ForumMercedes
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT Forum

Mercedes SLC, SLK & AMG GT Forum

C190, R170, R171, R172, ab 1996

1027 Themen

Herzlich willkommen im Forum zum Mercedes-Benz SLK sowie dem AMG GT auf MOTOR-TALK.de.

Im Mercedes SLC, SLK & AMG GT Forum erwarten dich spannende Diskussionen und interessante Themen rund um die Sportwagen (X290, C190, R170, R171 & R172) von Mercedes-Benz und AMG. Du hast Fragen zu Anschaffung, Instandhaltung oder Tuning deines SLK oder suchst Rat bei der Lösung eines konkreten Problems mit deinem Variodach? Dann verwende die Suchfunktion, um herauszufinden, ob deine Frage schon zu einem früheren Zeitpunkt geklärt wurde. Solltest du nicht fündig werden, wende dich gerne mit einem eigenen Beitrag, unter Beachtung der Forenregeln, an unsere Nutzer – auf das Know-How unserer Mercedes-Community ist immer Verlass.

Mit dem Markstart der Baureihe 170 eröffnete die Daimler-Benz AG die neue SLK-Klasse, welche unterhalb der SL-Klasse angeordnet ist. Alle Baureihen der SLK-Klasse werden und wurden ausschließlich als Roadster mit klappbaren Stahldach gebaut. Das sogenannte Vario-Dach verwandelt den Roadster in unter einer halben Minute in ein Coupé.

Technisch basierte der Mercedes-Benz R 170 (1996 bis 2004) auf der C-Klasse W202. Zum Marktstart wurde er nur mit dem Vierzylinder-Reihen M111 als SLK 200 mit 136PS und SLK 230 Kompressor mit 193PS ausgeliefert. Nach der Modellpflege entfiel die Sauger-Variante des M111 und das neue Einstiegsmodell wurde der SLK 200 Kompressor mit 163PS. Ebenfalls im Zuge der Modellpflege erhielt der SLK 230 Kompressor eine Leistungssteigerung auf 197PS und der V6-Motor M112 schaffte es als SLK 320 mit 218PS in den R 170. Das Spitzenmodell SLK 32 AMG mit 354PS folgte ein Jahr später.

Die Baureihe 171 folgte auf die Baureihe 170 und wurde auf Basis des W203 von 2004 bis 2011 gebaut. Von Anfang an konnte man zwischen einem Vierzylinder-Reihenmotor, einem V6- und einem V8-Motor wählen. Der Vierzylinder M271 leistete im SLK 200 Kompressor 163PS, der Sechszylinder M272 kam im SLK 350 auf 272PS und der Achtzylinder M113 verhalf dem SLK 55 AMG zu 360PS. Außerdem folgte ein Jahr später mit dem SLK 280 mit 231PS noch eine weitere Variante des M272. Das Spitzenmodell SLK 55 AMG Black Series mit 400PS wurde von 2006 bis 2008 gebaute und verfügte als einziges Modell der SLK-Klasse über ein festes CFK-Dach. Im Zuge der Modellpflege des R 171 im April 2008 wurde die Leistung des SLK 200 Kompressor auf 184PS und die des SLK 350, welcher jetzt als SLK 350 Sportmotor vermarktet wurde, auf 305PS gesteigert. Ab 2009 hieß der SLK 280 nicht mehr SLK 280, sondern SLK 300.

Seit 2011 ist die Baureihe R172 auf dem Markt erhältlich. Die neue SLK-Klasse basiert technisch auf der C-Klasse W204, was vor allem 2016 im Zuge der Modellpflege durch die Umbenennung des SLK in SLC deutlich wurde. Zum ersten Mal wird der SLK sowie der SLC mit einem Dieselmotor angeboten. Alle Motoren des R172 sind Direkteinspritzer und mit der Umstellung auf SLC verfügen auch alle Motoren über einen Turbolader.

Im September 2014 stellte die Mercedes-AMG GmbH mit dem Mercedes-AMG GT (C190) ihr zweites eigenständig entwickeltes Fahrzeug vor. Anders als der SLC ist der AMG GT nicht mit einem Vario-Dach ausgerüstet, stattdessen wird er klassisch als Coupé oder Roadster angeboten. Die kleinste Leistungsstufe des V8-Ottomotors M178 wird mit 462PS angegeben. Seit 2018 gibt es mit dem Mercedes-AMG X290 auch eine viertürige Variante des Mercedes-AMG GT. Allerdings ist der X290 nicht als Roadster, sondern nur als Coupé erhältlich.

Auf MOTOR-TALK.de kannst du mit anderen Nutzern in Kontakt treten und Hilfe bei all deinen Fragen oder Problemen rund ums Auto finden. Tausche dich in unseren Foren mit anderen Nutzern aus oder starte deinen eigenen Blog und schildere der Community deine Erfahrungen.

  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT Forum