• Online: 1.842

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

28.08.2011 22:45    |    Andi2011    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: Ford

In meiner Ford Rubrik gibt es ja schon einige schöne Modelle und deshalb darf hier ein seltener und besonderer Ford keinesfalls fehlen – Der Ford OSI

 

O.S.I. Steht für „Officine Stampaggi Industriali“ übersetzt „Werk für industrielle Blechpressen“.

 

OSI fertigte bis 1969 Prototypen und diverse Sonderkarossen für verschiedene Automobilhersteller, darunter unter anderem Fiat und Alfa. Als einziges in größerer Stückzahl, mit etwa 2200 Exemplaren gebautes Exemplar gilt aber der OSI 20 M TS.

 

1966 wurde der OSI 20m TS auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert, 20m weil er auf dessen Karosserie aufbaute und der Großteil aller Teile aus dem 20mP5 stammten.

Eine Serienfertigung stritt Ford damals vehement ab und verwies darauf, dass es sich lediglich um eine Studie handele.

Warum Ford den Wagen in Auftrag gab war aber recht offensichtlich, man wollte testen ob in Europa ein Pendant zum in den USA erfolgreichen Ford Mustang eine Chance hätte.

 

Nachdem die Reaktionen entsprechend positiv waren, ging der OSI Ford 1967 in Turin bei OSI in Fertigung und wurde bis 1968 gebaut.1967 erschien auf dem Pariser Salon auch noch eine Cabriovariante des Ford OSI. Allerdings leider ein Einzelstück, dass aber noch existiert und seit 2010 restauriert zu bestaunen ist.

 

OSI war bekannt dafür sehr schnell Ideen der Hersteller umzusetzen und war mit GHIA verbandelt, die dann ja 1970 von Ford komplett übernommen wurden und der Ford Anglia Torino wurde ebenfalls von OSI gefertigt und sie hatten für Ford bereits eine Mustang Studie gefertigt, komplett aus Kunststoff – deshalb war OSI eine logische Wahl für Ford.

Heraus kam ein viersitziges Coupe mit dem 2,0-V6 oder wahlweise dem 2,3 Liter V6 aus dem Ford zu Preisen zwischen 14.900 und 15.200 DM.

Damit war der Ford OSI zwar kein Rennwagen und es gab einige Besitzer die ihm mit größeren Motoren noch mehr Beine machten, aber der Motor war durchaus lecker und der Sound gefiel ebenfalls.

Die aufregende Optik mit der scharfen Abrisskante am Heck, Doppelscheinwerfern und durchgehendem Kühlergrill und einer wunderschönen Linie taten aber ihre Wirkung und somit ist der Ford OSI definitiv ein echter Hingucker.

 

Im Innenraum war es ebenfalls sehr nett: Dreispeichenlenkrad, Holz und Leder...

Diesen schöne und zeitlosen Ford verdanken wir Sergio Sartorelli, der ist manchen vielleicht bekannt als Designer des VW Karmann-Ghia.

 

Das Ende des Ford OSI kam leider sehr schnell deshalb,weil die Firma OSI in finanzielle Schwierigkeiten geriet und den Karosseriebau für andere Hersteller deshalb einstellte und sich nur noch auf die Fertigung von Blechen beschränkte.

Von den 2200 Ford OSI gibt es noch etwa 200 Stück – der Ford OSI ein echter Traumwagen!

 


28.08.2011 23:52    |    PERSON

Sieht nicht wie ein Ford aus.


28.08.2011 23:53    |    andyrx

Schickes und seltenes Auto;)

 

Sah schneller aus als er wirklich konnte....wer es zügiger haben wollte nahm den Fiat Dino;)

 

Das Audi Coupe S war in Form und Größe einige Jahre später sehr ähnlich aber hatte nur 4 Zylinder unter der Haube:cool:

 

MfG Andy


29.08.2011 02:13    |    icepeak

Der Wagen sorgte schon in den 70ern für Aufsehen in jeder Ford-Werkstatt, so selten ist der.

 

Ich durfte damals mal daran etwas reparieren und fühlte mich fast geehrt, obwohl die Technik ja völlig mit der des P5 bzw. P7 übereinstimmte. Der Wagen war eben etwas Besonderes und das ist er auch heute noch.

 

Ein bildschöner Oldie mit simpler bewährter Serientechnik. :)


29.08.2011 07:58    |    mehrzehdes

ein ganz tolles auto. sicher eins der spektakulärsten deutschen wagen der 60er jahre. leider war er trotz großserientechnik damals recht teuer.


29.08.2011 10:39    |    AustriaMI

was für ein dämmlicher name für so ein schönes auto


29.08.2011 12:09    |    bene.b

also in der front ist ganz klar eine gulia sprint zu erkennen


30.08.2011 20:45    |    mu88

Da will ich doch glei ma mit dem Kommentieren anfangen ;) Ich finds immer wieder toll, wie du die alten Modelle vorstellst! Grad ich als "Jungspund" kenn viele der Modelle nich mehr und find's schön, ma so nen Überblick über die Ford-Vergangenheit zu bekommen.

 

Weiter so!


30.08.2011 21:23    |    Andi2011

Danke!

So alt bin ich auch noch nicht,dass ich alle älteren Modelle noch persönlich erlebt hätte;)

Ich finde Ford hat ein tolles automobiles Erbe,mit sehr vielen schönen Modellen,leider vermarkten sie dieses Erbe nicht grad gut...

 

Grüße

Andi


31.08.2011 12:33    |    Maius

Ein wirklich sehr schönes Automobil mit typischem 60er Jahre "Italdesign" *kleines Wortspiel*.

Die Italiener haben halt schon immer die schönsten Karrossen gebaut. Komisch, daneben sieht der etwa gleich alte Ford Capri wie ein Tölpel aus. Wirklich schade, daß der "OSI" (was für ein Kack Name!:rolleyes:) keine Karriere gemacht hat. Das hätte Ford mit Ghia doch noch ausbauen können! Echt ein Jammer.


02.09.2011 15:30    |    italeri1947

Auch dieser Bericht ist sehr gut. Ich habe ihn neulich schon einmal gelesen, hatte da aber keine Zeit, darauf zu antworten. Dies möchte ich jetzt tun. Es handelt sich um einen schön geschriebenen Artikel zu einem schönen, interessanten und sehr seltenen Auto. Gibt es dafür eigentlich Clubs zum OSI?


02.09.2011 19:34    |    Andi2011

Hallo HAns,

danke für das Lob, es gibt einige ganz interessante Seiten zum OSI

schau z.B. mal hier oder hier oder eine schöne ist die hier

 

Grüße

Andi


23.09.2011 12:50    |    Elchtest2010

den kannte ich gar nicht - sieht aber richtig cool aus ! aus der zeit stammen sowieso die schönsten autos !

Hat etwas Ähnlichkeit mit einem der wenigen schönen VW´s: der SP 2

 

http://www.carsablanca.de/.../...9-luftgekuehlter-boxer-1678-ccm-coupe

 

Das Heck hat irgendetwas von einem A-Manta

 

Gruss

E.


24.09.2011 09:45    |    Andi2011

@elchtest

den kennen auch nicht wirklich viele Leute,wenn man auch die M-Modelle (findest du in meinem Blog auch alle) liebt,stößt man automatisch auf den O.S.I :D

 

Das Design finde ich sehr italienisch (klar) und Fiat/Alfa-ähnlich - auf jeden Fall ist Ford da damals von der in Europa bekannten Linie deutlich abgewichen, leider haben sie keine Notwendigkeit gesehen, das so weiter zu verfolgen.

Ein größerer Motor hätte dem O.S.I sicher auch gut getan.

 

Aber nix desto... er ist wunderschön:D


23.07.2012 19:52    |    Trackback

Kommentiert auf: Andi2011 Mein C MAX MK2:

 

DIES & DAS: Stars and Stripes: US-Car-Treffen

 

[...] Mustang-Pendant gäbe,passt er wieder zum dr. mustang treffen;)

 

Letztes Jahr hatte ich mal einen Blog zum OSI

 

Grüße

Andi

 

[...]

 

Artikel lesen ...


27.01.2013 17:29    |    Trackback

Kommentiert auf: Toby1389:

 

Welchen der 3 Sportler würdet ihr holen

 

[...] Der Ford OSI würde noch ins Beuteschema passen, leider gibt es das wunderschöne Auto zum angepeilten Budget nur massiv [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "FORD - Der OSI, ein italienischer Ford Mustang"

Countdown bis...

Es ist soweit...

:D

Ex-Winner

Mein Blog hat am 28.06.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

The Walking Dead

Andi2011 Andi2011

The Walking Dead

Ford

Auf MT findet ihr mich vorrangig im Focus MK3, MK4 und C-Max Forum wie auch im Forum für den Ecosport/B-Max.

Ausserdem betreibe ich auf MT den "Feel The Difference" Blog.

MITWISSER (419)

Neugierige und Wissensdurstige

  • anonym
  • micinka
  • Vegeta185052
  • NejoA38P
  • HeinzHeM
  • macspeed
  • Wutzebagge
  • piet9
  • knoerz
  • Apis97

Es gibt 1000 gute Gründe...

Gründe warum du dir mal ein neues Auto kaufen solltest:

 

1. Die Azubis in deiner Vertragswerkstatt kennen dein Modell nicht mehr

 

2. Der Tüv Prüfer holt erst einen Hammer und geht dann erst unter dein Auto

 

3. An der Heckscheibe klebt noch ein Texaco Aufkleber

 

4. An der Tankstelle füllst du Öl voll und du kontrollierst nur den Spritstand

 

5. Ersatzteile für dein Modell gibt`s nicht mehr beim Schrotti sondern nur noch bei "Ebay-Africa"

 

6. "Jetzt helfe ich mir selbst" gibt es für dein Modell nicht mehr zu kaufen

 

 

Gründe warum ein Auto besser ist als eine Frau

 

1. Autos haben keine Migräne, wenn man mit Ihnen was vor hat

 

2. Autos brauchen nur zwei paar Schuhe, eins für den Winter und eins für den Sommer.

 

3. Autos machen keine Szene, weil man zu spät kommt.

 

4. Im Fahrzeugbrief steht deutlich, wie viel Vorbesitzer ein Auto hatte.

 

5. Wenn man das alte Auto nicht mehr sehen kann, kauft man sich einfach ein Neues, ohne Unterhalt für das alte zu zahlen.

 

6. Autos stehen nicht vor dem Kleiderschrank und jammern, dass sie nichts anzuziehen haben

 

7. Autos jammern nicht, dass sie zu dick sind und wenn sie dick sind, dann bekommst du nur Anerkennung dafür.

 

8. Du kannst bedenkenlos jedem Auto hinterher starren, ohne das dein Auto rumzickt

Blog-Ticker

Famous "Blog-Cars"

Artikelübersicht