• Online: 1.470

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

15.02.2012 21:08    |    Andi2011    |    Kommentare (123)    |   Stichworte: Ford

 

Der F650 ist mit bescheidenen 6,50 m Länge, einem Radstand von 4,62 Metern und rund 5,2 Tonnen Leergewicht das Topmodell der s.g. Heavy-Duty-Pick-up-Baureihe von Ford und wird seit 2008 angeboten, als Import auch in Deutschland.

Gegen dieses Teil ist selbst ein Hummer schon fast ein zartes Kerlchen!

 

 

 

 

 

 

 

Gebaut wird das gute Stück in Augusta (Georgia) in der Standardvariante,wie bei Bedarf auch in einigen "Special-Versions".

 

Der Hubraum des 6,7 Liter Cummins-Selbstzünders verteilt sich auf eigentlich bescheidene sechs Zylinder, die aber mit 325 PS und 1000 Newtonmeter Drehmoment für mehr als ordentlichen Antritt sorgen. Mittels einer Tasten-Sechsstufenautomatik und über eine große Kardanwelle wird das alles an die (meistens) Zwilligsräder der Hinterachse transportiert und auf die Straße gebracht.

 

 

 

 

 

Im Innenraum erwarten einen recht bequeme Ledersessel, ein schlichtes aber nicht häßliches Nutzfahrzeug-Cockpit und eine bequeme Rückbank, mehr Platz als in einem Ford Ranger oder einem BMW X5 oder überhaupt den meisten anderen Fahrzeugen hat man sowieso.

 

 

 

 

 

 

Die „Fässer“ unter den Trittleisten fassen bei Bedarf knapp über 400 Liter Diesel , bei einem Verbrauch von 14-20 Litern, langt das eine ganze Weile und bei so einer Tankfüllung inklusive des Dieselpreises, bekommt der Begriff Clubsmart- oder Payback-Punkte sammeln eine ganz andere Bedeutung :D

Die Basisvariante kostet bei uns rund 100tsd Euro, nach oben lassen sich diverse Dinge aufrüsten.

Bleibt die Frage nach dem Einsatzzweck? Logisch: Transport, Ziehen von Lasten aller Art und...in einigen Fällen Spaß!

 

Der F650 wird in einem Land wie den USA eher Normalität sein als bei uns in Europa, von Deutschland ganz zu schweigen.

Mit dem Teil macht man sich bei Kleinwagenbesitzern wie auch Mercedes M-Klasse Fahrern bei uns wohl sicher auch keine Freunde...dafür gibt es bestimmt viele Trucker, die dem „Kleinen“ freudig zuwinken.

 

Danke für`s lesen

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

16.02.2012 18:21    |    norske

Ich weiß immer noch nicht, welches Problem ihr mit den Abmessungen von dem Auto habt. Ein ordentliches Coupé ist doch kaum kleiner… ;)

 

Grüsse

Norske


16.02.2012 18:48    |    Goify

Alles was nicht in die deutsche Normgarage passt ist überflüssig. ;):D Ich hoffe, das wird jetzt als Ironie verstanden.


16.02.2012 18:51    |    novesori

Hä? Ein Linienbus passt durch die Einbahnstraße, ein H2 aber nicht? Nicht schlecht.


16.02.2012 19:46    |    Druckluftschrauber39954

Daß dieses Thema auch die merkbefreiten Verfechter von Klimawahn und Ökohysterie auf den Plan rufen würde war ja abzusehen. Ebenfalls wenig überraschend ist die Beschränkung jener Klientel auf dümmliche Vergleiche aus dem Genitalbereich.


16.02.2012 20:29    |    Spiralschlauch20810

Eine Tankfüllung mit Diesel kostet nur ca. 550 € :D


16.02.2012 20:46    |    Andi2011

Zitat:

Eine Tankfüllung mit Diesel kostet nur ca. 550 € :D

in der BRD!

Dafür kommt man aber recht weit!:)


16.02.2012 20:49    |    Goify

Andi, schon so alt, dass du noch das Kürzel BRD verwendest?


16.02.2012 20:52    |    Andi2011

@goify

Natürlich, bin schliesslich Ü40 und aussem Westen ;)

 

Ich sag auch immer noch Raider statt Twix am Kiosk - und es klappt;)


16.02.2012 21:02    |    Antriebswelle19813

Andi, dann sind die Kiosk-Verkäufer aber auch schon älter...:D


16.02.2012 21:19    |    scion

Wer so einen fährt?

Shaq hat einen und Ashton Kutcher auch, wobei ich finde, zu Shaq passt er irgendwie besser :D

 

@goify wie heißt das Land denn heute? nicht mehr Bundesrepublik Deutschland... wäre mir neu ?


Bilder

16.02.2012 21:48    |    Dynamix

Der F-650 setzt da größentechnisch noch einen drauf. Hatte mal das Vergnügen neben so nem Teil stehen zu dürfen. Ich kam mit dem Kopf nicht mal bis zum oberen Ende der Heckklappe :eek: (Nein ich bin keine 1,40 klein)


16.02.2012 21:49    |    Marco0174

pöhhh das sind ja alles Kleinwagen...:D:D:D


16.02.2012 21:57    |    Dynamix

Die Reifen scheints in Island ja an jeder Ecke zu geben :D


16.02.2012 22:03    |    Andi2011

...in Island gibts halt mehr Steine auf den Strassen;)


17.02.2012 07:53    |    Marco0174

Island....

Welche Strassen???

Wo sind die?


17.02.2012 09:32    |    Dynamix

Ich seh da auf den Bildern nur Parkplätze :D


17.02.2012 11:31    |    Andi2011

Wegen der Reifen:

...und hier wird in manchen Foren lamentiert das der Verbrauch um 0,2 Literchen angestiegen ist ,weil man von 215er auf 225er aufgerüstet hat ;)


17.02.2012 14:04    |    tino27

Die dicken Reifen sind eher dafür da, um damit über Schnee fahren zu können. Der RAM gehört eher zur Mid-Size.

 

Ohne gute Reifen,hängt man selbst mit nem Landy schnell fest.


Bilder

17.02.2012 22:48    |    Trackback

Kommentiert auf: Volvo Treffen:

 

bernsteinzimmer

 

[...] Zitat:

Original geschrieben von Olli the Driver

Jungs Männer, wäre das hier nicht ein Auto für euch? :D

 

Gruß, Olli

Würde mal sagen/schreiben: Da steht ein "Ford" im Vordergrund [...]

 

Artikel lesen ...


17.02.2012 23:47    |    Andi2011

Für die im Artikel nur kurz erwähnten und von Norske auch genannten vielen Sondervarianten des F650 hab ich hier einen -wie ich finde-beindruckenden Umbau gefunden...

 

Grüße

Andi



17.02.2012 23:49    |    Antriebswelle19813

Uff... mir fehlen gerade die Worte...:eek:


17.02.2012 23:51    |    Andi2011

wär das was zu deinem Geburtstag silver?:D


17.02.2012 23:53    |    Antriebswelle19813

Schenkste`n mir?:D

Aber bitte mit Tankstelle dazu...:p

Oder, wenn ohne Tankstelle, dann bitte nur den kleinen schwarzen...:cool:


18.02.2012 00:37    |    norske

Andi,

 

der F-650 Umbau von Dunkel Industries ist mir auch schon ein paar Mal aufgefallen. Das Teil ist vollständig ausgestattet, inklusive einer edlen Möblierung aus hochglanz-lackiertem Naturholz in Kombination mit schwarzem Klavierlack, Elektroherd mit Cerankochfeld, zwei 155 Liter Kühlschränken und drei Duschen mit Porzellan-Toilette. Hier bekommt der Begriff Landyacht eine völlig andere Bedeutung – es fehlt nur noch die Flybridge…

Achja, das Teilchen ist übrigens knappe 10 Meter lang, rund 2,60 Meter breit und über 3,50 Meter hoch.

 

Grüsse

Norske


18.02.2012 00:42    |    Andi2011

Zitat:

es fehlt nur noch die Flybridge…

sehr nette Idee:D

 

Dann ist man in dem Teil definitiv König!

 

Edit: auf der Seite von Dunkel-Industries gibt es auch ein Video


18.02.2012 01:52    |    norske

Platz für 'ne ordentliche Achterdeck Party wäre jedenfalls vorhanden… ;)

Ich würde aber eine Sunseeker Manhattan 84 vorziehen, beim Preis dürfte sich da nicht allzu viel Unterschied auftun, die Manhattan müsste allerdings gebraucht gekauft werden. Beim Verbrauch wäre der Ford aber deutlich vorne… :D

 

Grüsse

Norske


18.02.2012 07:54    |    scion

Bei dem Radstand des "Dunkel" dürfte man hier bei uns, auch nicht jeden Deppen ans Lenkrad lassen. Wenn man sieht, wie die Leute hier in D, ihre Kleinwagen um die Kurve tragen oder links ausholen, wenn sie rechts abbiegen wollen... das gäbe viel Kleinholz.

 

Sonst auch viel Platz hätte man hier :


Bild

18.02.2012 11:51    |    Marco0174

pöhhh viel zu brav:D

mit sowas werden die AKW-Gegner zur Demo gebracht die Dr. Seltsam mit dem F650 aufmischen will!!:D:D:D


18.02.2012 12:09    |    anntike

was bringt der dunkel-umbau auf die waage?:eek:


20.02.2012 14:21    |    Fordlover1975

Interessante Alternative zum Einerlei auf deutschen Straßen. Endlich mal

ein Auto mit dem man überall an und durchkommt. Und was die ganzen

Kritiker angeht: Alles nur Neider. Das würde ich abperlen lassen nach dem altdeutschen Sprichwort: Was kümmert es die Eiche wenn sich die Sau an ihr reibt? Mein nicht ganz so ernstgemeinter Wunsch: Technik und Fahrwerk mit dem Aufbau vom Fiesta oder B Max ( wäre dann der erste geländegängige Minivan mit Schiebetüren - die Strickleitern zum einsteigen natürlich serienmäßig ) würde ihn dann als B Max-Max vertreiben oder B Max Plus ......oder Fiesta Botanica / Pampas.......


17.03.2012 23:06    |    Standspurpirat14500

Also von außen beeindruckend, aber innen versprüht der den Charme eines 6.700€ Dacia! Echt peinlich, was für eine trist-hässliche Inneneinrichtung Ford einem da antut.


18.03.2012 00:01    |    Bluesilentpro

...sagt einer, der nen Touran fährt. Das ist in den USA in erster Linie ein Arbeitsgerät bzw. LKW und damit vor allem zweckmässig.


18.03.2012 00:13    |    norske

Blue, das kannst Du hier tausendmal schreiben, sogar mit Link zur Ford Truck Homepage, die Leute wollen das nicht kapieren.

Schließlich ist das ja ein Ami und damit automatisch unpraktisch, in Europa nicht brauchbar, schlecht verarbeitet, unzuverlässig, ökologisch untragbar usw usf.

BTW: Ist das bei Euch in der Schweiz eigentlich auch so?

 

Grüsse

Norske


18.03.2012 00:33    |    Bluesilentpro

Ja, leider. Die massive Werbung in den Autosendungen und Zeitschriften wirkt eben doch.


18.03.2012 00:38    |    Adi2901

Beim Dacia bekommt man ein eher günstiges Fahrzeug bei dem das Design nicht im Vordergrund steht, genauso wie bei VW dafür aber zum doppelten Preis.;)


01.09.2012 21:37    |    Trackback

Kommentiert auf: KÜSmagazin:

 

Geissens spielen, aber Autogas fahren

 

[...] Moin,

 

ich würd aber grundsätzlich den Ford F650 vorziehen, sieht auch beeindruckender aus:D

 

Grüße

Andi

[...]

 

Artikel lesen ...


08.09.2012 21:32    |    Reachstacker

Na ja, hoert sich in der Mehrheit an wie ein Jahrestreffen Ahnungsloser Neidhammel.

Eigentlich schade, anstatt die Technik zu diskutieren wird nur doof rumgeeiert. :(

 

Die ueblichen Ausnahmen sind mal wieder dieselben. ;)

 

Zitat:

5% seiner Besitzer brauchen wohl so was wirklich (Ziehen schwerer Hänger, Transport schwerer aber kompakter Lasten). Für die übrigen 95% dients nur der Kompensation eigener Minderwertigkeitskomplexe

Das ist korrekt, nur hast Du das komplett Rueckwaerts. :p

 

Der F650 (und 750) ist ein LKW, nicht ein Spielzeug... Gebrauchte F650 Man notiere bitte in welcher Zeitung die annonciert werden... Die Mehrheit sind Sattelschlepper, dann Werkzeugwagen, oft mit Kran fuer Monteure (Telefon, Baugeraet, etc) dann Pritsche und Kipper.

 

Die Luxus Fahrzeuge fuer privates Boot / Pferdeanhaenger ziehen und so weiter sind keine 5%

 

Neue F650 ab Werk Arbeitsgerecht, Sprit Effizient, Preiswert, Bequem.

 

Zitat:

Mal ohne sinnlosem Gelaber. Für welchen Einsatzzweck ist denn der F-650 gedacht? Für schweres Gelände eher nicht, da zu groß und zu geringe Bodenfreiheit. Große Dinge kann man nicht transportieren, wegen der sehr kleinen Ladefläche. Personentransport scheidet auch aus, denn in die Kabine passen auch nur 5 Personen. Bliebe die Anhängelast, aber warum dann keinen Lastwagen, sondern den an der Hinterachse sehr leichten Pickup?

Vielleicht bin ich auch zu wenig Ami, aber eine Zielgruppe wird der Wagen doch haben, also außer Posing

Posing Kunden sind die absolute Minderheit...

Es ist ein Lastwagen!!! Welcher Deutsche Sattelschlepper braucht denn ne Riesen Ladeflaeche?

Wir fahren kaum Frontlenker, warum soll der F650 dann einer sein???

Man braucht einen LKW Fuehrerschein, soviel fuer die boesen "Poser" ;)

 

Geschwindigkeit ist 75 mph (121 km/h) der Wagen ist dazu gedacht auf langen Strecken schnell und bequem einen Auflieger zu ziehen (Hot Shot googeln)

 

Teilweise habe ich den Einsatz ja schon erklaert, siehe Gebrauchte...

 

Zitat:

Ok, dieser F650 ist sicherlich nur für Promotion- und Showzwecke seitens von Ford gedacht.

Die Stückzahlen sind sehr gering. Aber gerade die restliche F-Reihe finde Ich schon sehr interessant.

Die Stueckzahlen liegen im Rahmen des ueblichen fuer Gewerbliche Fahrzeuge dieser Klasse, also 450, 550, 650, 750. Die Darstellung als Diskomobil ist allerdings Werbung :D

 

Zitat:

 

Eine Tankfüllung mit Diesel kostet nur ca. 550 €

Der groesste Tank ist 145 Gallonen (565 Liter), das kostet genau 551 Dollar (3.80/Gallone) oder 951 Euro @1.70/Liter. Verbrauch ist zwischen 12 und 20 Liter je nach Einsatzzweck.

Zitat:

Was kann das Teil, was ein Unimog nicht kann?

Es interessiert uns nicht was der Unimog kann, das ist ein ganz anderer Kundenkreis... Gelangweilte Maenner die sich mit Bettlaken umwickeln und im Sandhaufen spielen. :p

Waehrend der F650 auf der Autobahn sein Geld verdient.

 

 

Geschwindigkeit ist 75 mph (121 km/h), der Wagen ist dazu gedacht auf langen Strecken schnell und bequem einen Auflieger zu ziehen (Hot Shot googeln)

 

Was fehlt in Deutschland wirklich? Ein Schulgang der das Wissen vermittelt ueber den Tellerrand zu schauen und sich technische Fakten einzuverleiben bevor man ahnungslos mit grosser Klappe rum meckert. :eek:

 

PS: Den MAN Frontlenker mit dem billigst Plastik Interieur koennt ihr behalten.... :rolleyes:

 

 

 

Mit lachenden Gruss, Pete :cool:


08.09.2012 22:36    |    norske

Pete,

 

bei dem Satz: „Gelangweilte maenner die sich mit Bettlaken umwickeln und im Sandhaufen spielen.“ im Bezug auf den Unimog musste ich sofort an diese Herren hier denken –> Klick!

Obwohl Du die sicher nicht gemeint hast, würde dazu ein doitsches Auto wohl ganz gut passen… ;)

 

Grüsse

Norske


08.09.2012 23:17    |    Reachstacker

Hallo Norske

 

"Denen" verkaufen wir Restbestaende vom Stoewer Kommandeurswagen :D

Ich meinte schon die anderen Bettlaken Besitzer weiter oestlich... ;) :D

 

Unimog fuer 270'000 Euro mit Veloursteppich... :rolleyes:


Deine Antwort auf "FORD - Der F650: Kein Platz für Political-Correctness"

Countdown bis...

Es ist soweit...

:D

Ex-Winner

Mein Blog hat am 28.06.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

The Walking Dead

Andi2011 Andi2011

The Walking Dead

Ford

Auf MT findet ihr mich vorrangig im Focus MK3, MK4 und C-Max Forum wie auch im Forum für den Ecosport/B-Max.

Ausserdem betreibe ich auf MT den "Feel The Difference" Blog.

MITWISSER (302)

Neugierige und Wissensdurstige

  • anonym
  • HeinrichK
  • rp-orion
  • ProfiAmateur
  • rjsh
  • SimonGT
  • ANY
  • Andi2011
  • V8-Junkie
  • dk_1102

Es gibt 1000 gute Gründe...

Gründe warum du dir mal ein neues Auto kaufen solltest:

 

1. Die Azubis in deiner Vertragswerkstatt kennen dein Modell nicht mehr

 

2. Der Tüv Prüfer holt erst einen Hammer und geht dann erst unter dein Auto

 

3. An der Heckscheibe klebt noch ein Texaco Aufkleber

 

4. An der Tankstelle füllst du Öl voll und du kontrollierst nur den Spritstand

 

5. Ersatzteile für dein Modell gibt`s nicht mehr beim Schrotti sondern nur noch bei "Ebay-Africa"

 

6. "Jetzt helfe ich mir selbst" gibt es für dein Modell nicht mehr zu kaufen

 

 

Gründe warum ein Auto besser ist als eine Frau

 

1. Autos haben keine Migräne, wenn man mit Ihnen was vor hat

 

2. Autos brauchen nur zwei paar Schuhe, eins für den Winter und eins für den Sommer.

 

3. Autos machen keine Szene, weil man zu spät kommt.

 

4. Im Fahrzeugbrief steht deutlich, wie viel Vorbesitzer ein Auto hatte.

 

5. Wenn man das alte Auto nicht mehr sehen kann, kauft man sich einfach ein Neues, ohne Unterhalt für das alte zu zahlen.

 

6. Autos stehen nicht vor dem Kleiderschrank und jammern, dass sie nichts anzuziehen haben

 

7. Autos jammern nicht, dass sie zu dick sind und wenn sie dick sind, dann bekommst du nur Anerkennung dafür.

 

8. Du kannst bedenkenlos jedem Auto hinterher starren, ohne das dein Auto rumzickt

Blog-Ticker

Letzte Worte von...

Famous "Blog-Cars"

Artikelübersicht