• Online: 5.073

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

25.11.2013 09:20    |    CustomBike    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: 2013, Custombike, Custombike-Show, Freikarten, Freikarten Custombike, Gewinn, Messe, Motorrad, Motorradtuning, MOTOR-TALK, MOTOR-TALKER, MOTOR-TALK Reporter, V2-Motoren, Zubehör

Wer will schon im Winter zu einer Motorradmesse? Nun, sagen wir es so: Fast jeder! Dieses Gefühl hatten wir jedenfalls, als wir die 10 x 2 Freikarten für die Custombike Anfang Dezember in Bad Salzuflen zu verlosen hatten. Eure Beteiligung war riesig. Nun stehen die Gewinner der Tickets fest.

 

Anfang Dezember brennt im Messezentrum Bad Salzuflen die Luft. Zum neunten Mal findet dort Europas größte Custombike-Messe statt. Wir hatten 10 x 2 Freikarten für dieses Motorrad-Messehighlight zu verschenken und freuen uns nun, die glücklichen Gewinner der Freitickets bekanntzugeben, die zwischen dem 6. und 8. Dezember 2013 für einen Tag nach Bad Salzuflen fahren dürfen, um als MOTOR-TALK-Reporter von der Messe zu berichten. Die Eindrücke, Erlebnisse, Bilder und/oder Videos findet Ihr im Anschluss hier im Custombike-Blog auf MOTOR-TALK.

 

Über die Erlebnisberichte von folgenden MOTOR-TALKern dürft Ihr Euch im Anschluss der Messe freuen: AvantJochen, Blandwehr, bubele52, frankweyer, Hoffner, miggi10, Mr.Driveyanuts, 00GEIST00, sleepy_tomcat und TR 1

 

Wir gratulieren Euch ganz herzlich zum Gewinn und wünschen viel Spaß auf der Messe und viele tolle Erlebnisse!

 

Die Gewinner wurden von uns bereits separat per PN informiert.

 

Wer nachlesen möchte, auf was sich unsere Gewinner freuen dürfen, kann hier mehr Infos zur Custombike 2012 nachlesen.


29.10.2013 15:33    |    CustomBike    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 2013, Custombike-Show, event, Freikarten Custombike, Gewinn, Messe, Motorrad, MOTOR-TALK, MOTOR-TALKer, MOTOR-TALK Reporter

Vom 6. bis 8. Dezember findet zum neunten Mal die weltweit größte Messe für umgebaute Motorräder, Eigenkreationen und Tuning statt. Wir verlosen 10 x 2 Tickets für die Custombike unter allen schreibfreudigen MOTOR-TALKern.

 

Mehr als 300 Firmen präsentieren im westfälischen Bad Salzuflen umgebaute Motorräder, Zubehör, Lack-Design, Bekleidung, Accessoires und Service-Leistungen rund ums Motorrad. Zusätzlich präsentieren 200 Final-Teilnehmer der vor Ort stattfindenden Internationalen Deutschen Meisterschaft im CustombikeBuilding ihre Zweiräder jeglicher Stilrichtungen. Insgesamt gibt es am ersten Dezemberwochenende mehr als 700 Bike-Unikate in vier Messehallen zu sehen.

 

Einer der Höhepunkte der Custombike ist erneut der „European Biker Build-Off“, bei dem zwei Teams verschiedener Nationen in drei Tagen je ein Showbike aufbauen, das sie zum europäischen Thron des Motorradbaus führen soll. Weiterhin erwarten die Besucher spannende Multimedia-Vorträge, Bodypainting-Vorführungen, die Wahl zur Miss Custombike und waghalsige Fahrmanöver an der Steilwand.

 

Gewinnen können aber nicht nur die Motorradbauer, sondern auch die Besucher. An den drei Messetagen werden Preise im Wert von mehr als 25.000 Euro verlost. Dieses Jahr warten eine USA-Tour, eine Harley-Davidson Sportster Iron 883 und eine Victory Judge als Hauptgewinne auf glückliche Gewinner.

 

Am Samstag findet zudem die offizielle After-Show-Party mit der Rockcoverband Zap-Gang im Kurhaus Bad Salzuflen statt.

 

Wenn das genau Euer Ding ist und Ihr Lust habt, für die anderen MOTOR-TALKer von der Messe zu berichten, dann bewerbt Euch als MOTOR-TALK-Reporter. Eure Berichte mit hoffentlich reichlich Fotos und/oder Videos schreibt Ihr im Anschluss hier im Custombike-Blog.

 

Wir verlosen 10 x 2 Tickets für die Custombike!

 

Hier könnt Ihr Euch bewerben.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

 

Die Gewinner werden per PN benachrichtigt und sind mit der Veröffentlichung ihrer Benutzernamen einverstanden. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Teilnahmeschluss ist der 17. November 2013. Mitarbeiter der MOTOR-TALK GmbH dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


09.10.2012 17:09    |    CustomBike    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 2013, Custombike, Custombike-Show, event, Freikarten, Freikarten Custombike, Gewinn, H-D, Messe, Motorrad, Motorradtuning, MOTOR-TALK, MOTOR-TALKer, MOTOR-TALK Reporter, V2-Motoren, Zubehör

Vom 6. bis 8. Dezember findet in Bad Salzuflen zum neunten Mal Europas größte Messe für umgebaute Motorräder, Eigenkreationen und Tuning statt. Wir verlosen 10 x 2 Tickets für die Custombike unter allen schreibfreudigen MOTOR-TALKern.

 

Auf 25.000 Quadratmetern Hallenfläche und erstmals drei Messe-Ebenen werden mehr als 300 Firmen umgebaute Motorräder, Zubehör, Lack-Design, Bekleidung, Accessoires und Service-Leistungen rund ums Motorrad anbieten. Zusätzlich präsentieren 200 Final-Teilnehmer der vor Ort stattfindenden Internationalen Deutschen Meisterschaft im CustombikeBuilding ihre Zweiräder jeglicher Stilrichtungen. Insgesamt präsentieren sich am ersten Dezemberwochenende mehr als 700 Bike-Unikate in vier Messehallen.

 

Einer der Höhepunkte der Custombike ist erneut der „European Biker Build-Off“, bei dem zwei Teams verschiedener Nationen in drei Tagen je ein Showbike aufbauen, das sie zum europäischen Thron des Motorradbaus führen soll.

 

Gewinnen können aber nicht nur die Motorradbauer, sondern auch die Besucher. An den drei Messetagen werden Preise im Wert von mehr als 25.000 Euro verlost. Dieses Jahr warten eine USA-Tour, eine Harley-Davidson Sportster Seventy-Two und eine Triumph Bonneville als Hauptgewinne auf glückliche Gewinner.

 

Außerdem bietet die Custombike natürlich ein Show- und Actionprogramm der besonderen Art: Bodypainting-Shows, Live-Fotoshootings, ein riesiges King-Kerosin-Showareal, Steilwandakrobatik und, nicht zu vergessen: die alljährliche Wahl zur Miss Custombike.

 

Am Samstag findet zudem die offizielle After-Show-Party mit der All-Girl AC/DC-Coverband „Hellsbelles“ und den „Vibromatics“ im Kurhaus Bad Salzuflen statt.

 

Wenn das genau Euer Ding ist und Ihr Lust habt, für die anderen MOTOR-TALKer von der Messe zu berichten, dann bewerbt Euch als MOTOR-TALK Reporter. Eure Berichte mit hoffentlich reichlich Fotos und /oder Videos schreibt Ihr im Anschluss hier im Custombike Blog.

 

Wir verlosen 10 x 2 Tickets für die Custombike!

 

Hier könnt Ihr Euch bewerben (Hier Klicken)

 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

 

Die Gewinner werden per PN benachrichtigt und sind mit der Veröffentlichung ihrer Benutzernamen einverstanden. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Teilnahmeschluss ist der 15. November 2012. Mitarbeiter der MOTOR-TALK GmbH dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


22.12.2011 13:58    |    Motorenquaeler    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: Custombike, Custombike-Show, event, Messe, Motorrad, MOTOR-TALK Reporter

Hi,

am Samstag den 4. Dezember war es soweit, die Tore der Custombike öffneten sich für uns. Danke an die Custombikeredaktion für die Freikarten!

Zu sehen gab es reichlich, sehr reichlich: eine beeindruckende Vielfalt hochwertiger Umbauten privater und gewerblicher Erbauer

Herausstechend waren dabei einige Custombikes mit innovativen Techniken und beeindruckenden Formensprachen, egal ob Streetfighter, Bobber, Chopper oder Showbikes (gibt es eigentlich für alles Kategorien?).

Top Customizer wie Habermann und Thunderbike wurden besucht und mit Fragen gelöchert. Bodenständige Antworten gab es reichlich, auch wurden uns Metallarbeiten im Fertigungsprozess gezeigt, spätestens da sah man gravierende Unterschiede zu Mitbewerbern.

Für mich herausstechend war ein Bike am Stand von Ingo Kruse, bildschön, klassisch, einfach perfekt – und der Herr Kruse feixte im Hintergrund über die Reaktionen seiner Messestandbesucher, beim Anblick seines Bikes. Lässig eben. Beim European Biker Build-Off schauten wir vorbei, dort war Verzweiflung am Lampenring angesagt. Nichts für schwache Nerven.

Eine Präsentation der Top - plazierten des Custombikewettbewerbes auf der Bühne war dagegen hoch interressant. Die anschließende Bühnenshow von Markus Walz verkniffen wir uns, das vorgestellte Motorrad blieb aus unverständlichen Gründen am Stand, eine Präsentation auf der Leinwand ist Kinderkram, darauf hatten nicht nur wir keinen Bock

Ein paar Verbesserrungen sollten in die nächstjährige Planung einfließen: den Einlass wünscht man sich übersichtlicher und stressfreier und Catering besteht nicht nur aus lecker Nahrung liefern und kassieren…

Alles in allem war es eine sehr schöne Messe, sehr reichlich Custombikes zum anschauen und Ideen sammeln sowie reichlich Klamottenstände für die Frau.

Bein nächstjährigen Besuch werden wir zwei Tage einplanen, um die volle Vielfalt dieser Messe auch genießen zu können.

Eine pannenfreie Saison wünscht der Motorenquaeler


29.11.2011 16:56    |    CustomBike    |    Kommentare (2)

Chrom und Leder, Party, Grillen und tolle Shows: Und das alles mitten im Winter. Kein Wunder, dass die Custombike 2011 Freikarten heiß begehrt waren.

 

Wir haben X mal Y MOTOR-TALK Reporter gesucht, die nicht nur was von Motorrädern verstehen, sondern die in Bad Salzuflen auf der Custombike 2011 einen richtig tollen Tag haben und uns hinterher hier im Blog davon erzählen. Welch Wunder, wir haben sie gefunden :)

 

Zur Custombike 2011 fahren:

 

kleiner_eisbaer, Mooglie, Motorenquaeler,Paula

 

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn, und viel Spaß auf der Messe! Wir freuen uns schon auf Eure interessanten Berichte!


18.10.2011 09:54    |    CustomBike    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: Custombike, Custombike-Show, Mädels, Messe, Motorrad, MOTOR-TALK Reporter

 

Die Custombike 2011 steht vor der Tür: Europas größte Custombike-Messe steigt vom 02. - 04. Dezember 2011 in Bad Salzuflen. Wir suchen wieder MOTOR-TALK Reporter, die uns vom Messehighlight berichten.

 

Bereits zum siebten Mal findet Europas größte Messe für umgebaute Motorräder, Prototypen und technische Innovationen in Bad Salzuflen statt. Auf insgesamt 25.000 Quadratmetern Hallenfläche zeigen mehr als 300 Firmen Motorräder, Zubehör, Lack-Design, Bekleidung, Accessoires und Service-Leistungen rund ums Thema Motorrad. Außerdem präsentieren die 200 Final-Teilnehmer der vor Ort stattfindenden Internationalen Deutschen Meisterschaft im Custombike-Building ihre individualisierten Bikes.

 

Weitere Höhepunkte: Wer baut in drei Tagen das beste Showbike? Beim European Biker Build-Off treten zwei Teams verschiedener Nationen gegeneinander an. Diesmal: Independent Choppers aus Deutschland und Classic Cycles aus der Schweiz.

 

Neben der fachlichen Komponente ist auch für Spaß und Spiel gesorgt: An den Messetagen werden Preise im Wert von insgesamt über 25.000 Euro verlost, Hauptgewinne sind u.a. eine Harley-Davidson Sportster Forty-Eight und eine USA-Tour. Daneben sorgen Bodypaintingshows, Steilwandakrobatik und die Wahl zur Miss CUSTOMBIKE 2011 für Abwechslung. Und abends steigt in der Discothek Glashaus die After-Show-Party mit Live-Band, Grill & Bar und einer sexy Mitternachts-Überraschung.

 

Wer also Lust auf ein heißes Bike-Event im kalten Dezember hat, sollte die Custombike nicht verpassen. Da trifft es sich gut, dass wir wieder MOTOR-TALK Reporter nach Bad Salzuflen schicken:

 

Wir verlosen 4 x 2 Freikarten für die Custombike 2011.

 

Wenn Du gerne schreibst und knipst, sichere Dir hier per PN Dein Gratis-Ticket, fahr zur Custombike und lasse hinterher die anderen MOTOR-TALKer hier im Blog in Wort und Bild an Deinen Erlebnissen teilhaben!

 

Hier kannst Du an der Verlosung teilnehmen!

 

Die Gewinner werden per PN benachrichtigt und sind mit der Veröffentlichung ihrer Benutzernamen einverstanden. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Teilnahmeschluss ist der 22. November 2011. Mitarbeiter der MOTOR-TALK GmbH dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


08.12.2010 23:34    |    Teufelsweib34    |    Kommentare (0)

Hallo all ihr Motorrad verrückten... ;) und all die anderen

 

als ich die Nachricht bekam sie haben zwei Tickets gewonnen musste ich erst einmal schmunzeln...das ist doch ein Scherz das gibt es nicht und doch wahr es dann so, Tage später wahren die Karten dann in der Post.....

So und jetzt die Frage wie am klügsten ....und natürlich machte mir auch noch das Wetter einen Strich durch die Rechnung und kein Weg ist zu weit....also Anreise mit der Bahn ab Zürich...

Das wahr wirklich eine Reise wert eine super Tolle Messe ganz sicher wieder....im 2011

Da kommt man aus dem staunen nicht heraus.....einfach wau....super.

Gleich beim Eingang sprang mir dann auch schon die neue Triumph Speed Triple ins Auge

und gleich drauf sitzen ....was den sonst. Einzig der Auspuff lässt zu wünschen übrig und ist sicherlich Ansichtssache. Und weiter geht's .....all diese Umbauten da hätte bestimmt auch meine Guzzi hin gepasst ....;). Auch was da Lack-technisch gezeigt wurde......wau....da kribbelst in den Händen....vor Ideen und das coolste die mechanisch verstellbaren Auspuffanlagen....Top Erfindung leider nur noch nicht für eine Speedy.....:( aber kommt noch sagt der Chef...gut ding braucht eben weile....smile.

Auch das rund herum um die Bikes war einfach nur toll. Persönlich kam ich nicht mehr aus dem staunen heraus. Nach einigen Stunden Aufenthalt ging's dann mit vielen vielen Ideen auf den Heimweg....

 

Nochmal vielen vielen Dank an die Veranstalter....Teufelsweib34


23.11.2010 13:42    |    CustomBike    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: Custombike, Custombike-Show, Europas, Messe, Motorrad, MOTOR-TALK, MOTOR-TALK Reporter, Zubehör

CUSTOMBIKE 2010CUSTOMBIKE 2010

Anfang Dezember brennt im Messezentrum Bad Salzuflen die Luft. Zum 6. Mal findet dort Europas größte CUSTOMBIKE-Show statt. Wir hatten 4 x 2 Freikarten für dieses ganz besondere Motorrad-Messehighlight verlost und freuen uns nun, die glücklichen Gewinner der Freitickets bekannt zu geben, die zwischen dem 03. und 05. Dezember 2010 nach Bad Salzuflen fahren dürfen, um als MOTOR-TALK Reporter Informationen und Eindrücke auf der Messe zu sammeln, die sie hinterher im CUSTOMBIKE Blog mit den daheimgebliebenen MOTOR-TALKern teilen - reichlich Fotomaterial inklusive.

 

Über die CUSTOMBIKE Erlebnisberichte von folgenden MOTOR-TALKern dürft Ihr Euch im Anschluss der Messe freuen: Teufelsweib34, Darkstar1100, nissi und Flashpoint.

 

Wir gratulieren Euch ganz herzlich zum Gewinn und wünschen ganz viel Spaß auf der Messe und viele tolle Erlebnisse!

 

Die Gewinner wurden von uns bereits separat per PN informiert.

 

Wer nachlesen möchte, auf welches Programm sich die Besucher der Messe freuen dürfen, kann mehr Infos zur CUSTOMBIKE 2010 hier nachlesen.


04.11.2010 15:59    |    CustomBike    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: CUSTOMBIKE, Event, Messe, Motorrad, MOTOR-TALK, MOTOR-TALK Reporter

Draußen wird es kälter, drinnen definitiv heißer – diese „Wetterprognose“ gilt zumindest für das Messezentrum Bad Salzuflen, wo vom 03. bis 05. Dezember 2010 bereits zum 6. Mal Europas größte CUSTOMBIKE Show stattfindet. Die Messe rund ums Motorrad wartet auch in diesem Jahr wieder mit allen namhaften Ausstellern der Branche auf, welche dort ihre neuesten Kreationen vorstellen. Von Chopper, Bobber und Cruiser bis hin zum Fighter, Scrambler und Cafe Racer ist auf der Messe alles am Start, was das Herz des geneigten Motorradfans höher schlagen lässt – das Ganze auf 4 Messehallen verteilt, bei mehr als 300 Ausstellern. Von der Sonderausstellung „25 Jahre Suzuki Intruder“ mit exklusiven Exponaten und einer Multimediashow auf der Hauptbühne werden des Weiteren sicher nicht nur V2-Fans begeistert sein.

 

Bereits zum 2. Mal findet auf der CUSTOMBIKE die Internationale Deutsche Meisterschaft im Custombike-Building statt, wo die mehr als 200 Final-Teilnehmer aus Europas größtem Contest für umgebaute Motorräder gegeneinander antreten. Während eine Fachjury den Meister aller Klassen wählt, bestimmen die Teilnehmer selbst den deutschen Meister „Best of Show“. Ebenfalls nicht fehlen wird auch in diesem Jahr wieder der bereits zum 4. Mal stattfindende European Biker Build-Off, bei welchem 2 renommierte Top-Customizer während der Veranstaltung zwei komplett neue Custombikes aufbauen. Die Messebesucher wählen am Sonntag, 05. Dezember den Sieger dieses Contests.

 

Die CUSTOMBIKE wäre natürlich nicht sie selbst, wenn nicht ein umfangreiches Show- und Action-Programm den Messespaß ergänzen würde. Neben Bodypainting- und Fashionshows, live Foto-Shootings und der Wahl zur Miss CUSTOMBIKE 2010 wartet die Messe mit tollen Besucher-Gewinnspielen auf, wo beispielsweise am Freitag als Hautpreis eine 9-tägige USA-Harley-Tour für zwei Personen inkl. Flug, Hotel und zwei Leihmotorrädern gewonnen werden kann. Wer gerne feiert, darf sich auf den Samstagabend freuen, denn da steigt die After-Show Party mit der Rock-Band „The Vibromatics“, Stripshows und weiteren Überraschungs-Highlights.

 

Wenn Du gerne schreibst und Fotos schießt und Motorräder sowieso genau Dein Ding sind, dann bewirb Dich hier als MOTOR-TALK Reporter und fahre mit etwas Glück zur CUSTOMBIKE 2010. Wir verlosen 4 x 2 Freikarten! Nach der Messe schreibst Du dann im CUSTOMBIKE Blog über Deine Erlebnisse auf der Messe und lädst Deine Fotos hoch, die Du auf der Messe geschossen hast.

 

Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und sind mit der Veröffentlichung ihrer Benutzernamen einverstanden. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Teilnahmeschluss ist der 17. November 2010. Mitarbeiter der MOTOR-TALK GmbH dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 


13.12.2009 19:15    |    schaari    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: H-D, Mädels, V2-Motoren, Zubehör

CustomBike2009

Die Anfahrt am Freitag Nachmittag von der A2 aus zum Messegelände verhieß Schreckliches. Stau! Die Beschilderung mit Bad Salzuflen als Ziel tröstete mit 3 Kilometern Entfernung - bis nach wenigen Kilometern das nächste Schild wiederum 3 km ansagte. Aber immerhin wollten offensichtlich nicht alle im Stau auch zur Messe. Es gab genügend Abzweigungen, die von den Autofahrern genutzt wurden. Und auf den letzten Kilometern gab es auch ein Hinweisschild auf die Messe (zum Glück, sonst wäre ich bestimmt in ein Gewerbegebiet abgebogen). Vor Ort an den Parkplätzen für Autos nette Einweiser, die die wenigen Moppedfahrer bis an den Eingang der Messe lotsten, um dort zwischen den Polizeiautos zu parken. Es waren auch höchstens 20 Moppeds dort abgestellt. von denen keines so aussah, wie die auf der Messe ausgestellten - weder vom Hersteller noch von den Modellen her :-) Wer die ausgestellten Schmuckstücke (mal eben 50.000€ oder mehr) in den Messehallen erst einmal gesehen hat, den wundert dies nicht, da einige Ausstellungsstücke so aussahen, als wenn sie eher das Wohnzimmer als eine Garage oder die Strasse im Winter schmücken würden.

Als einer der ersten Amateur-Reporter musste erst einmal jemand gefunden werden, die über die Aktion Bescheid wusste, da Motor-Talk.de vergessen hatte die Teilnehmerliste zu überreichen. Es hat dann erstaunlich gut und super freundlich geklappt - im Kassenbereich war relativ wenig los.

Die Größe der 3 Hallen hat mich erst einmal fast erschlagen (Einige Hinweisschilder unter der Decke (damit man sie von den verschiedenen Ecken aus sehen kann) wäre bei der Orientierung hilfreich. Da ich meine Augen meistens auf den ausgestellten Exponaten hatte, hätte ich mich fast verlaufen können.

Für wen ist die Messe? Vor allen Dingen für Freunde der Mopeds mit V2-Motoren, hauptsächlich aus Milwaukee - aber einige wenige customized Exemplare von anderen Herstellern waren auch zu bewundern, sahen dann aber den vorgenannten auch relativ ähnlich. Geboten wird von Zubehör- und Anbauteilen aller Preisklassen über den elektronisch oder mechanisch verstellbaren Auspuff (legaler und illegaler Sound umschaltbar, z.B. Dr. Jekill & Mr. Hyde aus Holland mit EG-Zulassung) über zur GPS/GSM-Unfall oder Diebstahl-Suche durch Securitas (Bikeguard-Satellitenortung) bis zum kompletten Umbau, Neubau von Motorrädern alles Mögliche. Auch diverse Reiseveranstalter, die Nah- und Fernreisen mit eigenen oder gemieteten Moppeds einschließlich des u.U. zugehörigen Mopped-Transfers ermöglichen, sind mit ihren mehr oder weniger auffälligen Ständen vertreten (look at me auf dem Foto neben dem V2-Pferd).

Nur einen einzigen Gespannbauer (Fa. Motorrad-Gespanntechnik Walter) konnte ich ausmachen (und das, wo ich von einem Gespann für den Winter träume). Sie zeigten schöne Beiwagen, die dem Messemotto entsprechend, an V2-Moppeds angebaut waren.

Die wenigen halbnackten Mädchen, mit denen wenige Stände die Blicke auf ihr Angebot lockten, liessen viele Amateurfotografen die mitgebrachten Kameras zum Schuss in Position bringen. Zum Glück wurden die über Hundert ausgestellten Wettbewerbs-Motorräder nicht durch die spärlich bekleideten weiblichen Hungerhaken teilweise verdeckt :-) siehe Foto.

Auf einigen grossen Ständen wurden Moppeds von den Mechanikern vor den Augen des Publikums zusammengebaut.

Einige spitzenmäßig restaurierte, z.T. auch "erweiterte" (customized) alte Schätzen lockten die vermutlich selbst bastelnden Zuschauer regelrecht an. Und ich hatte den Verdacht, dass doch einige der Besucher das Basteln (professionell versteht sich) lieber den ausstellenden Firmen überlassen. Speziell bei den ausstellenden Lackierern gibt es wohl wenig heimwerkende "Konkurrenz" - es ist fantastisch, was die Jung da so an Kunst zeigen.

Den V12-Motor von Aston-Martin mit Fahrgestell drumrum und dem Spruch auf der Seite "...Harley...Japaner...V8... alles Kinderkacke." würde ich schon gerne Mal im Betrieb erleben.. Die Hoss-Boss mit 520 PS aus einem 8-Zylinder sah auch gut aus.

Alles in Allem eine super Show, bei der natürlich jeder selbst entscheiden muss, ob der Weg von der Heimat bis Bad Salsufflen lohnt. Für mich hat sich der Abstecher auf meinem wöchentlichen Heimweg gelohnt, auch wenn ich meine Moppeds nicht umbauen werde (es waren auch Aussteller dort, die gebrauchte Teile verkaufen). Die Technik muss perfekt stimmen, denn sie ist meine Lebensversicherung, die Optik ist für meine eigenen Moppeds nicht so wichtig. Wie oben angedeutet - so ein Schmuckstück müsste bei mir im Wohnzimmer stehen und nicht im Carport. Auf manchem Teil kann man, Dank des Maso-Sitzes, sicherlich auch nur 5 Minuten sitzen, geschweige denn fahren.


11.12.2009 11:20    |    gizmon    |    Kommentare (0)

Ich bin zusammen mit einem Kumpel mit dem Auto zur CustomBike 2009 angereist.

Totales Chaos schon an der Autobahnausfahrt, selbst die Parkplatzsuche erwies sich als "Abenteuer", dazu strömender Regen. Wartezeit von der Autobahnausfahrt bis zum Parkplatz knapp 60 (!) Minuten - na, besser kann es ja gar nicht anfangen dachten wir.

Da wir uns nun an der riesigen Schlange vor der Kasse anstellen mussten (Kumpel von mir musste eine Eintrittskarte kaufen), hieß es weiterhin 30 Minuten im Regen anstehen.

Hier muss man den Organisatoren eindeutig ein "Mißmanagement" vorwerfen - es waren von 2 Kassen nur eine geöffnet, dies führte zu einigen Diskussionen und Ärger.

Endlich kam dann eine Mitarbeiterin raus und rief der Menge zu: "Die Leute mit den Online-Tickets können jetzt an die 2. Kasse kommen...!". Wieder totales Chaos und Gedränge...

 

Nachdem mein Kumpel endlich seine Eintrittskarte bekommen hat, konnte ich meine Karte problemlos an der Info (anderer Halleneingang) abholen - dies erwies sich als unkompliziert. Trotz dem Stress war die Mitarbeiterin sehr freundlich.

 

In den Hallen erwartete uns ein riesiges Angebot an diversen Custom Anbietern.

Dabei waren qualitativ sehr gute und schöne Umbauten zu sehen (immer Geschmacksache) -

es war schon sagenhaft, was da alles geboten wurde, wir waren echt positiv überrascht.

Sehr sehr gute Bike Umbauten waren da zu bestaunen, Leute und Bekannte aus dem Fernsehen waren da und immer für ein gutes Gespräch gut...!

 

Da ich nun schon seit ca. 8 Jahren kein Motorrad mehr fahre, aber mit dem Gedanken spiele, mir in Zukunft wieder ein schönes Bike zuzulegen, konnte ich sehr viele gute Eindrücke auf der Messe gewinnen.

Ganz sicher werde ich Kontakt zu dem einen oder anderen Anbieter aufnehmen, um mir demnächst endlich wieder ein "Custombike" zu gönnen.

 

Alles in allem war es ein sehr schöner Tag mit vielen Eindrücken und positiven Überraschungen.

Fotos kann ich leider keine einstellen - meine Digicam hat kurzfristig ihren Dienst quittiert - sehr ärgerlich.

 

Nächstes Jahr werde ich auf alle Fälle wieder dabei sein - ich habe mich wieder mit dem Virus infiziert...!

 

Grüße aus NRW

gizmon


08.12.2009 04:58    |    spider-andy64    |    Kommentare (0)

Moin, Moin an Alle,

 

wir schreiben den Samstag, 05. 12. im jahre 2009 heutiger Sternenzeit. Ankunft um 10 Uhr in Bad Salzuflen zur CustomBike 2009. Ich bin mit meiner Frau und einem Kumpel da. Erst einmal Stau bis zum Parkplatz, na Super. Beim Einlass meterlange Schlangen, wow was ist hier denn los. Zum Glück habe ich einen Mitarbeiter von CustomBike gefragt, wo ich meine Freikarte bekommen würde. Der hat uns an den ganzen Schlangen vorbei zur Kasse gebracht und schwupp's da waren wir auch schon drin. Und da standen Sie, die Bike's, eine schöner wie die andere. Was für schöne Umbauten, von der Lackierung über die Form und Art, einfach super. Wahre Kunstwerke. Da mir die Lackierungen an den Bike's schon immer gefallen haben, war der Besuch dieser Messe für mich ein ein voller Erfolg. Ich war einfach hin und weg. Airbrush-Lackierungen soweit das Auge sehen konnte. Ich habe schon viele Bilder in diverse Zeitschriften gesehen, aber das mal Life zu sehen ist was ganz anderes. Bei einigen Bike's hätte man stundenlang davor stehen können, man hätte immer wieder neue Details gefunden. Es waren natürlich auch diverse Stände da, wo man sein Geldbeutel erleichtern konnte. Von Bekleidung, Schmuck und Zubehör bzw. Anbauteile für's eigene Bike, alles vorhanden. Wenn man das nötige Kleingeld hatte, konnte man das eine oder andere Bike im Custom-Style gleich vor Ort kaufen. Spart den Umbau, kleiner Scherz. Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt worden. Die Preise waren dafür OK.

Ich freue mich schon auf die CustomBike 2010, da werde ich auf Fälle wieder hinfahren.

 

Gruß Spider-Andy


12.11.2009 18:42    |    CustomBike    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: CUSTOMBIKE, Event, Messe, Motorrad, MOTOR-TALK, MOTOR-TALK Reporter

Wenn Du auf Chopper, Cruiser, Fighter, Scrambler oder auch Cafe Racer stehst, dann solltest Du Dir das erste Dezemberwochenende schon mal rot im Kalender anstreichen. Da findet nämlich in Bad Salzuflen Europas größte CUSTOMBIKE-Show statt. Bereits zum fünften Mal können Motorradfans ein ganzes Wochenende lang - vom 4.-6. Dezember 2009 - hunderte radikal individualisierte Motorräder jeglicher Stilrichtungen bewundern und sich Anregungen für die eigenen Umbauvorhaben ihrer Maschinen holen. Alle namhaften Aussteller werden auf der CUSTOMBIKE 2009 vertreten sein.

 

Neben den Umbau-Kreationen wird es ein ebenso vielfältiges Angebot an Motorradzubehör, Bekleidung und Accessoires geben. Bei Gewinnspielen können Preise im Gesamtwert von über 20.000 Euro abgeräumt werden, darunter eine 14-tägige Harley-Tour durch die USA, eine Buell XB 9 SX und eine Harley-Davidson Sportster Iron.

 

Bei verschiedenen Wettkämpfen können die Besucher Bike-Customizing aus nächster Nähe erleben. So werden bei der internationalen Meisterschaft im Custombike-Building aus rund 200 Final-Teilnehmern die Meister aller Klassen gekürt. Beim European Biker Build-Off bauen zwei namhafte Top-Customizer während der Veranstaltung zwei komplett neue Custombikes auf. Bei der Pimp your Vee Twin-Aktion wird eine originale Harley-Davidson mit Teilen im Wert von 10.000 Euro zu einem waschechten Custombike umgebaut wird - mehr Live-Customizing geht nun wirklich nicht!

 

Bodypainting- und Fashion-Shows, live Foto-Shootings und die Wahl zur Miss CUSTOMBIKE 2009 runden das Programm ab und bieten ebenso abwechslungsreiche Unterhaltung wie auch die diesjährige Sonderausstellung 25 Jahre Softail, die mit exklusiven Exponaten und einer Multimedia-Show nicht nur eingefleischte Harleyfans begeistern wird. Fans der Cafe Racer-Szene kommen ebenfalls voll auf ihre Kosten, wenn Mark Wilsmore, Inhaber des Ace Cafes London, Spannendes rund um die Geburtsstätte der Cafe Racer und der British Rockers Motorbike Culture präsentiert. Am Samstagabend steigt dann die große Party mit Live-Bands, Stripshows und weiteren Überraschungs-Highlights.

 

Sechs MOTOR-TALK Reporter können an diesem nicht nur für Motorrad-Enthusiasten gedachten Event teilnehmen und uns hinterher hier im Blog an den Erlebnissen in Form von Berichten und Bildern und/oder Videos daran teilhaben lassen. Willst Du als MOTOR-TALK Reporter zur CUSTOMBIKE 2009? Dann bewirb Dich HIER .

 

Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und sind mit der Veröffentlichung ihrer Benutzernamen einverstanden. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Teilnahmeschluss ist der 01.12.2009. Mitarbeiter der MOTOR-TALK GmbH dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.