• Online: 3.914

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Olli the Driver

Über meine Volvos, meinen Peugeot und andere schöne Autos

25.01.2009 23:23    |    Olli the Driver    |    Kommentare (16)

Wollt ihr die Seitenleiste wiederhaben?

Nachdem game-junkiez in seinem Blog schon eine Umfrage zum Tag oder Nachtdesign gemacht hat, möchte ich hier mal die Frage nach der Seitenleiste stellen.

 

Mit m-t wurde einiges anders. So schlecht wie es manche reden finde ich es nicht, vieles ist Gewöhnungssache, manche Sachen wie Tag vs. Nachtmodus kann der User selber beeinflussen, wenn er sich mal kurz Zeit nimmt und die offiziellen Ankündigungen liest.

 

Die linke Seitenleiste, die in der Vergangenheit zur Navigation im Forum verwendet wurde, fehlt aber vielen. Ich selber komme mit der oberen Favoritennavigation hervorragend zurecht, wenn ich hier eingeloggt bin brauche ich die Seitenleiste nicht. Nun kommt es aber vor, das ich nur mal schnell was nachschauen möchte, ohne das ich angemeldet bin. Wenn man dann z.B. von einem Treffen-Forum wieder in den PKW Bereich wechseln will, erfordert das mehrere Klicks. Das ging früher mit der Seitenleiste besser. Der Platz wäre auf meinem Monitor sowieso vorhanden.

 

Am liebsten wäre mir, m-t würde den Usern die Wahl lassen und die Seitenleiste personalisiert ausblendet oder einblendet. Wenn dann diese Einstellung nicht temporär in den Cookies, sondern permanant im Cockpit gemacht wird, um so besser. Wenn man nicht angemeldet ist, die Leiste am besten eingeblendet lassen.

 

Im Sagt's uns Forum wird dieses Thema bereits diskutiert .

 

Wie denkt ihr darüber? Stimmt ab.


12.01.2009 23:12    |    Olli the Driver    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: 123d, 1er, BMW, C70, Erfahrungsberichte, Probefahrt, Vergleich, Volvo

Eigentlich, ... , ja eigentlich hatte ich mich schon für einen Volvo C70 entschieden. Gründe: einfach mal ein Spaßauto fahren, dann auch noch ohne Dach. Das BMW 120i Cabrio fand ich bei der Probefahrt aufgrund seines Stoffverdecks für zu laut, 3er Cabrio liegt außerhalb meines Firmenwagenbudgets. Direkt vergleichen kann man die beiden natürlich nicht, der BMW ist eher sportlich und weiß mit tollem Motor (hätte den als Diesel bestellt) und genialer Handlichkeit zu gefallen, der Volvo ist eher der gemütliche Gleiter.

 

Tja, aber die anhaltenden Gerüchte um die Zukunft von Volvo gaben mir zu denken, soll ich wirklich noch mal ein Auto dieser Marke kaufen? Und wenn nicht, was wäre dann die Alternative? Konservativ und einfach eine Mittelklasselimousine bzw. -kombi wie Audi A4 oder BMW 3er fahren? Oder die noch nicht vorhandene Familie "ausnutzen" und ein Spaßauto gönnen? Habe mich für letzteres entschieden, nur was kommt da in Frage? Nachdem ich alle als Firmenwagen in Frage kommende (Preis, CO2, mir gefallend) Cabrios bereits getestet hatte war klar, als Cabrio führt für mich kein Weg am C70 vorbei.

 

Nachdem ich mich bei der ursprünglichen Wahl Vernunft vs. Spaß bereits für richtigen Spaß -> sprich: Cabrio - entschieden habe hatte ich mir die Coupés nicht näher angesehen. Audi A5 oder BMW 3er Coupé gefallen mir zwar, sind aber zu teuer. VW Scirocco mag ich nicht, viel mehr Wahlmöglichkeiten habe ich beim Firmenwagen nicht. Also bleibt als einziges Spaßauto das BMW 1er Coupé übrig. 120d Coupé mit vernünftiger Ausstattung, passt ins Budget, also mal testen. weiterlesen


08.01.2009 21:04    |    Olli the Driver    |    Kommentare (117)    |   Stichworte: Volvo

Mitte letzten Jahres war die Welt noch in Ordnung. Der Wirtschaft ging es gut, Volvo baute die besten Autos der Welt :D :D und mir fiel es am Ende relativ leicht, mich für ein neues Auto zu entscheiden. Aber während ich gerade die letzten Probefahrten mache, geht die Weltwirtschaft in die Knie, alle Unternehmen sparen und die Bestellung meines Firmenwagens wird auf Anfang 2009 verschoben.

 

Und jetzt? Volvo Cars ist eine Tochter von Ford, Ford geht es schlecht, so schlecht dass die ihr Tafelsilber verscherbeln möchten. Haben in den letzten Wochen den Gerüchten zufolge (in diesem Thread hier diskutieren wir schon länger die Zukunft von Volvo) mit mehreren Autoherstellern über den Verkauf von Volvo verhandelt, bisher ergebnislos, die Amis haben sowieso kein Geld und auch den Europäern stehen harte Zeiten bevor, da braucht man keinen kränkelnden Nischenhersteller. Bleibt offenbar als letzter Strohalm für Ford der Verkauf an einen chinesischen Hersteller, die einen klangvollen Markennamen einer etablierten europäischen Marke wohl gebrauchen können.

 

Aber Volvo in der Hand der Chinesen? Gefällt mir nicht. Natürlich würde sich innerhalb der nächsten paar Jahre technisch kaum was ändern, der Volvo den ich jetzt bestellen würde wäre technisch in keinster Weise negativ beeinflusst, sollte es überhaupt zu dem Verkauf kommen (aber was ist die Alternative für Ford?). Rein objektiv betrachtet, ändert sich erst mal nichts, und für die Wagen die bereits gebaut sind wird sich erst recht nichts ändern.

 

Aber was ist mit dem Wert der Marke? Was wird in den nächsten Jahren aus dem Image? Bleibt ein Volvo ein Premium Produkt für Leute, denen ein BMW zu sportlich und ein Mercedes zu teuer ist? Oder wird man Volvo bald nur noch als Edel-Label eines Billig-Konzerns wahrnehmen? Die Art und Weise, in der Ford momentan agiert, beschädigt in meinen Augen den guten Ruf von Volvo.

 

Was nun? Die womöglich letzte Chance nutzen, einen "echten" Volvo (mit Ford Genen, da gibt es schlechteres) zu kaufen, oder sich erst mal distanzieren, eine Alternative wählen und bis zum übernächsten Auto abwarten, wie sich die ganze Geschichte entwickelt?

 

Wenn es mein eigener Wagen wäre, ich würde ihn noch eine Weile weiter fahren (der ist noch gut für weitere 170.000 km :)), aber der Firmenwagen muss bald abgelöst und der Nachfolger 4 Jahre lang gefahren werden. Mein Herz schlägt immer noch für Volvo, mein Kopf setzt mir in den letzten Tagen andere Flausen ins Ohr...


Der Schreiberling

Olli the Driver Olli the Driver

Fährt wieder Elch


 

Inhaltsverzeichnis

Hier geht es zum

Blog Inhaltsverzeichnis

Hat jemand was gesagt?

Blogleser (150)

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.10.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wer war gerade hier?

  • anonym
  • luki323
  • LuWien
  • Aleks1405
  • Bennj88
  • JvH
  • kiaora
  • Ma2SkFa
  • lurchi63
  • VolvoV50

Blog Ticker