• Online: 2.336

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

15.08.2009 18:34    |    luckyzippo    |    Kommentare (0)

Habe gerade die Rückreise beendet,hatte ja das Glück,das das Bergrennen nicht allzuweit entfernt ist...Noch ist das Erlebte also frisch!

Nun,die Anreise bis Borgloh easy und gut beschildert.Die Parkmöglichkeiten waren,sagen wir es mal so ... durchwachsen.

Bei einem solchen Event sollte man im Orga-Team eigentlich davon ausgehen können,das ne ganze Menge Autonarren unterwegs sind, auch Leute die vielleicht mit tiefergelegten Fahrzeugen anreisen. Der "Parkplatz" war mit 2 Euro Gebühren (ohne Haftung versteht sich) zwar günstig,aber schlecht vorbereitet.Ein frisch abgeerntetes Stoppelfeld muß nicht zwangsläufig zu SO einem Hindernisparcour werden,hier war das leider so.Eine Vorbereitung als Parkplatz hat offensichtlich nicht stattgefunden.Verwunderlich ist letzten Endes auch, das (bisher) dort kein Wagen abgefackelt ist (zu lange Stoppeln und heißer Kat können eine wirklich tückische Kombination sein). Ortslage Parkplatz war ca. 450 mtr vor dem Start, keine Ahnung ob es noch weitere Parkmöglichkeiten gab und ob die anders beschaffen waren...

Die Lage des Parkplatzes führte leider auch zu dem Problem,das man von der Strecke selbst nichts sehen konnte.Entsprechend halt auch keine Race-Action, nur Start und die Zeitenansage über Lautsprecher...

Einen Weg zum Renn-Geschehen selbst habe ich nicht gesehen...Trotz all der Kritik weiß ich aber auch,das man es selbst erstmal besser machen muss ;)

Stimmung dort war gut,das Wetter nahezu perfekt.

Bedingt durch die Örtlichkeiten gab es zwar immer wieder nen kleinen Stau, eben weil manche grundsätzlich im Weg standen,wenn die Fahrzeuge sich auf den Weg zum Start gemacht haben,aber das liegt hier in der Natur der Sache,wenn man das Publikum so nah ans "fahrende Volk" lässt ...

 

Mein Fazit: Ja,hat sich gelohnt... wo sieht man sonst soviele automobile Geschichte auf einem Haufen,alte C-Coupes,Capris,BMW´s,Ferraris,Porsches und unzählige andere Hersteller waren vertreten...Die angefügten Bilder sprechen da ja eine deutliche Sprache,obwohl das nur ein kleiner Ausschnitt dessen ist,was es so zu bestaunen gab...

 

Trotzdem würde ich wahrscheinlich als "zahlender Zuschauer" nicht anreisen wollen.Dafür war stellenweise wirklich zuviel Gedränge...für mich persönlich würde ich sagen,das Publikum nicht ganz so nah dran,aber dafür besser verteilt...so hätte jeder deutlich mehr gesehen.


Deine Antwort auf "Bergrennen Samstag"