ForumAstra, Cascada & Kadett
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra L Forum

Opel Astra L Forum

ab 2021

13 Themen

Herzlich willkommen im Forum für den Opel Astra L auf MOTOR-TALK.de.

Im Opel Astra L Forum erwarten dich spannende Diskussionen und interessante Themen rund um die Kompaktklasse von Opel. Du hast Fragen zu Anschaffung, Instandhaltung oder Tuning deines Astra oder suchst Rat bei der Lösung eines konkreten Problems mit deinem Opel Astra? Dann verwende bitte zuerst die Suchfunktion, um herauszufinden, ob deine Frage schon zu einem früheren Zeitpunkt geklärt wurde. Solltest du nicht fündig werden, wende dich gerne mit einem eigenen Beitrag, unter Beachtung der Forenregeln und Beitragsregeln, an unsere Nutzer – auf das Know-How unserer Opel-Community ist Verlass.

Die sechste Generation des Opel Astra, interne Typbezeichnung Astra L , kommt im Herbst 2021 auf den Markt. Der neue Astra basiert auf der modifizierten EMP2 Plattform des französischen PSA Konzerns. Diese teilt er sich unter anderem mit dem Opel Zafira Life, Opel Grandland X sowie Peugeot 308. Gebaut wird er in Rüsselsheim. Äußerlich sticht der neue Astra durch den Vizor mit nahtlos übergehenden LED-Scheinwerfer, bullig wirkender Frontstoßstange und Bicolor-Lackierung hervor. Die neuen Schweinwerfer leuchten mit 84 LED pro Scheinwerfer und können entgegenkommende Fahrzeuge präzise ausschneiden, ohne sie zu blenden. In den Abmessungen ist der neue Astra in der Länge gleich zu seinem Vorgänger, mit 1,86 m in der Breite übertrifft er ihn jedoch. Durch einen längeren Radstand von 13 mm haben Passagiere auf der Rückbank ein wenig mehr Platz. Für die Assistenzsysteme verbaut Opel fünf Kameras und fünf Radarsensoren, die eine 360-Grad Überwachung ermöglichen. In Verbindung mit E-Horizon-Connectivity kann mithilfe von Geodaten die Geschwindigkeit vorausschauend angepasst werden (Geschwindigkeits-Assistent). Zusätzlich hält er den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug und fährt bei Modellen mit Automatik sogar selbständig wieder an (Stop & Go-Funktion). Ein Spurhalte und Spurwechselassistent sind ebenfalls an Bord.

Zum Marktstart werden ein 1.2 Liter 3-Zylinder Ottomotor mit wahlweise 110 oder 130 PS und ein 1.5 Liter 4-Zylinder Dieselmotor mit 102 PS angeboten. Geschaltet werden kann entweder mit einem 6-Gang Handschaltgetriebe oder einer 8-Gang Automatik. Den neuen Astra wird es auch als Plug-in-Hybrid geben. Ein 1.6-Liter Vierzylinder mit 180 PS und ein Elektromotor mit 109 PS (Spitzenleistung) sorgen mit einer maximalen Systemleistung von 224 PS für Vortrieb. Zusätzlich zum Hybrid wird Opel 2023 ein rein elektrisches Modell des Astra anbieten.

Im Innenraum blickt der Fahrer auf zwei Widescreen-Displays. Das Display hinter dem sportlichen 3-Speichen Lenkrad stellt als digitales Cockpit alle Fahrinfos dar. Das zweite Display dient dabei zur Navi- und Infotainment-Bedienung und ist stark zum Fahrer geneigt. Unterhalb des Mittelkonsolendisplays verbaut Opel weiterhin klassische tasten, um Funktionen wie die Klimaanlage zu steuern. Die Smartphone-Anbindung via Apple CarPlay oder Android Auto ist serienmäßig.

Auf MOTOR-TALK.de kannst du mit anderen Nutzern in Kontakt treten und Hilfe bei all deinen Fragen oder Problemen rund ums Auto finden. Tausche dich in unseren Foren mit anderen Nutzern aus oder starte deinen eigenen Blog und schildere der Community deine Erfahrungen.