• Online: 6.499

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

29.03.2009 23:13    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: Abwrackprämie, BAFA, Demontage, Hilfe, Nützliches, Termine, Umweltprämie, Verschrottungsprämie

Ab Montag, den 30. März 8.00 Uhr, darf die Umweltprämie nur noch über das neue Online-Reservierungssystem unter www.ump.bafa.de beantragt werden.

 

Grund für dieses neue System ist die Berücksichtigung der Autokäufer, die einen Neuwagen mit Lieferfrist bestellen. Nach dem bisherigen System hätten sie die Abwrackprämie erst am Tag der Zulassung des Neuwagens beantragen können.

 

Neben der online auszufüllenden Antragsmaske, muss eine Kopie des Kauf- oder Leasingvertrages oder der rechtsverbindlichen Bestellung über das Neufahrzeug im pdf-Format (max. 2 MB) angehängt und online versendet werden. Andere Dateiformate sind nicht zulässig.

 

Laut der Website der BAFA werden die Eingänge der Anträge zeitgenau registriert und mit einer aufsteigender ID-Nummer vergeben, sowie einer Eingangsbestätigung, wobei diese kein Garant für den Erhalt der Umweltprämie ist.

 

Per Post (frühestens ab dem 16.04.2009) wird ein Reservierungsbescheid inklusive einer Auflistung jener Dokumente dem Antragsteller zugeschickt, die bei der BAFA eingereicht werden müssen. Erst mit dem Bescheid ist die Prämie sicher. Danach hat der Antragsteller sechs Monate Zeit, alle weiteren Unterlagen beim BAFA einzureichen. Erst wenn alle diese Papierdokumente beim BAFA eingegangen sind, wird über den Antrag entschieden.

 

Der Antragsteller erhält zudem ein Verwendungsnachweisformular für das Altauto, das dann von einem anerkannten Autoverwerter ausgefüllt werden muss. Eine Liste von Demontagebetrieben und Schredderanlagen, die von der BAFA anerkannt sind, findest Du auf der Website der GESA (Die Gemeinsame Stelle Altfahrzeuge).

 

Die zum 1. März eingeführte Anforderung, dass der Fahrzeugbrief des alten PKW im Original eingereicht werden muss, bleibt weiterhin bestehen.

 

Für Antragsteller ohne Internet-Anschluss bleibt zum Schluss nur noch der Tipp, dass er dies am besten direkt mit bzw. beim Autohändler ausfüllt und abschickt. Bleibt noch abzuwarten, ob die Server des BAFA diesem neuen Ansturm am Montag auch standhalten.


12.03.2009 16:34    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: Harley-Davidson, Termine

bildbildFehlt Dir noch eine originelle Geschenkidee für einen Motorrad-Fan? Oder träumst Du selbst schon lange davon, einmal auf dem Rücken einer echten Harley-Davidson® eine Tour zu machen? Dann gibt es jetzt für Dich hier den Tipp, für ein Erlebnis-Wochenende mit echtem Road-Movie-Feeling:

 

Ein Wochenende mit einer Harley-Davidson® auf den einzigartigen Routen entlang der Ostseeküste!

 

Das Angebot ist ein Special des Steigenberger Hotel Sonne in Rostock, in dem man dann auch nächtigt und seine Trips startet. Das Package fürs Wochenende beinhaltet folgende Angebote:

 

  • 2 Übernachtungen im Komfortzimmer inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • Ein 3-Gang-Menü in der Weinwirtschaft
  • Ein Wochenende mit einer Harley-Davidson® (Fr. 16 Uhr bis So 18 Uhr)
  • inkl. Schutzkleidung, Helm und einer Tankfüllung
  • Überraschungspaket von der Harley-Davidson® Vertretung Rostock GmbH
  • Lunchpaket für den Trip
  • Freie Nutzung des Wellnessbereiches mit Dampfbad und Sauna

 

Das Wochenende hat natürlich seinen Preis: 523,00 Euro für ein Einzelzimmer und 690,00 Euro für ein Doppelzimmer (dieser Preis gilt dann für 2 Personen). Wer es sich trotzdem nicht entgehen lassen möchte, der kann im Zeitraum von April bis Oktober 2009 buchen. Für mehr Infos wendet Euch einfach an das Hotel selbst.


23.02.2009 14:11    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: Oldtimer-Club, Termine

bildbild

Der Startschuss fällt zwar erst am 20. Juni 2009 in Aachen, aber Oldtimer-Fans können sich bei Interesse schon jetzt für die 175 Kilometer lange Route der 1. Euregio Spring Classic (19. –21. Juni 2009) anmelden.

 

Die Tour geht durch Städte und Dörfer der deutschen Eifel, den belgischen Ardennen und durch Landschaften im niederländischen Limburg. Ziel der Reise ist das Drei-Länder-Eck, dem höchsten Punkt in den Niederlanden (Vaals), dort wo man in nur wenigen Schritten alle drei Länder betreten kann. Die Strecke führt vorbei an deutschen und belgischen Schlösser und der typischen limburgischen Architektur(Fachwerkhäuser), über Hügel und durch Haarnadelkurven, mit tollen Aussichten.

 

 

Unter www.euregiospringclassic.com gibt es noch mehr Infos und natürlich die Möglichkeit, einen von 150 Teilnehmerplätzen zu ergattern.

 

Die Oldtimer-Fahrt wird vom Mercure Hotel Aachen Europlatz in Zusammenarbeit mit dem Oldtimer-Club Ecurie Aix-la-Chapelle e.V. veranstaltet und wer danach noch nicht genug hat, der kann direkt anschließend am 21.Juni an der „12. Int. Oltimer-Rallye Aachen“ teilnehmen, die direkt vom Oldtimer-Club Ecurie Aix-la-Chapelle e.V. organisiert wird.