• Online: 4.217

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

mircos-blog

Autos, Musik, Games, Technik

14.05.2011 10:15    |    Phaetischist    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: 2011, Achtung, Allgemeiner, Aufreger, Autos, geld, greece, griechenland, Nachhaltig, Naturschutz, Öko, Öl, Probleme, Reaktionen, Santorin, sea diamond, umwelt, Video, Videos

Hallo liebe Leser,

 

hier könnt ihr eine Reportage über die griechische Umweltpolitik sehen. Ich bin oft in Griechenland und die Reportage soll euch nicht von einem schönen Urlaub abhalten.

 

Die Berichte über Demonstrationen aus Deutschland sind in Wirklichkeit nur halb so schlimm…. auf den Ferieninsel läuft alles wie immer…. trotzdem finde ich die Reportage gut, um zu veranschaulichen, dass wir hier bei uns eigentlich stolz auf die strengen Umweltvorschriften sein können! Oder wie seht ihr das?

 

So unter anderem auch in Video Teil 3 der Untergang der Sea Diamond auf Santorin. Das Schiff ist bis heute nicht geborgen.... eine tickende Zeitbombe.

 

 

TEIL 2: http://www.youtube.com/watch?v=WC8G5dm7L2Y

 

TEIL 3 (Inklusive Untergang der Sea Diamond): http://www.youtube.com/watch?v=TATu8UwoSWE

 

Greenpeace teilte mir mit, dass dafür keine Kapazitäten frei wären....

Der Kampf gegen Autos ist wahrscheinlich wichtiger.... :rolleyes::rolleyes:

 

Viel Spaß beim Kommentieren!

 

Gruß,


10.06.2010 20:40    |    Phaetischist    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: 2010, 4Motion, Achtung, Allgemeiner, Auto, Autos, billiger, grün, MOTOR-TALK, Santorin, Suzuki, swift

Hallo liebe Blogleser,

 

heute stelle ich euch unseren Suzuki vor. Es handelt sich um ein scheckheftgepflegtes Exemplar. Hat seit vielen Jahren keinen TÜV mehr gesehen und wird alle 2 Jahre mal zur Wartung geschickt. Der Auspuff dröhnt aufgrund eines Defektes ein bisschen. Hört sich an wie Allrad - sehr cool! Ansonsten wurden die Seitenspiegel und die Frontscheibe fachgerecht repariert. Genauso habe ich die Plastikverkleidungen an der Front und am Heck erneut sicher befestigt. Und das alles ohne richtige Ausbildung. Der "Nebel" in der rechten Frontschreibe verschwindet schon wieder langsam ist aber der Hingucker!!! Genauso die 2-3 farbige Lackierung, in die ich viel Geld und viel Meersalz gesteckt habe. Die rechte Seitenschreibe fällt ab und an mal runter, lässt sich aber aufgrund der fehlenden Türverkleidung jederzeit wieder in Position bringen. Die kaputten Türschlösser stellen aufgrund des Fahrzeugzustandes kein Problem da.

 

Steuerlich ist der Wagen noch einiges Wert.

 

Nein. Im Ernst: Im Urlaub fahre ich mit dem Ding wirklich noch rum. Man muss nur aufpassen, dass noch genug Benzin drin ist. Die Benzinanzeige spinnt nämlich ein bisschen. Ansonsten herrscht das Gefühl der Freiheit, weil was soll da schon kaputt gehen? Und selbst wenn....

 

/Ironie an

Nun will ich den Wagen nach Deutschland holen und durch den TÜV schicken? Hat jemand ein paar Ideen, um das möglichst kostengünstig zu tun? Ich dachte so mit 50 Euro würde ich auskommen?

/ironie off

 

Viele Grüße,


20.10.2009 21:31    |    Phaetischist    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: 2009, 7er, Autos, olm, Video, Videos, YouTube

 

 

Meiner Meinung nach ein Highlight. Olm haut hier mal wieder voll in die Kerbe.

 

Und... HATTA???? HATTA??? WAS HATTA???

 

HATTA KLIMMAAA??

 

 

Grüße ;)


12.09.2009 18:16    |    Phaetischist    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: 09, advertisement, Allgemeiner, Autos, Bilder, Cockpit, Comfortline, Händler, Probefahrt, VW Polo, zufrieden

Moin,

 

ich hatte letztens die Gelegenheit den neuen Polo Probe zu fahren. Dank unserem :) Insgesamt macht der Polo einen guten Eindruck. Das Design finde ich sehr ansprechend. Besonders bei Nachtfahrten kommt er gut an. Innen ist alles selbsterklärend. Typisch VW eben. Die Klima macht ihren Einsatz gut. Das RNS 310 hat mir auch gut gefallen. Am Lenkrad haben aber die Funktionsknöpfe gefehlt. Der Polo war schon ziemlich gut ausgestattet, dass hat man dann auch an der Verarbeitung gesehen. Störend habe ich die zu eng aneinander liegenden Pedale empfunden. Des Weiteren kommt einem irgendwie alles so klein vor. Als Stadt- und Landauto sicher optimal. Dort reicht dann auch der 86PS Motor. Für längere Autobahnfahrten ist der Polo aber sicherlich auch verzichtbar.


04.06.2009 21:02    |    Phaetischist    |   Stichworte: 2009, Autos, Geld, Umfrage

Würdet ihr die Scheibenputzer bezahlen?

Hallo,

 

ein Artikel auf Spiegel Online hat mich zu diesem Blogeintrag inspiriert: Die Scheibenputzer.

 

Würdet ihr eure Schreibe putzen lassen? Wie viel Geld würdet ihr geben? Oder darf niemand eurer Auto berühren? Was haltet ihr von dem in der Quelle erwähnten Sticker?

 

Auf meiner Durchreise durch Nizza sind mir die "Scheibenputzer" auch aufgefallen. Trotz zahlreicher Edelkarossen "benötigte" anscheinend niemand ihren Dienst.

 

Bei ausreichender Liquidität würde ich sicher nichts dagegen haben. Wie der Autor bin ich der Meinung der gute Wille zählt.

 

Stimmt ab und hinterlasst eure Meinung und Gedanken!

 

PS.:

Zitat:

Eure Armut kotzt mich an!

:p;)


19.05.2008 15:05    |    Phaetischist    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: 2008, 2009, Autos, Bund, KFZ, Politiker, Steuer

Hallo,

 

jetzt wird es langsam ernst. Ich zitiere mal eben aus stern.de

 

Zitat:

Die Pläne für die Reform der Kfz-Steuer werden konkret: Auf alle Autos kommen Erhöhungen von durchschnittlich 21 Euro (Benziner) beziehungsweise 26 Euro (Diesel) pro Jahr zu. Für Neuwagen gilt die CO2-Steuer.

Zitat:

Alle kriegen ihr Fett weg. Alle dürfen mehr bezahlen. Wenn das heute in der "Bild"-Zeitung zitierte Papier aus dem Bundesfinanzministerium Gesetz werden sollte, kommen auf sämtliche bis zum 31. Dezember 2008 zugelassenen Autos Steuererhöhungen zu. Bei einem Plus von 1,25 Euro pro 100 Kubikzentimeter Hubraum wären das durchschnittlich 21 Euro pro Jahr mehr für Benziner und beim Diesel 26 Euro.

Zitat:

Bereits ab 2009 müssen Halter von Fahrzeugen mit 110 bis 160 Gramm CO2 pro Kilometer 1,80 Euro pro Gramm bezahlen. Ein Golf mit dem High-Tech-TSI als 122-PS-Benziner und 149 Gramm CO2-Emissionen müsste also 262 Euro pro Jahr bezahlen. Da die Steuerreform für Fahrzeuge ab 160 Gramm pro Kilometer eine Erhöhung des Satzes auf 2,60 Euro pro Gramm vorsieht, käme es für den meistverkauften aller Golf, den 80-PS-Basismotor, besonders dicke: Der emittiert 164 Gramm pro Kilometer, was 426 Euro Steuer entsprechen würde.

 

So der hier oben angesprochene Golf 122 PS TSI haben wir bestellt. Wir sollen also dann anstatt 94 Euro (Hubraum) 262 Euro im Jahr zahlen? Ich frag mich langsam echt ob die da noch ganz heile sind. Ich habe gedacht wir sparen Steuern, da wir uns für nur 139g/CO² entschieden haben.

 

Da ist es wohl besser wir lassen, als 2008, nach Hubraum besteuern, dann kommen ja nur durchschnittlich 20 Euro rauf. (CO² Steuer wäre eine Erhöhung um mehr als 250%.) Wie hier ein User schon schrieb, irgendwo muss das Geld für die Diatenerhöhung schon herkommen.

 

Wer das weiß kauft sich noch dieses Jahr einen Neuwagen. Der Effekt für die Autohersteller wird wie bei der Mwst. Erhöhung sein.

 

Verärgerte Grüße...


13.12.2007 22:25    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: Audi, Autos, BMW, VW

Hier geht es um die Fahrzeuge, die ich seit Besitz des Führerscheins schon bewegt habe. Zum Teil auch mit Bildern. Also wen meine Auto-Historie interessiert...

 

Also der Versuch, chronologisch die Autos aufzulisten.

weiterlesen


Die habens verbrochen

  • Deacon Palmer
  • Mirco-S-H

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 04.05.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Stammleser (240)

Wer war da...?

  • anonym
  • Olli the Driver
  • ballex
  • invisible_ghost
  • macspeed
  • dlorek
  • Go}][{esZorN
  • TFSI NRW
  • selenakale
  • MT-Christoph

Letzte Kommentare