• Online: 4.350

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

mircos-blog

Autos, Musik, Games, Technik

25.05.2008 16:00    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (7)

Buff... *Schnarch*...halbe Stunde später wach ich auf, was traf mich denn da? Der GolVer wirft wieder mit harten Gegenständen... ;) Und unterstellt den armen, braven Schülern auch noch, sie würden sich mit dem Bier öffnen auskennen... ;) :D

 

Kurz zur Vorgeschichte: Es ging beim bar-on los, kam dann zu Patriots, flog weiter zu g-j:) und machte sich von dort auf den Weg zu GolVer.

 

Ich muss ganz ehrlich sein, ich kenn mich damit nicht wirklich aus. Ich nehm primär einen Flaschenöffner dazu, manchmal auch ein Feuerzeug. Selten auch mal einen Heli, aber der steht mir ja nicht immer zur Verfügung... ;) :D

 

 

 

 

Eigentlich habe ich mich nie mit dem Thema beschäftigt, denn eigentlich hat immer jemand entweder einen Flaschenöffner oder ein Feuerzeug dabei...

 

Ich hab noch ein nettes Video auf YouTube gefunden, weiß aber nicht, ob es zu gewagt für ein Forum wie MT ist. Wer den Link möchte, möge mir eine PN senden! ;)

 

Da ich auf Grund des Alkoholentzugs sehr schwach im Moment bin, kann ich nicht so weit werfen... ;) Meine Entscheidung fällt somit zu gunsten von IAN@BTCC.

 

Gruß

Mirco


25.05.2008 14:29    |    Phaetischist    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: Games, Mafia

Hallo,

 

kurz vor der neuen Woche gibt es nochmal ein neues Wallpaper.

 

Das Wallpaper steht unter dem Thema: "Not everything in Empire City is beautiful. In fact, quite a lot." ["Nicht alles in Empire City ist schön. Tatsächlich ziemlich viel!"]

 

Für eure Auflösung oder sogar für euer Iphone:

 

1024*640

1024*768

1280*800

10280*960

1600*1000

1600*1200

Iphone

Blackberry


23.05.2008 21:16    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (17)

Moin,

 

da es bei MT immer noch kein Rasenmäherforum gibt, frag ich hier mal nach der Lösung. ;)

 

Ich wollt vorhin Rasen mähen, mit einem Stiga Aufsitzrasenmäher und Briggs&Stratton Motor. Hab Benzin nachgefüllt und Öl kontrolliert. Es war etwas viel drin, weiß aber im Moment nicht, ob das die Lösung des Problemes schon ist.

 

Hab ihn dann gestartet, nach mehreren Versuchen, und als er endlich lief, lief der Motor komplett unrund und er stieß weiße Rauchwolken aus...

 

Da es nicht meiner ist und ich nichts kaputt machen wollte, hab ich ihn erstmal wieder ausgemacht und wieder in die Garage geschoben.

 

Kann mir jemand sagen, was dem Ding fehlt? Verbrennt er nur Öl, wie schon 2 nicht unbedingt kompetente Personen vermuten? ;)

 

Vielen Dank!

 

Gruß

Mirco


21.05.2008 20:03    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (9)

Moin,

 

wie in diversen Artikeln (Schreibtisch/MT-Basis) eventuell schon zu sehen war, hatte ich mich mit dem Thema Kanada und Québec beschäftigt. Dies war eine Projektarbeit im Englisch-LK. Den Abschluss der Referatreihe bildete ein Vortrag über die Amish People.

 

War für mich das interessanteste Thema, da ich einerseits von deren Lebensstil (nahezu komplett ohne Elektronik, Fahren mit Pferdewagen (so called buggies) usw.) sowie von deren Sprache (Pennsylvania Deitch, eine Mischung aus Englisch, Deutsch und Holländisch) sehr angetan bin.

Andererseits fragt man sich jedoch, warum man sich das Leben derart schwer machen muss. Aber die Tradition muss wohl gewahrt werden.

Den Abschluss des Vortrag bildete ein nettes Video, auf das ich schon den ganzen Vortrag gewartet hatte. Viele kannten es bereits, einige noch nicht.

Es ist eine Parodie auf "Gangsta´s Paradise" von Coolio und heißt passenderweise "Amish Paradise". Viel Spaß damit.

 

 

 

Wer sich näher mit dem Amish beschäftigen möchte, bekommt hier den Link. Fragt mich bitte nicht, wer den Artikel "Amishe" getauft hat... :rolleyes:

 

PS: Kann mir jemand sagen, warum das auf YouTube nirgends "embed" ist?


20.05.2008 20:21    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (12)

Moin,

 

es kam lange nichts mehr von mir, und auch heute nichts wirklich weltbewegendes... Mir fällt im Moment einfach nichts ein und ich tu auch nichts spannendes... :mad: Außer irgendwie dauernd im Kino sitzen... Daher eine dringliche Bitte: Schaut euch nicht "Verliebt in die Braut" an. Der Film ist grausam. Und nein, ich bin nicht aus eigenem Antrieb da rein gegangen, ich wurd gezwungen! ;)

 

 

So nun aber mal zu dem Hauptstück dieses Artikels. Habe eben auf www.spiegel.de diesen Artikel über Grand Theft Auto IV gefunden. Viel Spaß beim Lesen!

 

weiterlesen


19.05.2008 15:05    |    Phaetischist    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: 2008, 2009, Autos, Bund, KFZ, Politiker, Steuer

Hallo,

 

jetzt wird es langsam ernst. Ich zitiere mal eben aus stern.de

 

Zitat:

Die Pläne für die Reform der Kfz-Steuer werden konkret: Auf alle Autos kommen Erhöhungen von durchschnittlich 21 Euro (Benziner) beziehungsweise 26 Euro (Diesel) pro Jahr zu. Für Neuwagen gilt die CO2-Steuer.

Zitat:

Alle kriegen ihr Fett weg. Alle dürfen mehr bezahlen. Wenn das heute in der "Bild"-Zeitung zitierte Papier aus dem Bundesfinanzministerium Gesetz werden sollte, kommen auf sämtliche bis zum 31. Dezember 2008 zugelassenen Autos Steuererhöhungen zu. Bei einem Plus von 1,25 Euro pro 100 Kubikzentimeter Hubraum wären das durchschnittlich 21 Euro pro Jahr mehr für Benziner und beim Diesel 26 Euro.

Zitat:

Bereits ab 2009 müssen Halter von Fahrzeugen mit 110 bis 160 Gramm CO2 pro Kilometer 1,80 Euro pro Gramm bezahlen. Ein Golf mit dem High-Tech-TSI als 122-PS-Benziner und 149 Gramm CO2-Emissionen müsste also 262 Euro pro Jahr bezahlen. Da die Steuerreform für Fahrzeuge ab 160 Gramm pro Kilometer eine Erhöhung des Satzes auf 2,60 Euro pro Gramm vorsieht, käme es für den meistverkauften aller Golf, den 80-PS-Basismotor, besonders dicke: Der emittiert 164 Gramm pro Kilometer, was 426 Euro Steuer entsprechen würde.

 

So der hier oben angesprochene Golf 122 PS TSI haben wir bestellt. Wir sollen also dann anstatt 94 Euro (Hubraum) 262 Euro im Jahr zahlen? Ich frag mich langsam echt ob die da noch ganz heile sind. Ich habe gedacht wir sparen Steuern, da wir uns für nur 139g/CO² entschieden haben.

 

Da ist es wohl besser wir lassen, als 2008, nach Hubraum besteuern, dann kommen ja nur durchschnittlich 20 Euro rauf. (CO² Steuer wäre eine Erhöhung um mehr als 250%.) Wie hier ein User schon schrieb, irgendwo muss das Geld für die Diatenerhöhung schon herkommen.

 

Wer das weiß kauft sich noch dieses Jahr einen Neuwagen. Der Effekt für die Autohersteller wird wie bei der Mwst. Erhöhung sein.

 

Verärgerte Grüße...


16.05.2008 15:20    |    Phaetischist    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: Bilder, Games, Mafia

Hallo,

 

nach einer etwas längeren Pause gibt es heute mal wieder zwei neue Bilder. Ein Concept Art. Und ein brandneuer Screenshot! Ein Augenschmaus!

 

Frohes Wochenende wünscht euch...

 

Jan


14.05.2008 21:20    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (5)

Hallo liebe Leser,

 

nach dem Party-Artikel geht es für mich nicht unbedingt fröhlicher weiter...

 

TOP1: Bad Kissingen:

 

Wie manche von euch schon in meinem momentan Dritt-Blog gelesen haben, wurde als Gewinner gezogen und hätte die Chance gehabt, auf die Offroadmesse in Bad Kissingen zu gehen. Da ich ja auch in Sachen Offroad sehr interessiert bin, hatte ich mich eigentlich sehr darauf gefreut, da es auch die Möglichkeit gibt, dort selbst durchs Gelände zu fahren.

Auch hätte ich gerne Bildergalerien für euch gemacht und im Blog über die Messe berichtet.

Aber naja, lässt sich nicht ändern, ich wünsche dem neuen Gewinner viel Spaß in Bad Kissingen.

 

TOP2: Mirco testet Vol. III

 

Game: Landwirtschafts Simulator 2008

 

Dank jalopy wurde ich auf das Spiel aufmerksam.

 

Beginnend mit dem Positiven kann ich sagen, dass ich alleine schon die Idee sehr gut finde. Trecker, Mähdrescher fahren, Felder bebauen und andere Dinge. Würden mir theoretisch Spaß machen. Theoretisch wie gesagt. Komme später noch einmal drauf zurück.

Lass mich kurz überlegen, dass war es eigentlich schon mit dem Positiven. ;)

 

Zum Negativen kann zu erst einmal die Grafik angeführt werden. Diese ist mau. Da hätte man, vor allem bei den hohen Systemanforderungen (2Ghz, 1GB RAM (meiner hat einen Athlon 3000+ =~ 2GHZ und 1GB RAM). Auf hoher Detailstufe stockt es schon manchmal. Ich habe einen AddOn Tracktor drin, und wenn ich bei dem in der Nacht das Licht anknipse, ist das Spiel nahezu unspielbar.

Desweiteren sind die Felder viel zu groß. Das Spiel begann damit, dass man auf seinem Hof stand, auf dem ein großer und ein kleiner Fendt stehen sowie 2 Mähdrescher. Frag mich jedoch, was ich als einzelner Spieler mit 2 Mähdreschern und 2 Traktoren soll, aber gut.

Erste Aufgabe um Geld zu verdienen, ist das Dreschen. Den großen Mähdrescher geschnappt und angefangen zu dreschen. Tempomat rein und nur ein bisschen Lenken. Dann in den Trecker wechseln, Häger ran und abtanken. Danach ab zum Hafen, wo es Kohle gibt. Ich hab das Spiel jetzt knapp 3,5 reale Stunden gespielt, mit dem ersten Feld bin ich immer noch nicht fertig.

Ein weiterer negativer Aspekt ist das Fahrverhalten der Traktoren. Man gibt Gas, kurze Zeit später ist der große Fendt auf 60, man nimmt Gas weg und 2 Sekunden später steht er. Ein Traktor hat zwar eine starke Motorbremse, so stark aber auch nicht. Es fehlt einem quasi das komplette Gefühl im "Gasfinger". Eventuell würde ein Gamepad mit Analogsticks Abhilfe schaffen, ich habe aber bei dem Spiel keine Lust, es aus der Schublade direkt neben mir zu holen. :cool:

Was mich auch stört, ist die Tatsache, dass man alleine den Hof bewirtschaften muss, oder ich hab noch nicht herausgefunden, wie man Mitarbeiter anstellt. So könnte man immerhin beide Mähdrescher einsetzen. Wo man bzw. ob man überhaupt weitere Geräte (weitere/größere Hänger) kaufen kann, ist mir auch nicht bekannt. Man kann also nur Geld verdienen, es aber, wie es scheint, nicht ausgeben.

Der letzte Punkt, der mich stört, ist der, dass man nur Fendt fahren kann. Ist für mich als John Deere-Fan und Fendt-Antisympathisant natürlich ein bisschen doof...

Als Fazit kann ich sagen, dass einzig und allein die Idee des Spiels gut ist. Der Rest ist mehr oder weniger Käse. Es dauert zu lange, die Steuerung ist scheiße und der Wirtschaftsteil hätte deutlich größer ausfallen können.

 

Wertung: 4/10, die Idee reisst es ein wenig nach oben...

 

 

Gruß

Mirco


13.05.2008 09:17    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (141)

Hallo liebe Leser!

 

Das Thema mag sich zu Beginn vielleicht sehr locker und spaßig anhören, es ist für mich persönlich aber seit gestern Abend ein sehr ernstes Thema.

 

Zur Vorgeschichte: Unser Abijahrgang hatte gestern die vorletzte Abiparty. Ich muss sagen, ich bin eigentlich nicht so der Discogänger, mehr so auf Privattreffen mit ein paar Kumpels anzutreffen. War dann gestern Abend aber mal da.

 

Schlüssel, Handy, Eintrittskarte, Perso und 10 Euro eingesteckt und schon wurd ich auch abgeholt. Eigentlich wollte ich heute Abend nichts trinken, dann aber doch mit einem Kumpel ein Bierchen. Ist zwar teuer da, aber man gönnt sich ja sonst nichts. Wir haben uns dann also an die Bar angestellt, um das Bier zu bestellen. Es hat ziemlich lange gedauert, da gerade Happy Hour war. Vodka Energy für 3€. :rolleyes: Sonst nichts. Supi! Also gewartet.

 

In der Nähe der Bar, neben dem Zigarettenautomat, stand ein einzelner Barhocker, auf dem jemand offensichtlich betrunkenens saß. Hatte ihn erst gar nicht mitbekommen, da er ja nur da herumsaß und ansonsten nichts gemacht hat. Da man als Kunde an der Bar sowieso scheinbar nicht ernst genommen wurde, wendete ich mich kurz in seine Richtung. Auf einmal, ohne Vorwarunung, fiel er samt Stuhl vorne über und fiel mit der Nase und dem Gesicht auf die Fliesen. Dort lag er ein paar Sekunden regungslos und stand dann vollkommen blutüberströmt auf und torkelte in Richtung der Toiletten.

 

Mein Kumpel und ich wollte daraufhin die Bestellung in Cola ändern. Dazu kam es aber nicht, da die Barbedienung es immer noch nicht für nötig hielt, uns zu bedienen.

 

Nachdem ich mir das Ganze dann noch eine knappe Stunde angeschaut habe und ziemlich viele besoffene Leute dort herumtorkeln sah, beschloss ich, gar nichts zu trinken und irgendwann relativ früh wieder nach Hause zu gehen.

 

Fazit des Abends: Spaßig war es nicht, getrunken habe ich auch nichts mein Geld wurd aber trotzdem ausgegeben.

 

Ich persönlich lerne daraus, kein Alkohol ist auch eine Lösung! ;)

 

Nachdenkliche Grüße

 

Mirco


10.05.2008 12:11    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (14)

Moin,

 

zu Ehren des seit Tagen hervorragenden Wetters heute mal ein passender Song dazu. Sollte eigentlich jedem bekannt sein... ;)

 

 

Viel Spaß!

 

 

Gruß

Mirco


Die habens verbrochen

  • Deacon Palmer
  • Mirco-S-H

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 04.05.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Stammleser (240)

Wer war da...?

  • anonym
  • Olli the Driver
  • ballex
  • invisible_ghost
  • macspeed
  • dlorek
  • Go}][{esZorN
  • TFSI NRW
  • selenakale
  • MT-Christoph

Letzte Kommentare