• Online: 1.886

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

05.05.2012 11:58    |    Andi2011    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: Autogeschichten

 

 

Als ich letztens mit meiner liebsten Ehefrau neben mir und meiner bald vierjährigen Tochter im Kindersitz hinter ihr unterwegs war, lernte ich eine wichtige Lektion...der Kindersitz hat Ohren!

 

Ich fuhr mit Frau und Kind zu einem befreundeten Paar, also eigentlich ist es eher die Freundin meiner Frau mit ihrem Mann, mit dem ich nicht wirklich befreundet bin!

Aber was tut man nicht alles und ein gemeinsamer Nachmittagskaffee mit Kuchen alle paar Monate wird mich nicht umbringen...

 

Die Zeit drängt, um 15:00 Uhr sollen wir da sein und es ist mittlerweile 14:30 Uhr, weil meine Liebste sich kurz vor der Abfahrt doch noch mal umziehen musste...

Eine halbe Stunde bis hinter Wesel...naja, machbar!Ich hasse zu spät kommen...

 

Da ich eh nicht große Lust auf dieses Treffen hatte, war mein Laune gegenüber den anderen Verkehrsteilnehmern nicht wirklich - sagen wir mal- die Beste und auch das "Peterson und Findus" Hörspiel, daß meine Gehörgänge mindestens 100 Mal durchlaufen hat, steigerte meine Laune nicht unbedingt...naja!

 

Auf der A40 unterwegs "zieht dieser Hammel direkt von der Auffahrt nach ganz links rüber" und kurz darauf hab ich diesen "ehrenamtlichen Stauführer mit Hut" direkt vor meiner Nase.

Als ich auf die A3 fahre, empfehle ich einer jungen Dame in ihrem Polo doch auch den "vierten und fünften Gang zu benutzen" und damit wir alle irgendwann ankommen, beschimpfe ich noch einen LKW Fahrer als "Elefantentrainer" und es folgt eine "Dummbratze", die es nicht schafft bei der Farbabfolge rot, gelb, grün einen Zusammenhang mit ihrem Gasfuß herzustellen...

 

 

Endgültig reißt meine Hutschnur, als ich zum wiederholten Male auf der Landstraße ein Pärchen vor mir habe, welches mit gemütlichen 70 km/h getreu dem Motto "wer langsam fährt wird länger gesehen" vor mir und etwa 10 weiteren Fahrzeugen die kurvige Landstrasse entlang rollt...

 

"So ein Affe, der denkt sicher grad wie schön leer es heute auf den Straßen ist, weil er nicht in den Rückspiegel schaut" ist mein nächster Spruch und als ich nachlege mit "Ist der Gang erst mal gewählt gibt es keinen Grund mehr für einen Wechsel" wird es meiner Liebsten zu bunt...

 

Sie:  "Jetzt kannst du dich mal langsam einkriegen,wenn wir später kommen dann ruf doch eben an und sag bescheid, wofür hast du denn diese Freisprecheinrichtung?"

 

Ich: "Ich soll da anrufen? Und dann darf ich auch noch den restlichen Weg mit dem Quatschen oder wie? Reicht mir schon, wenn der mich einmal im Monat anruft!"

 

Sie: "Du mit ihm telefonieren, pffff, man muss dich doch zum Telefon prügeln wenn er anruft!"

 

Ich: "Stimmt, der langweilt mich zu Tode und der kann mir den Buckel runterrutschen, ist schließlich deine Freundin, nicht mein Freund!"

 

Als wir endlich eintreffen und der erste Kaffee eingeschüttet ist, entspannt sich meine Stimmung...bis meine bald vierjährige Tochter (hoher Rededrang in dem Alter!) anfängt zu erzählen...

 

Der Papa habe heute einen schlimmen Tag, unter anderem habe er einen Hammel auf der Autobahn getroffen und einen Affen und eine dumme Katze (ihr erinnert euch, die Dummbratze)  sei unterwegs gewesen... bis hier hin fand ich es peinlich aber auch noch lustig...

 

Dann kam der Moment, wo der Mann der Freundin meiner Frau meinte, ich hätte doch einfach anrufen sollen, dass wir etwas später kommen...diesen Satz konterte meine Tochter postwendend mit rollenden Augen und neunmalklugem Tonfall:

 

"Papa hat gesagt ihn langweilen alle Telefonate mit dir, dann ruft der dich doch nicht auch noch freiwillig an...aber Papa hat gesagt du hast eine Rutsche auf deinem Buckel, kann ich da mal drauf?????"

 

SCHWEIGEN...

 

Tut mir leid kleine Prinzessin, Papa ist normalerweise gar nicht böse wenn er mit dem Auto fährt und Papa weiss auch, das alle Autofahrer nur Menschen sind die Fehler machen wie er selbst auch manchmal;)...und das Fluchen eigentlich psychologisch beim Autofahren auch gute Seiten haben kann...ähemm...

 

Ich verspreche dir, in Zukunft pass ich besser auf was ich so von mir gebe, wenn ich mit dir im Auto bin!

 

Ich habe wiedermal gelernt:

Beim Autofahren liegt die Kraft in der Ruhe (klar), Eile bringt letztlich nix und keiner ist perfekt (wusst ich auch vorher schon!)

und...ich muss besser aufpassen denn:

 

DER KINDERSITZ HAT OHREN!

 

 

Wenn ihr ähnliche Erlebnisse hattet, immer her damit!

 

Ansonsten Danke für`s lesen -meines heute nicht ganz ernst gemeinten Blogs!;)


05.05.2012 12:06    |    Dr Seltsam

Spaetestens bei der Rutsche bin ich vor lachen fast umgefallen. Goettlich :D Kindermund tut Wahrheit ku d, der Spruch is gefaehrlich weil er stimmt.


05.05.2012 12:36    |    plaustri20

Deine Tochter ist echt :cool:, aber wie ist das dann eigentlich ausgegangenen? Haben alle gelacht oder seit ihr wieder nach Hause gefahren?


05.05.2012 12:38    |    deni196496

Haha, geil... :D


05.05.2012 12:49    |    Andi2011

Moin,

...sagen wir mal so Plaustri, er hat mich seitdem zumindest nicht mehr angerufen;)

 

Grüße

Andi


05.05.2012 12:50    |    plaustri20

Oje, ich hoffe es herrscht jetzt nicht Funkstille zwischen den Familien?


05.05.2012 12:52    |    norske

Jaja, die Weiber Mädels! Immer hauen sie uns in die Pfanne. :D

Nette und sehr amüsante Geschichte…

 

Grüsse

Norske


05.05.2012 14:32    |    silverdreammachine

Hab auch mal herzlich lachen müssen, schön geschrieben...:p

 

Das versüßt das schlechte Wetter an diesem Wochenende...:)


05.05.2012 15:37    |    ladafahrer

Hallo Andi, das hast Du aber amüsant geschrieben. (Als Hauptbeteiligter fandest du es wohl eher unlustig)

 

Mein Bub ist auch vier und ich wurde schon oft von meiner Frau ermahnt, daß bei Kindern kein Erwachsenensatz ungeschehen gemacht werden kann.

 

Ich habe letztes WE folgendes erlebt:

 

War mit dem Bub beim einkaufen. Als Gimmick gabs ein "Kaktus"-Eis, das ich ihm wegen der langen Kassenschlange schon ausgepackt habe. Sinnigerweise war der Barcode dadurch eingerissen.

Bisher habe ich ihm immer gesagt, daß man die Waren nicht auspacken soll, bevor man nicht bezahlt hat.

Es geht also ans bezahlen und wie von mir vermutet mußte die Kassiererin das Eis "von Hand" eingeben.

Die nur kurze Situation wurde dann mehrmals mit den Worten "Das darf man nicht. Du darfst das nicht aufmachen." kommentiert.

 

Die Dame an der Kasse und die Warteschlange hinter uns nahmen es mit Humor.


05.05.2012 15:53    |    Anni 1964

Das kommt davon, wenn man Männer dorthin schleppt, wo sie nicht sein wollen! :D


05.05.2012 16:44    |    el lucero orgulloso

Sehr coole Story! :)

 

Ich bekomme von meinen Eltern auch ab und an mal erzählt, was ich früher so aufgegabelt und dann in leicht modifizierter Form weiter erzählt habe. Wohl waren da eher Schimpfwörter dabei und weniger irgendwelche an andere Leute gerichtete "Stoßgebete", die man halt mal so los lässt.

 

Vielleicht hast du aber auch einfach das Glück, dass du nicht mehr zu den bei dir nicht ganz beliebten Leuten fahren musst. Auf ganz natürliche und für uns Motor-Talker sogar amüsierende Weise. :D


05.05.2012 17:20    |    liebeliesel

Sehr geil! :D

 

LG,

Heike


05.05.2012 18:35    |    astra_schlumpf

Kenn ich. Ich leide mit dir.

3 Kindersitze hinten drin und alle haben Ohren. Stellt man dann fest, wenn aus der 2. Reihe ne Spruch ala "Kann der (beliebiges Schimpfwort einsetzen) nicht ma zu fahren!" .

 

mfg

Patrick


05.05.2012 18:55    |    italeri1947

Ein herrlich humorvoller Artikel; da habe ich beim Lesen herzhaft lachen müssen und freue mich darüber sehr - denn das Leben ist leider schon ernst genug - da tut ein wenig Humor doch immer gut. Danke, Andi, für diesen Artikel!

 

Kindersitze fanden in meinen Autos niemals statt, da ich keine Kinder habe und ledig bin. Ich gehe davon aus, dass das für den Rest meines Lebens auch so bleiben wird, zumindest ist nichts vorgesehen.


05.05.2012 19:35    |    GoLf 3 Bastler

Danke ,

musste beim lesen echt Schmunzeln und du hast mir einen echten Scheiss Tag ein wenig versüßt.


07.05.2012 09:26    |    Diesel73

Suuuper! Macht meine Scheiß-Erkältung um einiges besser, da lachen die beste Medizin ist.

Deinen "Kumpel" biste ja jetzt wohl los :D.


22.08.2012 17:46    |    anntike

ich bin in nem forenexternen blog grad auf nen haufen kinder-antworten zu den themen ehe und liebe gestoßen, da ist mir deine story hier wieder eingefallen. und mei, ist immer noch superlustig, v.a., wenn's um die rutsche geht ... :D


22.08.2012 19:26    |    Andi2011

anntike,danke für den schönen Link,köstlich:D

 

Grüße

Andi


Deine Antwort auf "AUTOGESCHICHTEN: Der Kindersitz hat Ohren!"

Countdown bis...

Es ist soweit...

:D

Ex-Winner

Mein Blog hat am 28.06.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

The Walking Dead

Andi2011 Andi2011

The Walking Dead

Ford

Auf MT findet ihr mich vorrangig im Focus MK3, MK4 und C-Max Forum wie auch im Forum für den Ecosport/B-Max.

Ausserdem betreibe ich auf MT den "Feel The Difference" Blog.

MITWISSER (419)

Neugierige und Wissensdurstige

  • anonym
  • C-Max-1988
  • Volker_Gr
  • Greyhound_S204
  • salihbey
  • ericszb
  • Der-Nemo
  • uwzl
  • georgejones
  • waldi.ko

Es gibt 1000 gute Gründe...

Gründe warum du dir mal ein neues Auto kaufen solltest:

 

1. Die Azubis in deiner Vertragswerkstatt kennen dein Modell nicht mehr

 

2. Der Tüv Prüfer holt erst einen Hammer und geht dann erst unter dein Auto

 

3. An der Heckscheibe klebt noch ein Texaco Aufkleber

 

4. An der Tankstelle füllst du Öl voll und du kontrollierst nur den Spritstand

 

5. Ersatzteile für dein Modell gibt`s nicht mehr beim Schrotti sondern nur noch bei "Ebay-Africa"

 

6. "Jetzt helfe ich mir selbst" gibt es für dein Modell nicht mehr zu kaufen

 

 

Gründe warum ein Auto besser ist als eine Frau

 

1. Autos haben keine Migräne, wenn man mit Ihnen was vor hat

 

2. Autos brauchen nur zwei paar Schuhe, eins für den Winter und eins für den Sommer.

 

3. Autos machen keine Szene, weil man zu spät kommt.

 

4. Im Fahrzeugbrief steht deutlich, wie viel Vorbesitzer ein Auto hatte.

 

5. Wenn man das alte Auto nicht mehr sehen kann, kauft man sich einfach ein Neues, ohne Unterhalt für das alte zu zahlen.

 

6. Autos stehen nicht vor dem Kleiderschrank und jammern, dass sie nichts anzuziehen haben

 

7. Autos jammern nicht, dass sie zu dick sind und wenn sie dick sind, dann bekommst du nur Anerkennung dafür.

 

8. Du kannst bedenkenlos jedem Auto hinterher starren, ohne das dein Auto rumzickt

Blog-Ticker

Letzte Worte von...

Artikelübersicht