• Online: 4.600

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

07.10.2010 18:06    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (1.261)    |   Stichworte: MOTOR-TALK, StVO, Umfrage, Winter, Winterreifen, Winterreifenpflicht

Was hältst Du von einer generellen Winterreifenpflicht?

Winterreifenpflicht - ja oder nein?Winterreifenpflicht - ja oder nein?Bundesverkehrsminister Ramsauer will noch vor Einbruch des Winters eine Winterreifenpflicht einführen. In der StVO soll dazu beschrieben werden, was Winterstraßenverhältnisse sind und wie Winterreifen definiert werden. So könne als Definition für „Winterstraßenverhältnisse“ gelten, ob Schnee oder Matsch, bzw. eine Schnee- oder Eisdecke auf den Straßen vorhanden ist. Zu „Winterreifen“ könne man solche Reifen zählen, die mit bestimmten Symbolen – eine Schneeflocke beispielsweise oder die Kennzeichnung „M+S“ für Matsch und Schnee – versehen sind. Doch ist das technische Definition genug? Verursacht ist das plötzliche Handeln des Verkehrsministers durch einen Beschluss des Oberlandesgerichts Oldenburg im Sommer, wonach die bisherige Vorschrift zu Winterbereifung in der StVO zu ungenau - also nicht verfassungskonform - ist. Nun gibt es genügend Argumente für und auch gegen die Winterreifenpflicht. Grundsätzlich muss ein Maximum an Sicherheit auf winterlichen Straßen gewährleistet werden. Ist dazu eine generelle Winterreifenpflicht erforderlich? Was meinst Du?


14.11.2010 21:01    |    meehster

Das mit den Überschneidungen kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, seit ich mit den Fulda-Sommerreifen besser die verschneite Hofsteigung (Höhenunterschied 30 cm) hochgekommen bin als mit den Hankook-Winterreifen.


14.11.2010 21:15    |    olli27721

Meine Hankooks W300 jedenfalls sind auf Nässe den SR mindestens ebenbürtig - wenn nicht besser.

 

Immerhin sind die auch für leistungsstarke Fahrzeuge entwickelt.

 

Einziger Nachteil: Eine lange Einfahrzeit. Ca. 3000 km bis er den richtigen Grip entwickelte.

 

Die viel kritisierten Schwächen bei Nässe und Schnee kann ich nicht nachvollziehen - vielleicht liegts am Auto (oder am Fahrer) ?


14.11.2010 21:26    |    meehster

Meine gut 2000 Nm waren wohl zu viel - auch wenn ich da längst nicht alle losgelassen hab.


14.11.2010 21:32    |    olli27721

@ meehster

 

. . man muss auch damit umgehen können :D:D:D


14.11.2010 21:36    |    meehster

Mit den Fulda-Sommerreifen bin ich dann ja hochgekommen :)


14.11.2010 21:50    |    olli27721

Die Fulda sind auch nicht schlecht. Den Kristall Montero hatte ich vorher.

 

Fährt nun mein Vater weiter, da ich jetzt 16" brauche.

 

Du kannst ja weiter an die SR glauben :D


14.11.2010 21:58    |    Scirosto 8V

Wohl kaum, ich werde auf lange Sicht kein ESP Auto kaufen, ich hab mich mal böse mit einem ESP Auto weggetan, zum Glück auf nem Übungsplatz. ESP Autos müssen auch anders gefahren werden als nicht ESP Autos, gegenlenken ist nicht.

Bremsassis halte ich auch für gemeingefährlich, man mach ne Schreckbremsung weil etwas brenzlich erscheint aber nicht ist und man bereits den Fuß vom Pedal nimmt, greift der Assistent = man legt grundlos eine Vollbremsung hin.

Für Leute die solche Systeme leicht an ihre Grenzen führen sind diese Lebensgefährlich !


14.11.2010 21:59    |    meehster

Bei den beiden Kisten, die jetzt einer auf Sommerreifen und einer auf Winterreifen stehen, kannst Du davon ausgehen, daß der auf den Sommerreifen auf trockener Straße oder bei Nässe besser bremst als der auf den Winterreifen. Da es sich aber um brauchbare Winterreifen handelt, steht der auf den Winterreifen auf Schnee besser.

 

Sobald wir bei winterlichen Verhältnissen zwei Autos mit Winterreifen brauchen, bekommt der jetzt sommerbereifte auch welche. Bisher sind solche Bedingungen aber nicht in Sicht.


14.11.2010 22:08    |    meyster

@Tim:

 

schlicht richtig. Oder zeig mir den Winterreifentest, bei dem ein WR einen Bremsweg < 37 Meter hingelegt hat. Gibts nicht. Ab 42 Metern gehts auf trockener Fahrbahn los. Auf Nässe sind die Unterschiede noch gravierender. Über den Hankook S kann ich nichts sagen. Kenne nur den EVO V12. Der war aber verdammt gut, gerade auf Nässe.

 

Wieso glaubt Ihr eigentlich, dass der Winterreifen, der konstruktionsbedingt mit nur 70% der Fläche eines SR auf der Fahrbahn liegt und der zudem auf vielen kleinen Lamellen auf der Straße aufliegt und dann noch aus einer weichen und verformbaren Gummimischung besteht sich mit der Fahrstabilität und der Kraftübertragung eines SR messen kann. Kein Test hat so etwas jemals auch nur ansatzweise feststellen können.

 

@olli: was soll an Reifen für "leistungsstarke" Fahrzeuge anders sein. Die Modelle W310 und W440 sind eher die Mittel-/Oberklasse Modelle.

 

@meehster:

 

wir verstehen uns... ;)


14.11.2010 22:17    |    Tim61

Meyster: weil der beste Regenreifen der Uniroyal RainEx heisst. Der hat genauso wenig positivenProfilanteil wie du ihn beschreibst. Und wenn ich einen WR finde der bei Nässe gut haftet und bremst und den mit einem SR vergleiche der mei Nässe in beiden Disziplinen schlechter ist habe ich deine Aussage schon widerlegt.

 

Du sprichst von Bremswegen. Meinst du da einen Porsche 911 oder einen Dacia Logan? (haben übrigens beide vorne Bremsen, konstruiert von Porsche).

 

Schau mal bei Reifen-vor-ort nach und lies die Tests. Ich sehe da viele Winterreifen die bei Nässe einen besseren Test haben, als so mancher Sommerreifen.


14.11.2010 22:24    |    olli27721

@meyster

 

http://www.motormobiles.de/autoberichte/hankook_icebear_w300fb.html

 

Der W440 eher nicht. Der W300 ist bis 240 km/zugelassen.

 

War heute mit dem W300 bei Nässe auf der AB mit 160 unterwegs und es wäre noch mehr drin gewesen.

 

Lediglich die Gischt vorrausfahrender Fahrzeuge lies es nicht zu.

 

Normalerweise fahre ich im Winter nicht schnell - aber gut, wenn mans trotzdem kann.

 

Ist immer von Vorteil, wenn der Reifen das Wasser gut verdrängt - dann gibts auch mehr Traktion.

 

Grade mein Turbodiesel scharrt da gerne mit den Hufen.

 

Bis jetzt komme ich mit den Reifen gut klar und das ist mir das wichtigste.


15.11.2010 18:03    |    Badboy2010

hallo,

 

ich denke das auch der gesunde menschen verstand dabei ne rolle spielt und jeder der kinder hat wird auch auf winterreifen wechseln.

 

ja klar kommt da die frage auf wann und wenn dann noch solche deppen im dezember mit sommerreifen unterwegs sind nur weil sie der meinung sind es liegt ja kein schnee und so kalt is ja nicht, nein aber wenn se dann erwischt werden sind die anderen wieder schuld obwohl sie fahrlässig handeln es kann ja durch solch einen deppen meine familie betroffen sein auch wenn er nur mal kurz zum einkaufen fährt, die strafen dafür sollten sehr hoch gesetzt werden!

 

ich finde es richtig das man eine feste zeit dafür machen soll aber wie auch schon gesagt ist es eben blöd wenn im april schon 20 °C sind da noch winterreifen drauf zu haben!!!!

 

was meine meinung auch ist man sollte diese allwetter reifen komplett abschaffen weil die im winter auch nicht das wahre sind!!!


16.11.2010 19:31    |    Billy Blue

Ich habe im Prinzip nichts gegen die Winterreifenpflicht, nur kann man es nicht vom Datum abhänging machen, wann der Winter beginnt und wann er endet. Wir hatten schon Jahre, in denen es zu Weihnachten 15 Grad warm war und der Winter auf sich warten ließ. Soll ich da meine Winterreifen strapazieren??? Ein guter Allwetterreifen tut es dann auch. Was natürlich nicht für LKW und Busse gelten sollte. Vielleicht entwickelt die Reifenindustrie ja auch mal etwas ganz Neues, dann würde das lästige auf und abziehen entfallen... Aber damit sind wahrscheinlich keine Geschäfte zu machen!


16.11.2010 19:45    |    Tim61

dann mach einen anderen Vorschlag! Wie sorgst du dafür, dass die Winterreifenpflicht eindeutig zu einer bestimmten Zeit für alle anfängt?


17.11.2010 00:05    |    meehster

Das wäre von vornherein Schwachsinn.


17.11.2010 10:15    |    Tim61

wie produktiv .......


17.11.2010 10:34    |    meehster

Hast Du eine brauchbare Idee?

 

Ich hatte eine, aber wenn die umgesetzt werden soll, sollten sich die Politiker mal beeilen. Es wird nämlich langsam eng für eine brauchbare Umsetzung für den Winter 2018/2019.

 

Ein festgesetztes Datum ist so oder so Schwachsinn. Deswegen taucht es in meinem Vorschlag auch nicht auf.


17.11.2010 16:07    |    Tim61

na, wenn die Idee Schwachsinn ist, dann brauch ich ja nichts zu schreiben was du nicht schon geschrieben hast.


17.11.2010 17:20    |    meehster

Eine andere Idee als meine kann besser sein als meine. Das möchte ich nie und nimmer bestreiten.

 

Als Schwachsinn habe ich nur ein festgesetztes Datum bezeichnet. Und das sehe ich weiterhin so.


17.11.2010 17:55    |    Tim61

naja, keine Lust Schwachsinn zu verbreiten. Nennt man Killerphrase. Bei mir gibt es dann immer im Meeting einen 10er in die Kasse. Passiert das dreimal schmeiss ich ihn raus. Passiert es gegenüber einem Kunden hat er sich damit schon so gut wie verabschiedet.


19.11.2010 01:06    |    Antriebswelle238

Die Winterreifenpflicht ist dieses Jahr gut für die Staatskasse, denn wer es noch nicht bemerkt hat, die gängigen Grössen sind weitgehend sold out. Nächste Lieferung im Februar - vielleicht ... 


19.11.2010 09:58    |    Tim61

geh zu einem anderen Händler.

 

Wir haben hier am Niederrhein keinerlei Probleme WR zu besorgen. Im Gegenteil, durch die Ankündigung des neuen WR Gesetzes wurde in Massen produziert und jetzt nicht abgerufen. Das Geschäft ist nämlich nicht besser als die letzten Jahre.


19.11.2010 12:26    |    olli27721

Warum gibts denn mancherorts Engpässe bei WR ??

 

Eben weil viele bis zum letzten Rest fahren und dann Väterchen Frost vor der Tür steht !!

 

 

"Oh - schon bald Weihnachten - wie konnte das denn passieren". oder "Wiieee, Winter ???? - den hatten wir doch erst letztes Jahr ??"

 

 

Ich frage mich manchmal wie die Leute überhaupt morgens aus dem Haus kommen - und dann vergessen die auch noch die Hälfte.


19.11.2010 12:46    |    DerBandit_01

Übrigens für Mitte nächster Woche ist Schnee gemeldet ... :)


19.11.2010 13:16    |    meehster

Für heute nicht. Deswegen habe ich auch kein schlechtes Gewissen, wenn ich heute mit Sommerreifen auf Tour gehe :)


19.11.2010 19:08    |    der_leise

Wenn die Winterreifen wirklich rar sein sollten, ist dies ja nur ein weiterer Beweis, daß dieses Gesetz mehr wie dringend umgesetzt werden muß


19.11.2010 20:37    |    meehster

Wenn sich die Politik beeilt, kann sie eine brauchbare Regelung schon für den Winter 2018/2019 umsetzen. Aber wie ich die Idioten, die aktuell in der Regierung sitzen, kenne, wird das so schnell nichts.


19.11.2010 20:51    |    Tim61

oh weia, da stellt sich wieder jemand über andere und kann nichts weiter als beleidigen. Denk bitte dran, dass diese Politiker vom Volke gewählt wurden, also auch von Dir. Ich bin bestimmt weder schwarz noch gelb, aber Idioten sind das nicht, wenn ich mir unsere fetten Bäuche anschaue.


19.11.2010 21:04    |    meehster

Soo fett ist mein Bauch mit ca. 70 cm Umfang nicht, auch wenn es für ein Model zu viel wäre.

 

Nichtsdestotrotz steht die Einschätzung, daß es mit einer brauchbaren Regelung für den Winter 2018/2019 nichts mehr wird.

 

Und ich bin stolz darauf, diesen inkompetenten Haufen nicht gewählt sondern mein Kreuz an anderer Stelle gemacht zu haben. Jede Partei, die mit FDP oder CDU/CSU koalieren würde, ist völlig unwählbar. Aber das steht auf einem anderen Blatt.


20.11.2010 18:52    |    Tinkihundi

Man wohnt im "Flachland", wo man bekanntlich keine Winterreifen braucht (Das mit den 7 Grad ist ja nicht so ganz richtig, es geht ab ca. 0Grad los).

Dann eines Morgens: Es liegt etwas Schnee!!!

Kein Problem; wir wollen ja nur mal schnell zum Supermarkt. Die Parkplatzeinfahrt (bergauf) ist ja ein wenig schwierig, aber raus gehts ja berab...

Bis dahin, siehste! Kein Problem!

Verdammt!!! Was macht den dieses Kind da auf der Strasse???

Und wieso bremst die Kiste so schlecht?

------------------------

Eieieieiei... Das war aber ein hässliches Geräusch. Und die Eltern von dem Kleine; am Strassenrand.

Ganz schön traurig darüber, dass mein Bremsweg einen Meter zu lang war.

 

Aber, ne schöne Beerdigung hat der Klein bekommen.

 

PS: Wir haben die 350 Euro für ein paar Winteräder jetzt doch mal investiert. Schont ja auch die Alus für den Sommer. Und ich kann sie im Winter mal richtig putzen.

Nur: Ich muß immer wieder an den Kleinen denken, sein erstauntes Gesicht als ich einschlug...

 

Gruß Wolfgang

 

Gott sei dank ist mir das nie passiert.


20.11.2010 20:14    |    meehster

350 €? Da bekommst ja fast zwei Reifensätze für!

 

Ich hab für meinen Satz Winterreifen inklusive Montage 184 € gezahlt - das sind schon Markenreifen und nicht über das Internet bestellt, sondern direkt bei dem Reifenhändler.

 

Edit: OK, das ist auch schon zwei Jahre her. Vielleicht sind seitdem die Preise ja auch deutlich gestiegen.


20.11.2010 21:11    |    e90ioldie

Bereits bei Aussentemperaturen von etwa 4 Grad+ und ausreichend Luftfeuchte kann dir der Sommerreifen auf kurviger Strecke vorkommen, als wäre der Untergrund "schmierig".

Ohne zu überlegen, es sollte von Mitte Oktober bis Mitte April stillschweigend von "passender Bereifung" (Allwetter-, Ganzjahres- oder Wintrreifen) ausgegangen werden.

Und wer eben "unpassend" unterwegs ist und Schaden anrichtet (verursacht oder verschuldet), muss nach Löhne - ähh "löhnen".:D

Wer die falschen "Gummis" benutzt, muss für die Folgen zahlen!:eek:


20.11.2010 21:37    |    Tim61

es ist ja nicht nur so, dass die WR weicher sind, sondern sie bleiben so weich wie sie bei Kälte sein sollten. SR werden dagegen richtig hart. Bei welcher Temperatur ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Da werden halt unterschiedliche Konzepte verfolgt.


20.11.2010 21:42    |    Antriebswelle238

Zitat:

von Tim61:

 

geh zu einem anderen Händler.

 

Wir haben hier am Niederrhein keinerlei Probleme WR zu besorgen. Im Gegenteil, durch die Ankündigung des neuen WR Gesetzes wurde in Massen produziert und jetzt nicht abgerufen. Das Geschäft ist nämlich nicht besser als die letzten Jahre.

Wo? Welcher Händler? Welche Grössen? Tel.-Nr.?

Dienstag sollen noch mal 800 Socken Lagerware aus Vorjahren kommen. Die werden für 2 Tage reichen und sind schon wieder verkauft.


20.11.2010 21:46    |    Tim61

schau mal bei www.reifen-vor-ort.de und bestell da bei deinem Händler vor Ort.


20.11.2010 22:21    |    olli27721

Zitat:

350 €? Da bekommst ja fast zwei Reifensätze für!

-

 

Nicht jeder fährt auf solchen Trennscheiben wie Du.

 

Bei mir z.B. ist 205/55-16" das kleinste Mass (allein wg. der vorderen Bremsanlage).


20.11.2010 23:41    |    Antriebswelle238

Zitat:

 

schau mal bei www.reifen-vor-ort.de und bestell da bei deinem Händler vor Ort .

hab ich gemacht.

Und finde dort genau jene Händler, bei denen sich jeden Morgen am Thresen lange Schlangen bilden, bevor die kaufwilligen Kunden unverrichteter Dinge heimgeschickt werden. Sold out!

Und bei einigen von den Händlern wundert mich das auch nicht, denn sie bestellen bei dem selben Händler, zu dem ich Kontakt habe, weils wo anders auch nix mehr gibt. Ist einer der grossen in D

 

Die Hersteller haben keineswegs über der Nachfrage produziert. Im Gegenteil, sie haben die Rückstände des Vorjahres noch nicht mal kompensiert und riskieren lieber jetzt Vertragsstrafen, als im Frühjahr nicht genug Sommerreifen zur Verfügung stellen zu können und dann vor dem selben Problem zu stehen.

Nur weil etwas fleissig beworben wird, heisst das noch lange nicht das es jetzt lieferbar ist. Zumindest die gängigen Grössen sind es eher nicht.


25.11.2010 14:23    |    Bluesilentpro

Generelle Winterreifenplicht finde ich falsch, da ich dann für meinen Mustang Winterreifen kaufen müsste, obwohl ich ihn über den Winter vielleicht 400km weit bewege und das auch nur bei deutlichen Plusgraden und Sonnenschein. Das wären unnütze Mehrkosten, die auch die Sicherheit für niemanden verbessern.


25.11.2010 15:20    |    DerBandit_01

Laut der letzten Aussage von Herrn R. die ich im Fernsehen sah, mußt du das nicht. Denn Winterreifen müssen dann montiert sein wenn die Straßen vereist, verschneit, verschneematscht, etc. sind. Von einer Zeitspanne war keine Rede (mehr).

 

Also wenn du den Mustang am 24.12. bei wie immer warmen Weihnachtswetter bewegst, müßte das klappen.


26.11.2010 10:45    |    juchas

Fide dies ist wieder nur ein beitrag mehr denn Bürgern das Geld aus der Tasche zu ziehen


Deine Antwort auf "Was hältst Du von einer generellen Winterreifenpflicht?"