• Online: 3.727

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

21.08.2013 22:40    |    Dynamix    |    Kommentare (41.696)

Dynamix-dinerDynamix-diner

Hallo Fans,

 

was fehlte bis jetzt noch in meinem Blog? Richtig, ein Spam-Blog ;)

 

In meinem Diner könnt Ihr den Tag bei gutem Essen, guter Musik und dem ein oder anderen geistreichen Getränk ausklingen lassen.

 

Hier könnt Ihr über alles schnacken was euch gerade in den Sinn kommt, also haut in die Tasten ;)

 

Bestellungen können direkt bei mir aufgegeben werden :)

 

Greetings,

Dynamix

(ab heute nicht nur Blogger, sondern auch virtueller Gastwirt)


  • 1
  • nächste
  • von 1.043
  • 1043

28.02.2021 08:48    |    Badland

Ich werde mir bei Gelegenheit nen Felgenbürstenaufsatz für nen Akkuschrauber holen. Wer es dann noch einfacher haben will, muss zum Aufbereiter gehen :D


28.02.2021 09:04    |    PIPD black

Tuga ist Klasse, Dr. Wack ist etwas besser. Aber nur mit dem Hochdruckreiniger drüber reicht nicht, wenn die Felgen vorher nicht behandelt waren. Da braucht es immer manueller Arbeit. Felgeninnenseiten sind die Pest. Die 17“ des Rängers haben ganz viele ganz kleine „Taschen“. Da bricht man sich fast die Finger, wenn man es sauber haben will.


28.02.2021 09:20    |    Lumpi3000

Ich nutze auch Tuga Grün :)


28.02.2021 09:24    |    Schlawiner98

Ich reinige die Felgen von innen nach jedem Wechsel. Ein handelsüblicher Rundpinsel ist übrigens ein prima Helferchen ;)


28.02.2021 09:34    |    PIPD black

Muss ich mal probieren.


28.02.2021 09:35    |    Lumpi3000

Zitat:

Der FC Schalke hat einen Tag nach dem 1:5 beim VfB Stuttgart und im Angesicht des kaum noch abwendbaren Abstiegs drastische personelle Konsequenzen gezogen.

 

Die Königsblauen stellten am Sonntag Sportvorstand Jochen Schneider, Teammanager Sascha Riether, Cheftrainer Christian Gross und Athletik- und Fitnesschef Werner Leuthard frei.

Hoffentlich is der Zeugwart noch da. Nicht das die nachher noch in Dortmund Trikots spielen müssen ... :D


28.02.2021 09:41    |    Badland

Es ist wirklich schwer in diesen Tagen Schalker zu sein :( Das Chaos gerade erinnert mich stark an den HSV :mad:

 

Hoffentlich schaffen sie noch in die Relegation :( :( :(


28.02.2021 10:00    |    el lucero orgulloso

Zitat:

@Badland schrieb am 28. Februar 2021 um 09:41:03 Uhr:

 

Hoffentlich schaffen sie noch in die Relegation :( :( :(

So sehr ich es ihnen wünschen würde – ich kann es mir nicht vorstellen.

Einerseits sind sie zu schwach, andererseits die anderen Kämpfer um den Klassenerhalt zu stark und zu kämpferisch.


28.02.2021 10:10    |    Badland

Ich hab mir gerade den Malmedie auf YouTube reingetan, bei dem kriegt man beim zusehen ja Kopfschmerzen :rolleyes:


28.02.2021 10:14    |    Lumpi3000

Zitat:

@Badland schrieb am 28. Februar 2021 um 10:10:02 Uhr:

Ich hab mir gerade den Malmedie auf YouTube reingetan, bei dem kriegt man beim zusehen ja Kopfschmerzen :rolleyes:

Von Idioten für Idioten.


28.02.2021 10:29    |    Swissbob

Zitat:

@Badland schrieb am 28. Februar 2021 um 10:10:02 Uhr:

Ich hab mir gerade den Malmedie auf YouTube reingetan, bei dem kriegt man beim zusehen ja Kopfschmerzen :rolleyes:

Alte Schule und Car Ranger sind besser, Tim Schrick kann es auch noch immer.

 

Für nüchterne Kaufberatungen Ausfahrt.tv


28.02.2021 10:48    |    PIPD black

Malmedie ging noch zu Beginn seiner Karriere. Inzwischen ist der wirklich unerträglich dieser Ewigpubertierende....Fahren kann er, aber sein Gehabe nervt.


28.02.2021 11:21    |    el lucero orgulloso

Zitat:

@Swissbob schrieb am 28. Februar 2021 um 10:29:33 Uhr:

 

Alte Schule und Car Ranger sind besser, Tim Schrick kann es auch noch immer.

 

Für nüchterne Kaufberatungen Ausfahrt.tv

Die fett markierten schaue ich auch, für Hypermilings zusätzlich ganz gerne auch mal noch Asphalt.art in Kooperation mit Newtonmeter.


28.02.2021 11:36    |    Badland

Die einzigen Videos mit Malmedie die ich gerne geguckt habe, aber auch nur wegen den darin vorkommenden Autos waren:

Mercedes Kanal: JP und Malmedie unterwegs mit dem Unimog

Mercedes Kanal: JP und Malmedie testen in Österreich ne G-Klasse Down Hill

Mercedes Kanal: JP und Malmedie mit dem Marco Polo unterwegs.

 

Bei Grip gibt es noch die beiden Videos wo er den Skyline GTR und GT86 von MPS fährt.

 

Diese Videos sind noch relativ witzig, aber sein eigener Kanal ist einfach nur IRKS!


28.02.2021 14:17    |    Schlawiner98

CarRanger schaue ich auch sehr gern, außerdem sind die Autodoktoren und Motoren Zimmer absolutes Pflichtprogramm. Wenn es um interessante Fahrberichte neuer Autos geht, ist für mich motor1 mit Daniel Hohmeyer ganz vorne. Mein absoluter Liebling ist aber Herr Degenhardt alias 5_zyl_marco!


28.02.2021 16:04    |    Schlawiner98

Zum Thema Schalke: Dort gab es in dieser Saison schon mehr Trainerwechsel als beim SC Freiburg seit 1991 :D


28.02.2021 16:07    |    Badland

...und das hast du auf Facebook gelesen ;)


28.02.2021 16:24    |    Schlawiner98

Nein, Instagram :D


28.02.2021 16:28    |    Badland

Du kleiner Hipster... :p


28.02.2021 17:32    |    Dynamix

Meine Favoriten hatte ich an anderer Stelle ja schon mal abgefrühstückt. Wo ich allerdings auch immer mal schmunzeln muss ist "Motor Week".

 

https://www.youtube.com/watch?v=mAJXDh-TMHQ

 

Stellt euch das Ganze wie die US-Version von "Tele-Motor" vor und Ihr bekommt eine Idee warum das mindestens genauso spießig ist, nur ohne den latenten Anti-Auto Unterton :D


28.02.2021 19:42    |    Swissbob

Zitat:

@Schlawiner98 schrieb am 28. Februar 2021 um 14:17:31 Uhr:

CarRanger schaue ich auch sehr gern, außerdem sind die Autodoktoren und Motoren Zimmer absolutes Pflichtprogramm. Wenn es um interessante Fahrberichte neuer Autos geht, ist für mich motor1 mit Daniel Hohmeyer ganz vorne. Mein absoluter Liebling ist aber Herr Degenhardt alias 5_zyl_marco!

Der gestrige Stream von 5_zyl_marco war sehr amüsant, ich hab aber nur kurz geschaut.

 

Mittelfristig ist ein Livestream aus der Werkstatt geplant.


28.02.2021 19:47    |    Dynamix

Vom Marco schaue ich mir immer unheimlich gerne die Prüfstandsvideos an und wenn mal nen spannender Youngtimer dabei ist. Der gräbt dann ja doch ab und an mal ganz cooles Zeug aus, auch wenns auf den ersten Blick nicht immer spektakulär sein mag ;)


28.02.2021 19:52    |    Schlawiner98

Gerade das vermeintlich unscheinbare Material macht den Charme des Kanals aus. Der x-te AMG, S oder M interessiert mich nicht sonderlich. Da schaue ich lieber ein Video, das dokumentiert, wie ein 30 Jahre alter Ford Escort gerettet wird.


28.02.2021 19:56    |    Dynamix

Das ganze übertriebene Zeug ala JP hat er ja auch nie in der Garage soweit ich das gesehen habe. Aber da sind dann doch schon mal so Autos wie der Manta die ich mir gerne anschaue. Das waren halt mal so Working Class Heros und das war halt alles nicht so übertrieben wie heute zum Teil. Da muss es dann gleich mindestens der M schlagmichtot mit 400 PS aufwärts sein, ansonsten ist man ja mindestens mal untermotorisiert, wenn nicht noch irgendwas deutlich schlimmeres :rolleyes:


28.02.2021 20:40    |    ToledoDriver82

Und wie, ich fühle mich immer richtig klein mit meinen 90PS :D


28.02.2021 20:42    |    Lumpi3000

Im E-Bike würds reichen.


28.02.2021 20:45    |    Dynamix

Mein erstes Auto hatte 60 PS und war deutlich träger als mein Caprice mit Basismotor und langer Hinterachse. Trotzdem darf ich mir dann immer anhören wie lahm die Kiste doch ist ;)

 

Muss ich denn ein Auto fahren das 0-100 in 3 Sekunden schafft? Muss ich ein Auto fahren das an die 400 km/h läuft? Muss man diese Fahrleistungen ständig abrufen? Ich glaube nicht, also kann ich auch ein Auto fahren was andere für brutal lahm halten. Diskutiert man dann mit diesen Leuten ist man dann aber ganz schnell der Böse, dabei fange ich mit der Diskussion nicht mal an ;)

 

Ich habe bei solchen Leuten immer eher das Gefühl denen fallen Penis und/oder die Eier ab wenn Sie sowas "langsames" Fahren müssen bzw. sich nicht über die Leistung und das Prestige Ihres Autos definieren können.


28.02.2021 20:47    |    ToledoDriver82

Ich komm im Alltag und auch im Urlaub gut zurecht mit den 90PS ;) der Wunsch nach mehr kommt eigentlich nur sehr selten auf und dann eher wegen Gewicht, nicht um schnell zu fahren.


28.02.2021 20:56    |    Dynamix

Hab da beim Caprice auch kein wirkliches Bedürfnis nach mehr Leistung. Hoch drehen tu ich den Motor eh nicht und da selbt der zugewürgte L03 untenrum genug Power hat und die Automatik das auch alles was kaschiert komme ich damit immer ohne großes Gasgeben gut vom Fleck :)

 

Selbst am Berg kann man die Geschwindigkeit gut halten, da verstehe ich auch die Leute nicht die sagen das der L03 mit der langen Achse am Berg so überfordert ist, dass die Automatik immer in den 3. oder noch tiefer schalten würde. Hab ich so bisher noch nie erlebt. Klar, wenn ich mir jetzt den steilsten Berg suche den ich finden kann packt er das im 4. nicht, das würde ich aber auch mit dem stärksten Auto im höchsten Gang nur schwerlich packen weil die für gewöhnlich auch so übertrieben lang übersetzt sind wie der letzte Gang in den 4-Gang Getrieben bei meinen Caprice.


28.02.2021 21:10    |    Schlawiner98

Ich bin von der Leistung meiner bisherigen Autos schon ein bisschen verwöhnt. Nach JP-Maßstäben sind 136, 150 und 197 PS zwar nichts, aber ich habe mich bisher immer ausreichend motorisiert gefühlt. Trotzdem macht es mir auch Spaß, mit der 95 PS A-Klasse zu fahren. Selbst damit kann man erstaunlich flott unterwegs sein :D


01.03.2021 06:31    |    Badland

Ich hab meinen Caddy mal aus Spass auf dem Leistungsprüfstand gehabt.

 

Serie: 150PS/340Nm

Gemessen: 157PS/354Nm

 

Das entspricht der normalen Serienstreuung des 2.0TDI

 

Ich bin damit ganz zufrieden. Ne Softwareänderung würde in etwa die Leistung des Golf GTD bringen, also ca. 184PS/380Nm. Da hätte ich aber Schiss das auf Dauer das Getriebe Hops geht, weil es nur bis 380Nm auslegt ist.

 

Der Ducato hat 140PS/350Nm bei 2.3l Hubraum. Das 9G-Getriebe würde 450Nm mitmachen.


01.03.2021 06:53    |    Dynamix

Ich würde ja gerne mal meine beiden Caprice aus Spaß auf die Rolle stellen, wobei das wohl auch eher in die Kategorie sinnlos fallen würde. Der eine hat immerhin jetzt gut 265.000km runter und ist meines Wissens nie überholt worden. Da dürften schon ein paar PS fehlen, wobei der gefühlt immer noch deutlich besser im Futter steht als mein überholter 5 Liter und da wäre der Unterschied auf dem Papier "nur" 35 PS. Aber das spürt man, in Kombination mit der kürzeren Hinterachse, schon gewaltig in der Beschleunigung. Kumpel meinte auch das der nach der Überholung der Zündung endlich mal sowas wie Leistung hätte, aber dafür fehlt mir das Popometer.

 

Was mir damals tatsächlich aufgefallen ist war die Nummer mit den Ventilschaftdichtungen weil dadurch ja wirklich etwas Kompression auf 2 Zylindern flöten gegangen ist. Allerdings konnte ich das Ganze nur einmal um den Block testen weil danach der Balken drauf kam und dann wurde die Mehrleistung durch die schlechtere Aerodynamik zunichte gemacht ;)

 

Merke: Wenn du was wirklich schnelles willst, kauf dir kein voll ausgerüstetes Cop Car das am Ende ne halbe Tonne mehr wiegt als das zivile Pendant und durch die ganzen Anbauten wie Pushbar, Suchscheinwerfer, Lichtbalken und so weiter eine Aerodynamik wie ein Backstein hat.


01.03.2021 07:04    |    Badland

Waren Amis denn je schnell, wenn man deren Sportwagen mal aussen vorlässt?

 

Der F150 5.0 12.Gen den ich kurz hatte war bei 170 abgeregelt. Der Händler hätte ihn offen machen können, dann wäre bei 190 Schluss gewesen.

 

Die Chrysler 300C waren mit 220km/h aus dem 250PS V6 auch nicht die schnellsten. Für richtiges FuFu brauchte man schon den Hemi.


01.03.2021 07:31    |    Dynamix

Das die alle gedrosselt sind liegt unter anderem an deren Produkthaftungsgesetzen. Ford hatte da mal wegen sich selbt zerlegender Reifen einen riesigen Prozess am Hals, da sind unter anderem Leute ums Leben gekommen.

 

Die Autos sind halt auf das Limit der Reifen gedrosselt die ab Werk kamen. Wer ungedrosselt sein wollte musste dann ab Werk die entsprechenden Reifen bestellen. War bei unserem 9C1 auch so, da bekamst du die ungedrosselte Variante nur wenn du die entsprechenden Goodyears ab Werk bestellt hast und nicht die 08/15 Reifen die sonst montiert waren.

 

Die Leistung der Motoren hätte das sonst grundsätzlich hergegeben und in den 60ern hatten die schon Muscle Cars die weit über 200, teilweise sogar die 320 km/h geknackt haben und da rede ich jetzt nicht von unbezahlbaren Superexoten ala Ferrari und Lamborghini. Waren allerdings die entsprechenden Topversionen mit dem dicksten Motor, der besten Gemischaufbereitung und so weiter. Man muss ja mal bedenken mit was wir in der gleichen Zeit so rumgegurkt sind. 34 PS Käfer, bestenfalls! Ein Porsche 911 ist da auch nur mit 130 PS herumgegurkt und den würde anhand seiner Fahrleistungen heute keiner mehr wirklich als Sportwagen titulieren, wobei die Fans dann schreien würden "muss man im Kontext der Zeit betrachten". Ja, sage ich ja auch immer, nur tut das bei den Amerikanern nie jemand. Da herrscht dann an einen ausgelutschten Mustang mit Basismotor die Erwartung das man damit mindestens jeden Basiselfer knackt, dabei kann der nicht mal mehr mit einem Passat 08/15 TDI mithalten was ja anhand des technischen Fortschritt auch normal ist.

 

Es gab auch durchaus brave Kutschen die ab Werk mit ziemlich heißen Motoren kamen. So ein 62er Chevy mit 409er Big Block, 2x4-Fach Vergasern Handschaltung und Sperrdiff war damals immerhin so begehrenswert das die Beach Boys Ihm gleich einen ganzen Song gewidmet haben und das war damals ansonsten ein ganz normales Auto wie bei uns ein Golf. Dazu war der 409er einer der ersten Motoren die ein PS pro CUI geleistet haben. Würde man das mal auf einen Käfer aus der Zeit übertragen hätte der 1.2er Motor knapp 73 PS haben müssen, also fast das doppelte von dem was der Käfer ab 61 geleistet hat, um auf die gleiche Literleistung zu kommen. So ein Motor wäre in Deutschland damals wohl geradezu obszön gewesen, mal davon ab wäre dann wohl auch die Frage gewesen wie standfest das Ganze geworden wäre, wenn man es überhaupt geschafft hätte die Leistung aus dem Motor zu quetschen.

 

Dafür kann so eine C2 Stingray mit dem schicken High Performance 427er heute immer noch mit einem 911er mithalten was die Viertelmeile angeht und dem Ding wurden so zwischen 450 und 550 PS nachgesagt, so wirklich wissen tut das heute niemand weil die Hersteller mit diesen Motoren keine große Aufmerksamkeit auf sich ziehen wollten da über diverse Bestellprozesse immer mal reinrassige Rennmotoren in Straßenautos gelandet sind. Die Welt war ja damals noch deutlich konservativer als heute, da hat man mit sowas keine Werbung gemacht sondern sowas über versteckte Bestellprozesse an Typen verkauft die sowas unbedingt brauchten. Ich weiß noch das es in den 70ern mal ne Debatte im Bundestag gab weil BMW beim 2002 TII völlig ungeniert Turbo in Spiegelschrift auf die Front gemalt hat. Das muss man sich mal geben, da sind Politiker damals wegen nem PR-Gag im Bundestag Amok gelaufen, gleiches in Großbritannien als der Lotus Carlton, hier besser bekannt als Lotus Omega, auf den Markt kam. Müssen das wunderbar einfache Zeiten gewesen sein wenn die Politiker da noch die Zeit hatten sich über solchen Tinnef medienwirksam aufzuregen.

 

Das zeigt wie aber unfassbar übermotorisiert diese Autos für damalige Verhältnisse waren und die Corvette galt immerhin damals schon als einigermaßen bezahlbar, auch wenn man mit dem Motor preislich schon in Gefilden eines richtigen Luxusautos unterwegs war und das Ganze damit natürlich nicht mehr ganz so billig war. Auch hat sich unser ganzes Verständnis von Leistung und Performance über die Jahrzehnte gewandelt. Bei meinem Golf III warst du mit dem Standard GTI mit 115 PS schon was. Gut 20 Jahre später war sowas ein besserer Basismotor, bestenfalls ne mittlere Leistungsstufe. Und heute? Da bestellt keiner mehr ne Kompaktklasse unter 100 PS wenn er nicht muss.


01.03.2021 07:50    |    Badland

Sieht man doch auch schon in der Kaufberatung. In den Betreffzeilen steht da doch immer min. 150PS oder >200PS

 

Ich würde im Caddy auch keinen Motor mehr unter 100PS bestellen. Auch bei den Transportern geht das jetzt los, Fiat Ducato/Citroen Jumper stehen mit min. 120PS aufm Hof. Mercedes Sprinter hat aktuell min. 115 PS, Ford Transit (der Große) auch min. 101PS.

 

Ich kann mich noch an unser erstes WoMo erinnern, das war ein Liner auf Mercedes T2 Basis, der hatte 3.7l Hubraum und 86PS.


01.03.2021 08:38    |    Dynamix

Literleistung aus der Hölle :D


01.03.2021 08:42    |    Badland

Der lief auch Notfalls mit altem Frittenöl :D :D :D


01.03.2021 08:43    |    PIPD black

Neulich sahen wir im TV den Werbespot zum Audi E-tron GT.

Die Frage meines Kindes als es das Fahrzeug sah: Warum hat der so große Räder?

Ja warum?:confused:

 

Und eigentlich erklärt genau diese Frage auch, warum selbst die kleinsten Kisten größere Motorleistungen brauchen. Wie soll man sonst diese Massen von Rädern in Schwung kriegen?


01.03.2021 09:13    |    Dynamix

Das ist halt auch ein Problem. Effizienz funktioniert selten in Kombination mit Protzerei. Im Prinzip wäre das effizienteste Auto das was möglichst leicht ist und eben keine 30kg pro Rad mit sich herumschleppt. Sieht aber eben nicht "cool" genug aus und deshalb will sowas auch so gut wie niemand mehr. Heute fahren ja zum Teil Kleinstwagen schon mit 17 Zöllern herum, da hab ich auf meinem Golf damals von geträumt.


01.03.2021 09:40    |    Trottel2011

Zitat:

@PIPD black schrieb am 1. März 2021 um 08:43:24 Uhr:

Neulich sahen wir im TV den Werbespot zum Audi E-tron GT.

Die Frage meines Kindes als es das Fahrzeug sah: Warum hat der so große Räder?

Ja warum?:confused:

 

Und eigentlich erklärt genau diese Frage auch, warum selbst die kleinsten Kisten größere Motorleistungen brauchen. Wie soll man sonst diese Massen von Rädern in Schwung kriegen?

Die Sache ist, und da hatte ich bei meinem Nachbarn, der bei Mercedes in Bremen Testfahrer ist (und aktuell die neue C-Klasse als Kombi getarnt auf dem Hof stehen hat :D) nachgefragt, warum immer größere Felgen.

 

Klar: größere Bremsen brauchen größere Felgen, logisch.

Unklar: größere Felgen mit größerem Gesamtradumfang/-durchmesser hilft beim Fahren zu sparen.

 

Er erklärte mir das so, dass sie bereits viele Felgenmassen und Größen probiert hätten und größere Felgen während der Fahrt (also Rollen) noch mehr Schwung liefern. Dadurch würde sich beim Gaswegnehmen die Ausrolllänge verlängern aufgrund der Energieerhaltungsbla...

 

Also es gibt ein Bewandnis, wodurch größere und schwerere Felgen (besser Radreifen Kombinationen) während der Fahrt etwaige Erhaltungsenergien aufrecht erhalten. Quasi den Schwung mitnehmen...


  • 1
  • nächste
  • von 1.043
  • 1043

Deine Antwort auf "Dynamix Diner"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.03.2021 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wer war´s?

Dynamix Dynamix

Ivar, Ivar!Shelving unit!


Als Autonarr geboren und bei US-Cars hängengeblieben, so könnte man meinen automobilen Werdegang wohl am besten beschreiben ;) Meine Leidenschaft gehört allen US-Cars, aber meine Technikliebe erstreckt sich eigentlich auf alles was Räder hat, also auch Zweiräder, egal ob mit oder ohne Motor :D

Welcome!

Willkommen in Dynamix Garage,

 

hier dreht sich alles um den American Way of Drive und andere spannende Themen die für mich zum Thema Auto einfach dazugehören. Wer auf amerikanisches Blech steht ist hier genau richtig ;)

 

Mittlerweile haben sich in meinem Blog diverse Blogreihen etabliert:

 

Memory Lane: Vorstellungen besonderer/bemerkenswerter Fahrzeuge

 

Whale Diaries: Erzählungen/Erlebnisse aus dem Leben unseres 1992 Caprice Classic

 

Sheriff Tales: Erzählungen/Erlebnisse aus dem Leben unseres 1993 Caprice 9C1

 

La macchina nera: Geschichten um die Wiederauferstehung meiner Vespa ET4 50

 

Ihr könnt aber auch einfach im Diner vorbeischauen um hemmungslos zu spammen oder Off-Topic zu werden :D

 

Zum Diner gehts übrigens hier entlang! ;)

 

Von Zeit zu Zeit gibts aber auch Artikel die ein wenig aus der Reihe fallen. Dies können aktuelle Themen sein, Spezialthemen die nicht in die etablierten Blogreihen passen, eigene Gedanken oder einfach nur anderes Zeug an dem ich irgendwie geschraubt habe :D

 

Enjoy your stay!

 

Dynamix

Cool wall (247)

Der Fuhrpark

Strange blokes

  • anonym
  • SunIE
  • carchecker75
  • Badland
  • Blackgolf84
  • V8-Junkie
  • el lucero orgulloso
  • Swissbob
  • Dynamix
  • Lumpi3000