• Online: 1.520

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

18.02.2011 17:13    |    dodo32    |    Kommentare (21)    |   Stichworte: Diverses

Werkzeug - wie gut seit Ihr ausgestattet?

Hallo Zusammen,

 

von Berufswegen komme ich zu sehr vielen Werkzeughändlern. Wenn ich alles kaufen würde, was mir gefällt oder was ich brauchen könnte, dann müsste ich dafür eine extra Garage anmieten.

 

Ab und an, entdecke ich dann doch etwas das ich mitnehme. :) Seit einiger Zeit gibt es nun schon diverse Ringratschenschlüssel. Die Meinungen dazu gehen zwar weit auseinander, aber ich denke für schwer zugängliche Stellen und Muttern die nicht gerade festgerostet sind, taugen die sicher etwas.

 

Diese Woche habe ich bei *Europart* einen 4 in 1 Umschalt-Ringratschenschlüssel entdeckt. SW 10 / 13 / 17 / 19 - alle wichtigen Größen für unsere Golf und Jetta. Der Preis von rund 19,-- Euro zzgl. MwSt. hörte sich gut an, also habe ich das Teil einfach mitgenommen. Siehe Bilder.

 

Bei *TROST* und *Stahlgruber* gibt es seit einiger Zeit eine *LED Handlampe*, die ich mir auch gekauft habe. Unten magnetisch und um 90° abwinkelbar. Für den Hausgebrauch völlig ausreichend und mit gut 25,-- Euro auch günstig in der Anschaffung.

 

Von Hazet habe ich mir das Werkzeug zum niederhalten der Ventilfederteller gekauft. Wird einfach auf die Stehbolzen der Nockenwellenhalbschalen gesetzt und man kann nach den runterdrücken bequem die Keile mit einem Magnet herausnehmen. :)

 

So, nun würde mich mal interessieren was Ihr so an nützlichen Werkzeugen bzw. Spezialwerkzeugen habt. Ich freue mich auf eine angeregte Diskussion, und bitte wenn möglich, auch mit Bildern!

 

Grüße

-dodo-


18.02.2011 17:22    |    Arnimon

Was kostete denn das Hazet Werkzeug?


18.02.2011 17:27    |    dodo32

@Arnimon: ich hab so um die 50 Euro bezahlt


18.02.2011 17:41    |    SerialChilla

Oh, es geht nichts über gutes Werkzeug!

 

Wenn man öfter schraubt, sind auch Spezialwerkzeuge durchaus sinnvoll.

Der Ventilfederspanner ist dabei genau so praktisch, wie der Krümmerklammernspanner für PN und RP oder die Nutnuss fürs vordere Federbein.

Und ohne Motorkran mach ich auch keinen Motorumbau mehr...

 

Den Proxxon Kasten hab ich immer dabei. Man weiß ja nie ;)


18.02.2011 17:43    |    H1B

...ich vermisse ein wichtiges Teil...wo ist der Flaschenöffner? :D...und gute alternative zu Hazet ist SW Stahl, haben auch alles, von der Qualität genauso gut wie Hazet (sogar werkstatttauglich), ist nur preiswerter ;)


18.02.2011 17:49    |    SerialChilla

Pff... jeder durchschnittliche Werkzeugkasten ist voll mit Flaschenöffnern!

 

http://www.youtube.com/watch?v=Rmn_amN8RbU :D


18.02.2011 18:25    |    H1B

dann lieber DEN :D


18.02.2011 18:48    |    sony8v

Servus

 

Wie du ja schon Live gesehen hast habe ich eine fast voll ausgestattete Schmiede :D

 

Eine Hebebühne brauch ich nicht genauso wie eine Wucht- oder Montiermaschine :eek:

 

Hier ein paar fotos von meinen Werkzeugkasten ;)

 

Gruß sony8v



18.02.2011 19:00    |    S2-Liner

Hab nen Stahlwille Kasten, der ist Top! Und einigen anderen Kram, z.B. Motorkran (hat sich beim VR6 schon bezahlt gemacht:D). Was auch sehr nützlich ist, ist eine Schlauchschellenzange (damit die Finger heil bleiben:D)


18.02.2011 19:04    |    sony8v

Genau die Zange muß ich mir noch holen (hab mir gestern erst wieder Blutige Finger geholt mit den sch... Klemmen :mad: )

 

Ein Motorkran ist fast Pflicht beim 1ser Schrauben genauso wie ein Schlagschrauber und Schweißgerät  


18.02.2011 19:27    |    dodo32

Die Zangen sind Gold wert! Ich hab bei meinem Instandsetzer beide benutzen können. Insbesondere die für die Click-Schellen..., ich hab geguckt wie ein Bus, als ich so eine Schelle zum ersten mal gesehen habe. :eek: Hab mal 2 Bildchen aus dem Hazet Katalog angehängt.

 

Wenn ich sehe womit Serial und H1B Ihr Bier aufmachen, dann nehmen die 2 sicher ein *Plasmaschneidgerät* zum Konservendosen öffnen :D:D:D


Bilder

18.02.2011 19:41    |    sony8v

Tja, Dodo 

 

du weißt ja mit was ich mien Bier hole :D 

 

Aufmachen tu ich se zur not auch der Flex

 

Die Zangen sind in der Bucht billiger und die tun´s auch

 

http://cgi.ebay.de/.../160547124958?...

 

Bei uns bei der Norma gibt es jede Woche Werkzeug :eek:

 

Ich habe da in letzter Zeit mit Druckluftwerkzeug da zugeschlagen


Bild

18.02.2011 23:30    |    dodo32

...hat nur Sony Pics? Keine weiteren Meinungen, Erfahrungen, Bilder...? :(


19.02.2011 00:44    |    Provaider

Gutes Werkzeug kann man noch vererben ;)

An spezial Werkzeug hab ich net so viel, eine Lamdasondennuß, Öfilterschlüssel und ein Satz torx und Vielzahn das sollte es gewesen sein.

Manchmal habe ich mir gewünscht ne Zange für so Schlauchschellen zu haben, aber mit ein paar zangen ging es auch immer so. Wenn einen die Kratzer auf der Schelle nicht stören.

Und für die Scheibenbremsen, die miese Feder. Bis die drin ist hat man ein paar mal geflucht. Dafür würde sich ein Spezialwerkzeug lohnen.


19.02.2011 07:53    |    kika-gt

Habe einige Sachen in in mehrfacher Ausführung:

2x Knarrenkasten 1/2 Zoll PROXON, 2x Knarrenkasten 1/4 Zoll PROXON, diverse 1/2 & 1/4 Zoll Nüsse und Verlängerungen aus alten Knarrenkästen, Schraubendreher hauptsächlich WIHA & andere,

Schraubenschlüssel (Ringmaul, Ring, Maul) hauptsächlich ELOFORT & andere, sämtliche Zangen (Spitzzange, Combizange, Wapu-Zange, Seitenschneider usw.) von KNIPEX, diverse andere Sachen, die man halt noch so braucht.(Hämmer, Metallsäge Drahtbürsten usw.) div. Bitsätze

Spezialwerkzeuge:

Traggelenkabzieher, Federspanner, Ölfilterschlüssel, Zange für Sprengring im A-Wellenflansch(Eigenbau)

Maschinen:

kl. Flex, gr. Flex, Akkuschrauber, kl. Bohrmaschine, gr. Bohrmaschine, Stichsäge, Schwingschleifer, Handkreissäge, Oberfräse, Kapp-& Gärungssäge, Standbohrmaschine, el. Schleifstein, Heißluftfön,

kl. Lötkolben, gr. Lötkolben, 3od.4 Stablampen, Schweißgerät (z.Zt. defekt)

normales Batterieladegerät, Erhaltungsladegerät, Multimeter, Batteriebelastungstester

Großwerkzeuge:

Motorkran, Motorhaltebrücke, 3t Rangierwagenheber, 2t Rangierwagenheber, Unterstellböcke,

gr. Schraubstock

Das sind so die Sachen, die mir jetzt eingefallen sind, habe mit Sicherheit noch was vergessen.

Damit kann man schon einiges machen.


19.02.2011 18:19    |    dodo32

Was könnt Ihr so an Low-Budget Drehmomentschlüsseln empfehlen? Oder taugen die günstigen nix?


19.02.2011 21:46    |    oneedition

Hi,son günstigen Drehmo hatte ich mir mal eigl. Übergangsweise geholt..dabei ist auch geblieben ,zum Räder festziehen langts...den Hazet-Spanner hatte ich mir damals für die Auspuff-Federklammern geholt ,aber vielleicht 3-mal benutzt..hätten vielleicht auch Keile gereicht..hatte mal nen Sun-Motortester mit Abgastester geschenkt bekommen ,der ist aber durch nen technischen Defekt aufgebrannt..interessant wär noch nen Schlaghammer oder nen Spotter..hab auch noch nen optischen Meßstand liegen ,wollt mir aber auch schon seit Jahr und Tag Drehteller gebastelt haben...naja..MfG


19.02.2011 23:22    |    sony8v

Servus

 

Habe Heute meine Sandsstrahlkiste fertig gemacht :D

 

Das ganze ding hat mich ca. 40 Euro gekostet und funktioniert richtig gut :eek:

 

Gruß sony8v 



20.02.2011 11:57    |    dodo32

Die Sandstrahlkiste ist ja goil :D:D ...da hätte ein paar Sachen..., wenn wir denn zu Dir kommen ;)


04.04.2011 20:19    |    dodo32

Heute bei Trost eine neue Spannrolle geholt und einfach mal gefragt, was denn dieses "Spezialwerkzeug" zum verdrehen der Rolle kostet. 10 Euro - da hab ich doch einfach mal ja gesagt. :) Praktisch, muss ich sagen. Pics anbei



12.07.2011 21:04    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf I & II:

 

Wo bekomm ich gutes Werkzeug Günstig?

 

[...] empfehlen. Einfach mal diverse Eisenwarenhändler abklappern. Die haben z.T. gute Angebote. :)

Schau auch mal *in diesen Blogartikel*. Kika hat dort mal ne kleine Auflistung gemacht. Auf Wunsch ergänze ich gerne dieser Tage ein wenig, [...]

 

Artikel lesen ...


15.10.2013 21:43    |    Trackback

Kommentiert auf: dodo's Blog:

 

Technikstammtisch! Motoren, Getriebe, Elektronik, Teilenummern...

 

[...] Chokes sind nur was für Standheizungsbenutzer, Einspritzerfahrer und Ringratschenschlüsselbenutzer.

ERWISCHT

 

Zitat:

Diese Woche habe ich bei *Europart* einen 4 in 1 Umschalt-Ringratschenschlüssel entdeckt.

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Nützliches Werkzeug für den Golf / Jetta 1 + 2"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 28.09.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Capo's

  • dodo32
  • sony8v

Drüberflieger

  • anonym
  • meik0211
  • dodo32
  • 1,3er-i
  • remarque4711
  • motofr39
  • PIPD black
  • mozartschwarz
  • MrMinuteMan
  • bronx.1965

Mitwisser (231)

Über mich

Herzlich Willkommen in meinem Blog!

 

Als ich meinen 2er Golf GTI im Jahre 2008 kaufte ahnte ich nicht, wo mich die Reise mit diesem Wagen hinführen würde. Relativ schnell entstand der Wunsch nach 2 Doppelvergasern und damit beginnt auch die Geschichte dieses Blogs.

 

Über das Forum lernte ich sony8V kennen. Viele Telefonate und Treffen später stand dann irgendwann einmal fest: ich hätte gerne ein Rennauto! Auf öffentlichen Straßen kann ich das Auto weder so fahren noch verändern, wie ich mir das vorstelle.

 

Hier findet Ihr die Geschichte meines Golf und wie er vom Youngtimer zum Rennwagen wurde. Überdies Artikel zu meinem E 21, der den Ursprung meiner Leidenschaft bildete. Das wusste ich allerdings erst, als er fertig war. Viel Spaß beim schmökern im Blog!

 

-dodo-

Hobbys :-) => Bild angliggen ;-)

Countdown

Es ist soweit...