• Online: 4.289

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

07.06.2013 13:34    |    nick_rs    |   Stichworte: Sonstiges, Spamblogs, U25

Wikipedia.deWikipedia.deHallo liebe Leser,

 

Update: Das hier ist mein Spamblog für alle die sich noch jung fühlen, auch wenn sie schon Ü25 sind. IHR SEID ALLE HERZLICH WILLKOMMEN :D

endlich komme ich dazu, einen Artikel zu schrieben, den ich schon lange verfassen möchte. Die Zielgruppe: Die unter 25 Jährigen.

 

Ich bin jetzt noch nicht sooooo lange auf Motortalk, habe aber schon einige kennengelernt, von denen ich weiß, dass sie noch ungefähr meine Gerneration sind, also noch nicht ganz Erwachsen :D

 

Was mich aber interessiert: Wer ist noch aktiv und in unserem Alter?

 

finde es toll zu sehen, dass es noch so Freaks gibt wie ich :D

 

Mich würde interessieren, wo ihr wohnt, wann ihr Geburtstag habt und was ihr so für Autos besitzt/wollt (Ausstattung, Motor, Bild etc). Ausserdem kann man den Artikel dann nutzen um mit einem Kommentar alle zu erreichen, weil sie

 

Also jetzt bin ich gespannt auf eure kommis.

 

Wir freuen uns auf euch :D

 

Update:

Nach der tollen Entwicklung dieses Blogs haben wir U25er einen eigenen Blog erstellt.

Der Spamblog geht nun hier weiter ;)


21.03.2014 18:23    |    Habuda

Btw: Bei Ebay gibt es die für 56€ - 10% = 50,4€ pro Stück oder auch 12,6€ pro Reifen gespart :p

 

:D


21.03.2014 18:25    |    el lucero orgulloso

Ich hab aber kein Paypal... :(


21.03.2014 18:26    |    Habuda

Ok Jan.

 

Ist aber eigentlich ganz praktisch wie ich finde, auch ohne solche Angebote. Einfaches und schnelles Bezahlen beim Kauf über Ebay ;)


21.03.2014 18:28    |    el lucero orgulloso

Ich bezahle eigentlich wo immer es geht per Sofortüberweisung - damit bin ich bisher auch gut gefahren.

 

Ebay habe ich auch nicht (ich weiß, in der Hinsicht bin ich Lichtjahre rückschrittlich), aber das wird sich zum Sommer mit Sicherheit ändern. :)


21.03.2014 18:29    |    Habuda

Sofortüberweisung habe ich bspw. nicht :D

 

Dafür Ebay schon seit ich 14 bin :D :D :D


21.03.2014 18:30    |    el lucero orgulloso

Sofortüberweisung kannst du auch nicht haben - das haben eher die Läden.

Was du halt haben musst, ist Online-Banking und das TAN-Gedöns.

 

Ich weiß auch nicht, wieso ich's nicht hab. Aber steter Tropfen befördert einen zum Ebay-Nutzer... :D


21.03.2014 18:32    |    Habuda

Dann habe ich eben kein Online Banking und kann daher auch keine Sofortüberweisungen machen :D


21.03.2014 18:33    |    el lucero orgulloso

So passt's dann wieder. ;)


21.03.2014 18:34    |    Habuda

Ich mach meine 3-4 Überweisungen im Jahr wie immer manuell :D


21.03.2014 18:42    |    Habuda

Wechselt ihr eigentlich eure Räder selbst oder lasst ihr das in der Werkstatt machen?

 

Wenn ihr es selbst macht, was für einen Wagenheber benutzt ihr? Den Originalen vom Auto oder einen anderen?


21.03.2014 18:43    |    Dynamix

Kommt drauf an. Wenn ich neue Räder kriege, dann lass ich das bei der Werkstatt gleich mitmachen. Ansonsten ist selbermachen angesagt. Ich nehme für gewöhnlich den Wagenheber des Autos dafür. Solange du eine ebene und harte Unterlage hast, passt das ganz gut.


21.03.2014 18:44    |    xHeftix

Ich lasse meine Reifen wechseln und in der Werkstatt werden sie auch eingelagert ... Ich möchte die Dinger einfach nicht dauernd schleppen, da bezahl ich lieber was ...


21.03.2014 18:46    |    Habuda

Eben muss es nicht unbedingt sein Dynamix. Ich wechsle meist vor der Garage meines Vaters auf einer kleinen Steigung. Geht wunderbar.

 

Ich putze meine Reifen immer direkt noch nachdem ich Sie demontiert habe, sodass es besser ist, wenn ich sie zu Hause habe. Das Schleppen ist kein großer Akt.


21.03.2014 18:49    |    el lucero orgulloso

Wir haben's oft in der Werkstatt gemacht, aber genauso oft (gerade seit wir das Haus mit Garage haben) selbst gemacht (wenn die Reifen noch gut waren und wir keine kaufen mussten).

 

Lange haben wir den originalen Wagenheber aus dem Auto benutzt.

Nur sollte man das bei Mercedes (zumindest bei unseren) nicht machen, weil dadurch die sowieso chronisch am Rost-Teufel leidenden Wagenheberaufnahmen noch mehr beansprucht werden.

 

Seit wir den Toyota haben, haben wir einen kleinen Rangierwagenheber für den Hobby-Bereich gekauft (hat knapp über 30€ gekostet und wurde uns von der Beratung in einem sehr vertrauenswürdigen Laden für unsere Ansprüche empfohlen).

Ich kann auch jedem zu so einem kleinen Wagenheber raten, weil es viel schneller und "schonender" für's Auto geht. Das Auto ist mühelos angehoben und herunter gelassen.

Auch habe ich letzten Herbst einen Drehmomentschlüssel bei Aldi gekauft. Für die paar Räder im Jahr tut er seine Sache bisher sehr gut und wenn er kaputt geht, war's die Erfahrung wert. :)


21.03.2014 18:54    |    Habuda

Kann man nicht verallgemeinern Jan.

 

Beim E46 passte NUR der originale Wagenheber perfekt in die Kunststoffbuchsen der Wagenheberaufnahme. Alle anderen Wagenheber gingen nicht in die Kunststoffbuchse, sondern auf Selbige. Das ist garantiert nicht schonender fürs Auto, denn es war ja eigentlich gedacht, dass der Wagenheber durch die Kunststoffbuchse geführt wird und nur an diesem Punkt dann angreift und nicht auf der Kunststoffbuchse.

 

Daher hatte ich es beim E46 immer mit dem originalen gemacht. Beim E30 nehme ich unseren guten Rangierwagenheber, lege aber Holz drunter.


21.03.2014 19:04    |    el lucero orgulloso

Nun, ich glaube, da unterscheiden sich die Konstruktionen.

 

Beim 124er sieht die eine intakte Wagenheberaufnahme so aus und genau so sieht ein originaler Wagenheber aus dem Bordwerkzeug aus.

Den steckt man in das Loch, richtet ihn aus und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt, und kurbelt...

...bis der Wagen hoch genug ist.

 

Den Rangerwagenheber kann man ganz normal unter einen der Aufnahmepunkte für Hebebühnen schieben. Die Teile sind völlig unempfindlich (weil soweit ich mich recht erinnere mit Gummi überzogen) und daher ist das in dem Fall wirklich um Welten besser für's Auto. ;)


21.03.2014 19:05    |    xHeftix

Ja und dann noch den Nippel durch die Lasche ziehen ...


21.03.2014 19:07    |    Habuda

Oder man kauft sich gleich eine Bühne, das wäre es ja :D


21.03.2014 19:18    |    K12B

Ich wechsle bei unseren 3 Autos (inkl. meinem) in der Familie auch selber und jeweils mit dem Original-Wagenheber. Es geht zwar, aber wie Jan schon sagt man kurbelt wirklich ewig. Aber was anderes hab ich nicht zur Verfügung, und da ich einen Wagenheber wirklich nur die 2mal im Jahr brauche kauf ich da auch nix anderes.


21.03.2014 19:47    |    Turboschlumpf6

Nachdem mir zwei Mal ein originaler Wagenheber zusammengeklappt ist, benutze ich nur noch einen hydraulischen Rangierwagenheber. Dazu kommt IMMER eine zweite Sicherung ( Bock oder zweiter Rangierwagenheber).

 

Drehmomentschlüssel ist eh Pflicht.


21.03.2014 19:51    |    el lucero orgulloso

Der originale ist uns auch schon mal zusammengeklappt, da war das Rad aber zum Glück noch dran...


21.03.2014 19:52    |    Habuda

Wie schafft ihr denn sowas?

 

Solche Probleme hatte ich noch nicht und das obwohl ich nicht nur auf der Ebene die Reifen gewechselt habe.

 

Angegammelt oder einfach zu schwach ausgelegt, bzw. Auto zurück oder vorgerollt?


21.03.2014 19:53    |    el lucero orgulloso

Angegammelt - da war schon Rost in der Mechanik drin...


21.03.2014 19:53    |    Turboschlumpf6

Bei mir war das Rad schon ab (Klingt komisch, ist es aber nicht).


21.03.2014 19:55    |    Habuda

Gut, dann ist das ja kein Wunder, dass er nicht mehr hält Jan. So einen Wagenheber würde ich dann auch nicht mehr benutzen (außer den vom MB-Trac. Das bisschen Flugrost macht dem Teil nichts, wiegt ja auch sicher seine 20kg dat Dingen :D).


21.03.2014 19:56    |    el lucero orgulloso

Naja, wir haben da ja nicht explizit reingeschaut, bevor wir's benutzt haben (hat ja bis dahin einwandfrei funktioniert).

Aber der neue ist jetzt sowieso hinten in seinem Fach montiert und darf dort chillen. :p


21.03.2014 19:58    |    Habuda

Hätte ich nur etwas mehr Platz hätte ich mir eine Hebebühne gekauft. Das wäre so genial.

 

Mal kurz das Öl wechseln? No Problem.

Mal kurz die Reifen wechseln? No Problem.

Mal kurz das Kühlwasser ablassen? No Problem.

usw.


21.03.2014 20:11    |    xHeftix

Ich fahr mein Auto einfach über nen Grab. Da ist genug Grube ... :D


21.03.2014 20:23    |    Turboschlumpf6

Ich mache nicht nur den Radwechsel selber. Ich mache ALLES selbst. Der Mondeo war nur ein Mal bei Ford - zur Inspektion nach dem ersten Jahr, damit ich weiterhin Garantie habe. Aber selbst da haben es die Jungs versaut. Deswegen kommt der nie wieder in eine Werkstatt.


21.03.2014 21:13    |    el lucero orgulloso

Was haben die denn geschafft?


21.03.2014 21:19    |    Turboschlumpf6

Die haben mir den Schweller mit der Hebebühne eingedrückt.


21.03.2014 21:21    |    el lucero orgulloso

Das ist natürlich Mist und klingt nach einem ziemlichen Anfängerfehler...


21.03.2014 21:29    |    Turboschlumpf6

Jau. Jedenfalls hätte ich so ein Quatsch nicht gebrauchen können.

 

Wenn ICH mir mein Auto kaputtmache, kann ich mich höchstens über mich selbst ärgern. Da lass ich keinen mehr dran.


21.03.2014 23:45    |    nick_rs

War gerade in "Non Stop" Hammer Film, absolut empfehlenswert.

 

Achja:

@Plaustri: Solltest du mal auf die Idee kommen Xenon nach zu rüsten (was glaube ich sehr aufwendig ist), dann denk doch mal über die vom 1er Coupe Facelift mit dem Augenlied nach. Sieht mMn Hammer aus

 

http://www.7-forum.com/.../xenon_scheinwerfer_p90069537-b.jpg


22.03.2014 10:48    |    Habuda

Sowas lohnt doch nicht Nick.

 

Wenn dann direkt ein Auto kaufen dass es schon vom Werk aus hat ;)


22.03.2014 12:11    |    DeutzDavid

Drehmomentschlüssel hab ich nicht, aber Schlagschrauber bekomme ich immer einen wenn ich ihn brauchen sollte

 

Für den Deutz habe ich ein LKW Radkreuz mit Rohrverlängerung, sonst bekommt man die Muttern nicht ab

 

Wagenheber benutze ich immer 2 und stütze auch immer mit Holz ab

 

Von den Autos sind alle Reifen eingelagert, der Händler gibt uns immer Prozente und wir kaufen auch nur da, der montiert sie auch immer


22.03.2014 14:27    |    plaustri20

Die Idee hatte ich, nick;)

Aber weißt du was das kostet? Ich hab mich dann dagegen entschieden - entweder gleich mit Xenon kaufen, oder Pech gehabt! Da ich aber sowieso einen ziemlich guten Preis bekommen habe und nur Xenon "fehlt "(dafür aber Ausstattung die ich nicht bestellt hätte: die große bluetooth-freisprecheinrichtung, sitzheizung, das große Professional Radio,...) bin ich aktuell zufrieden;)

Ganz begeistert bin ich aber vom Verbrauch: München-Regensburg mit Stau, Zähfliessend und dann lange >160 km/h: 5,3 Liter :cool:


22.03.2014 14:28    |    Habuda

Wie viel fährst du denn so grob im Jahr Plaustri?


22.03.2014 14:52    |    plaustri20

So an die 20-25.000km;)


22.03.2014 14:53    |    Habuda

Selbst Schuld :p

 

Weil ihr so viel fahrt müsst ihr solche "Krücken" fahren (Gruß an Joseph :D :D :D )


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 03.01.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Über diesen Blog

Herzlich Willkommen

...in meinem Blog, den ich versuche möglichst abwechslungsreich zu gestalten.

Von Fahrbereichten und Impressionen, über Reihen wie z.B "Spritsparen" oder "Meine möchtegern Sammlung" und Spam- bzw Unterhaltungsblogs bis hin zu Schraubergeschichten und Alltagsberichte über meine vielen Autos findest du hier fast alles. Damit du dich auch zurechtfindest, kannst du über die Stichworte im Blogheader durch die Artikel navigieren.

 

Wenn es dir gefällt, darfst du den Blog gerne abonnieren ;)

 

Viel Spaß! :)

 

 

AB 2014 SIND DIE ARTIKEL AUF GRÖßE L AUSGELEGT

ARTIKEL AUS 2013 SIND AUF GRÖßE M AUSGELEGT

Viel Spaß

Das bin ich

nick_rs nick_rs

Offen unterwegs


 

Blogs, in denen ich außerdem mitwirke

Letzte Gäste

  • anonym
  • hurxel
  • tsieling
  • rscmaster
  • Fimpen
  • mty55
  • Corsarennwagen
  • t-modell
  • djseba1979
  • Zarrooo

Treue Leser (356)