit diesem Wagen hinführen würde. Relativ schnell entstand der Wunsch nach 2 Doppelvergasern und damit beginnt auch die Geschichte dieses Blogs.

 

Über das Forum lernte ich sony8V kennen. Viele Telefonate und Treffen später stand dann irgendwann einmal fest: ich hätte gerne ein Rennauto! Auf öffentlichen Straßen kann ich das Auto weder so fahren noch verändern, wie ich mir das vorstelle.

 

Hier findet Ihr die Geschichte meines Golf und wie er vom Youngtimer zum Rennwagen wurde. Überdies Artikel zu meinem E 21, der den Ursprung meiner Leidenschaft bildete. Das wusste ich allerdings erst, als er fertig war. Viel Spaß beim schmökern im Blog!

 

-dodo-

Neue Kommentare

Hobbys :-) => Bild angliggen ;-)

Countdown

Es ist soweit...