• Online: 1.378

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

21.08.2013 22:40    |    Dynamix    |    Kommentare (41.307)

Dynamix-dinerDynamix-diner

Hallo Fans,

 

was fehlte bis jetzt noch in meinem Blog? Richtig, ein Spam-Blog ;)

 

In meinem Diner könnt Ihr den Tag bei gutem Essen, guter Musik und dem ein oder anderen geistreichen Getränk ausklingen lassen.

 

Hier könnt Ihr über alles schnacken was euch gerade in den Sinn kommt, also haut in die Tasten ;)

 

Bestellungen können direkt bei mir aufgegeben werden :)

 

Greetings,

Dynamix

(ab heute nicht nur Blogger, sondern auch virtueller Gastwirt)


  • 1
  • nächste
  • von 1.033
  • 1033

01.03.2021 09:45    |    Trottel2011

Appropos... Energieerhaltung :D

 

Gestern gab es spontan was "Neues". Bremen->Berlin->Hannover->Bremen in knapp 7.5h gefahren mit einem 2.3l Ducato L2H1.

 

Original Chesterfield Sessel in Berlin abgeholt (wollte ich unbedingt haben und war besonders günstig dafür dass es ein Original ist/war). Dann auf dem Rückweg in Hannover für die bessere Hälfte noch Pflanzen geholt und dann nachhause. Die A1, A27, A7, A2 und A10 waren komplett leer. Da war nicht einmal ansatzweise Verkehr.

 

Tempomat in Bremen auf der A1 aktiviert (130 km/h). Kurz pausiert für den Übergang auf die A27, dann wieder aktiviert, beim Übergang auf die A7 wieder aktiviert bis zum Kreuz Hannover, auf der A2 wieder aktiviert und dann erst bei Berlin bei der AUffahrt zur A10 wieder deaktiviert und wieder aktiviert. Durchschnitt waren ca. 8l auf 100 km Diesel... Für ein Fahrzeug in der Größe absolut in Ordnung!

 

Die ersten ~20 km kamen aus dem Auspuff schwarze Wolken. Der DPF war sowas von verstopft! Freigepustet, regeneriert (bei knapp 22l/100 km Diesel!) und dann war es vorbei. Der 2.3l lief wieder ruhig und als wäre nie etwas gewesen :D


01.03.2021 09:46    |    Dynamix

Jetzt müssten die Leute nur noch lernen was ausrollen ist und wie man sich die Schubabschaltung zu Nutze machen kann ;)


01.03.2021 10:05    |    Trottel2011

Zitat:

@Dynamix schrieb am 1. März 2021 um 09:46:07 Uhr:

Jetzt müssten die Leute nur noch lernen was ausrollen ist und wie man sich die Schubabschaltung zu Nutze machen kann ;)

Genau das. Mein Freund z.B. kuppelt immer beim Bremsen aus. Gaspedal losgelassen, gleich Kupplung getreten. Motor geht in Leerlauf... Habe ihm das versucht zu erklären... Ohne Erfolg.


01.03.2021 10:05    |    Schlawiner98

Solange die Testfahrer wissen, wie man sie nutzt Und einen guten Verbrauch fürs Prospekt erreicht, ist es doch egal :D


01.03.2021 10:07    |    Dynamix

Zitat:

@Trottel2011 schrieb am 1. März 2021 um 10:05:18 Uhr:

Zitat:

@Dynamix schrieb am 1. März 2021 um 09:46:07 Uhr:

Jetzt müssten die Leute nur noch lernen was ausrollen ist und wie man sich die Schubabschaltung zu Nutze machen kann ;)

Genau das. Mein Freund z.B. kuppelt immer beim Bremsen aus. Gaspedal losgelassen, gleich Kupplung getreten. Motor geht in Leerlauf... Habe ihm das versucht zu erklären... Ohne Erfolg.

Da ist dein Freund mit Sicherheit schon weiter als der Durchschnitt. Die bleiben einfach stupide auf dem Gas und bremsen dann erst auf den letzten Metern ausgekuppelt. Natürlich umso stärker. Da wundert es mich auch nicht das der TÜVer mich für meine bremsenschonende Fahrweise lobt. Er meinte das sieht man an den Scheiben und Belägen.


01.03.2021 10:24    |    Trottel2011

Zitat:

@Dynamix schrieb am 1. März 2021 um 10:07:55 Uhr:

Zitat:

@Trottel2011 schrieb am 1. März 2021 um 10:05:18 Uhr:

 

 

Genau das. Mein Freund z.B. kuppelt immer beim Bremsen aus. Gaspedal losgelassen, gleich Kupplung getreten. Motor geht in Leerlauf... Habe ihm das versucht zu erklären... Ohne Erfolg.

Da ist dein Freund mit Sicherheit schon weiter als der Durchschnitt. Die bleiben einfach stupide auf dem Gas und bremsen dann erst auf den letzten Metern ausgekuppelt. Natürlich umso stärker. Da wundert es mich auch nicht das der TÜVer mich für meine bremsenschonende Fahrweise lobt. Er meinte das sieht man an den Scheiben und Belägen.

Ich hatte an meinem C30 damals bei 120tkm die Bremsen VORSORGLICH getauscht. Da waren die Beläge und Scheiben kaum abgenutzt... Im Spider ist das schwer möglich, da ich die Kiste so fahre als hätte ich es gestohlen ;) :D


01.03.2021 11:08    |    PIPD black

Beim Fahren oder neuerdings "Segeln" mag der Schwung sinnvoll sein......nur sind die wenigsten E-Kisten für die langen Strecken tauglich und in der Stadt fressen die großen Räder eben deutlich mehr als dass sie nützen.

 

Und natürlich spielt die Optik eine große Rolle. Da heute vieles SUV und damit deutlich größer ist, geht da natürlich nix mehr mit 13, 14 oder 15 Zoll. Da wirkt schon komisch.


01.03.2021 11:16    |    Badland

Kommt aber daher, dass die Reifenquerschnitte immer kleiner werden. Der Amarok mit 16 oder 17 Zöllern sieht gar nicht so doof aus, wenn da ein Reifen - egal ob Strasse oder AT/MT - mit ausreichend Querschnitt drauf sitzt. Zum Beispiel 225/75 R16 oder so.

 

Der Audi E-Tron aus unserem Fuhrpark hat 22 Zöller drauf, der Reifen dazu ist nur so dick wie ein Gummiband.


01.03.2021 11:21    |    Dynamix

Eben! Der Caprice hat auch nur 15 Zoll, kommt aber aufgrund der 70er Flanke einfach nicht so rüber, da würde ich rein optisch nie auf den Trichter kommen die Reifen wären viel zu klein.


01.03.2021 11:34    |    PIPD black

Gerade bei deinem Caprice übernimmt der Reifen auch noch Dämpfungseigenschaften. Das ist bei den meisten Neufahrzeugen gar nicht mehr gegeben.


01.03.2021 11:35    |    Swissbob

Zitat:

@PIPD black schrieb am 1. März 2021 um 08:43:24 Uhr:

Neulich sahen wir im TV den Werbespot zum Audi E-tron GT.

Die Frage meines Kindes als es das Fahrzeug sah: Warum hat der so große Räder?

Ja warum?:confused:

 

Und eigentlich erklärt genau diese Frage auch, warum selbst die kleinsten Kisten größere Motorleistungen brauchen. Wie soll man sonst diese Massen von Rädern in Schwung kriegen?

Die Radhäuser werden immer grösser, und um den Federungskomfort kümmert sich bei den e-Trons sowieso die serienmässige Luftfederung.

 

Je grösser der Durchmesser desto grösser ist die Aufstandsfläche des Reifens }> mehr traktion

 

Moderne Elektroautos haben sehr viel Drehmoment.


01.03.2021 11:44    |    PIPD black

Zitat:

@Swissbob schrieb am 1. März 2021 um 11:35:39 Uhr:

Moderne Elektroautos haben sehr viel Drehmoment.

Mag sein. Das läßt sich aber elektronisch einfangen. Gestern sehr schön beim Twingo zu sehen gewesen.

 

Dass es bei einigen Autos sinnvoll sein kann und ist, mag ich nicht bestreiten. Aber auf die breite Masse trifft das eben nicht so. Ebenso wenig wie breite Masse Fahrzeuge >100 PS benötigt.


01.03.2021 11:50    |    Dynamix

Vor allem weil die E-Autos das ja viel feiner regeln können als ein Verbrenner mit mechanischem Durchtrieb. Beim E-Auto kann man einfach direkt weniger Leistung draufgeben, beim Verbrenner werden die Reifen eher über ESP/ABS eingedrosselt was ineffizient ist.

 

Wenn du ein E-Auto mit einem Motor pro Rad hast kannst du sogar echtes Torque Vectroring ins Spiel bringen und jedes Rad genau mit der Leistung versorgen die es gerade für ideale Traktion benötigt. Das kriegst du mit einem Verbrenner mit all den starren Antriebskomponenten nie so sauber hin.

 

In der Hinsicht ist da in Sachen Performance beim E-Auto noch einiges drin. Wenn erst einmal die Batterien genug Saft speichern und die Dauerleistung auch abgeben können sieht selbst der schnellste Verbrenner kein Land mehr. Da spielt das Mehrgewicht durch die Akkus dann auch nicht mehr so rein weil der niedrige Schwerpunkt der Akkupacks alleine schon einen großen Teil des Gewichtsmalus schluckt.


01.03.2021 11:52    |    Swissbob

Zitat:

@PIPD black schrieb am 1. März 2021 um 11:44:52 Uhr:

Zitat:

@Swissbob schrieb am 1. März 2021 um 11:35:39 Uhr:

Moderne Elektroautos haben sehr viel Drehmoment.

Mag sein. Das läßt sich aber elektronisch einfangen. Gestern sehr schön beim Twingo zu sehen gewesen.

 

Dass es bei einigen Autos sinnvoll sein kann und ist, mag ich nicht bestreiten. Aber auf die breite Masse trifft das eben nicht so. Ebenso wenig wie breite Masse Fahrzeuge >100 PS benötigt.

Stimmt, zu 90% sind’s optische Gründe.

 

Ich fahre auf meinem e-Tron 21“ mit 265er Bereifung, bei Nässe muss er selbst da noch regeln trotz Quattro.


01.03.2021 11:57    |    Trottel2011

Ist beim XJ-S genauso... 235/60R15 sind schon mal grosse Räder... Wenn man dagegen den typischen 195/65R15 hält sehen die aus wie Spielzeug!


01.03.2021 12:03    |    Dynamix

Man bräuchte die Leistung tatsächlich nicht wenn die Autos nicht so bleischwer und ab Werk schon mit Zeug vollgestopft sind die man zum Teil gar nicht braucht. Das paradoxe daran ist ja auch das man die Sachen einfach einbaut weil es den Hersteller teurer käme auf das Zeug zu verzichten. Ich wette alleine an meinem Kuga würden sich locker 100-200kg einsparen wenn man die Ausstattung rauswirft die ich ums verrecken nicht brauche.

 

Angefangen beim Allrad was zumindest schon einmal ein leichteres Getriebe, eine Kardanwelle, zwei Antriebswellen und ein Differential weniger wären. Da biste mit Sicherheit schon einmal die ersten 100 kg los. Dann kann man von mir aus den Spurhalteassi rauswerfen, incl der dazugehörigen Steurung und der Kamera die dafür verbaut sind. Hat man sicherlich auch wieder ein paar Kilogramm weniger.

 

Ist halt schon hart das ein Kompakter vor 20 Jahren noch auf gut 1,1 Tonnen gekommen ist während ein modernes Kompakt SUV aus der gleichen Klasse mal schnell bei 1,5-1,8 Tonnen ist. Man muss mal bedenken das die Plattformspender nicht selten schon an die 1,5 Tonnen wiegen. Oder wenn ich da so manches Luxusauto sehe das stolze 2,5-3 Tonnen auf die Waage bringt. Bentley ist ja mal mit nem Continental GT am Ring angetreten und den haben die dann entsprechend auf Rennstrecke umgebaut. Die haben alleine durch Rauswurf von dem Luxuskram über eine Tonne eingespart. Eine Tonne! Das war mehr als mein Mii überhaupt auf die Waage gebracht hat. Das sind mal eben 13 Durchschnittsmenschen.

 

Und da nennen die Leute meinen Caprice mit 1,8 Tonnen ein schweres Dickschiff, dabei bringt ein vergleichsweise winziger BMW M2 je nach Ausstattung auch fast 1,7 Tonnen auf die Waage. Und sowas wird dann frenetisch als Sportwagen gefeiert, Colin Chapman würde im Grab schneller rotieren als der Propeller eines alten BMW Sternmotors :D


01.03.2021 13:20    |    Badland

Der Golf 4 den mal hatte, war mit 1215kg Leergewicht eingetragen. Mein Caddy jetzt wiegt leer 1595kg und hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 2280kg.


01.03.2021 19:49    |    Trottel2011

Zitat:

@Dynamix schrieb am 1. März 2021 um 12:03:26 Uhr:

Man bräuchte die Leistung tatsächlich nicht wenn die Autos nicht so bleischwer und ab Werk schon mit Zeug vollgestopft sind die man zum Teil gar nicht braucht. Das paradoxe daran ist ja auch das man die Sachen einfach einbaut weil es den Hersteller teurer käme auf das Zeug zu verzichten. Ich wette alleine an meinem Kuga würden sich locker 100-200kg einsparen wenn man die Ausstattung rauswirft die ich ums verrecken nicht brauche.

 

Angefangen beim Allrad was zumindest schon einmal ein leichteres Getriebe, eine Kardanwelle, zwei Antriebswellen und ein Differential weniger wären. Da biste mit Sicherheit schon einmal die ersten 100 kg los. Dann kann man von mir aus den Spurhalteassi rauswerfen, incl der dazugehörigen Steurung und der Kamera die dafür verbaut sind. Hat man sicherlich auch wieder ein paar Kilogramm weniger.

 

Ist halt schon hart das ein Kompakter vor 20 Jahren noch auf gut 1,1 Tonnen gekommen ist während ein modernes Kompakt SUV aus der gleichen Klasse mal schnell bei 1,5-1,8 Tonnen ist. Man muss mal bedenken das die Plattformspender nicht selten schon an die 1,5 Tonnen wiegen. Oder wenn ich da so manches Luxusauto sehe das stolze 2,5-3 Tonnen auf die Waage bringt. Bentley ist ja mal mit nem Continental GT am Ring angetreten und den haben die dann entsprechend auf Rennstrecke umgebaut. Die haben alleine durch Rauswurf von dem Luxuskram über eine Tonne eingespart. Eine Tonne! Das war mehr als mein Mii überhaupt auf die Waage gebracht hat. Das sind mal eben 13 Durchschnittsmenschen.

 

Und da nennen die Leute meinen Caprice mit 1,8 Tonnen ein schweres Dickschiff, dabei bringt ein vergleichsweise winziger BMW M2 je nach Ausstattung auch fast 1,7 Tonnen auf die Waage. Und sowas wird dann frenetisch als Sportwagen gefeiert, Colin Chapman würde im Grab schneller rotieren als der Propeller eines alten BMW Sternmotors :D

Ich bezweifele dass es so wäre...

 

Eher glaube ich, dass die Leistungswünsche der Menchen immer die gleichen Züge angenommen hätten. Man braucht keine 150 PS um 1.3t vorwärts zu bringen. Der Deutsche mag es aber nicht mit der kleinsten Maschine umher zu fahren. Die meisten Autos haben nicht die Basismaschine. Und dabei sind 100 PS bei 1.3t immer noch flott. Verdammt, 100 PS waren bei Volvo Kombis der späten 80er/frühen 90er normal. Selbst 82 PS aus einem lahmen Diesel ohne Turbo.

 

Würden die Autos jetzt weniger wiegen, würden immer noch höhere PS Zahlen verbaut werden. Warum? Warum nicht?

 

Es gibt Autos auf dem Markt, die in den entsprechenden Grössen leichter sind. Beispiel Mazdas Philosophie. Kein neues Auto soll mehr wiegen als der Vorgönger. Nachdem der MX5 NC fett und schwer wurde, gab es die Radikaldiet zum ND. Da waren wieder knapp 1000 kg für ein Roadster wieder drin.

 

Und überhaupt spielt das Fahrzeuggewicht eine wirklich kleine Rolle beim Verbrauch. Viele glauben ein leichtes Auto müsste wenig verbrauchen. Das ist absoluter Quatsch. Ich habe draussen das beste Beispiel stehen. Zwischendurch habe ich Phasen, wo ich bei knapp 1000 kg knapp 6.5l verbrauche. Der schwerere und aerodynamisch schlechtere 500X mit der gleichen Maschine, schafft den Wert spielend. Ich muss mich zusammenreißen.

 

Dabei haben beide die gleiche Multiairmaschine (gehabt).

 

Und die ganzen 'Assis' helfen diebKisten zu verkaufen. Vor 20 Jahren war die Wut gross, als ABS zum Stand erklärt wurde. Man könne ja besser die Stotterbremse nutzen. Und jetzt? Die gleichen Leute schwören auf ABS.

 

Traurig ist aktuell die Audimasche: ALLES verbauen und dann obwohl der Kunde es nicht will, ausliefern. Er kann es sich ja später freischalten lassen... DAS ist unnötig. Dass ein Kabelbaum liegt, liegt in der Verschmälerung der Püroduktionsanlagen. Es gibt aber genug, wo ein Kabelbaum immer passend gestaltet wird. Beispiel Spider VS. MX5. Den MX5 gibt es mit beheizbsren Aussenspiegeln, automatisch abblendender Innenspiegel und Toter Winkel Assistent. Den Spider nicht einmal auf gut Zureden bei uns damit. Im Kabelbaum sind diese Leitungen nicht einmal vorhanden. Die Stecker sogar anders.


02.03.2021 11:48    |    Dynamix

Weil mein letztes Posting scheinbar im Nirvana verschwunden ist:

 

Gestern mal den Sheriff ausgemottet. Das mit dem Kabel hat so semi funktioniert weil mir beim Einbau wieder eingefallen ist warum das damals nicht so einfach ging. Also musste das alte Kabel wieder gefixt werden weil ich die Teile nicht hatte. Also zur nächsten KFZ Bude gerollert in der Hoffnung das man das auf dem kleinen Dienstweg fixen kann. Man hatte zwar kein passendes Gegenstück zu meinem Kabel, aber man hat dann fix einfach ein Stück von dem Kabel abisoliert und um den alten Stecker gewickelt. Da es hier nur an der Karosserie anliegen muss reicht das laut seiner Aussage. Naja, soll nur ein Provisorium sein damit der Hobel überhaupt anspringt. Hat dann auch soweit funktioniert und ist auch auf über 100km Fahrt nicht abgegangen.

 

Anfangs hatte sich die Service Engine Soon Lampe dann mal kurz gemeldet, allerdings kam die dann später kein einziges Mal wieder. Scheint wohl nur was kurzfristiges gewesen zu sein. Vielleicht war die Lambdasonde was träge oder das EGR hing mal kurz, kann nix schlimmes gewesen sein da der Motor ansonsten gut lief. Öldruck war gut, Wassertemperatur stabil, Lichtmaschine tut auch was Sie soll. Lenken, fahren, bremsen tut er auch ordentlich.

 

Lediglich die Servopumpe schwächelt. Die hat es wohl bald hinter sich, aber das war auch das einzige Teil an der Lenkung welches wir NICHT angerührt haben. Das wird dann dieses Jahr mal zusammen mit den Kühlerschläuchen gemacht. Da machen wir dann auch mal ein neues Thermostat rein und tauschen das Kühlmittel mal durch.

 

Wenn ich es zeitlich schaffe fahre ich heute mal beim Sattler wegen des Dachhimmels vorbei, der soll mir dann mal sagen was man da so machen kann und was der Spaß am Ende kostet.


03.03.2021 18:43    |    Badland

....und wieder einmal zwingt mich der Lockdown Online zu bestellen.

 

Mir sind diese Woche 2 Deckenleuchten abgeraucht, die Ersatzbirnen G9 Sockel und GU10 Sockel bekomme ich wahrscheinlich nicht in jedem Supermarkt.

 

Naja, dann kann ich bei Gelegenheit auch die Lichtfarbe und Lichtstärke anpassen.


04.03.2021 21:33    |    Dynamix

Bäääh, was ein blöder Tag. Erst auf der Arbeit viele Dinge zu erledigen und gefühlt zu wenig Zeit und dazu den ganzen Tag das miese Wetter. Die Bestellung auf die ich sehnlich warte ist auch noch nicht da. Hoffentlich wird es morgen besser.


04.03.2021 21:41    |    el lucero orgulloso

Mhh, es kommt ja fast noch mal eine Art Kälteeinbruch.

Habe ich nach den schönen und warmen Tagen eigentlich auch nicht mehr gebraucht und heute war's hier gegen 16 Uhr kurz vor einem Regenschauer dermaßen dunkel, dass schon einige Straßenlaternen angesprungen sind.

Immerhin ist morgen Freitag. :)


04.03.2021 21:45    |    Dynamix

War gerade noch mit dem Hund draussen und ich hatte die Temperaturen irgendwie unterschätzt. Hatte gedacht es wäre noch gerade so zweistellig also hab ich nur schnell ne Jeansjacke übergeworfen.

 

War dann mit 4°C doch was kalt.


05.03.2021 06:16    |    ToledoDriver82

So viel dazu


Bild

05.03.2021 07:44    |    Badland

Heute Morgen waren es -2°C, wir haben hier jetzt schon einen fast wolkenfreien Himmel.


05.03.2021 08:53    |    Dynamix

3°C aber sonnig! Soll im Laufe des Tages noch ein wenig besser werden aber dann immer noch deutlich einstellig.


05.03.2021 09:39    |    Trottel2011

So, die ersten 1000 Covid 19 Schnelltests sind beschafft. Mal schauen wie es hier dann weitergeht...

 

Da mein Landkreis immer noch zu den besten was die Zahlen angeht, gehört, wird bereits überlegt die Aussengastronomie sowie den normalen Handel soweit zu öffnen, dass man FAST ein normales Leben haben könnte... Nur fast... Aber es ist schon ein guter Start... Problem wird aber sein, wie man "Auswärtige" wohl davon ausschließen...


05.03.2021 09:53    |    Dynamix

Denke bei uns wird es noch was dauern bis da überhaupt mal was in Richtung Normalität geht. Der Inzidenzwert pendelt momentan um die 70 und solange die Politik sich beim dem Thema schon nicht einig ist wird das so schnell auch nix.


05.03.2021 10:17    |    Badland

Wir liegen seit 2 Wochen unter 35 und seit ca. ner Woche schwingen wir uns um die 21 - 25.

 

Ich stelle Ende März wenn ich meine Gesundheitszeugnisse habe einen Prioritätsantrag.


05.03.2021 11:06    |    Dynamix

Wir werden hier, wie gesagt, wohl noch etwas ausharren müssen. Das ist halt die Schattenseite der Großstadt. Viele Menschen auf engerem Raum ergibt eine größer Infektionsgefahr. Aufm Land wo man jeden Baum mit Namen kennt und man die Nachbarn an einer Hand abzählen kann ist das leichter, siehe die Ecke von Trottel ;)


05.03.2021 11:47    |    Trottel2011

Zitat:

@Badland schrieb am 5. März 2021 um 10:17:07 Uhr:

Wir liegen seit 2 Wochen unter 35 und seit ca. ner Woche schwingen wir uns um die 21 - 25.

 

Ich stelle Ende März wenn ich meine Gesundheitszeugnisse habe einen Prioritätsantrag.

Wir lagen lange um 17 herum. Aktuell 22. Aber auch das ist kein Problem...


05.03.2021 11:48    |    Badland

Ich bin ja mal gespannt ob die Impfgeschwindigkeit steigt. Die ersten Firmen wollen über ihren Betriebsarzt impfen, die Hausärzte sollen auch Impfen dürfen.

 

Im Grunde egal, hauptsache es wird Fahrt aufgenommen.


05.03.2021 11:53    |    Trottel2011

Zitat:

@Dynamix schrieb am 5. März 2021 um 11:06:40 Uhr:

Wir werden hier, wie gesagt, wohl noch etwas ausharren müssen. Das ist halt die Schattenseite der Großstadt. Viele Menschen auf engerem Raum ergibt eine größer Infektionsgefahr. Aufm Land wo man jeden Baum mit Namen kennt und man die Nachbarn an einer Hand abzählen kann ist das leichter, siehe die Ecke von Trottel ;)

Da täsuchst du dich etwas. Wir haben ein anderes Problem: wir Grenzen an der Seuchenhochburg Bremen. Dazu noch Nienburg und Hannover. Alle Landkreise im Umkreis sind über 50. Unser Landkreis ist dazu ein Pendlerdurchfahrgebiet vonnDH, NI, HK, ROW und H. Trotzdem passt alles. Zusättlichvist es nicht so ländlich wie man denkt. Wir haben 2 oder 3 Städte mit mehr als 20.000 Einwohner. Diverse mit 15.000 und nur noch ein paar wenige abgeschotteten Ortschaften... Aber wir können das.

 

Einfacher ist, dass der Norddeutsche sowieso sehr nüchtern dabei geht. Die 1.5m Abstand, sie man halten soll, sind weniger als man hier mit 2 oder gar 3 m in den gesellschaftlichen Konventionen normalerweise hält ;)


05.03.2021 12:12    |    PIPD black

Zitat:

@Trottel2011 schrieb am 5. März 2021 um 11:53:58 Uhr:

Einfacher ist, dass der Norddeutsche sowieso sehr nüchtern dabei geht. Die 1.5m Abstand, sie man halten soll, sind weniger als man hier mit 2 oder gar 3 m in den gesellschaftlichen Konventionen normalerweise hält ;)

Jepp.

Wir sind hier oben eben keine Bussi-Bussi-Gesellschaft.

 

https://pbs.twimg.com/media/DkejmHzX4AAgRad.jpg


05.03.2021 12:43    |    Dynamix

20.000 Einwohner, süß :D Mein Stadtteil bringt schon über 15.000 Einwohner zusammen und das Vierteil ist echt nicht riesig und dazu noch die Heimat unserer Messe, einer großen Veranstaltungsarena, eines kleinen Hockeystadions und des entsprechend dimensionierten Bahnhofs, also da ginge noch deutlich mehr wenn an den Ecken Wohnhäuser stehen würden.


05.03.2021 12:47    |    Badland

Ich hätte lieber eine Hütte irgendwo in der kanadischen Wildnis, wo dir höchstens mal Wölfe oder Grizzlys auf den Sack gehen - und keine Menschen :D :D :D


05.03.2021 12:49    |    el lucero orgulloso

Zitat:

@Dynamix schrieb am 5. März 2021 um 12:43:11 Uhr:

20.000 Einwohner, süß :D […]

Dafür wohnst du, im Gegensatz zu mir, nicht mal in 'ner Landeshauptstadt. ;) :D :D :D


05.03.2021 12:52    |    PIPD black

Ob das so erstrebenswert ist.....


05.03.2021 12:52    |    PIPD black

Zitat:

@Badland schrieb am 5. März 2021 um 12:47:44 Uhr:

Ich hätte lieber eine Hütte irgendwo in der kanadischen Wildnis, wo dir höchstens mal Wölfe oder Grizzlys auf den Sack gehen - und keine Menschen :D :D :D

Wenn dir da die Munition ausgeht, bist auch am Arsch.:D


05.03.2021 13:04    |    Dynamix

Wenn's blöd läuft kommt das was von dir danach über ist aus dem Arsch des Bären wieder raus :D


  • 1
  • nächste
  • von 1.033
  • 1033

Deine Antwort auf "Dynamix Diner"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.03.2021 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wer war´s?

Dynamix Dynamix

Ivar, Ivar!Shelving unit!


Als Autonarr geboren und bei US-Cars hängengeblieben, so könnte man meinen automobilen Werdegang wohl am besten beschreiben ;) Meine Leidenschaft gehört allen US-Cars, aber meine Technikliebe erstreckt sich eigentlich auf alles was Räder hat, also auch Zweiräder, egal ob mit oder ohne Motor :D

Welcome!

Willkommen in Dynamix Garage,

 

hier dreht sich alles um den American Way of Drive und andere spannende Themen die für mich zum Thema Auto einfach dazugehören. Wer auf amerikanisches Blech steht ist hier genau richtig ;)

 

Mittlerweile haben sich in meinem Blog diverse Blogreihen etabliert:

 

Memory Lane: Vorstellungen besonderer/bemerkenswerter Fahrzeuge

 

Whale Diaries: Erzählungen/Erlebnisse aus dem Leben unseres 1992 Caprice Classic

 

Sheriff Tales: Erzählungen/Erlebnisse aus dem Leben unseres 1993 Caprice 9C1

 

La macchina nera: Geschichten um die Wiederauferstehung meiner Vespa ET4 50

 

Ihr könnt aber auch einfach im Diner vorbeischauen um hemmungslos zu spammen oder Off-Topic zu werden :D

 

Zum Diner gehts übrigens hier entlang! ;)

 

Von Zeit zu Zeit gibts aber auch Artikel die ein wenig aus der Reihe fallen. Dies können aktuelle Themen sein, Spezialthemen die nicht in die etablierten Blogreihen passen, eigene Gedanken oder einfach nur anderes Zeug an dem ich irgendwie geschraubt habe :D

 

Enjoy your stay!

 

Dynamix

Cool wall (247)

Der Fuhrpark

Strange blokes

  • anonym
  • Dynamix
  • Dynomyte
  • carchecker75
  • Blackgolf84
  • localhorst83
  • V8-Junkie
  • garrettv8
  • DarkL_86
  • Swissbob