• Online: 3.367

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

11.06.2011 20:23    |    Andi2011    |    Kommentare (36)    |   Stichworte: Mein Max

Der Wendekreis ist etwas zu groß, der Tank mit 55 Litern etwas zu klein und warum Ford nach mehreren Jahren die Motorhaubendämpfer wieder durch die alte Stange ersetzt hat ist mir ein Rätsel. Ausserdem sind die ausbaubaren Sitze recht schwer und der Ein/Ausbau sollte schon mal vor dem Fall der Fälle geübt werden.

Und warum es keine Automatik für die Benziner gibt ist auch nicht zu verstehen, denn dann hätte ich wohl eine Automatik genommen.

 

...Naja und ein Lack der automatisch jegliche Vogelkacke abwirft und den Übeltäter mittels Erbsenpistole niederstreckt wär auch klasse!

 

Das war es aber jetzt auch schon mit der Kritik von meiner Seite, aber der Reihe nach...

 

Selbst wenn der Max nach Granada, Taunus, Scorpio, Focus, Mondeo MK2+ MK3 usw. schon mein achter Ford ist und ich Ford sehr mag, war die Entscheidung, dass mein nächster Wagen wieder ein Ford wird keinesfalls klar...

 

...bis mir Anfang November 2010 ein Prospekt des neuen C-Max in die Hände fiel und da war es um mich geschehen, der Armor der Autofahrerindustrie traf mich mit seinem Pfeil.

Der neue C-Max war für mich sowas wie "Liebe auf den ersten Blick!" und ich habe mal eben fix meinen geplanten Neuwagenkauf ein gutes Jahr vorgezogen.

Ein Bauchgefühl, dass mir sagte: Der ist genau das was du willst.

 

Der C-Max vereinbart alle Attribute die mir bei einem Auto das ich täglich fahre wichtig sind: passte mit rund 30tsd Euro in mein Neuwagenbudget, hat genug Platz für Familie und Hund in Verbindung mit einem variabelen Sitzsystem, ist komfortabel mit hervorragenden Sitzen und sieht optisch einfach klasse aus.

 

 

Kurz und Gut, ich habe ohne ihn „life“ gesehen zu haben gegen Ende November 2010 noch vor der Markteinführung bestellt und nun am 06.05.11 nach über fünf immer länger werdenden Monaten geliefert bekommen. Ich wollte endlich dieses Auto!

 

 

 

 

 

Er hat den neuen 1,6 Liter Motor aus der sg. Ford Ecoboost-Familie, der ihm dank Turbo einen sehr dieseltypischen Drehmomentverlauf (aber mit breiter nutzbarem Drehzahlbereich) bei bereits niedrigen Drehzahlen verleiht.

Eine Eigenschaft, die mir als ehemaligem Dieselfahrer sehr gefällt.

Aus 1,6 Liter Hubraum holt er 150 PS bei einem Drehmoment von 240 Newtonmetern bei bereits 1.600 Umdrehungen.

Eine Overboost-Funktion ermöglicht kurzzeitig einen weiteren Anstieg auf 270 Nm und das merkt man im Alltag sehr positiv.

 

Damit lässt er sich nicht nur recht sportlich sondern auch angemessen sparsam bewegen (Durchschnittverbrauch nach 1800 Kilometern 7-7,3 Liter).

Der Motor ist wie der gesamte Innenraum extrem leise und ein echtes Sahneteil. Ich möchte keinen anderen Benziner in diesem Wagen fahren (ok einen V8 würd ich...). Die neuen Ecoboostmotoren sind einfach klasse!

Er besitzt das neue Sechsganggetriebe von Ford das mich auch schnell überzeugt hat. Es ist sehr knackig zu schalten und der Arm kann dabei auf der ausziehbaren Mittelkonsole liegen bleiben, sehr bequem. Dazu kommt eine unauffällige Schaltempfehlungsanzeige.

 

Um es mit Walter Röhrl zu sagen,der den Max für ein Magazin testete:

„Die Jungs von Ford bauen einfach klasse Fahrwerke.“ Recht hat er!

Das Fahrwerk macht den gekonnten Spagat aus Komfort und Sportlichkeit, dazu scheint die serienmäßige Vectoring-Control (eine Art elektrisches Differenzial) seinen Zweck zu erfüllen, in Verbindung mit der sehr schön direkten Lenkung zieht er durch Kurven wie auf den sprichwörtlichen Schienen. Erstaunlich wenn man eigentlich einen kleinen Van fährt und mit was anderem rechnet, aber nein, das ist reines PKW Feeling mit sehr sportivem Charakter.

 

 

Auch das Design des Innenraumes find ich klasse.

Ich mag ausserdem viele „Knöppe“ zum spielen :D Wobei ich zugeben muss, auf den ersten Bildern war ich erst etwas skeptisch, dann später als ich drinsaß vollends überzeugt.Wie es halt so ist, wenn man mit einem Wagen unterwegs ist, gewöhnt man sich ruckzuck an alles und findet jeden Knopf nach kurzer Zeit auch ohne Blindenhund.

 

In der von mir bestellten höchsten Ausstattungsvariante "Titanium" hat er bereits eine sehr umfangreiche Serienausstattung, vom Bordcomputer über den Scheinwerferassistent und Regensensor, Geschwindigkeitsregelanlage und Geschwindigkeitsbegrenzer, Zwei Zonen Klimaautomatik, Lederlenkrad, Lederschaltknauf...und einiges mehr ist schon einiges an schönen Extras an Bord.Wie gesagt, ich mag viele Knöppe und Ausstattung kann man nie genug haben!

 

 

Ausserdem hab ich mich dann noch für einige Nettigkeiten/Pakete entschieden u.a. für ein Navigationssystem, Rückfahrkamera, Parkpilotsystem mit Einpark Assistent, beheizbarer Frontscheibe, Sitzheizung, Bi-Xenon Scheinwerfer mit Abbiegelicht, Alufelgen, elektrische Heckklappe...und noch ein paar Kleinigkeiten.

Besonders erwähnen möchte ich zwei auf den ersten Blick eher unsinnige Extras.

Der Einparkassistent erscheint eigentlich als Spielerei, leistet aber tatsächlich besonders in der Stadt sehr gute Dienste und funktioniert unglaublich zuverlässig. Vor allem auch in Verbindung mit der sehr gut auflösenden Rückfahrkamera und den Parksensoren vorn und hinten wird jede Parksituation, trotz recht großem und unübersichlichem Auto so einfach wie Eier braten.

 

Dann die elektrische Heckklappe.

Die ist natürlich ideal um auf dem Parkplatz beim einkaufen anzugeben, macht aber tatsächlich einen enormen Komfortgewinn aus, wenn man aus der Entfernung schon die Klappe öffnen und dann sein Zeugs direkt einpacken kann ohne noch mal etwas abzustellen, von Regenwetter oder dem sich "nicht die Finger einsauen" mal ganz abgesehen. Wer es mal im Alltag regelmäßig anwendet, wird es schnell lieben.

 

 

Die Sicherheitsausstattung des Max ist auch recht komplett und umfasst neben den üblichen Dingen wie zig Airbags, ABS, ESP usw. auch einen Bremsassistenten, Reifendruckkontrollsystem oder Berganfahrassistent.

 

Irgendwann werd ich wohl noch die jetzigen 17 Zoll Alus gegen wohl 18 oder evtl. 19 Zoll tauschen und auf den 17 Zöllern dann Winterräder montieren lassen. Mein Favorit sind dann vielleicht die Tomasson TN4 in 8,5x19 ET40 mit 225/35 Hankook Ventus S und 20-30 mm Tieferlegung.Bis dahin rollt er im Winter auf mitverhandelten Stahlrädern mit Winterbereifung.

 

Ein sehr nettes Schmankerl, dass ich erst nach Auslieferung bemerkte war, dass Ford zu dem Zeitpunkt als mein Max gebaut wurde, wohl große Lieferschwierigkeiten bei dem Soundsystem hatte, dass mit dem Ford Navi verbaut wird.

Deshalb bekam ich hinter der Abdeckung automatisch das Topsystem von Sony mit Centerspeaker und 9 Lautsprechern ohne Mehrkosten verbaut. Mensch was hab ich mich geärgert :D

 

Letztlich muss ich sagen, hab ich als eigentlich typischer Vernunftmensch bei solch einem Auto, dieses Auto tatsächlich hautptsächlich mit dem Herzen gekauft, er macht mir einfach Spass...und da ich vor habe, ihn mind. 8 Jahre zu fahren, ist das immer eine gute Basis für eine laaaange Beziehung!

So liebe Leser, ich freue mich wie ein kleiner Junge, nun seid ihr dran...

 

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

11.06.2011 21:35    |    Unbill

Was soll man da noch sagen, perfekter Bericht, wie gewohnt von dir.

Gruß

Unbill


11.06.2011 21:36    |    mondeochen

Hallo Andi2011,

 

ein top Blog. Dein Bericht macht mich sehr gespannt auf mein neues Mäxchen. Steige von einem Mondeo Titanium S mit 2.2l TDCI und 175 PS (400 NM) auf den EcoBoost 182 PS um. Wenn ich so Deine Erfahrungen mit dem EcoBoost 150 PS lese, macht es mich doch optimistisch, dass der Umstieg nicht zu hart wird.

 

Auch Deine Fotos sind toll gemacht. Wie ich schon mal in einem Thread erwähnte, werde ich mich dank Deiner Bilder nun doch für das TFL entscheiden.

 

Weiter so!

 

Gruß

 

mondeochen


11.06.2011 21:55    |    Andi2011

@Unbill und Mondeochen

 

Danke für das Lob, geb mir Mühe und mir macht der Blog auch echt Spass :)

 

@Mondeochen

Ich hab mir die gleichen Gedanken gemacht,da ich jetzt einige Jahre vorher Diesel gefahren bin und zuletzt den Mondeo MK3 TDCi mit 130PS der ja auch gut über 300Nm hatte.

Ich kann mir vorstellen das der Unterschied für dich vieleicht etwas spürbarer ist als für mich beim Umstieg aber enttäuscht wirst du bestimmt nicht sein!

Es gibt halt nicht so den dieseltypischen "Rums" dafür aber über ein viel breiter nutzbares Drehzahlband und in allen 6 Gängen ordentlich Vortrieb und der sehr leise Motor tut sein übriges, dass du fleissig Strafzettel sammelst wenn du nicht aufpasst;)


11.06.2011 22:18    |    Flemming T.

Hallo Andi,

 

einen klasse Bericht hast du geschrieben, im dem ich mich in vielen Teilen auch wieder finde. Ich fahre viele Kilometer allein und da will man etwas zum Spielen haben, wenn die Frau nicht neben einem sitzt. Bei mir sind viele Knöppies auch Pflicht - ich muss alles steuern können. Wir fahren unsere Fahrzeuge immer recht lange und da möchte ich es auch richtig bequem und viel Technik haben. So nach vier Wochen mit Max kann ich auch sagen, es war wohl die richtige Entscheidung. Und das sagt einer, der kein Ford-Stammkunde bis jetzt war.

 

Uns allen immer eine gute Fahrt.

 

Viele Grüße

Flemming


11.06.2011 22:25    |    Toso555

Ja das ist wieder typisch Super-Andi.

Guter ausführlicher Bericht mit Bilder die pingelig bis ins kleinste Detail fotografiert wurden (Start-Knop, Schaltknüppel etc). Saubere Arbeit ... machst nen klasse Job :D

 

Ps.: Bilder in der Nähe des Centros gemacht?


11.06.2011 22:33    |    Andi2011

@Flemming

 

Männer ohne Spielzeuge sind ja auch unausstehlich (sagt meine Frau);)

 

@Toso555

Naja pingelig bis ins Detail eher net... ich hab ja hier im Blog auch ein paar Bilder zum Thema meiner Kamera (Zoo) und ich übe da echt noch, im Vergleich zu vielen Bildern die ich hier in Blogs sehe, sind meine eher mau - aber Übung macht ja den Meister,gelle.

 

Wegen der "Location" haste recht,da ich ja im Ruhrpott lebe, hab ich mir als Hintergründe auch ein paar Dinge ausgesucht, die hier typisch sind, vom Gasometer in Oberhausen (am Centro) bis zum Ikea Parkplatz und dem Regen :)


11.06.2011 22:49    |    mondeochen

Hallo Andi2011,

 

es war ein MK4. Absolut geiler Wagen. Da der Mondeo aber schon abgegeben ist, fahre ich bis zum Erscheinen des Mäxchen einen Polo 1,4l 90 PS. Hier habe ich keine Angst mehr, ob die Nackenstützen meinen Kopf bei der Beschleunigung aushalten werden :). Ich denke, dadurch wird mir der Umstieg schon erleichtert.

Mein Problem ist meine bessere Hälfte. Wir haben eine Probefahrt mit dem neuen Focus EcoBoost 150 PS gemacht. Leise, ja wirklich enorm. Aber Motorbremsung?? Habe da absolut nichts mehr gemerkt. Und dann der Kommentar meiner besseren Hälfte: Mein C-Max (noch der etwas ältere 2,0l TDCI 136 PS) zieht aber viel besser :confused:!!!! Und das hat mich sehr erschreckt! Nun hoffe ich, dass die Zahl 150 für meine bessere Hälfte der Auslöser für diese Bemerkung war. Ich fand, gegenüber den bisherigen Benzinern, zog er doch schon wesentlich besser.

 

Gruß

 

Mondeochen


11.06.2011 23:11    |    Andi2011

@Mondeochen

 

ok,vom Polo aus gesehen wird der Umstieg leicht fallen:D

 

Der alte Max mit dem 136PS Diesel ist ja auch ein netter Motor,aber vergleich mal die Beschleunigungswerte mit dem großen Ecoboost, da liegt schon was dazwischen:D

Aber ich kann es vom ersten Gefühl her nachvollziehen was deine Frau meint,aber dann wirst du das breite Drehzahlband mit Kraft in allen Lebenslagen schnell vorziehen.Mit Sicherheit macht auch der extrem leise Innenraum so einiges aus.

Wenn du ihn mit anderen Benzinern vergleichst (was ja logischer ist als mit `nem Diesel) wirst du noch überraschter sein,ich bin ja auch den Sauger mit 125PS probe gefahren,zwischen den beiden liegen echt Welten.


11.06.2011 23:40    |    AlexPicasso

Viel Spaß mit deinem Neuen ;)

Ford ist zwar nicht mein Fall, aber jeder kann ja fahren, was er möchte.

Eine Frage noch: Erscheint das Navi Display nur so klein auf den Fotos oder ist es auch in real so klein?


11.06.2011 23:51    |    Andi2011

@AlexPicasso

Danke!Deiner scheint ja auch noch recht frisch;)

 

Das Display hat 5Zoll ist also tatsächlich nicht riesig groß, ich denke 7Zoll wären schöner gewesen.

Andererseits muss ich ohne schönreden sagen, im Alltag reicht es völlig aus, vieleicht auch aufgrund der Position mittig oben im Armaturenträger wo es optimal im Blick liegt.Man erkennt jedes Detail und bei Kreuzungen usw. wird automatisch rangezoomt,auf dem "Cockpit Bild" sieht man das Größenverhältnis ganz gut.


12.06.2011 00:07    |    AlexPicasso

Ja, bin von mir die 7Zoll gewohnt , deswegen kam es mir so vor.

Aber wenn mann auf den 5 Zoll auch alles erkennen kann, ist´s doch super ;)


12.06.2011 03:04    |    reinhartmichael

Hallo, ja da kann ich mit meiner Ausstattung wohl kaum mithalten, zu dieser Zeit gab es da nähmlich kaum den Grossteil dieser Extras. Ganz besonders gefällt mir ja an deinem, dass er solch einen niedrigen Verbrauch hat. Den hätte meiner bestimmt auch gerne. Ich hatte meinen auch schon ein paar mal gemessen und war trotz allem, niedriger als die meisten so behaupten. Z.B. bei Autobahnfahrten liegt meiner, wenn ich zwischen 100-170 fahre bei 11-11,3 Liter Super Plus. Einen reinen Stadtverbrauch kann ich dir gar nicht nennen, da ich auf dem Land wohne und somit einiges an Landstrasse fahre. Kann dir aber schreiben, dass ich im Durchschnitt zwischen 13Liter und 15,5 Liter mit dem Verbrauch trotz vieler Kurzstrecken (Firma hin, Firma zurück) mit etwa 16 Km. einfach liege.

 

Gruss

Michael


12.06.2011 10:26    |    kabgl

Grüß dich Andi

 

Blog ist top.  Ziehe meinen Hut, :D

 

Gruß  kabgl


12.06.2011 13:14    |    Andi2011

@reinhartmichael

 

naja unsere Autos sind auch schwer zu vergleichen:D

Was deinen Verbrauch angeht ist der doch ganz ok und völllig in der Norm wenn mandas Alter,die Größe und die PS Zahl deines Renners bedenkt


12.06.2011 13:17    |    Andi2011

@kabgl

dankeschön,freut mich wenn dir mein Blog gefällt:D

 

@mondeochen

wegen deiner Bedenken zum Beschleunigungsfeeling hat monegasse im Forum unter dem neuen Treat Diesel oder Benziner einen schönen Beitrag geliefert,der es meiner Meinung nach genau auf den Punkt bringt!

 

Grüße

Andi2011


12.06.2011 15:00    |    Tom Warrior

Schönes Auto,gefällt mir gut und auch die Ausstattung ist gut gewählt.

Ford baut seit einiger Zeit schon wieder richtig schicke und gute Autos- so soll es bei einer so traditionsreichen Marke auch sein!

Noch edle Alus drauf,etwas tiefer und vieleicht eine Doppelrohrauspuffanlage und fertig!


12.06.2011 15:19    |    Andi2011

Danke!Zum Thema Tuning seh ich es ähnlich.

Mein bisheriges "Tuning" beschränkt sich auf die Kurzantenne:D

Auspuffanlage wär net schlecht,aber der Markt gibt bisher noch nicht wirkich was her.


13.06.2011 17:40    |    ulli_1710

Hallo Andi,

 

Wahnsinn, mit welchem Engagement Du für uns alle Deine Erfahrungen und Eindrücke wiedergibst! Bin echt geflasht, toller Blog!

Danke auch für die vielen detaillierten Fotos. Du könntest Dich glatt bei Ford als neuer Marketing-Direktor für den C-Max bewerben. Die würden dann mal staunen, wieviele C-Max sie plötzlich an den Mann und die Frau bringen könnten!

Weiter so!

 

Gruß - ulli_1710


13.06.2011 21:49    |    Andi2011

@ulli

 

danke dir, werd grad ganz rot bei soviel Lob:D

 

Der Max kombiniert zwei Dinge die mir Spass machen: Autos generell und fotografieren!

Mit dem Marketing-Direktor werd ich mal überlegen, aber ob ich da über die den C-Max Fahrern bekannte Mega-Ford-Kundenhotline überhaupt weiterverbunden werd;)


14.06.2011 05:29    |    Sunny Melon

Schöner Bericht,nettes Auto aber es fehlt der Blitz;),so wird das mit dem teil und mir auch wohl in Jahren nichts.

Nein ohne Flachs der ist schon recht gelungen,ein ebenbürtiger Gegner für Touran & Co.

 

Aber was lese ich da von 18 oder 19 Zoll Rädern,denk an den Komfortverlust,Optik ist nicht alles und wir werden wohl auch kaum jünger:)

 

Gruß R.


14.06.2011 09:09    |    Andi2011

@Sunny

 

Danke, aber Pflaumen sind doch viel leckerer als Blitze;)

Mit den Felgen und dem Komfort hast du sicher nicht ganz unrecht,deshalb überlege ich ja auch noch.18 Zoll ertrage ich auf jeden Fall noch und bis ich in dein Alter komme... :D:D:D


14.06.2011 12:00    |    Sunny Melon

Jepp hast Recht bis dahin brauchen wir denn endgültig die Superkomfortvariante mit eingebauten Zusatzkomfortfahrwerk für ältere und Rückentote,zweites bin ich schon heute;)

 

Gruß


14.06.2011 14:23    |    Knups

RESPEKT - toller Bericht Andi !!!

 

... und wenn die Tag wieder kürzer werden, kannst du noch paar Nachtinnenaufnahmen machen. (Musst nicht wegen mir abends länger aufbleiben und dich deines Schönheitsschlafes berauben) :D


14.06.2011 21:23    |    Andi2011

@Knups

Danke dir:D

An den Nachtaufnahmen arbeite ich noch, ich übe ja noch mit meinen Fotos und meine bisherigen Ergebnisse und meine Experimente mit der Blende waren nachts eher- naja "unzeigbar";)


26.06.2011 12:28    |    Ecobooster

Andi,

ein sehr schöner C-Max,gefällt mir von vorn bis hinten!Auch die Ausstattung ist klasse und würde mir so gefallen.

Leder und Sonnendach wär vieleicht noch schön!


26.06.2011 13:13    |    Andi2011

@Ecobooster

dankeschön!Das Sonnendach und Leder find ich beides auch gut und hab auch drüber nachgedacht,mich dann aber dagegen entschieden,weil es für mich beides gut verzichtbar ist.

Irgendwo ist halt auch ein finanzielles Limit,zumindest bei mir;)


28.07.2011 13:01    |    MrMeister91

Ich hoffe mein Beitrag hier gilt jetzt nicht als "Thread ausgraben", aber ich denke hier passt meine Meinung jetzt am besten hin.

 

Erstmal Hallo Andi, für deinen großartigen Blog muss ich dir danken und meinen größten Respekt aussprechen, sachlicher, emotionaler und humorvoller geht es kaum noch. Meine Anerkennung!

 

Ich habe lange überlegt ob ich dir folgendes schreibe, hielt mich immer zurück weil es mir etwas zu "geschleimt" und/ oder gespielt vorkam. Aber es muss einfach raus.

Trotz unseres horrenden Altersunterschied kann ich dich mit jedem Satz verstehen, fühle mit und kann die jeweilige Situation mit jedem Wort auf mich selbst übertragen. Auch wenn ich bisher nur 2 Autos gekauft habe (Und zurzeit [leider?] keinen Ford mehr fahre). Auch wenn du sagst dass das fotografieren und das Automobil für dich zwei Hobbys und Interessen in einem darstellt kann ich nur sagen: Willkommen im Club^^. Das Automobil als junger Deutscher Mann sowieso ;) ...die Fotografie ebenso, wenn auch längst nicht so professionell wie du deine Bilder mittlerweile in Szene setzen kannst. Ich beschränke mich auf meine kleine 5 Megapixel Handykamera, mache aber von allem möglichen ein Schnappschuss, eben alles an was ich mich später erinnern möchte.

 

Ich bin auf jeden Fall auch in Zukunft mehr in deinem Blog als auf der Startseite von MT zu finden ;)

 

MfG

 

Olli


28.07.2011 14:50    |    Andi2011

@MrMeister91

vielen Dank für dein Lob und die netten Worte zu meinem Blog,das hat mich sehr gefreut und keine Angst,kommt bei mir nicht "geschleimt" an :D

Zum Altersunterschied mach dir mal keine Gedanken - man ist immer nur so alt wie man sich fühlt.

Freue mich über deine netten Worte und darauf dich oft hier begrüßen zu dürfen!

Grüße

Andi


30.09.2011 20:39    |    foreverb04

Wow, superklasse gemacht, bravo!!


30.09.2011 21:06    |    Andi2011

@foreverb04

 

DANKE!

Dein Mondi (Schöne Bilder) ist aber auch ein klasse Teil, deshalb ein "Gefällt mir" von meiner Seite!

Vieleicht gefallen dier meine Blogs über den Mondeo MKI-IV ja auch:)

 

Grüße

Andi


16.04.2012 20:00    |    Trackback

Kommentiert auf: Andi2011 Mein C MAX MK2:

 

MEIN MAX - VANtastisch Teil 3: 20.000 Km im neuen C-Max MK2

 

[...] die Seite zu legen und die erste Inspektion für einem Rückblick zu nutzen.

 

In meinem ersten Bericht VANtastisch Teil 1 habe ich euch den Wagen ausgiebig vorgestellt und schon wenige Monate später waren die ersten 10.00 [...]

 

Artikel lesen ...


20.11.2012 11:44    |    Trackback

Kommentiert auf: Ford C-Max Mk2 & Grand C-Max:

 

Die runde Kilometerzahl, Langzeiterfahrungen nach größeren Fahrleistungen

 

[...] gesammelten Erfahrungen mit meinem C-Max gibt es auch noch detaillierter in meinem Blog zu lesen in

Vantastisch Teil 1

Teil 2

Teil 3 

Teil 4

 

[...]

 

Artikel lesen ...


01.09.2015 08:48    |    Fujitsublau

Hallo, welche Reifengröße fährst Du auf den 17 Zöllern (215/50/17)???


01.09.2015 12:13    |    Andi2011

Moin,

 

ich "fuhr" (der Blog ist aus 2001 und ich habe mittlerweile den Focus) was dir im Forum auch gesagt wurde, die 215/50/17 sind die Standardbereifung dafür und auch empfehlenswert, hatte damit über vier Jahre keine Sorgen.


Deine Antwort auf "Mein Max - VANtastisch Teil 1: Vorstellung meines neuen Ford C-Max"

Countdown bis...

Es ist soweit...

:D

Ex-Winner

Mein Blog hat am 28.06.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

The Walking Dead

Andi2011 Andi2011

The Walking Dead

Ford

Auf MT findet ihr mich vorrangig im Focus MK3, MK4 und C-Max Forum wie auch im Forum für den Ecosport/B-Max.

Ausserdem betreibe ich auf MT den "Feel The Difference" Blog.

MITWISSER (422)

Neugierige und Wissensdurstige

  • anonym
  • john66
  • Dynamix
  • ericszb
  • Andi2011
  • 1Autofahrer
  • dodo32
  • jaykey69
  • fernQ
  • Alimax

Es gibt 1000 gute Gründe...

Gründe warum du dir mal ein neues Auto kaufen solltest:

 

1. Die Azubis in deiner Vertragswerkstatt kennen dein Modell nicht mehr

 

2. Der Tüv Prüfer holt erst einen Hammer und geht dann erst unter dein Auto

 

3. An der Heckscheibe klebt noch ein Texaco Aufkleber

 

4. An der Tankstelle füllst du Öl voll und du kontrollierst nur den Spritstand

 

5. Ersatzteile für dein Modell gibt`s nicht mehr beim Schrotti sondern nur noch bei "Ebay-Africa"

 

6. "Jetzt helfe ich mir selbst" gibt es für dein Modell nicht mehr zu kaufen

 

 

Gründe warum ein Auto besser ist als eine Frau

 

1. Autos haben keine Migräne, wenn man mit Ihnen was vor hat

 

2. Autos brauchen nur zwei paar Schuhe, eins für den Winter und eins für den Sommer.

 

3. Autos machen keine Szene, weil man zu spät kommt.

 

4. Im Fahrzeugbrief steht deutlich, wie viel Vorbesitzer ein Auto hatte.

 

5. Wenn man das alte Auto nicht mehr sehen kann, kauft man sich einfach ein Neues, ohne Unterhalt für das alte zu zahlen.

 

6. Autos stehen nicht vor dem Kleiderschrank und jammern, dass sie nichts anzuziehen haben

 

7. Autos jammern nicht, dass sie zu dick sind und wenn sie dick sind, dann bekommst du nur Anerkennung dafür.

 

8. Du kannst bedenkenlos jedem Auto hinterher starren, ohne das dein Auto rumzickt

Blog-Ticker

Letzte Worte von...

Artikelübersicht