ForumML, GLE & GL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164 Forum

Mercedes ML & GL W164 Forum

W164 & X164, 2005-2012

1422 Themen

Hallo und herzlich willkommen im Mercedes-Benz ML W164 und GL X164 Forum.

Im Mercedes-Benz ML W164 und GL X164 Forum findest Du Gleichgesinnte, die Dir bei all Deinen Fragen rund um den Mercedes ML W164 und GL X164 mit Begeisterung und Kompetenz zur Seite stehen. Dich erwarten spannende Diskussionen und interessante Themen rund um den Nachfolger von Mercedes erfolgreichem SUV-Erstling ML W163. Über das übergeordnete Forum zu ML, GLE,GL, GLA und GLK hast Du Zugriff auf die Modellforen zu allen anderen Mercedes­-SUVs. Nutze die Suchfunktion und erhalte einen Überblick über alle bereits vorhandenen Themen zu Deiner Fragestellung.

Der ML W164 ist der Nachfolger des W163 und wurde von 2005 bis 2011 produziert. Das SUV besaß anders als das Vorgängermodell eine selbsttragende Karosserie, was die passive Sicherheit erhöhte. Da die meisten zugelassenen Fahrzeuge des W163 hauptsächlich auf der Straße bewegt wurden, entfiel beim W164 die Geländereduktion des Vorgängers.

Der ML W164 wurde in verschiedenen Sondermodellen und Paketen angeboten. Das Offroadpaket beinhaltet ein hunderprozentiges Mittel- und Hinterachs-Sperrdifferenzial, einen Unterfahrschutz, einen Kompass, einen manuellen Modus für das Automatikgetriebe und unter anderem ein einstellbares Luftfahrwerk.

Bei den Motoren hatte der W164-Interessent die Wahl zwischen Otto und Dieselmotoren von 190 bis 510 PS.

Der GL X164 war eine Geländelimousine und wurde von 2006 bis 2012 gebaut. Optisch wirkt der GL wie ein kantiger ML. Die Geländelimousine konnte auf Wunsch mit einer dritten Sitzreihe bestellt werden. Dann fanden 7 Personen im Innenraum Platz.

Serienmäßig war der GL X164 mit dem Mercedes-Allradantrieb 4MATIC ausgestattet. Die Motorenpalette umfasste Sechs- und Achtzylinder-Triebwerke in Otto- oder Dieselbauweise. Der 6-Zylinder-Turbodieselmotor wurde mit 3 Litern Hubraum in 3 verschiedenen Leistungsstufen angeboten von 211 bis 265 PS. Die Gemischaufbereitung erfolgt nach dem Common-Rail-Prinzip. Der 8-Zylinder-Biturbo-Dieselmotor mit 4 Litern Hubraum leistete satte 306 PS. Das zunächst “GL 420 CDI” genannte Aggregat wurde 2009 in “GL 450 CDI” umbenannt. Zwei 8-Zylinder-Ottomotoren ohne Aufladung leisteten 340 und 388 PS und beschleunigten den stärksten X164 bis auf 240 Stundenkilometer Spitze.

2009 unterzog Daimler den X164 einer Modellpflege welche im Wesentlichen folgende Änderungen mit sich brachte:

• Der GL 350 BlueTEC erfüllte nun die Euro-6-Abgasnorm

• Modellbezeichnungen wurden geändert, z.B. 420 CDI zu 450 CDI

• Assistenzsystemen aus der S- und E-Klasse wurden übernommen, unter anderem das Intelligent Light System

• Optisch wurde die Stoßstange verändert, Felgen in Dimensionen zwischen 18 und 21 Zoll angeboten und der Kühlergrill erneuert. Die Heckleuchten erhielten ein neues Design

• Im Innenraum gab es ein modifiziertes Kombiinstrument und das Multifunktionslenkrad gehörte nun zur Serienausstattung.

Auf MOTOR­TALK.de kannst Du mit anderen Nutzern in Kontakt treten und Hilfe bei all Deinen Fragen oder Problemen rund ums Auto finden. Tausch Dich in unseren Foren mit anderen Nutzern aus oder schreibe Deinen eigenen Blog und schildere der Community Deine Erfahrungen.