• Online: 2.779

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

12.03.2012 19:53    |    dodo32    |    Kommentare (39)    |   Stichworte: Diverses

RennerRennerHallo Zusammen!

 

Wie Ihr wisst, schlägt mein Herz für alte BMW, insbesondere der Baureihe E21. Vorgestellt im Jahr 1975 als Nachfolger der legendären 02er.

Kein leichtes Erbe, dass der erste Dreier anzutreten hatte. War er doch im Vergleich zum Vorgänger wesentlich komfortabler und auch etwas dicker geworden. „Das neue Format für die Mittelklasse“ ist im zeitgenössischen Werbefilm zu hören. Offensichtlich sahen das die Kunden genauso. Über 1,3 Millionen Exemplare wurden bis 1983 gefertigt. Mein Vater hatte um 1977 einen 318 mit Vergasermotor und Vierganggetriebe. Aus heutiger Sicht nicht gerade der Brüller, aber für die damalige Zeit war man damit gut motorisiert.

 

 

RennstreckeRennstreckeFür manche Menschen hat der E21 fast 30 Jahre nach Produktionsende, noch immer nicht seinen besonderen Charme verloren. Und es gibt noch Leute, die diesen Charme mit viel Herzblut auf die Rennstrecken Europas hinaustragen. :)

Heute Nachmittag, durfte ich einen kleinen Hauch Rennluft lang vergangener Tage schnuppern. Gegen 16:30 Uhr klingelte das Telefon, ein Mitglieds des AC Babenhausen meldete ein defektes Ölablassgewinde am BMW des Clubkollegen.

 

 

AufgebocktAufgebocktDa ich über ein kleines Lager an Helicoil Einsätzen verfüge, war rasch die passende Größe gefunden - M12 x 1,5 für die Aluölwanne des rasenden Rentners. :cool:

Ob ich denn Zeit hätte, war die Frage. Ein 3er BMW der ersten Serie? Im Renntrimm? :eek: Da lasse ich mich nicht lange bitten und habe mich nach kurzer Rücksprache mit dem Hilfesuchenden auf den Weg gemacht. Die Autobahn war halbwegs frei also im Tiefflug nach Memmingen gedüst.:D

 

 

 

 

Die GaserlisDie GaserlisKurze Zeit später war es dann soweit! Eine geräumige Garage, der Renner auf 4 Böcken und ein freundlicher Besitzer erwarteten mich bereits. Herbert Schlauch setzt den Wagen beim „Histo-Cup“, sowie bei diversen anderen Veranstaltungen historischer Rennfahrzeuge ein. Auch der einmal im Jahr stattfindende Automobilslalom des AC Babenhausen wird durch die Präsenz dieses Wagens bereichert.

 

 

 

 

 

BremseBremseDas Fahrzeug wird von einem 2,5 Liter Sechszylinder angetrieben. Der Motor leistet gute 200 PS die für eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 220 km/h ausreichend sind. Das ist eine ganze Menge wenn man bedenkt, dass der Wagen nach heutigen Maßstäben den Luftwiderstand einer fahrenden Zigarettenschachtel hat.

 

 

 

 

 

e21-013e21-013Mein persönliches Highlight, wie könnte es auch anders sein, die 3 Weber Vergaser! Ich hab das Auto schon beim Einsatz zum Slalom bewundern dürfen. Der Sound ist einfach zum niederknien. :cool:

 

 

BelüftungBelüftungZur Zeit baut Herbert Schlauch ein zweites Exemplar auf, denn das jetzige sei etwas in die Jahre gekommen. Auf meine Frage, was mit dem aktuellen passieren wird, bekam ich zur Antwort entweder aufheben oder verkaufen, er wisse es noch nicht.

 

 

 

 

 

SechszylinderSechszylinderIhr könnt Euch denken, was mir durch den Kopf gegangen ist..., genau! => 3 Webervergaser mit Sechszylindermotor und das ganze eingewickelt in eine E21 Karosse..., das wäre doch was! :cool: Der automobile Traum zum greifen nahe..., nur noch fragen was es kosten soll und...

 

 

AbschlepphakenAbschlepphakenNeeeeiiin dodo, hab ich mir gedacht, Du fragst NICHT was das kosten soll und wir nehmen das gaaaanz schnell wieder aus dem Kopf. Ich hab mich im Geiste schon über die Rennstrecke düsen sehen und das Brüllen aus dem Motorraum gehört :D

 

 

 

 

 

e21-019e21-019Naja, vielleicht frag ich irgendwann einmal. :) Heute ist nicht aller Tage Abend und der Golfi will ja auch wieder zusammengebaut und gefahren werden.

Nähere Informationen findet Ihr auch unter:

 

www.herschl-rennsporttechnik.de :)

 

 

 

 

InnenInnenHelicoilHelicoile21-031e21-031HängerHänger


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 28.09.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Capo's

  • dodo32
  • sony8v

Drüberflieger

  • anonym
  • Eos08
  • red315
  • dodo32
  • NDLimit
  • senki
  • commodoregs
  • sid 123
  • abm_70
  • der_Derk

Mitwisser (231)

Über mich

Herzlich Willkommen in meinem Blog!

 

Als ich meinen 2er Golf GTI im Jahre 2008 kaufte ahnte ich nicht, wo mich die Reise mit diesem Wagen hinführen würde. Relativ schnell entstand der Wunsch nach 2 Doppelvergasern und damit beginnt auch die Geschichte dieses Blogs.

 

Über das Forum lernte ich sony8V kennen. Viele Telefonate und Treffen später stand dann irgendwann einmal fest: ich hätte gerne ein Rennauto! Auf öffentlichen Straßen kann ich das Auto weder so fahren noch verändern, wie ich mir das vorstelle.

 

Hier findet Ihr die Geschichte meines Golf und wie er vom Youngtimer zum Rennwagen wurde. Überdies Artikel zu meinem E 21, der den Ursprung meiner Leidenschaft bildete. Das wusste ich allerdings erst, als er fertig war. Viel Spaß beim schmökern im Blog!

 

-dodo-

Hobbys :-) => Bild angliggen ;-)

Countdown

Es ist soweit...