Winterreifen

Alle wichtigen Informationen zu Winterreifen, Profiltiefe und Testberichte auf einen Blick.

Schon länger schlagen nasse und kalte Abende aufs Gemüt, trotzdem kommt er wieder plötzlich: Der Winter steht vor der Tür. Und mit ihm der Wechsel von Sommer- auf Winterreifen. Was der gesunde Menschenverstand gebietet, ist seit 2010 auch Pflicht – Die StVO schreibt die Verwendung von geeigneter Bereifung vor. Dabei ist der Fahrzeugführer an keinen festen Termin gebunden. Sobald aber Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte herrschen, darf nur noch mit Winterreifen gefahren werden. Diese sind eindeutig an dem „M+S“-Symbol für Matsch und Schnee zu erkennen. Doch worauf ist beim Wechsel zu achten? MOTOR-TALK hilft euch bei der Vorbereitung für die kalte Jahreszeit und beim Reifenkauf: Ihr findet alle Winterreifen Testergebnisse von ADAC, Autobild, Autozeitung & AMS in unserer Infografik.

Winterreifen News & Magazin

Ab in den Schnee

Ab in den Schnee

Köln - Vor dem Spaß im Schnee kommt meist die Anreise: Viele Urlauber fahren mit dem eigenen Auto in die Skigebiete. Doch wie verstaut man die Sportgeräte am besten und worauf ist zu achten, damit diese nicht zu gefährlichen Geschossen werden? Dachträger, Durchlade und Co. Empfehlenswert für den Transport von Skiern sind Dachträger oder –boxen sowie die Ladefläche von Kombis oder Kofferräume mit Durchladeeinric...

Weiterlesen
  • Gute Starterbatterien müssen nicht teuer sein

    Gute Starterbatterien müssen nicht teuer sein

    Stuttgart - Mit den Temperaturen sinkt auch die nutzbare Kapazität von Autobatterien. Die Pannenhäufigkeit steigt. Pünktlich vor dem nächsten Kälteeinbruch hat die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) deshalb zehn Starterbatterien getestet. Alle Modelle wurden dabei mindestens mit der Note "empfehlenswert" bewertet. Sogenannte AGM-Batterien schnitten im Test generell besser ab als Blei-Säure-Akkus oder s...

    Weiterlesen
  • Schnell oder rustikal: Winterreifen für Sportwagen und SUV

    Schnell oder rustikal: Winterreifen für Sportwagen und SUV

    Unseren großen Winterreifen-Vergleich 2014, mit Reifen für Kompakt- und Mittelklasse findet Ihr hier. Berlin – Wahre Petrolheads verzichten auch im Winter nicht auf viele PS und breite Schlappen. Gut, dass die Fachmagazine „Auto Bild Sportscars“ und „Sport Auto“ passende Winterreifen getestet haben. Wer lieber durch den Wald als über blanken Asphalt fährt, findet den richtigen Reifen mit dem Test der „Auto Bild ...

    Weiterlesen
  • Unsere MOTOR-TALKerin Jule gibt am Reifen Gummi

    Unsere MOTOR-TALKerin Jule gibt am Reifen Gummi

    Berlin - Manche Erfindungen sind so wertvoll, dass sie zweimal gemacht werden müssen. Der Luftreifen z. B. wurde 1846 von Robert William Thomson zum Patent angemeldet, setzte sich aber nicht durch. 42 Jahre später hatte John Boyd Dunlop dann mehr Erfolg. Sein Fahrrad-Luftreifen war wegweisend für den Erfolg der Automobile. 124 Jahre später stehe ich in der Reifenwerkstatt von Reifen-Müller in Halensee. Zum ersten ...

    Weiterlesen
  • Überblick: Alle Winterreifentests der Saison

    Überblick: Alle Winterreifentests der Saison

    Berlin – Bis zum Frühling tauschen wir Alu gegen Stahl und breit gegen schmal: In wenigen Tagen wird es unseren Sommerpneus zu kalt. Zeit für Winterreifen, am besten aus aktueller Produktion. Wir haben für Euch zusammengefasst, welcher Gummi am besten greift: In unserer Übersicht findet Ihr alle Winterreifentests der Saison 2014/2015. Die guten Nachrichten schreiben wir zuerst: Wer in diesem Winter neue Pneus bra...

    Weiterlesen

Aktuelle Winterreifen Themen

Thema Antworten
Hits
Letzter Beitrag
19
367
Taxidiesel 14:39
Taxidiesel
11
621
A5-Fan 09:23
A5-Fan
E 350 Cabrio im Winter
von ersteliga
7
307
guennek Gestern 22:03
guennek
1
25
bussven Gestern 08:33
bussven
7
304
flusifan 02.Mär
flusifan
9
258
Oltti 02.Mär
Oltti
Mischbereifung im Winter ok
von bugatti1712
15
486
pinkyr 01.Mär
pinkyr
6
53
207lemans 28.Feb
207lemans
Frage zu Schneeketten
von christian-88
5
103
harald-hans 28.Feb
harald-hans
Felgen für den Winter
von w124-300e
7
484
Tati90 28.Feb
Tati90
4
338
frangeb 27.Feb
frangeb
Winterreifen helsinki
von menetekel_1
7
399
menetekel_1 26.Feb
menetekel_1
8
532
volvovolvo 20.Feb
volvovolvo
Schneeketten ja oder nein?
von Maenni_koeln
5
181
Maenni_koeln 18.Feb
Maenni_koeln
78
1.592
Toshy 15.Feb
Toshy
3
487
unbrakeable 15.Feb
unbrakeable
0
138
sternenhimmel5 14.Feb
sternenhimmel5
10
140
Reaven145 09.Feb
Reaven145
7
326
meister_l 08.Feb
meister_l
48
671
MVP-Cruiser 07.Feb
MVP-Cruiser
2
242
Nobody99 04.Feb
Nobody99
7
420
JacquesClio 03.Feb
JacquesClio
11
614
CaFreak 01.Feb
CaFreak
9
302
ukauer 29.Jan
ukauer
7
283
GeezR92 17.Jan
GeezR92
38
22.785
chris230379 29.11.14
chris230379
12
539
hlmd 12.11.14
hlmd
158
61.050
Scour 06.11.14
Scour

Blogempfehlungen zu Winterreifen

Die beheizte Frontscheibe, bester Freund gerade im Winter Mein Fiesta Sport (Ja8)

Die beheizte Frontscheibe, bester Freund gerade im Winter

[videotag]https://www.youtube.com/watch?v=H9A0xMoCabQ[/videotag] Jetzt gibts noch einen kleinen Blogeintrag, da ich mir gerade selbst die Frage stellte, wie sieht es denn mittlerweile mit Scheibenheizung bei anderen Herstellern aus. Von allen Extras ist mir die beheizte Frontscheibe das liebste ,missen will ich sie in keinem Auto. Ob Schnee oder auch mal Zentimeter dickes Eis nach spätestens 3 Minuten ist alles fr...

30.01.2015    |    44 Kommentare

weiterlesen
Mehr Blogempfehlungen zu Winterreifen

Winterreifen Bilder und Galerien

20-zoll volvo-v40-tania startvorgang-dieselmotor
WINTERREIFEN Sammelthread
erstellt von: ONKELTOM7777
am: 13.09.13 11:26
Felgen für den Winter
erstellt von: w124-300e
am: 19.02.15 22:20
Startprobleme im Winter - S212 E350CDI
erstellt von: JimmyCrack
am: 15.02.15 15:34

Gebrauchte Winterreifen - was gilt es zu beachten?

Der Vorteil Winterreifen namhafter Hersteller ist nicht von der Hand zu weisen. Oft schreckt allerdings der Preis ab: hohe drei- oder gar vierstellige Beträge für den ganzen Satz sind je nach Größe keine Seltenheit. Ein großes Angebot an Gebrauchtreifen lässt da selbst den stärksten Mann schwanken. Hochwertiges Material zum kleinen Preis – doch wo sind die Risiken?

Reifengedächtnis

Die Reifen sind des Autofahrers einziger Kontakt zur Straße und damit besonders sicherheitsrelevant. Bordsteinkontakte, Fremdkörper und nicht fachgerechte Belastung können den Pneu nachhaltig beschädigen. Und genau das kann ein Winterreifenleben drastisch verkürzen. Bei gebrauchten Reifen kann sich der Käufer nie sicher sein, wie das scheinbare Schnäppchen bisher behandelt wurde.

Ein Restrisiko lässt sich nicht ausschließen, aber zumindest verringern. Eine gründliche Prüfung des Reifens ist hier natürlich Pflicht.

Profiltiefe? 1,6 mm sind gesetzlich vorgegeben, vier mm sind empfohlen.
Ist der Winterreifen gleichmäßig abgefahren?
Ist die Flanke glatt? Beulen oder eine wellige Oberfläche deuten auf Beschädigungen in der Karkasse hin.
Beschädigungen durch Demontage? besonders der untere Teil der Flanke kann Spuren vom Montierhebel aufzeigen.
Schäden durch Fremdkörper? die Innenseite genau kontrollieren.
Passt der Reifen? die Reifengröße und der Traglastindex sind mit den Angaben im Fahrzeugschein abzugleichen. Gegebenenfalls muss ein Hinweis auf einen niedrigeren Geschwindigkeitsindex am Armaturenbrett angebracht werden.

Falls es sich um einen kompletten Radsatz handelt, spielen die Felgenmaße ebenfalls eine Rolle. Durchmesser, Breite, Einpresstiefe, Lochkreis und Nabendurchmesser müssen zum Fahrzeug passen. Handelt es sich um eine Zubehörfelge, lässt sich letzterer oft durch passende Zentrierringe korrigieren.

Winterreifen Checkliste

  • Ist die Profiltiefe ausreichend? - vorgeschrieben sind mindestens 1,6 mm, empfohlen sind 4 mm.
  • Ist eine M&S Kennung vorhanden? - diese ist seit 2010 Pflicht.
  • Sind die Reifen gleichmäßig abgefahren?
  • Sind Beschädigungen zu erkennen?
  • Die besseren Reifen solten auf die Hinterachse (Spurstabilität)
  • Wie alt sind die Reifen? - spätestens nach sechs Jahren empfiehlt sich ein Wechsel
  • Müssen die Reifen gewuchtet werden? - ein Vibrieren im Lenkrad bei ca 100 km/h deutet darauf hin
  • Frühzeitige Anschaffung - Lieferengpässe sind möglich
  • Fachgerechte Einlagerung der Sommerräder(kühl und trocken) nicht vergessen.