• Online: 3.641

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

21.08.2013 22:40    |    Dynamix    |    Kommentare (41.696)

Dynamix-dinerDynamix-diner

Hallo Fans,

 

was fehlte bis jetzt noch in meinem Blog? Richtig, ein Spam-Blog ;)

 

In meinem Diner könnt Ihr den Tag bei gutem Essen, guter Musik und dem ein oder anderen geistreichen Getränk ausklingen lassen.

 

Hier könnt Ihr über alles schnacken was euch gerade in den Sinn kommt, also haut in die Tasten ;)

 

Bestellungen können direkt bei mir aufgegeben werden :)

 

Greetings,

Dynamix

(ab heute nicht nur Blogger, sondern auch virtueller Gastwirt)


  • 1
  • nächste
  • von 1.043
  • 1043

11.03.2021 22:50    |    Lumpi3000

Hat MT schon wieder Server Probleme?

Ganzen Abend nicht auf die Webseite gekommen ...


12.03.2021 06:22    |    Badland

Jep, das war schon den ganzen Tag so


12.03.2021 17:58    |    Lumpi3000

Die drei steht vorne, ich fühl mich alt ...


12.03.2021 18:00    |    ToledoDriver82

:D Glückwinsch :p


12.03.2021 18:18    |    Dynamix

Zitat:

@Lumpi3000 schrieb am 12. März 2021 um 17:58:43 Uhr:

Die drei steht vorne, ich fühl mich alt ...

Beileid :D


12.03.2021 18:19    |    Lumpi3000

Alles scheiße! :D


12.03.2021 18:20    |    Dynamix

Aber wenn es tröstet:

 

Heute wollte ich so als Einstand in meinen Zwangsurlaub mal den Blauen aus der Garage holen. Hat nur nicht geklappt weil die Batterie so ganz leicht leer ist :D

 

Mal schauen wie fertig die ist, habe irgendwie das Gefühl das ich eher die vom Blauen hätte laden sollen als die vom Sheriff.


12.03.2021 18:27    |    Badland

Ich bin der 40 schon näher als der 30, also regt euch mal ab. :p

 

Allerdings konnte ich meinen 30. noch ohne Maske und Mindestabstand in Verbindung mit dem einen oder anderen Liter Alkohol begießen :p

 

Der Sprit war auch noch billiger....

 

Zwangsurlaub Dynamix?


12.03.2021 18:29    |    Lumpi3000

Immerhin hatte ich Urlaub heute. Feiern ist natürlich nicht wirklich. Und als Belohnung darf ich morgen arbeiten :D


12.03.2021 18:33    |    Badland

War klar, deine Arbeitskollegen wollen sich das Samstags-Feierabend-Geburtstag Bier nicht entgehen lassen :D


12.03.2021 18:38    |    Lumpi3000

Es gibt Nussecken!


12.03.2021 18:39    |    Dynamix

Zitat:

@Badland schrieb am 12. März 2021 um 18:27:11 Uhr:

Zwangsurlaub Dynamix?

Überstunden, hab knapp 70 davon gehabt die jetzt schnell weg müssen. Wenn sie verfallen kriegt mein Chef Ärger. Und deshalb darf ich nächste Woche Urlaub machen. Ist wohl auch besser das jetzt zu machen als in 1 oder 2 Monaten wenn die ganzen Deadlines wieder anstehen.

 

Abschalten fällt schwer wenn man im Urlaub ständig darüber nachdenkt ob alles glatt läuft wenn man nicht da ist. Man hat zwar Vertretung und das auch kompetent aber die haben halt auch ihre Themen die massig Zeit fressen.


12.03.2021 18:43    |    Lumpi3000

Ich hab im Urlaub immer die Sorge, dass irgendeiner mein Werkzeug benutzt, kaputt macht und/oder nicht wieder zurück legt.

Meistens ist diese Sorge auch vollkommen berechtigt. Und natürlich ist es keiner gewesen.


12.03.2021 18:46    |    Badland

Ich hab mir letzten Monat 250 Stunden auszahlen lassen und bin jetzt schon wieder bei über 60 Stunden.


12.03.2021 18:55    |    Dynamix

Auszahlen lassen lohnt sich leider so gar nicht bei uns. Für das was ich für 60 Überstunden bekomme kann ich auch gleich 2 Wochen Urlaub nehmen und hab da deutlich mehr von als von den paar Kröten die dabei herumkommen. Macht mein Arbeitgeber davon ab auch nicht gerne, die sehen das lieber das man die abfeiert.


12.03.2021 18:56    |    ToledoDriver82

Die Schneetage haben mich ein paar Stunden abbauen lassen, ich sammel durch die Arbeit in der Eifel aber gerade fleißig neu


12.03.2021 20:06    |    PIPD black

Bei mir steht die 3 dieses Jahr hinten. Und die 4 steht davor. Passend zum Geburtstagstag.:D


12.03.2021 22:07    |    Dynamix

Bin mal gespannt ob die Batterie die Standzeit überlebt hat, hab mal gerade kurz nachgemessen und es waren immerhin schon wieder knapp 12,7 Volt drauf. Lasse die jetzt mal den Rest der Nacht dran und dann messe ich die nach einer Ruhepause noch einmal. Wenn die Spannung hält sollte das für einen Startversuch reichen.


12.03.2021 22:11    |    ToledoDriver82

Meine vom Kombi hats nicht überlebt und die vom Fließheck war schon durch das Stehen beim Verkäufer hinüber...ich muss wohl mal ne neue holen


12.03.2021 22:22    |    Dynamix

Gemessen hatte ich nach dem Ausbau 10 Volt, eigentlich schon so gut wie tot aber ich probier es trotzdem mal. Hatte schon Akkus mit weniger Spannung die ich durch langes Laden wieder einigermaßen flott bekommen habe.

 

Auf Dauer werde ich aber wohl ne neue Batterie brauchen. Wenn alles nix hilft muss ich morgen einfach schnell in den ATU und da eine holen und dann für den nächsten Winter die Dinger ausbauen. Die letzten Jahre war das kein Thema, aber dieses Jahr war es bei uns auch deutlich kälter, kann auch sein das die Batterie das nicht mehr so gut weggesteckt hat. Hatte eh letztes Jahr schon den Eindruck das die nicht mehr so perfekt ist.


13.03.2021 13:13    |    Trottel2011

Okay, das kann Zufall sein, aber...

 

Als Fuhrparkleiter beschaffen ich im Rahmen unserer Vertragsmöglichkeiten Fahrzeuge. Sollte ich kein Auto zügig bekommen, wird ein Mietwagen für die Dauer des Übergangs beschafft. Kein Thema. Gibt ja genug Mietwagenfirmenndraussen. Wir arbeiten mit den beiden Grössten draussen. Auch mit den Gesellschaften keine Probleme. Bei einem der Anbieter bekommen wir Fahrzeuge, von VW, die recht seltsame Konfigurationen haben (logisch, weil Mietesgen anders bestellt werden). Traurig ist, dass jeder VW bisher nickte, außer ein 7er Golf, den wir für 6 Monate hatten...

 

Ein 8er Golf hatte einbsuper hakeliges Getriebe. Motor war gut, Verarbeitung so mässig.

Dann gabs den zweiten 8er Golf. Moütor und Getriebe waren Sahne. Die Assistenten fielen aber immer und immer wieder aus. Kaum ein Tag an dem alles ging. Das Radio verlor gerne seine Sendereinstellungen...

Den Golf haben wir gestern gegen einen kleineren Mietwagen eingetauscht. Einem niegel nagel neuen Polo. Als ich das Auto übernahm hatte es unglaubliche 14 km auf der Uhr. Als meinnKollege damit losfahren wollte, bei 30 km, hatte es keine Leistung mehr, ging in den Notlauf und drehte bis Max 1200 U/min. Als ich gestern bei der Pannenhotline anrief hiess es 'Wieviele km stehen auf der Uhr' ich: 30. Hotline '30.000 verstanden' ich 'nein, nur 30 - 2 stellig!' Und es folgte eine peinliche Stille...

 

Baut VW immer noch Schrott oder ist es jetzt ein 'wieder'?


13.03.2021 17:01    |    Lumpi3000

Natürlich bauen sie immer noch Schrott. Die Deutschen sind halt strohdumm und kaufen die Scheiße trotzdem.


14.03.2021 00:41    |    Dynamix

Was ein Wwhnsinnstag! Erst für den Bruder eines Kumpels ein Auto besichtigt, danach auf die fixe Idee gekommen bei nem Kumpel mal eben die Anhängerkupplung zu demontieren was typisch ich leicht eskaliert ist. Aus "Mal eben 6 Schrauben lösen" wurde eine 6 Stunden Aktion bei Scheisskälte, Wind und immer wieder Regen.

 

Aber dafür ist das Mistding ab! Mussten dafür nur das halbe Heck zerlegen :rolleyes:


14.03.2021 07:50    |    ToledoDriver82

Hab die Bilder gesehen, war wohl dann doch etwas mehr Arbeit :D


14.03.2021 08:17    |    Dynamix

Ich fühlte mich unangenehm an die Nummer mit der Antenne erinnert. "Ach, das sollte in 2-3 Stunden machbar sein".

 

11 Stunden später...............

 

"Karre endlich wieder am Stück, nur noch zusammenpacken und Garage dichtmachen. Testen und Innenraum zusammenbauen kommt spater."


14.03.2021 08:21    |    ToledoDriver82

:D:D:D

 

Solche Aktionen kenn ich auch, da bin ich dann ganz froh, dass so etwas wie das Federn wechseln wirklich mal eben schnell ging...kurz nach halb 11 angefangen, als Frauchen von der Frühschicht heim kam, war ich fertig.


14.03.2021 08:31    |    PIPD black

Deshalb fange ich bei diesem Mistwetter auch gar nichts erst an.

Gestern musste ich allerdings geschwind den Motor aus der Simmi reißen, weil die Jungs endlich Zeit für die Revision hatten. Heute Morgen um kurz vor 2 erhielt ich Nachricht, dass er wieder zusammengebaut sei.


14.03.2021 08:35    |    ToledoDriver82

Ja, bei dem Wetter überlegt man sich das zweimal


14.03.2021 08:40    |    Badland

Ich wollte gestern eigentlich meine Garage ausräumen und neu einräumen, wegen des Wetters hab ich es auch gelassen.


14.03.2021 09:31    |    Dynamix

Hat sich halt so ergeben, geplant war das nicht! Aber jetzt ist es halt erledigt. Ich überlege gerade tatsächlich welche der typisch deutschen Mods an dem Auto ich mehr hassen sollte, die Gasanlage oder die Anhängerkupplung.

 

Das eine war teuer, das andere war mit scheiße viel Arbeit verbunden und für die Aktion mit der Kupplung schulde ich dem Kumpel definitiv was. Alleine weil beim ausbohren diverser Teile der ein oder andere Bohrer gestorben ist. Da sieht man aber auch wie massiv und dick das Zeug zum Teil ist das trotz Schmierung beim bohren die Bohrer einfach komplett rundgebohrt waren.

 

Vor allem haben wir beim Ausbau der Stoßstange festgestellt das mein Heck wohl mal einen Treffer kassiert hat. Amerikanische Autos haben ja seit den früheren 70ern diese 5mph Impact Bumper und das hat man einfach über Stoßdämpfer an den Rahmendenden realisiert. Heißt bis zu einem Aufprall von 8 KM/h nehmen diese Dämpfer die Aufprallenergie auf und verhindern so teure Schäden. Leider war der auf der Fahrerseite locker 5cm eingedrückt. Mein Glück: Der Kumpel hatte noch einen auf Lager der nicht hin war, da haben wir den kurzerhand eingebaut und auch die ganzen Verschraubungen am Rahmen einmal neu gemacht. Lohnt einfach nicht den rostigen Kram da wieder einzubauen. Die zwei Plastikschrauben in der Stoßstange haben wir dann auch gleich mal durch richtige Schrauben ersetzt, wer sich das ausgedacht hat nur um ein paar Cent zu sparen gehört erhängt!

 

Und einen Original Wagenheber hab ich jetzt auch wieder :)


14.03.2021 09:37    |    ToledoDriver82

Hatte mich schon gewundert warum da soviel ab musste aber wenn der Dämpfer auch gleich mit erneuert wurde, klar.


14.03.2021 09:47    |    PIPD black

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 14. März 2021 um 09:37:12 Uhr:

Hatte mich schon gewundert warum da soviel an musste aber wenn der Dämpfer auch gleich mit erneuert wurde, klar.

So ging’s mir auch.

Wie war denn die Dose der AHK verkabelt?

Einfach per Abzweig von den Rückleuchten?


14.03.2021 11:54    |    Schlawiner98

Also ich finde eine Anhängerkupplung echt praktisch und möchte eigentlich nicht mehr darauf verzichten :D


14.03.2021 11:56    |    ToledoDriver82

Geht mir auch so, allerdings würde ich die starre gern gegen eine abnehmbare tauschen...sieht schon sch... aus mit dem Ding da dran :D


14.03.2021 12:00    |    Dynamix

Ich hab Sie nie gebraucht oder benutzt. Also kann die auch ab. Alles was ich mit der Kupplung ziehen bzw. holen könnte kann ich mir auch mit weniger Aufwand einfach liefern lassen oder nen Kumpel mit seinem Wagon dafür missbrauchen. Darf mit meinem Führerschein ja eh bestenfalls nen Klaufix anhängen, das volle Potenzial der Kupplung bleibt also völlig ungenutzt. Wozu das Teil dann noch durch die Gegend fahren. Das Argument "ist ja praktsich" hab ich mir auch fast 7 Jahre lang vorgegaukelt.


14.03.2021 12:03    |    PIPD black

Zitat:

@Schlawiner98 schrieb am 14. März 2021 um 11:54:01 Uhr:

Also ich finde eine Anhängerkupplung echt praktisch und möchte eigentlich nicht mehr darauf verzichten :D

Mag praktisch sein am Daily. Aber nicht an nem Oldi, der ein paar km im Jahr bewegt wird. Da kann man gut drauf verzichten.

 

Was übrigens noch praktischer ist als ne AHK ist ne Pritsche. Da braucht man nicht mal nen Anhänger.:D


14.03.2021 12:03    |    Schlawiner98

Du darfst doch ein Gespann bis 3,5 Tonnen Gesamtmasse fahren. Was wiegt der Caprice voll beladen, 2,1 Tonnen? Bleibt doch noch locker über eine Tonne übrig, die du anhängen kannst...


14.03.2021 12:04    |    ToledoDriver82

Gut, bei dem zulässigen Gesamtgewicht bleibt wirklich nicht mehr viel für nen Anhänger übrig, da hast du schon recht, bei meinem ist auch bei 1,9t schluss, mehr lässt der FS nicht zu.


14.03.2021 12:06    |    Dynamix

Zitat:

@Schlawiner98 schrieb am 14. März 2021 um 12:03:59 Uhr:

Du darfst doch ein Gespann bis 3,5 Tonnen Gesamtmasse fahren. Was wiegt der Caprice voll beladen, 2,1 Tonnen? Bleibt doch noch locker über eine Tonne übrig, die du anhängen kannst...

Die Kupplung hätte für mich wirklich nur einen Nutzen wenn ich damit nen Auto ziehen könnte. Jetzt nehmen wir mal das Gewicht des Caprice plus das eines vernünftigen Autohängers. Da bleibt nicht mehr viel für ein Auto über ;)

 

Und wenn ich etwas kaufe das tatsächlich eine Tonne wiegt lasse ich mir das lieber liefern und bezahle da auch gleich die armen Schweine die mir das in die erste Etage schleppen müssen :D


14.03.2021 12:07    |    ToledoDriver82

Zitat:

@Schlawiner98 schrieb am 14. März 2021 um 12:03:59 Uhr:

Du darfst doch ein Gespann bis 3,5 Tonnen Gesamtmasse fahren. Was wiegt der Caprice voll beladen, 2,1 Tonnen? Bleibt doch noch locker über eine Tonne übrig, die du anhängen kannst...

Können schon, aber dann darf der Anhänger ja auch nicht allzu groß/schwer sein, für den Baumarkthopser reicht es locker, wenn er da aber kein hat öder nutzen kann, bringt es ja nichts

 

 

Was wiegt deiner, 1,5t...der normale Trailer dafür hat zwischen 2000-2700kg zulässiges Gesamtgewicht, das wird nichts mit Auto ziehen. Ein leichter Autotrailer wiegt 480kg leer, da hab ich mit meinen 1,9t gerade so die Möglichkeit.


  • 1
  • nächste
  • von 1.043
  • 1043

Deine Antwort auf "Dynamix Diner"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.03.2021 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wer war´s?

Dynamix Dynamix

Ivar, Ivar!Shelving unit!


Als Autonarr geboren und bei US-Cars hängengeblieben, so könnte man meinen automobilen Werdegang wohl am besten beschreiben ;) Meine Leidenschaft gehört allen US-Cars, aber meine Technikliebe erstreckt sich eigentlich auf alles was Räder hat, also auch Zweiräder, egal ob mit oder ohne Motor :D

Welcome!

Willkommen in Dynamix Garage,

 

hier dreht sich alles um den American Way of Drive und andere spannende Themen die für mich zum Thema Auto einfach dazugehören. Wer auf amerikanisches Blech steht ist hier genau richtig ;)

 

Mittlerweile haben sich in meinem Blog diverse Blogreihen etabliert:

 

Memory Lane: Vorstellungen besonderer/bemerkenswerter Fahrzeuge

 

Whale Diaries: Erzählungen/Erlebnisse aus dem Leben unseres 1992 Caprice Classic

 

Sheriff Tales: Erzählungen/Erlebnisse aus dem Leben unseres 1993 Caprice 9C1

 

La macchina nera: Geschichten um die Wiederauferstehung meiner Vespa ET4 50

 

Ihr könnt aber auch einfach im Diner vorbeischauen um hemmungslos zu spammen oder Off-Topic zu werden :D

 

Zum Diner gehts übrigens hier entlang! ;)

 

Von Zeit zu Zeit gibts aber auch Artikel die ein wenig aus der Reihe fallen. Dies können aktuelle Themen sein, Spezialthemen die nicht in die etablierten Blogreihen passen, eigene Gedanken oder einfach nur anderes Zeug an dem ich irgendwie geschraubt habe :D

 

Enjoy your stay!

 

Dynamix

Cool wall (247)

Der Fuhrpark

Strange blokes

  • anonym
  • Dynamix
  • carchecker75
  • SunIE
  • Badland
  • Blackgolf84
  • V8-Junkie
  • el lucero orgulloso
  • Swissbob
  • Lumpi3000