• Online: 4.971

Tinos Stammtisch

18.12.2010 13:27    |    tino27    |    Kommentare (13)

Heute mal ein paar Filme aus dem Bereich Unfälle auf ´m Bau.

 

Ich denk mal, dass jeder schon mal bei youtube welche gesehen hat, aber die folgenden wahrscheinlich noch nicht. Gerade bei Abriss und Sprengung gibts es viel Material, dass für ein eigenen Artikel reichen würde.

 

Im folgenden aber mal eines aus dem Bereich Kräne. Genauer gesagt einmal Mobilkran und einmal Rohrleger.

 

Zuerst die Rohrleger, wie sie eigentlich nur für den Pipelinebau verwendet werden. Wie man auf den Bildern sehen kann, sind das normalerweise sehr massive, schwere Geräte, aber wenns mal kippt, dann kippts. So wie hier.

 

Hier kann man nur vermuten, woran es lag. Entweder ein technischer Defekt oder einfach zu schnell abgelassen.

 

Das Zweite ist ein Mobilkran. Bei diesen hört man auch so oft genug von Unfällen. Die Ursachen sind vielfältig. Aber zuerst dasVideo. Hier lag es einfach am Stellplatz. Wie Ronny schon so oft gesagt hat, Kranplätze müssen verdichtet sein. Es ist allerdings fraglich, ob das hier etwas gebracht hätte, denn hier handelt es sich eindeutig um Grundbruch. Man hätte den Kran einfach ein Stück weit weiter hinten aufstellen müssen.

 

Beim letzten Filmchen ist auch nicht ganz klar, wie es dazu kommen konnte. Klick. Vielleicht kann mir da ein LKW-Fahrer weiter helfen.

Man könnte eher denken, dass so ein Tieflader an der Stelle für die Kupplung brechen, aber nicht einfach aus der Sattelauflage ausreißen. Am Gewicht lag es sicher nicht, denn so schwer ist ein Krangittermast nicht.

 

Ich werde immer mal neue hinzu fügen.

 

P.S. Ich hab mal mein Blogdesign auf Standard gesetzt, um das Tippen wieder zu beschleunigen. Ich hoffe, dass andere diesem Beispiel folgen. :)


18.12.2010 14:19    |    knollennase

hallo tino

 

also für unfälle auf baustellen musst du gar nicht in grössten grössenordnungen denken. als ich in mitte der 80er jahre meine malerlehre begann, war es mit der überwachung der baustellen nicht wirklich weit her. klar, es konnte mal passieren, daß die herren mit den weissen helmen (berufsgenossenschaft) mal die baustelle besuchten, aber die chance war eher gering. und wenn man dann noch sah, was die herren gerüstbauer (kolonne=10 mann = 100 jahre knast) einem so an arbeitsmaterial an die wand zimmerte, wurde einem angst und bange. ich selbst bin schon aussen bis in die 4 etage geklettert, weil die jungs mal eben die leiter vergessen haben. auch wurden die abstände zur wand oft sehr großzügig ausgelegt. von einem berufsschulkollegen erfuhr ich z.b von einem tödlichen unfall, weil ein kollege von ihm zwischen wand und gerüst aus gut 8 m höhe abschmierte. allerdings waren die handwerker damals aber auch risikobereiter. ich denke, heute wird doch wesentlich mehr wert auf arbeitssicherheit gelegt und die kontrollen der BG sind auch wesentlich ausführlicher geworden. aber ansonsten kann man zusammenfassen: shit happens.....

 

gruß

John


18.12.2010 15:19    |    Goify

Nicht nur die BG kontrolliert, sondern auch die Bauleiter vom Bauherrn (Architekten, Bauingenieure) dann der SiGeKo und noch die Bauleiter der Baufirmen.

Das schlimme ist ja, fällt mir als Bauleiter ein unzulässiges Gerüst nicht auf und es passiert was, bin ich dran. Ich kann ja nicht ständig auf der Baustelle rumspringen. Wenn ich da zwei Mal die Woche vorbei schaue, sollte es ja reichen.

 

Man kann nur an die Arbeiter vor Ort appellieren, sich an alle Regeln und Vorschriften zu halten.


18.12.2010 15:19    |    Stino5

Zum Umfaller vom Mobilkran. Der Kranfahrer hat sehr früh den Hinweis bekommen, das was mit seiner Abstützung nicht stimmt. An der Fahrweise von der Last ist zu erkennen das er versucht hat durch Eile einem Dilemma zu entgehen, anstatt die Brücke wieder abzulegen.

 

Und die Last auf dem Auflieger ist nicht der Rede wert. Da war die Kupplung zum Sattel nicht richtig eingehakt.


18.12.2010 15:34    |    Stummel

Beim letzten Filmchen ist auch nicht ganz klar, wie es dazu kommen konnte. Klick. Vielleicht kann mir da ein LKW-Fahrer weiter helfen. kupplung nit verriegelt... beim rumrollen hat die flächenpressung durchs gewicht gereicht um den auflieger nachzuziehen und beim kräftigen anfahren halt nimmer...


18.12.2010 16:13    |    Edroxx

Oje da sind "meine" Unfälle ja eigentlich ein Klacks. Hab vor Jahren mal auf dem Dach gearbeitet und da abgedeckt (kam neues Dach druff) und bin dann (aus Dummheit und Unwissenheit) auf ne Dachplatte getreten und nicht auf den Balken, tja war leider aus Rigips und ich bin in das Stockwert darunter gebrochen :D ... was für ein toller Tag für alle Beteidigten ;) ...


18.12.2010 18:04    |    Whitywolf

Wenn du an solchen Sachen interessiert bist,dann schaue mal bei uns im Bauforum24 nach,da hast du mittlerweile 197 Seiten Material. :D


18.12.2010 18:58    |    Dowjohnny

Zum Thema verdichteter Kranplatz:

 

http://www.youtube.com/watch?v=e9cm9m6WIro

 

 

:D :D


18.12.2010 19:03    |    Drahkke

@Dowjohnny

Das ist doch der gleiche Filmbeitrag, der schon im Eröffnungsbeitrag vorgestellt wurde.


18.12.2010 22:43    |    eumex10

Hi

Bin selber Fahrer und zu den da oben kann ich nur sagen dumm gelaufen ,ich prüfe immer zweimal nach den Um oder Ausatteln aber der war auch wohl so wie diese Jungs drauf :D

http://www.youtube.com/watch?v=n76izQBXU3A&NR=1&feature=fvwp


18.12.2010 22:55    |    tino27

Zitat:

Wenn du an solchen Sachen interessiert bist,dann schaue mal bei uns im Bauforum24 nach,da hast du mittlerweile 197 Seiten Material. :D

Was denkst du, wo ich das her hab. ;)


18.12.2010 23:16    |    Whitywolf

dann wirds ja ein langer Blog :rolleyes:


18.12.2010 23:24    |    Dowjohnny

sry mein fehler, hab falschen link eingefügt


18.12.2010 23:27    |    tino27

Zitat:

dann wirds ja ein langer Blog :rolleyes:

Kommt drauf an. Ich fand nur diese interessant und außerdem nur Videos.


Deine Antwort auf "Unfälle auf ´m Bau"

Der Schreiberling

tino27 tino27

Q=A*v ; E=T+V ; F=m*a

Volvo

 

Die Neugierigen

  • anonym
  • e61530d
  • ik91
  • Entenhandel
  • Segler740d
  • chimme
  • El-Born
  • DaniReu91
  • Supxemebrian
  • _Mettigel

Blogleser (79)

Abgegebene Denkanstöße