• Online: 5.527

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

15.01.2014 13:52    |    Andi2011    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: Coole Typen

In meiner Reihe „Coole Typen“ geht es wieder um eine Serie und zwar eine, die wie ich finde heute noch erstklassige Unterhaltung und Spannung bietet: Die Straßen von San Francisco

 

Die auch im Original „The streets of San Francisco“ betitelte Serie wurde 1972-77 produziert und brachte es auf stolze 120 Folgen.

1974 brachte das ZDF die Serie nach Deutschland und wir lernten Lieutenant Mike Stone (Karl Malden) und seinen Partner Steve Heller (Michael Douglas) näher kennen. Die beiden sind bei der SF Police Mordkommission und zwei Polizisten wie man sie sich nur wünschen kann: Mike Stone der erfahrene und weise Chef und Heller der ambitionierte und clevere (und für die Damen gutaussehende) junge Kollege. Dazu kommt eine gute Priese Humor, die nie künstlich wirkt.

 

Sie erledigen gemeinsam diverse Dealer, Mörder und Betrüger und sind dabei in den bergigen Straßen von San Francisco unterwegs, was die ein oder andere schöne Verfolgungsjagt und den ein oder anderen Crash mit sich bringt.

Anders als in den siebziger Jahren üblich kaufte das ZDF hier tatsächlich nicht nur eine Staffel sondern stolze 100 Folgen, die alle im Abendprogram erfolgreich liefen! Die Neuauflage der Serie 1992 floppte, wie so oft bei Neuauflagen.

 

Der Serie verdankte Douglas den Start seiner Karriere als Weltstar, die Rolle des smarten und gutaussehenden Polizisten machte ihn zum Frauenschwarm. Auch privat verstanden Karl Malden und Douglas sich immer prächtig. Douglas schied zwar mit der 5 Staffel aus, aber Karl Malden und Douglas verstanden sich immer prächtig auch privat und waren bis zu Maldens Tod 2009 eng befreundet. Douglas meinte öfter, dass er von Malden die Grundlagen des Schauspielgeschäfts gelernt habe und ihm einen großen Teil seiner Karriere zu verdanken habe.

 

Die Serie zeichnet sich durch ein hohes Maß an bestimmten Tugenden aus. Heller und Stone gehen immer wertschätzend und achtungsvoll miteinander um, Stone ist kein Chef von oben herab, kein Kojak-Typ, eher der väterliche aber konsequente Freund, die Stories haben oft auch eine gewissen Tragik aber eben auch eine schönen oft unterschwelligen Humor der nie albern wirkt und nicht zuletzt – die Serie war immer spannend!

Auch heute noch sehe ich bei allen Gelegenheiten die sich mir bieten immer wieder gern mal eine Folge der Straßen von San Francisco

– coole Typen eben!

 

Danke für`s lesen!

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

15.01.2014 15:01    |    Dortmunder 65

Sehr schöne Erinnerungen werden mal wieder geweckt, danke Andi.

Sehe gerade Malden vor meinem geistigen Auge rennen, sah mit seinen Plattfüssen und typischen Schuhen immer etwas lustig aus. :D

Ein großartiger Schauspieler nicht nur in dieser legendären Serie, die wohl zu ihrer Zeit ein muss der Fernsehgeschichte war.

 

Gruß

Dorti

 

PS Bei der ersten Ausstrahlung mussten wir Knirpse uns im Flur anschleichen um dann jeden kleinen Blick erhaschen zu können.

Soetwas brennt sich ein.


15.01.2014 16:18    |    italeri1947

Lieber Andi,

 

vielen Dank! Das war eine wunderbare Serie, die ich selbst immer gern gesehen habe! Auch die "Profis" habe ich immer gern gehabt. Danke für diesen schönen Bericht über eine Serie, die damals einen gewissen Kultstatus hatte.

 

Ich habe auch eine Anekdote, die ich mit dieser Serie verbinde: Mein Vater (1909-1994) war kein Freund amerikanischer Fernseh-Unterhaltung. Er konnte es nie so ganz verstehen, wieso ich mir "Die Straßen von San Francisco", die "Profis" oder besonders "Miami Vize" angesehen habe.

 

Diese Rubrik habe ich immer gern.

 

In dieser Reihe fehlen noch Matula und Rainer Hunold in "Ein Fall für zwei" - das wäre noch etwas, was man hier bringen könnte. Was meinst du zu diesem Vorschlag?

 

Es grüßt dich

Hans


15.01.2014 16:45    |    Andi2011

dorti, nicht zu vergessen die Nase von Mike Stone, die hat mich schon als Kind beeindruckt!:)

 

Hans, vielen Dank, auch für deine Anregungen, ich werde sie mit auf meine Liste nehmen. Da stehen auch noch ein paar Serien, von denen ich von dir schon weiss, dass sie dir gefallen,die genannten Miami Vice und z.B. auch Airwolf - die erwähntest du auch mal!

 

Deine Serie "Die Profis" fand ich auch super und gab es schon in der coole Typen Reihe, wenn du noch mal lesen magst, gerne hier :)

 

Grüße

Andi


15.01.2014 16:58    |    italeri1947

Zitat:

Hans, vielen Dank, auch für deine Anregungen, ich werde sie mit auf meine Liste nehmen. Da stehen auch noch ein paar Serien, von denen ich von dir schon weiss, dass sie dir gefallen,die genannten Miami Vice und z.B. auch Airwolf - die erwähntest du auch mal!

Gern doch! Oh, ja, "Miami Vize" und "Airwolf" - das sind Serien, die ich sehr gemocht habe. Du ebenfalls? Ich erinnere mich gern an diese Sendungen und die damit verbundenen Zeiten. Nicht zu vergessen wären "Die Fälle des Harry Fox": Das war eine schöne Serie!

 

Zitat:

Deine Serie "Die Profis" fand ich auch super und gab es schon in der coole Typen Reihe, wenn du noch mal lesen magst, gerne hier :)

Aber gern, Andi! Mit Vergnügen - da kommen Erinnerungen auf.


15.01.2014 17:37    |    mr. mountain

Auf Annixe TV habe ich die Staffeln im vergangenen Jahr mal wieder verfolgt.

In HD-Qualität war das wieder mal ein echter Genuss. :)

Die Titelmelodie sowie der goldene Ford Galaxy (stets das aktuelle Modell) waren klassische Stilmerkmale dieser coolen Serie.

Ich kann mich sogar an meine erste Folge erinnern...als 8-jähriger Knirps war ich 1974 im Krankenhaus.

Mit meinem 12-jährigen Nachbarn haben wir abends eine Folge der Serie gesehen.

Für meinen Nachbarn nichts Neues, für mich damals ein echtes Highlight. :D


15.01.2014 19:16    |    Dortmunder 65

Stellt euch heutige Kids vor, die verstehen bestimmt nicht, dass Eltern auf Bedgehzeiten und TV Konsum geachtet haben.


15.01.2014 20:05    |    Andi2011

Och dorti,das machen die meisten Eltern heute auch noch!:)

 

Hans,Airwolf war nicht so unbedingt meine Serie,Miami Vice schon,die fand ich damals extrem cool,dazu wird es demnächst auch einen Blog geben,der ist schon in Arbeit!

 

Mountain,genau!Der Galaxie (mit ie) war mir damals schon sympatjisch:)


Deine Antwort auf "Coole Typen: Die Straßen von San Francisco"

Countdown bis...

Es ist soweit...

:D

Ex-Winner

Mein Blog hat am 28.06.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

The Walking Dead

Andi2011 Andi2011

The Walking Dead

Ford

Auf MT findet ihr mich vorrangig im Focus MK3, MK4 und C-Max Forum wie auch im Forum für den Ecosport/B-Max.

Ausserdem betreibe ich auf MT den "Feel The Difference" Blog.

MITWISSER (418)

Neugierige und Wissensdurstige

  • anonym
  • UHU1979
  • NiereDoppelschein
  • Dynamix
  • legooldie
  • Andi2011
  • 124er-Power
  • Schlawiner98
  • Vegeta185052
  • PIPD black

Es gibt 1000 gute Gründe...

Gründe warum du dir mal ein neues Auto kaufen solltest:

 

1. Die Azubis in deiner Vertragswerkstatt kennen dein Modell nicht mehr

 

2. Der Tüv Prüfer holt erst einen Hammer und geht dann erst unter dein Auto

 

3. An der Heckscheibe klebt noch ein Texaco Aufkleber

 

4. An der Tankstelle füllst du Öl voll und du kontrollierst nur den Spritstand

 

5. Ersatzteile für dein Modell gibt`s nicht mehr beim Schrotti sondern nur noch bei "Ebay-Africa"

 

6. "Jetzt helfe ich mir selbst" gibt es für dein Modell nicht mehr zu kaufen

 

 

Gründe warum ein Auto besser ist als eine Frau

 

1. Autos haben keine Migräne, wenn man mit Ihnen was vor hat

 

2. Autos brauchen nur zwei paar Schuhe, eins für den Winter und eins für den Sommer.

 

3. Autos machen keine Szene, weil man zu spät kommt.

 

4. Im Fahrzeugbrief steht deutlich, wie viel Vorbesitzer ein Auto hatte.

 

5. Wenn man das alte Auto nicht mehr sehen kann, kauft man sich einfach ein Neues, ohne Unterhalt für das alte zu zahlen.

 

6. Autos stehen nicht vor dem Kleiderschrank und jammern, dass sie nichts anzuziehen haben

 

7. Autos jammern nicht, dass sie zu dick sind und wenn sie dick sind, dann bekommst du nur Anerkennung dafür.

 

8. Du kannst bedenkenlos jedem Auto hinterher starren, ohne das dein Auto rumzickt

Blog-Ticker

Famous "Blog-Cars"

Artikelübersicht