• Online: 5.905

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

11.08.2011 22:31    |    Andi2011    |    Kommentare (57)    |   Stichworte: Coole Typen

Colt Seavers
Colt Seavers

Es gab eine Zeit wo man nicht einer Richterin Salesch, einer sinnentleerten Nachmittagstalkshow oder diversen Tauschfrauen im Fernsehen begegnet ist: Die 80er!

Da liefen noch richtig coole Serien wie eben z.B. EIN COLT FÜR ALLE FÄLLE für echte "Kerle";)

 

Der Inhalt der Serie ist schnell erzählt:

Colt Seavers ist Stuntman und arbeitet nebenbei als Kopfgeldjäger.

Ihm zur Seite stehen sein Cousin Howie Munson, angehender Stuntman und die (supersexy) Stuntfrau Jody Banks.

Gemeinsam bekommen sie ihre Aufträge von"Big Jack" Samantha Jack und jagen ruchlosen Verbrechern, die die Kaution prellen wollen hinterher und zerlegen massenweise Autos und legen einen Stunt nach dem Anderen hin.

Das ganze versehen mit einer gehörigen Portion Humor.

 

Am 08.03.1983 startete die Serie damals im ZDF und wird heute noch ab und an irgendwo wiederholt.

Colt Seavers hiess im richtigen Leben Lee Majors und ist auch bekannt durch den „6 Millionen Dollar Mann“ seine Filmkollegen Douglas Barr (Howie) und Heather Thomas (Jody) kennen auch noch viele aus diversen kleineren Serien (und Heather von Pin-Up-Kalendern:D).

 

Natürlich spielte ein spezielles Auto eine Rolle,Colt`s Auto:

Ein GMC Sierra Grande, ein cooles Teil!

In der Realität gab es damals extra einen Vertrag mit GMC und sie bauten immer den gleichen Sierra Grande zigfach für die Serie, da dieser in der Realität natürlich nicht immer die wilden Fahrten und vor allem Riesensprünge unbeschadet überstand.

Diese speziellen Seavers GMC hatten eine Besonderheit, sie hatten den Motor zu einem Großteil unter dem Fahrersitz um die Stuntszenen (vor allem Sprünge) besser zu verkraften.

 

Der Song „Unknown Stuntman“ wurde in verschiedenen Versionen bekannt, eine (schlechtere) sogar in deutsch von Tom Astor gesungen.Der Original Song wurde von Lee Majors selbst eingesungen und landete sogar in den deutschen Single-Charts.

 

109 Folgen wurden gedreht, davon liefen etwa 90 im deutschen Fernsehen, das Ende der Serie kam im Mai 1986 da Majors durch die jahrelangen Dreharbeiten und Belastung zum "6 Millionen Dollar Mann" und danach praktisch nahtlos eben den Arbeiten zum "Colt für alle Fälle" kurz vor dem Kollaps stand und sich nach Jahren ohne Urlaub entschied, nun weniger zu drehen und kürzer zu treten.

 

Ich habe schöne Erinnerungen an die Serie: humorvoll, nette Autos, coole Stuntszenen (für die damalige Zeit) und den Song „The unknown Stuntman“ kann ich heute noch locker mitsingen, ein echt toller Song beim Autofahren!

 

EIN COLT FÜR ALLE FÄLLE, eine echt starke Serie mit einem coolen Colt Seavers, der deshalb in meiner neuen Rubrik "Coole Typen" einen Platz findet, hier habe ich schon ein paar Artikel gesammelt und hier geht es künftig um Schauspieler/Innen, Musiker, Serien, Filme und Menschen die - wie ich meine - in diese Rubrik gehören - schaut gern mal rein, ich hoffe es gefällt euch!

 

Kennt ihr die Serie noch,was meint ihr?


11.08.2011 22:33    |    emil2267

ich war verknallt in heather thomas :D


11.08.2011 22:38    |    Andi2011

@emil2267

kann ich gar nicht nachvollziehen;)


11.08.2011 22:43    |    stefan.gts

Hallo ! Ich habe mir die Serie eigentlich auch nur wegen Heather Thomas angesehen :D

Im Vorspann als Sie im knappen Bikini immer in der Tür stand, war immer mein Highlight des Tages...:p

 

Aber im ernst, ich fand die Serie wirklich gut. Leider gibt es solche tollen Serien irgendwie nicht mehr. Stattdesen nur noch Kochsendungen, Gerichtshows, Soaps und wie sie noch alle heissen...

 

Gruß Stefan


11.08.2011 23:15    |    Andi2011

...na dann gefallen dir die Bilder ja besonders:)


11.08.2011 23:18    |    100avantquattro

emil2267

Wer nicht? :D Ich muß mich jetzt echt zurückhalten, nicht nach Bildern von ihr zu googeln. Aber ich will sie eigentlich so wie damals in Erinnerung behalten.... und nicht alt und faltig sehen.


11.08.2011 23:20    |    100avantquattro

Verdammt. Die Neugier hat gesiegt :( Habe gegoogelt.

Eine geliftete, alternde Amibraut.


11.08.2011 23:26    |    Andi2011

@100avantquattro

wobei sie sich mit rund 54 Jahren auch heute noch ganz gut gehalten hat,wie man auf einem Foto sieht - auch dank der Chirurgie,aber es sieht bei ihr immer noch ganz stimmig und nicht "krank" aus.

In den 80ern war sie Kokainabhängig und sagt selbst das Lee Majors es war,der sie da wieder raus holte.

Sie ist, nachdem sie diverse Drehbücher schrieb mittlerweile nicht mehr in der Filmbranche sondern engagiert sich in der Politik.

 

PS:Kaum einer wusste das "Jody" mal mit dem recht verstrahlten Schlagersänger Christian Anders liiert war, :eek: hab ich aus ihrer Bioagrafie, die in einem Filmbuch über "Colt für..." erwähnt wird.


11.08.2011 23:34    |    PW2704

Ich habe "the unknown stuntman" als Handyklingelton


12.08.2011 00:30    |    oneedition

..ähem war der 6-Millionen-Dollar-Mann nicht ein paar Jahre davor...:confused:...naja ,war trotzdem doll..die Honda-Werbung vor Jahren fand ich auch drollig...hab mir mal den Pilotfilm damals in irgendeiner Fernsehzeitschrift geholt..Heather Thomas war so arm ,noch nicht mal Geld für Unterwäsche.....:D


12.08.2011 00:48    |    Andi2011

@oneedition

du hast recht, Majors drehte den Million Dollar Man + danach noch diverse gegenseitige Gastauftritte bei der 7 Millionen Dollar Frau und begleitete über mehrere Jahre Promotionarbeiten für die Serie die in allen Möglichen Ländern in den 80ern anlief, gleichzeitig begannen die Dreharbeiten von "Ein Colt..." und er war deshalb etwas "ausgebrannt" und entschied sich kürzer zu treten.

Ich hab den Text korrigiert,das war missverständlich.,danke für den Hinweis:)

 

PS Die Honda Werbung (mit dem ebenfalls gelifteten;) ) Majors kenn ich auch,hab sie noch mal ausgebuddelt,

hier ist sie:)


12.08.2011 07:04    |    Käfer1500

eine Kultserie, habe ich auch gerne geschaut, nicht nur wegen Heather ...


12.08.2011 07:14    |    TS-BM73

jaja; die guten alten 80er Jahre und ihre Fernsehsendungen!

 

Da gab es neben Colt Seavers ja auch noch das Trio mit 4 Fäusten, Magnum, das A-Team und natürlich.....

 

Night Rider! Ein Mann und sein Auto kämpfen gegen das Unrecht! ;)

 

Ich hab mich dann mit meinen 18 Lenzen immer in meinen E28 geschwungen und hab gehofft, dass der auch mal mit mir spricht! :)

 

Ich vermiss die Zeit ein bisschen! Man sieht, es war nicht alles schlecht an den 80ern (auch wenn uns das heute irgendwelche Journalisten und Modeheinis einreden wollen....).

 

In diesem Sinne,

 

viele Grüße aus Oberbayern

 

Markus


12.08.2011 09:49    |    Heiko190E

Hart aber herzlich haste noch vergessen Markus ;)

 

 

und Mike Stone und Steve Heller :D

in.... Na wer weiß es:rolleyes: ;)

 

Ansonsten schöne Zeit, diese Serien kann man immer wieder ansehen


12.08.2011 09:51    |    capt. kirk

Ich war auch schon immer Fan der Serie :cool:

 

Laut einem Artikel den ich beim googeln gefunden hab, wird es wohl bald einen Film von ein Colt für alle Fälle geben. Allerdings ist die Meldung schon über ein Jahr alt:

 

Fans der 80er Jahre Serien haben in diesem Jahr genügend Gründe zur Freude.

Bald startet der "A-Team"-Film, vor einiger Zeit wurde angekündigt, dass MacGyer bald auch auf der Kinoleinwand sein schweizer Armeemesser zücken wird (zur News), da erreicht uns auch schon die nächste Meldung:

Laut collider.com will Dreamworks die Action-Serie "Ein Colt für alle Fälle", im Original "Fall Guy", auf die Kinoleinwände dieser Welt bringen.

In der von Glen A. Larson ("Knight Rider", "A-Team", "Kampfstern Galactica", "Magnum") geschaffenen Serie geht es um Colt Seavers (Lee Majors), einen Stuntmen, der sich seinen Lebensunterhalt nebenher als Kopfgeldjäger aufbessert.

Collider hätte da auch schon einen Wunschkandidaten für die Titelrolle: Clive Owen.

Was meint Ihr?


12.08.2011 10:19    |    AustriaMI

ich fand ein trio mit vier fäusten immer klasse:D


12.08.2011 10:51    |    TheWurst

Das war damals meine absolute Lieblingsserie! :) Das Lied fand ich auch geil...ich weiss noch, wie wir mal mit nem Mikrofon vor dem Fernseher gesessen und das auf Kassette aufgenommen haben :D

 

Und die Jody im Bikini...naja, ich war so 12/13, muss ich noch mehr sagen? :D


12.08.2011 10:53    |    emil2267

die strassen von eckernförde ?

 

ne,grad irgendwie zu flach :D

 

trio mit 4 fäusten fand ich immer zu albern,zu bunt & grad den einen seine corvette & der rosa heli waren ja ausgeburten mobilen geschnmacks :D

 

geschmackvoll,wenn auch auf seine eigene art fand ich dagegen diesen serienflitzer :)

 

http://www.imcdb.org/i002825.jpg


12.08.2011 11:26    |    AustriaMI

Zitat:

,zu bunt & grad den einen seine corvette & der rosa heli waren ja ausgeburten mobilen geschnmacks

die 80iger halt;)

 

da konnte man nciht mit gutem geschmack aufzeigen (vokuhilla......)


12.08.2011 11:58    |    emil2267

stimmt so sahen die typen ja auch noch aus :D

 

http://www.serienoldies.de/images3/trio_roboz.gif

 

wobei man auch sagen muss,dass so die serie miami vice auch erst kult wurde & auch zurecht :cool:

 

 

don johnson fand ich dann aber erst jahre später gut als nash bridges,vor allem mit serienpartner cheech marin & dem quietschgelben cuda :)

 

http://www.filminamerica.com/Movies/NashBridges/logo1.jpg

 

& viel lässiger als stone & heller :D


12.08.2011 12:08    |    norske

… aber bei weitem nicht so cool wie Kojak und Rockford.

 

Wenn ich Andi2011 richtig verstanden habe, dann wird das hier ja eine Reihe. Ich freue mich jetzt schon auf den Beitrag über den coolsten von allen… ;)

 

Grüsse

Norske


12.08.2011 12:14    |    stefan.gts

@ norske

 

Hallo ! Aber Kojak und Rockford waren doch eher in den 70er oder irre ich mich jetzt ? Denn in den 70er war ja eigentlich Shaft die coolste Sau auf Erden...:p

 

Gruß, Stefan


12.08.2011 12:14    |    AustriaMI

@emil

 

nash bridges fand ich lässig, Bubba

 

ich hab alle folgen am PC:D


12.08.2011 12:22    |    Andi2011

@Norske und @ all

Zitat:

Wenn ich Andi2011 richtig verstanden habe, dann wird das hier ja eine Reihe. Ich freue mich jetzt schon auf den Beitrag über den coolsten von allen

Ja wird es:D

...und dank der vielen weiteren Ideen von euch von Kojak bis Miami Vice wird mir das Futter ja so schnell nicht ausgehen,danke für die vielen Anregungen!

 

Allerdings, in Planung hab ich als nächstes in dieser Reihe einen ganz Anderen und noch nicht genannten, den coolsten von Allen, seine Name war "Dirty H.";)


12.08.2011 12:30    |    norske

@ stefan.gts:

 

Das ist richtig, aber wenn ich das richtig verstehe, dann geht es hier ja nicht um die '80er, sondern um coole Typen.

Wenn sich die Auswahl aber nur auf die '80er beschränkt, dann wird es wohl keinen Beitrag über Mr. Coolness himself geben, denn da war er leider schon tot…

Mit Shaft hast Du allerdings auch Recht, very cool that guy. Die Titelmusik von Isaac Hayes ist heute immer noch geil.

 

Dan Tanna (gespielt von Robert Urich) in Vega$ war auch klasse, ebenso wie Starsky und Hutch mit Paul Michael Glaser und David Soul.

Den Kinofilm Starsky & Hutch Ben Stiller und Owen Wilson kann man sich auch anschauen, ist mir aber zu slapstickhaft und kommt ans Original nicht ran.

 

@ Andi2011:

 

Verdammt, Dein Beitrag ist mir glatt durchgegangen. Ja, der ist sicher auch einer der Coolsten steht mit James Dean auf einer Stufe, es gibt aber noch jemanden, der einen Tick cooler ist… ;)

 

Grüsse

Norske


12.08.2011 12:57    |    stefan.gts

@ Norske

Einigen wir uns einfach darauf, früher waren die Serien alle besser und Obercool. Und es waren noch echte Typen...;)

Und vor allem, waren Wir alle noch so schön Jung :D

 

Werde mir am Wochenende mal ein paar alte Serien reinziehen und in Erinnerungen schwelgen.

 

Gruß, Stefan


12.08.2011 13:07    |    AustriaMI

Zitat:

Und es waren noch echte Typen...

naja the bigBangTheory hat auch echte typen:D


12.08.2011 13:47    |    Maxximus77

Jo jo....damals war alles besser ^^

 

Auch Serien wie:

- Ein Trio mit 4 Fäusten

- Simon und Simon

- Fantasy Island

- Hardcastle & McCormick

- Ein Engel auf Erden

uvm

 

Ich vermisse heutzutage den Charme den diese Serien immer versprühten.


12.08.2011 14:23    |    Andi2011

@Maxximus

 

Ja "Simon und Simon" fand ich auch klasse, besonders "Rick", der Schnauzbart der beiden Brüder war sehr cool :cool:

 

@Norske

jetzt muss ich mal grübeln wen du meinst ,ich hatte nämlich bei deiner Andeutung eigentlich auf James D. getippt,aber der isses ja wohl nicht:eek:

 

PS: über die Jungs auf dem Bild werd ich auch mal was machen,die waren stark


Bild

12.08.2011 16:03    |    Ruhrpott-Shark

Colt Seavers lief noch vor kurzem oder läuft auf "das vierte".

 

Waren schon geile Sendungen in den 80er, wollte damals immer Stuntman werden wie Colt Seavers, geübt hatte ich schon früh. Oberschenkelbruch mit 2, Rolltreppen Abflug mit 3 usw.


12.08.2011 16:49    |    Maius

Hier sind ja wirklich schon fast alle Spitzen-Serien aus meiner Kindheit aufgezählt worden, bis auf eine:

Spenser (for hire) mit dem leider schon verstorbenen Robert Urich und Avery Brooks als seinem Kumpel Hawk. Die Serie war neben Magnum die beste Detektivserie. Die Autos waren auch cool, Hawk mit seinem weißen 6er BMW, der nie schmutzig werden durfte. Und Spenser hatte einen 68er Mustang der regelmäßig von Kugeln durchlöchert worden ist, herrlich!


12.08.2011 17:19    |    Gurkengraeber

Die geilste Serienkarre aus den 80ern war für mich (neben dem schwarzen Trans Am) dieser Bolide hier:


Bild

12.08.2011 17:25    |    Andi2011

Ja das war ein Kitcar mit Porsche 914er Motor soweit ich weiss,aber die Serie Hardcastle & McCormick lief leider in den 80ern weitestgehend an mir vorbei,hab ich erst später entdeckt.


12.08.2011 17:32    |    B2B2

Coole Typen? Gab es zu dieser Zeit schon viele. Heute ist das ja eher ein Wettrennen nach dem Motto: Wer ist der größte Metrosexuelle. Und welcher Gürtel passt am besten zu welchen Schuhen...:o

 

Darüber kann er nur den Kopf schütteln: http://www.allhailtheblackmarket.com/BurtReynoldsSmokeyTheBandit0.jpg ;)

Und der Trans Am ist einfach immernoch absolut Porno :D


12.08.2011 17:58    |    Andi2011

@B2B2

da hast du nicht ganz unrecht:D

Burt Reynolds war nie so mein Fall, aber "Auf dem Highway ist die Hölle los" ist schon kult


12.08.2011 18:21    |    norske

Zitat:

Original geschrieben von Andi2011

@Norske

 

jetzt muss ich mal grübeln wen du meinst ,ich hatte nämlich bei deiner Andeutung eigentlich auf James D. getippt,aber der isses ja wohl nicht

Ist Absicht! :D

Ein paar Tipps:

  • Er war autobegeistert und fuhr, wie einige seiner Kollegen auch, Rennen.
  • Er besaß einen Pilotenschein.
  • In den meisten seiner Filme fuhr er Ford und wirkte lange nach seinem Tod noch in einem Werbespot für diese Marke mit.
  • Im letzten seiner Filme fuhr „Papa“ einen '51er Chevrolet Styleline De Luxe Convertible, mit dem er ständig beim einparken andere Autos rammte.
  • Er spielte die titelgebende Rolle im Film mit der längsten Verfolgungsszene der Filmgeschichte.

… jetzt sollte aber klar sein, wer für mich der Coolste von allen ist… ;)

 

Grüsse

Norske


12.08.2011 18:58    |    silverdreammachine

Ja, die 80er...

Tolle Serien, die hier alle schon genannt wurden... da hing ich früher auch immer nachmittags schon vor`m TV...

Was noch toll war: "Die Zwei", mit Roger Moore- oder waren das die 70er?!?... egal...

 

Die Zeiten sind ja leider rum, und blöderweise laufen die in den letzten Jahren selbstaufgenommenen DVD`s mit den Serien aus diesen Zeiten auch nicht mehr...:(

 

Aber um so mehr freu ich mich, wenn sie mal wieder im TV laufen...;)


12.08.2011 19:48    |    Andi2011

@Norske

OK alles klar jetzt war`s einfach:

Steve:D


13.08.2011 08:12    |    stefan.gts

Hallo ! Mein Gott ist das schön hier :D

 

Eine coole Serie ist mir da noch eingefallen...

Stingray mit Nick Mancuso als Ray. Serie kam so 86 - 87 und er fuhr eine Schwarze 65er Corvette C2 Sting Ray mit Tiefschwarz getönten Scheiben. Schon allein das Auto war der Hammer...

 

Er hat "Probleme" für einen gelöst und niemals Geld dafür verlangt. Eine Bezahlung lehnt Ray ab, als Gegenleistung verlangt er das Versprechen, dass der oder die Betroffenen ihm irgendwann ebenfalls einen Gefallen erweisen – was immer es auch sei.

 

Na ja, aber eigentlich ging es hier ja um "Ein Colt für alle Fälle".

 

Gruß, Stefan


13.08.2011 10:35    |    Andi2011

Die C2 Stingray ist klasse aber die Serie sagt mir persönlich gar nichts,

scheint völlig an mir vorbeigegangen zu sein, oder lief vieleicht auch nicht in meiner Gegend:confused:


Deine Antwort auf "Coole Typen - Ein Colt für alle Fälle"

Countdown bis...

Es ist soweit...

:D

Ex-Winner

Mein Blog hat am 28.06.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

The Walking Dead

Andi2011 Andi2011

The Walking Dead

Ford

Auf MT findet ihr mich vorrangig im Focus MK3, MK4 und C-Max Forum wie auch im Forum für den Ecosport/B-Max.

Ausserdem betreibe ich auf MT den "Feel The Difference" Blog.

MITWISSER (422)

Neugierige und Wissensdurstige

  • anonym
  • john66
  • Dynamix
  • ericszb
  • Andi2011
  • 1Autofahrer
  • dodo32
  • jaykey69
  • fernQ
  • Alimax

Es gibt 1000 gute Gründe...

Gründe warum du dir mal ein neues Auto kaufen solltest:

 

1. Die Azubis in deiner Vertragswerkstatt kennen dein Modell nicht mehr

 

2. Der Tüv Prüfer holt erst einen Hammer und geht dann erst unter dein Auto

 

3. An der Heckscheibe klebt noch ein Texaco Aufkleber

 

4. An der Tankstelle füllst du Öl voll und du kontrollierst nur den Spritstand

 

5. Ersatzteile für dein Modell gibt`s nicht mehr beim Schrotti sondern nur noch bei "Ebay-Africa"

 

6. "Jetzt helfe ich mir selbst" gibt es für dein Modell nicht mehr zu kaufen

 

 

Gründe warum ein Auto besser ist als eine Frau

 

1. Autos haben keine Migräne, wenn man mit Ihnen was vor hat

 

2. Autos brauchen nur zwei paar Schuhe, eins für den Winter und eins für den Sommer.

 

3. Autos machen keine Szene, weil man zu spät kommt.

 

4. Im Fahrzeugbrief steht deutlich, wie viel Vorbesitzer ein Auto hatte.

 

5. Wenn man das alte Auto nicht mehr sehen kann, kauft man sich einfach ein Neues, ohne Unterhalt für das alte zu zahlen.

 

6. Autos stehen nicht vor dem Kleiderschrank und jammern, dass sie nichts anzuziehen haben

 

7. Autos jammern nicht, dass sie zu dick sind und wenn sie dick sind, dann bekommst du nur Anerkennung dafür.

 

8. Du kannst bedenkenlos jedem Auto hinterher starren, ohne das dein Auto rumzickt

Blog-Ticker

Letzte Worte von...

Famous "Blog-Cars"

Artikelübersicht