• Online: 4.334

Tinos Stammtisch

13.01.2010 22:46    |    tino27    |    Kommentare (99)

Nervbirne Nummer 1 in Deutschland (kennnste den? kennste? kennste? kennste doch! Den kennste!) hat es uns in die Ohren gesungen. Meeediaaaa Marrrkt.

 

Jeder 10. Einkauf für umsonst hieß es da. Es muss nur eine Endnummer auf dem Kassenzettel mit der Gewinnnummer übereinstimmen.

 

Man kauft also ein und jeden Abend wurde eine Endnummer über Internet und Hotline bekannt gegeben. Wenn man dann gewonnen hat, geht man in den Markt und bekommt gegen Vorlage des Kassenzettels den Betrag bar ausgezahlt.

 

Da die Media Markt Kunden ja nicht blöd sind, haben die sich gedacht, wenn ich jetzt richtig viel einkaufe, dann muss ja einer gewinnen. Und den Rest geb ich einfach zurück. Genau davon sind wohl auch die Verkaufsstrategen bei MM ausgegangen.

 

Nach dem die Aktion vorbei war, wollten die Hamsterkäufer ihre glücklosen Einkäufe zurück geben. Natürlich gegen bares. Doch nix wars - es gibt nur Warengutscheine. Man konnte also die 10 DVD-Player gegen 3 Waschmaschinen eintauschen. Ist ja auch nicht schlecht.

 

Das Geschrei ist nun groß, die Kunden füllen sich verarscht. Doch sind es nicht sie, die MM verarschen wollten? Haben sie nicht einfach zu hoch gepokert und wollten schlauer sein als der Durchschnitt? Sind MM-Kunden doch blöd?

 

http://www.informelles.de/.../


16.01.2010 00:01    |    Dr Seltsam

Damals hatte ich noch kein Auto, aber egal :D :D

 

Nur weil ich mal n lustigen Zwischenfall oder einfach nur ein hübsches Gespräch mit ner fremden Frau hatte, versuch ich nicht gleich die abzuschleppen. Das kann aus ner guten ne scheiss Erinnerung machen. Es sei den natürlich man merkt 100% das sie ein gesteigertes Intresse an einem hätte.


17.01.2010 15:42    |    124er-Power

Ohman wie geil :D

 

Ich hab auch schon so einige Volltrottel in diversen Läden miterlebt :D

 

Von solchen Idioten lebt die Gesllschaft nunmal.


19.01.2010 00:41    |    tino27

Es gibt sogar Bilder von den Leuten die alles sind, nur nicht blöd.


Bilder

20.01.2010 10:54    |    124er-Power

Soviel Blödheit auf einem Haufen, das hält man ja im Kopf nicht aus :D


25.01.2010 21:40    |    _RGTech

Ich erinner mich da eben schnell an den Mediamarkt in (Polen?), der am Tag der Eröffnung regelrecht gestürmt wurde... :D

 

Aber die Aktion mit dem Kassenfehler kenn ich auch. 2001 oder so, gab's bei den Herren Aldi oder Lidl (ist schon lang her...) mal wieder Computer im Angebot. Gut, die Kisten waren wie üblich zu hochgerüstet für den Normalanwender und daher uninteressant, aber der zeitgleich angebotene 15" TFT für 1499,- DM war kein falsches Angebot. Also Muttern hingeschickt, soll bei Eröffnung einen einsacken, EC-Karte hat se dafür mitbekommen.

Abends dann auf dem Kassenzettel seh ich einen 17" Röhrenmonitor (der war am selben Tag angeboten) und einen Gesamtbetrag von 799,- DM... da beschwert man sich auch nicht. Dachte sich die Dame an der Kasse wohl "Monitor ist Monitor" :D


27.01.2010 16:43    |    Halbgott

Zitat:

an den Mediamarkt in (Polen?), der am Tag der Eröffnung regelrecht gestürmt wurde...

In Berlin ???


27.01.2010 16:58    |    tino27

Wie bezeichnet sich diese Spezies noch gleich? Krone der Schöpfung oder so? :(


27.01.2010 17:01    |    Dr Seltsam

Zombies mein guter, Zombies. Genauer Konsumzombies :D


04.02.2010 22:35    |    tino27

Der neueste Streich (obwohl so neu ist der garnicht) kommt.

 

Bei einem 1000€ Einkauf bekommt man 200€ Geschenkkarte.

 

Ob sich da jetzt viele überlegen, sich für die 200€ Geschenkkarte was zu kaufen und es dann gegen Bares zurückzugeben? :D

 

Mit Sicherheit wird die Geschenkkarte aber auf dem Kassenzettel aufgeführt sein. (obwohl man gar keinen Zettel für die Rückgabe braucht)

 

Doch da habe ich schon eine weitere Idee.

 

Also, ich kauf mir für 1000€ nen Fernseher. Bekomm dafür an der Kasse ne Geschenkkarte im Wert von 200€. Geh nochmal rein (gleich oder später sollte fast egal sein) und kauf den gleichen Fernseher nochmal. Bezahl mit Geschenkkarte und leg 800€ drauf. Dann schaff ich einen Fernseher zurück und zeig den Zettel vor, bei dem ich die kompletten 1000€ bezahlt hab. :D

 

Na, wie ist das?


04.02.2010 23:36    |    tino27

Ich glaub das klappt nicht. Diesmal lässt MM einen Streifen durch den Spot laufen.

 

"Geschenkkarten-Aktion gültig bis 13. Februar 2010. Keine Barauszahlung oder Verrechnung der Geschenkkarte möglich.

Umtausch nur gegen vollständige Rückgabe der Geldkarte."

 

Mist.


05.02.2010 01:38    |    knollennase

tjaaaaaa im metro konzern sitzen straregen, die kucken aussm fenster. uiiii die sonne scheint. dann wollen wir der nation mal was schenken. der geneigte kunde sackt schwer ein. gibt ja alles für lau......danach noch schnell zum freundlichen peugeot händler ....die verschenken ja auch neuwagen und legen noch cash obendrauf........jaaaa und dann noch zum praktiker da gibts den brandneuen pendelschleifbohrleuchthämmernden schraubendreher 20% unter preis.

 

eine schöne heile konsumentenwelt in deutschland.

 

an dem tage werden wir auch entwicklungshilfe aus bangladesh bekommen und in absurdistan umbenannt.......

 

 

und ich wander nach nord korea aus :D:D:D

 

matschige grüße

John

 

P.S. ......achja.......ich muss noch zu lidl.......weil lidl lohnt sich ;)


08.02.2010 21:23    |    _RGTech

Zitat:

Also, ich kauf mir für 1000€ nen Fernseher. Bekomm dafür an der Kasse ne Geschenkkarte im Wert von 200€. Geh nochmal rein (gleich oder später sollte fast egal sein) und kauf den gleichen Fernseher nochmal. Bezahl mit Geschenkkarte und leg 800€ drauf. Dann schaff ich einen Fernseher zurück und zeig den Zettel vor, bei dem ich die kompletten 1000€ bezahlt hab. :D

 

Na, wie ist das?

Nachdem wir ja mittlerweile gelernt haben, dass bei MM in solchen Fällen normalerweise keine Auszahlung gegen Bar erfolgt: Doof :p


19.02.2010 04:31    |    checkyChan

Zitat:

Das Geschrei ist nun groß, die Kunden füllen sich verarscht. Doch sind es nicht sie, die MM verarschen wollten? Haben sie nicht einfach zu hoch gepokert und wollten schlauer sein als der Durchschnitt? Sind MM-Kunden doch blöd?

Wenn sie überdurchschnittliche intelligent gewesen wären, hätten sie die Marketingstrategie durchdacht. Verarsche ist wirklich ein zu hartes Wort für billigen Opportunismus. ;)


19.02.2010 22:28    |    Pingback

Kommentiert auf: Gilt noch das 14 tage rückgaberecht bei Saturn`? bei Wii die Revolution


20.02.2010 16:18    |    Dr Seltsam

Sagt mal wie oft wollt ihr diese olle Kamelle jetzt noch ausgraben?! :D:rolleyes::D


14.03.2010 13:25    |    tino27

Ich machs nochmal.

 

Gerade kam wieder eine Werbung mit meinem meistgehasstem Komiker. Da vergleicht er Saturn mit Media Markt und verarscht quasi Saturn (die haben keine Ahnung von Elektronikzeug). Genau danach kam eine Werbung von Saturn, welche Media Markt verarscht. :rolleyes:

 

Der interessierte und gebildete MT-User weiß aber sofort, dass beide zum Media Saturn Konzern gehören. Möchte man hier den durchschnittlichen Käufer damit beeindrucken, dass man die vermeintliche Konkurrenz beleidigt? :confused:


14.03.2010 14:36    |    Dr Seltsam

Natürlich möchte man das. Es wird uns ja auch Vorgegaukelt das es für Produkt X 50 Firmen gibt. Schaut man dann aber mal ins Detail merkt man das hinter den 50 vielleicht 15 Firmen sitzen, die restlichen 35 sind einfach nur Schwestergesellschaften und teilweise die Schwestergesellschaft der Schwestergesellschaft der Schwestergesellschaft.

Eine Gesellschaft bedient die Leute, die sagen "teuer ist gut", eine die Kundschaft fürs billige, eine die für dazwischen und eine die Ökos. Am Ende hat eine Firma alle Kunde abgedeckt.

 

Plastisch sieht man das auch hier im Ort. Wir haben eine große Markentankstelle mit teuren Preisen und eine günstige, freie Tankstelle. Die sind beide keine 500 M voneinander entfernt, haben aber Himmelweite Preisunterschiede. Was nur wenige Einheimische wissen: Beide haben den selben Pächter. Und der macht eben das, was ich grad beschrieben hab: Er bedient die, die sich abzocken lassen und die, die aufs Geld schauen. Und am Ende hat er von beiden doch so unterschiedlichen Gruppen das Geld in der Tasche.

 

Clevrer Mann kann ich nur sagen :)


21.03.2010 02:55    |    tino27

Letzte Woche war ein Angebot für eine Maus M305 bei ProMarkt für 25€. Hab also im Internet geguckt und kein besseres Angebot gefunden. Hab ich mir dann auch gekauft.

 

Heut war ich im Saturn und wollt mal gucken, was die da kostet. Da seh ich groß AKTION: Logitech M 305 nur 35€. :D


22.03.2010 20:18    |    Olli the Driver

Die Apple Magic Mouse gab es letzte Woche im Media Markt für 49 Euro, Listenpreis 69 Euro, bester Online-Preis 60 Euro :)


11.04.2012 14:19    |    martinkarch

Meiner Meinung nach ist diese Kette so eine Art McDonalds für Elektrogeräte. Außer der lauten Werbetrommel kann ich da nichts besonders Gutes erkennen. Kleinsachen aus dem Zubehör sind sogar schweineteuer, lieber bestelle ich meine Sachen. Bis ein Verkäufer kommt, kann es teils ewig dauern. Die Beratung kann gut sein, muß aber nicht. Wenigstens ist Auswahl vorhanden.

 

Zuletzt hab ich einen Freund zum Kauf eines 32"-LCD begleitet, für 469 € ! Er nahm ihn gleich mit. Zuhause hab ich dann geschaut : mit Versand für 429 € ! Da hätte ich lieber bestellt. Wenn schon Geiz, dann richtig geil bitte !


Deine Antwort auf "Wer ist blöder - Mediamarkt oder Kunde?"

Der Schreiberling

tino27 tino27

Q=A*v ; E=T+V ; F=m*a

Volvo

 

Die Neugierigen

  • anonym
  • e61530d
  • ik91
  • Entenhandel
  • Segler740d
  • chimme
  • El-Born
  • DaniReu91
  • Supxemebrian
  • _Mettigel

Blogleser (79)

Abgegebene Denkanstöße