• Online: 5.594

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

04.09.2018 18:15    |    nick_rs    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: bremsen, C-Klasse, differenzdrucksensor, Mercedes, partikelfilter, S204, w124, w204

Weiter geht's also...

 

Im letzten Artikel erzählte ich von der sporadisch aufleuchtenden MKL. Der Fehlerspeicher schmiss den Dieselpartikelfilterdifferenzdrucksensor (ich liebe deutsche Wörter). Der faule Nick las natürlich nur die Hälfte des Wortes und dachte, der Partikelfilter sei voll. Da das Leuchten der MKL allerdings gar nichts mit den Freibrenn-Fahrten zu tun hatte wurde ich langsam skeptisch. Das Problem wurde teilweise so schlimm, dass das Fahrzeug in den Notlauf fiel, ohne es mit der MKL anzuzeigen. Ein Überholvorgang wurde so einmal richtig knapp. Also nochmal schnell im Forum recherchiert und siehe da: Ein typisches Problem - der Differenzdrucksensor. Knapp 70€ kostet dieser bei MB, der Einbau könnte in 10min erledigt sein (wenn man sich nicht am heißen Motor ständig die Finger verbrennen würde und die blöden Klammern einfach zu lösen wären).

 

Weiter waren die Bremsen hinten langsam fällig. Die gab es einmal neu. Auch Jutta bekam einmal neue Bremsen rundum.

Kurz vor einer langen Fahrt knallte auch noch ein Steinschlag in die Scheibe. Der Schnelligkeit halber wurde das bei Carglass gerichtet. Sehr zufriedenstellend.

 

 

 

Ansonsten erfreut die C-Klasse Tag für Tag, vor allem mit ihrem geringen Verbrauch in der Stadt. Klar, eine 3 Meter lange Leiter transportieren andere Kombis besser, dafür lässt sich die C-Klasse auch immer gut parken. Rundum für unseren Alltag nach wie vor der perfekte Begleiter. Vielleicht schreibe ich mal einen Fahrberichtsartikel.

 

Hat Dir der Artikel gefallen? 11 von 12 fanden den Artikel lesenswert.

04.09.2018 18:17    |    Adribau

Er ist zwar nicht der schönste, aber praktisch :)


04.09.2018 18:37    |    Goify

Hast du wirklich die Leiter auf dein Armaturenbrett gelegt? Beim kleinsten Bremsmanöver wäre noch ne neue Scheibe fällig gewesen. Dann lieber ne dicke Decke auf das Dach, Leiter drauf und festzurren.


04.09.2018 21:07    |    nick_rs

Das ist eine Deko-Leiter, die wiegt ungefähr 2 Gramm ^^ ich habe aber kurz nach Fahrtantritt auch Tempopackungen als Unterlage dazwischengepackt.

War auch nur um den Block. Das Gepiepe vom Boardcomputer wegen der offenen Klappe ist eh unerträglich


04.09.2018 21:18    |    Goify

Das mit der Deko-Leiter glaube ich dir sogar, weil dies in Hamburg spielt. :D


04.09.2018 22:55    |    nick_rs

Die wird bei mir an der Schlafzimmerdecke hängen. Ich bin ganz dankbar, dass sie nicht so schwer sein wird ;)


04.09.2018 23:35    |    Schlawiner98

"Dieselpartikelfilterdifferenzdrucksensor (ich liebe deutsche Wörter)"

 

Inkompetenzkompensationskompetenz finde ich noch weitaus besser :D


05.09.2018 10:19    |    Goify

Du hängst eine Leiter an die Schlafzimmerdecke? Daran sind dann Seile mit Handschellen befestigt? :D

 

BTT: Welchen Hersteller hast du für die Bremsenteile genommen? Original Mercedes oder was anderes? Bist du zufrieden damit? Frage gilt gleichermaßen für Jutta und den Diesel.


05.09.2018 11:01    |    Schlawiner98

So, wie ich Nick kenne, wird das wieder irgendeine Hipster-Deckenlampe sein :D


05.09.2018 17:06    |    nick_rs

Als würde eine Deko-Leiter SM Spielchen aushalten :D

Aber ja, es wird eine Lampe :)

 

Ähm irgendwas mit ATE. Niclas hatte bestellt :D


05.09.2018 17:11    |    PIPD black

Ist das nicht nervig, immer erst die Lampen abzutüddeln, wenn man die Leiter mal braucht?:confused:


05.09.2018 17:15    |    Goify

Ich habe auch zwei selbstgebaute Lampen und eine davon kann man auch anschauen, ohne Mitleid zu bekommen. :D


05.09.2018 17:38    |    nick_rs

Es wäre meine vierte selbstgebaute Lampe. in der Küche hängt eine als Regenrinne, die im Bad ist aus Kupferrohren und im Flur ein Brett mit Spots


05.09.2018 20:34    |    Fietser82

noch jemand kreatives im Lampenbau..? ich hab 3 Stück aus gusseisernen Wasserohren gebaut, 2 davon in der Art eines Kronleuchter... auch sehr schick... und doch was anderes wie die Dinger, die man neuerdings schon mal in irgendwelchen Läden für teures Geld kaufen kann.... ;-)

Aber ich hab meinen W204 just verkauft... wobei ich mit dem auch immer zufrieden war....


07.05.2019 15:03    |    Wolfgang Wegner

Danke für den Blog


25.08.2019 16:51    |    Spannungsprüfer103

Ich hoffe die Leiter war wenigstens irgendwo safe angekettet, eine Leiter die Dir durch Auto schießt nach vorn durch die Windschutzscheibe ist sicher nicht nötig. ;)


Deine Antwort auf "C wie Continue"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 03.01.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Über diesen Blog

Herzlich Willkommen

...in meinem Blog, den ich versuche möglichst abwechslungsreich zu gestalten.

Von Fahrbereichten und Impressionen, über Reihen wie z.B "Spritsparen" oder "Meine möchtegern Sammlung" und Spam- bzw Unterhaltungsblogs bis hin zu Schraubergeschichten und Alltagsberichte über meine vielen Autos findest du hier fast alles. Damit du dich auch zurechtfindest, kannst du über die Stichworte im Blogheader durch die Artikel navigieren.

 

Wenn es dir gefällt, darfst du den Blog gerne abonnieren ;)

 

Viel Spaß! :)

 

 

AB 2014 SIND DIE ARTIKEL AUF GRÖßE L AUSGELEGT

ARTIKEL AUS 2013 SIND AUF GRÖßE M AUSGELEGT

Viel Spaß

Das bin ich

nick_rs nick_rs

Offen unterwegs


 

Blogs, in denen ich außerdem mitwirke

Letzte Gäste

  • anonym
  • Tobner
  • dieselanddust
  • ax-els
  • Rico-88
  • Astrose
  • Zoker
  • Tommybeam
  • SMB
  • dom][bulldozer

Treue Leser (346)