• Online: 1.960

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Olli the Driver

Über meine Volvos, meinen Peugeot und andere schöne Autos

10.08.2008 12:48    |    Olli the Driver    |    Kommentare (13)    |   Stichworte: A4, Audi, Avant, Erfahrungsberichte, Probefahrt, S60, Vergleich, Volvo

Nachdem ich letzte Woche ja schon mal das Vergnügen hatte den A4 Avant 1.8 TFSI zu fahren, allerdings als Ambition mit Sportfahrwerk, wollte ich den gerne mal mit Normalfahrwerk, Normalsitzen und Diesel testen. Praktischerweise hatte der Audi :) genau so ein Auto verfügbar. 2.0 TDI mit 143 PS und Multitronic in Arubablau.

 

Der erste Kontakt mit den Sitzen offenbart schon mal, das die Sportsitze vermutlich eine gute Wahl wären. Diese Vermutung wird auf der Fahrt bestätigt, man kann die Normalsitze zwar nicht wirklich schlecht nennen, zumal diese eine Lendenwirbelstütze hatten und dank elektrischer Verstellung auch eine neigungsverstellbare Sitzfläche, aber insgesamt passen die Sportsitze wohl besser zu meiner Anatomie und meiner Sitzposition. Kein Vergleich übrigens zu den Normalsitzen im BMW 3er, die ich schon mal erleben "durfte", dagegen sind die einfachen Sitze im Audi deutlich besser.

 

Motor an. Nachdem mir dieser Motor im A3 Sportback zu laut war erwarte ich hier zunächst auch ein deutlich vernehmbares Nagelgeräusch - Fehlanzeige. Natürlich kann der Motor nicht verbergen das er ein Selbstzünder ist, die Dämmung im A4 ist aber viel besser als im A3, hier entwickelt der Motor auch im kalten Zustand keine so störende Geräuschkulisse. Der TFSI ist naturgemäß noch leiser, aber mit einem TDI in dieser Form könnte ich mich auch anfreunden. Die Leistung ist knapp ausreichend, ich weiß nicht in wiefern die Multitronic hier etwas von der Leistung frisst, der TFSI (der ja auch 17 PS mehr hat) kam mir etwas spritziger vor.

 

Das Fahrwerk - wow. Gefällt. Viel harmonischer als das Sportfahrwerk des Ambition. Der Wagen liegt gut und komfortabel auf der Autobahn, gleitet souverän über alle Querfugen hinweg. Zum Vergleich bin ich im Anschluss die gleiche Strecke noch mal mit meinem Volvo S60 abgefahren, der für mich die Referenz bildet - ja, er ist gut, aber der A4 liegt noch mal besser auf der Piste.

 

Erstaunlich, dieser Wagen ist nicht mit den sonst beim A4 fast obligatorischen Xenon-Scheinwerfern mit dem geschwungenen TFL ausgestattet, sondern hat die normalen Halogen-Doppelscheinwerfer. Mit diesem Gesicht wirkt der Wagen auf mich etwas weniger aggressiv als mit Xenon. Das Licht erweist sich bei der Probefahrt, teilweise im Regen, als ganz ordentlich, im direkten Vergleich mit dem Xenon-Licht meines S60 (siehe Bilder oben, der S60 steht dabei etwas weiter vorne als der A4) erweist sich das Xenon-Licht als heller, die Reichweite ist aber bei beiden ok.

 

Dieser Wagen hat das Audi Sound System eingebaut. Auch dieses verliert, wie schon die Bang & Olufsen Anlage, den Vergleich zum S60, ist aber dennoch klanglich in Ordnung, ich denke ich könnte mit dieser Anlage leben. Ebenfalls ist das Audi Parking System eingebaut, dieses scheint mir etwas besser abgestimmt zu sein als der einfache Parkwarner nur hinten, den der TFSI hatte, ist beim Einparken eine große Hilfe. Als praktisch erweisen sich die vielen Ablagen, eine 1l Flasche kann man sowohl im Becherhalter in der Mittelkonsole (da würde sie bei einem Handschalter aber sicher stören) als auch im Ablagefach in der Tür unterbringen, gute Lösung, so etwas fehlt mir im Volvo. Die Reflexionen der Holzblende am Armaturenbrett auf der Beifahrerseite erweist sich gelegentlich als störend. Beim Umlegen der Rücksitzlehnen entsteht keine völlig ebene Ladefläche, aber so einen Wagen bewegt man wohl auch nicht als Hobbyspediteur.

 

Ansonsten gilt was ich schon zum TFSI geschrieben habe. Beim Navi habe ich mittlerweile das Menü um zu den letzten Zielen zu gelangen gefunden.

 

Am Ende steht der Verbrauch. Leider habe ich den Wagen mal wieder nur mit 1/4 vollem Tank übernommen und gebe ihn in etwa dem Zustand wieder ab, so dass ich den Verbrauch nicht exakt berechnen kann. Die langfristige Anzeige im FIS liegt bei 8,2l, meine ca. 75 km lange Tour über die Autobahn wird mit 8.1l angezeigt, durch eine längere Pause sind die vorherigen Daten der Stand und Landfahrt leider verloren gegangen. Aber diesen Verbrauch finde ich, auch für einen Diesel mit Automatik, als zu hoch.

 

Tja, was bleibt als Fazit? Nach dieser zweiten Probefahrt mit dem A4 ist dieser Wagen sehr interessant für mich. Aufgrund der langen Lieferzeiten bei Audi hatte ich hier mit den Probefahrten angefangen, in den nächsten Wochen müssen jetzt die Konkurrenten zeigen was sie können. Aber einen A4 Ambition ohne Sportfahrwerk könnte ich mir schon vorstellen, ob als TFSI oder TDI muss ich noch mal überlegen.


10.08.2008 13:45    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4 8K:

 

Meine Probefahrt im A4 Avant 2.0 TDI

 

[...] TFSI hatte ich jetzt auch mal Gelegenheit den 2.0 TDI mit 143 PS im Avant zu testen, wie üblich mit ausführlichem Bericht samt Bildern in meinem Blog.

 

Kurzes Fazit: für meinen Geschmack ist das Normalfahrwerk besser als das [...]

 

Artikel lesen ...


10.08.2008 14:20    |    Mirco-S-H

Moin Olli,

 

wie immer ein sehr netter Bericht. Finde den A4 auch sehr interessant und hoffe, ihn bald mal fahren zu können. Werde ihn wahrscheinlich mal mieten...

 

Gruß

Mirco


17.08.2008 22:01    |    Trackback

Kommentiert auf: Olli the Driver:

 

Aus Freude am Fahren? Probefahrt im BMW 320d

 

[...] den größten Teil der Strecke mit meinem S60 ab, so wie ich es auch schon im Vergleich gegen den A4 gemacht habe. Ja, da fühlt sich der Olli wieder zu Hause, sobald ich erst mal aus der Parklücke raus bin und [...]

 

Artikel lesen ...


15.09.2008 22:02    |    Trackback

Kommentiert auf: Olli the Driver:

 

Das Heer der Autos, Teil 1: Die Gefährder

 

[...] Frage kommende und mir gefallende Fahrzeuge getestet. Als einzige konnten mich Audi A4 (1.8 TFSI und 2.0 TDI ), Mercedes C-Klasse und VW Passat CC überzeugen. Der Skoda Superb verdient sich noch den Budgettipp, [...]

 

Artikel lesen ...


20.10.2008 22:22    |    Trackback

Kommentiert auf: Olli the Driver:

 

Das Heer der Autos, Teil 2: Die 2 Volvos

 

[...] Monate und 17 Probefahrten, zudem noch einige Begegnungen mit Leihfahrzeugen, haben ein Ende. Passat CC und Audi A4 haben einen guten Eindruck hinterlassen und sich gegen die anderen Wettbewerber durchgesetzt (die [...]

 

Artikel lesen ...


16.12.2008 17:47    |    Fabtogo

Hallo Olli,

 

vielen Dank für deinen aufschlußreichen Blog! Mich würde noch interessieren, wie du das DSG fandest. Audi preist es ja wegen des durchgängigen Antriebs als sportliche Automatik an. Kannst du das bestätigen?

 

Viele Grüße


16.12.2008 22:37    |    Olli the Driver

Ui, das ist ja mittlerweile schon 4 Monate her. Sportlich im Sinne von schnelle Schaltvorgänge ohne Zugkraftunterbrechung: ja. In Verbindung mit dem Motor: mir würde es reichen, genau die Leistung die ich brauche um zügig voranzukommen. Sportlich würde ich das aber nicht nennen, der große Wagen mit dem Diesel ist kein Renner - aber den würde ich auch nicht brauchen. Der Wagen ist so angemessen motorisiert und die Multitronic trägt positiv zum besseren Komfort bei.


15.12.2009 20:00    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4 8K:

 

Fotos Tagfahrlicht ohne Xenon/LED Leuchten?

 

[...] Wenn möglich weisser A4 :-)

 

 

Danke & Grüße

B.

weiss leider nicht

 

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bilderserie

 

 

[...]

 

Artikel lesen ...


29.12.2010 17:34    |    Trackback

Kommentiert auf: Olli the Driver:

 

Brav? Oder nicht brav? Mein Test vom Volvo V60 D5 Summum

 

[...] Chancen, wenn ich mich (auch dank meiner Bloggerei hier :)) an die Eindrücke vom A4 oder der C-Klasse erinnere würde ich mich im Vergleich mit denen für den S60 entscheiden. Bin gespannt auf den neuen 3er [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Noch ein schöner Kombi - Probefahrt im Audi A4 Avant 2.0 TDI"

Der Schreiberling

Olli the Driver Olli the Driver

wartet auf den Elch


 

Inhaltsverzeichnis

Hier geht es zum

Blog Inhaltsverzeichnis

Hat jemand was gesagt?

Blogleser (204)

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.10.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wer war gerade hier?

  • anonym
  • xingmao
  • Harry93
  • Damianero74
  • VolvoV90LU
  • marius_xm
  • Naxel63
  • lalada
  • Qioptq
  • HeinrichK

Blog Ticker