Wenn’s einfach passt! : Nick's Blog
  • Online: 1.437

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

01.06.2022 16:00    |    nick_rs    |    Kommentare (55)    |   Stichworte: 5er, BMW, F11

Der BMW F10 - bzw. seine Kombivariante F11 - gewann 2011 gleich drei Designpreise. Den Auto Bild Design Award, den red Dot Design Award und Designpreis der Bundesrepublik Deutschland in Silber. Und den „will ich unbedingt mal haben“-Preis von Nick :).

 

Im vorletzten Artikel äußerte ich bereits meine Sympathie für diese 5er Baureihe. Und im letzten Beitrag wurde klar, dass es für die Bestellung eines Elektroautos - welches ursprünglich als Golf-Nachfolger angedacht war - zu spät war. Es gab keine guten Angebote und die Lieferzeiten waren zu lang. Es lief also alles auf einen Verbrenner hinaus.

 

Und wenn es ein Verbrenner sein muss, warum dann nicht das Auto, dass man seit seiner Vorstellung immer mal haben wollte?

Zwar gab es durchaus Überlegungen, einen Ford Mondeo, Audi A3 oder ähnliche zu kaufen, aber konkret wurde es immer nur mit dem BMW F11.

 

Zwei F11 Käufe schlugen bereits fehl. Einmal einer der teuersten auf dem Markt, einmal einer der billigsten. Auswahl ist eigentlich genug da.

Ich ging also nochmal in mich und beschloss: Ich habe noch bis November Zeit mit dem Kauf, ich möchte mir gut überlegen, was ich mir die nächsten Jahre ans Bein binde.

Ich brauche keinen R6, die Leistung nutze ich nicht und die Mehrkosten stehen für mich in keinem Verhältnis zum Mehrwert. Die Vierzylinder sind im 5er gut gedämmt und die Fehlende Laufruhe dringt nicht zu den Insassen durch. Ein 520d sollte es also werden.

Im Vorfacelift sind die 520d N47 (184PS) von Kettenproblemen betroffen. Kurz nach der Modellpflege ersetzte BMW den N47 durch den zuverlässigen B47 mit 190PS. So sollte es ein Facelift sein (bei BMW LCI genannt). Wie passend, denn als LCI hat der F11 schon die Start/Stopp Automatik und die Segelfunktion des Eco-Pro Modus. Als Hybrid Fahrer, dessen Motor bei Gaswegnahme aus geht und der in der Stadt emissionsfrei fährt, brauche ich das fürs Gewissen. Wenn es schon ein Verbrenner sein „muss“, dann bitte mit ein paar Spar-Features.

Dazu bietet das Facelift noch mehr Umfang im Infotainment (Design, App, Touch,…), was mir den „Rückschritt“ auf ein älteres Auto leichter machen sollte.

 

Okay, die Eckdaten waren gesetzt.

 

Must haves:

- 520d B47 190PS

- M-Paket

- Innenraum nicht schwarz

- Navi Professional

- Anhängerkupplung (für Fahrradträger)

- Elektrische Heckkappe

- Adaptives Fernlicht

- Kein XDrive (Probleme mit Verteilergetriebe)

 

Nice to have:

- LED Scheinwerfer

- Keyless entry

- Memory Sitze

- Digitaltacho

- Assistentssysteme

- Alles elektrisch was geht

 

Die Vierzylinder-Modelle sind selten voll ausgestattet, aber ich wollte auch nicht mehr so viel Geld für einen F11 ausgeben, wie noch im Februar. Der Kaufpreis sollte sich im Rahmen halten, denn die teuren Ausstattungen (Digitaltacho oder Assistenten) kommen sowieso nicht an die Funktionen des 10 Entwicklungsjahre jüngeren Golf 8 heran.

 

vornevorneEin paar Wochen später trudelte dann ein schönes Exemplar ein. Ein 520d mit dem gewünschten B47 Motor, allen Must-haves und ein paar der Nice-to-haves aus erster Hand. Und er stand nur 35 km entfernt. Einziger Haken: die Farbe. Space Grau, eher ein dunkles Silber, wirkte auf den Bilder sehr trist.

Da ich am nächsten Tag frei hatte, vereinbarte ich einen Besichtigungstermin. Wenn er nicht gefallen würde, wüsste ich zumindest, wie sich ein 520d so fährt.

Doch der erste Blick im „Real Life“ machte mich vom Grau-Hater zum Grau-Lover. Die vielen Metallicpartikel bringen die Designelemente des F11 wunderbar zur Geltung. Und in Kombination mit dem Zimtbrauen Innenraum sieht es erstrecht fabelhaft aus.

Ja, braune Innenräume sind voll meins, wie man ja auch am Cabrio oder der C-Klasse sehen kann.

Vor Ort zeigten sich noch einige optische Mängel. Naja, dann habe ich zumindest schon nicht mehr den Drang, das Auto im Zustand eines Neuwagens zu halten. Zumindest rede ich mir das so schön :D Dafür konnte ich damit den Preis noch gut drücken. Historie passte und TÜV sowieso Service gab es natürlich neu. Dazu lieferte mir der Händler das Auto noch zur Garage, so sparte ich mir das Kurzzeitkennzeichen. Er soll ja noch nicht angemeldet werden.

 

So stehst seit Freitag ein schöner BMW F11 in meiner Garage und wartet, bis beim Golf die Kilometer ausgereizt sind. Mich juckt es schon in den Fingern die ersten weiteren Strecken damit zu fahren. Den Komfort der oberen Mittelklasse vermisse ich im Golf doch sehr.

 

Hier noch ein paar Key-Facts:

 

- 520d B47 (190PS)

- EZ 01/2016

- Leder „Dekota“ Zimtbraun

- SpaceGrey Metallic

- 18" M Lm Räder Doppelspeiche 613 M

- M-Aerodynamikpaket

- M-Sportlenkrad

- M-Sportfahrwerk

- Individual Hochglanz shadow Line

- Individual Hochglanz Schwarz Dachreling

- Individual Dachhimmel Anthrazit

- Interieurleisten Aluminium Hexagon

- Sportsitze

- Sitzheizung

- Sitzverstellung, Elektr.mit Memory

- Fussmatten In Velours

- Innen- Und Aussenspiegelpaket automatisch Abblendend

- Ambientes Licht

- Automatische Heckklappenbetätigung

- Außenspiegel elektrisch anklappbar

- Navigationssystem Professional

- Komforttelefonie mit erweitertem Smartphonezugang

- Gepäckraumpaket

- Adaptives Kurvenlicht

- Fernlichtassistent

- Led-Nebelscheinwerfer

- Scheinwerfer-Waschanlage

- Park Distance Control (pdc)

- Anhängerkupplung

- Alarmanlage

- Klimaautomatik

- Auto Start Stop Funktion

- Fahrerlebnisschalter Inkl. Eco Pro

- Brake Energy Regeneration

 

vornevornefrontfronthintenhinten

 

inneninneninneninnenhintenhinten

 

inneninneninneninneninneninnen

 

MemoryMemoryMotorMotorHeckklappeHeckklappe

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 8 fanden den Artikel lesenswert.

01.06.2022 16:26    |    Goify

Warum nicht. Es ist ein echt schönes Fahrzeug und auch ich stehe auf braune Innenräume. Nur einen zu finden, ist echt schwer.

Der kleine Motor in dem riesigen Motorraum ist schon etwas witzig. Und 190 PS reichen ja auch völlig.

01.06.2022 16:31    |    Dynamix

Öhm, das kam jetzt doch irgendwie unerwartet. Hätte jetzt gedacht du würdest noch eher auf ein anderes E-Auto wechseln. Aber gut, was nicht lieferbar ist, ist nicht lieferbar.

 

Da bin ich mal gespannt wenn in ein paar Jahren bei uns der nächste Daily ansteht, wenn es nach mir geht soll das auch ein E-Auto werden aber da müssen wir mal schauen was bis dato noch so geht. Ich hoffe ja das sich bis grob 2025 die Lage auf dem Markt wieder gebessert hat und die Autos in der Zwischenzeit weiter sind.

 

Zum Auto:

 

Schöne Innenraumfarbe, erinnert mich mit dem schwarz/braun Kontrast an meine Vespa :)

01.06.2022 16:42    |    nick_rs

Zitat:

@Goify schrieb am 1. Juni 2022 um 16:26:37 Uhr:

Der kleine Motor in dem riesigen Motorraum ist schon etwas witzig.

Mir ist gestern die Kunststoffabdeckung der Polklemme des Batterieerhaltungsgeräts runter gefallen. Da konnte ich einfach neben dem Motor reingreifen und sie wieder holen :D

01.06.2022 16:46    |    Schlawiner98

Herzlichen Glückwunsch zur Neuanschaffung - schaut gut aus! Nur der Modellschriftzug am Heck muss noch weg :p

Ein freundliches Hellgrau ist auch einfach die beste Farbe für einen deutschen Premium-Kombi :D

01.06.2022 16:46    |    judyclt

Sehr schöne Farbkombi. Fehlt nur noch das Panoramadach. Ist ein 530d tatsächlich so viel teurer am Markt? Ich finde, dass der 5er mit dem 30d quasi eine Klasse höher fährt. Natürlich benötigt man fast nie die Leistung, aber er ist schon ungleich kultivierter.

01.06.2022 17:06    |    nick_rs

Zitat:

Nur der Modellschriftzug am Heck muss noch weg :p

Das ist das erste was passiert, wenn das Auto in die Nähe einer Steckdose kommt :D

 

Zitat:

@judyclt schrieb am 1. Juni 2022 um 16:46:20 Uhr:

Sehr schöne Farbkombi. Fehlt nur noch das Panoramadach. Ist ein 530d tatsächlich so viel teurer am Markt? Ich finde, dass der 5er mit dem 30d quasi eine Klasse höher fährt. Natürlich benötigt man fast nie die Leistung, aber er ist schon ungleich kultivierter.

In der Anschaffung nicht, aber im Unterhalt. Ich bin 535d, 530d, 525d (6zyl) und eben den 520d gefahren. Wenn die Fenster geschlossen sind, merkt man den Unterschied nicht wirklich. Das kenne ich aus anderen Autos viel extremer.

Ein Panoramadach wäre schon, ja. Alles wäre schön, wie der 5er im letzten Artikel es hatte. Aber man kann es sich beim Gebrauchtwagen nunmal nicht aussuchen :)

01.06.2022 17:32    |    Goify

Zitat:

@nick_rs [url=https://www.motor-talk.de/.../wenn-s-einfach-passt-t7292433.html?...]schrieb am 1. Juni 2022

Das ist das erste was passiert, wenn das Auto in die Nähe einer Steckdose kommt :D

Nicht mit der Flex rausschneiden!

 

 

 

 

 

 

Ich weiß, du willst nachher mit der Poliermaschine drüber gehen.

01.06.2022 17:54    |    Dynamix

Zitat:

@Goify schrieb am 1. Juni 2022 um 17:32:24 Uhr:

Nicht mit der Flex rausschneiden!

Wir sind hier ja nicht bei der US-Polizei :D

01.06.2022 17:57    |    Goify

Da klingelt was bei mir. Wo war das nochmal?

01.06.2022 19:26    |    AustriaMI

Sieht nice aus, und natürlich war der schwarze aus dem letzten Artikel abartig mega, aber wie du sagst, braucht man nicht unbedingt.

 

Bleibt der Wagen jetzt eigentlich bis ca November stehen? Weil du meintest du hast bis nov Zeit und wartest bis beim Golf die Kilometer erreicht sind?

 

 

Die Kombi grau mit Zimt find ich gelungen und erinnert nicht etwas an meinen letzte Woche abgeholten, da ist die Kombi brooklyngrau/cognac

 

Was mich bei den Sitzen etwas wundert, warum haben die sportsitze nicht die lehnenbreitenverstellung? Gab es die beim 5er nicht oder wäre das als extra gewesen?

01.06.2022 21:28    |    nick_rs

Zitat:

@AustriaMI schrieb am 1. Juni 2022 um 19:26:34 Uhr:

Bleibt der Wagen jetzt eigentlich bis ca November stehen? Weil du meintest du hast bis nov Zeit und wartest bis beim Golf die Kilometer erreicht sind?

Ja genau :)

 

Zitat:

 

Die Kombi grau mit Zimt find ich gelungen und erinnert nicht etwas an meinen letzte Woche abgeholten, da ist die Kombi brooklyngrau/cognac

Und beides BMW, wobei meines Zimt ist. Cognac ist ein wenig heller und kräftiger, wie ich finde auch schöner. Im Cabrio ist es auch Cognac.

 

Zitat:

 

Was mich bei den Sitzen etwas wundert, warum haben die sportsitze nicht die lehnenbreitenverstellung? Gab es die beim 5er nicht oder wäre das als extra gewesen?

Ich habe das noch nicht im 5er gesehen, kann mich aber auch täuschen :confused:

02.06.2022 07:47    |    AustriaMI

Zitat:

@nick_rs schrieb am 1. Juni 2022 um 21:28:18 Uhr:

Zitat:

 

Was mich bei den Sitzen etwas wundert, warum haben die sportsitze nicht die lehnenbreitenverstellung? Gab es die beim 5er nicht oder wäre das als extra gewesen?

Ich habe das noch nicht im 5er gesehen, kann mich aber auch täuschen :confused:

puh, dazu bin ich selbst auch zu wenig im Thema, da der G26 mein erster BMW ist, aber für mich war es bei den BMW Sitzen immer schon das highlight und ich hatte jetzt einfach mal blind getippt, dass es alle BMW Sportsitze generell haben

02.06.2022 08:03    |    PIPD black

Sehr hübsch der Kleine. Viel Freude daran und allzeit gute Fahrt.:)

02.06.2022 08:15    |    pico24229

Glückwunsch, das ist ein tolles Auto!

Die Farbe finde ich sehr schick, ich mag gerne die hellen Grautöne. Der Innenraum wirkt so auch schick und modern, auch wenn es nicht ganz meine Farbe ist, aber ich finde die silbernen Interieurleisten passen da nicht gut rein.

Schriftzug am Heck würde ich dranlassen, finde diesen Original Look aus dem Prospekt sehr nice und ist ein schöner Chrom-Akzent.

 

Der F10/11 ist definitv ein schickes Auto, mir persönlich gefallen aber E60 und G30 deutlich besser. Dafür finde ich den F30 superschön. -Dennoch würde ich nicht ausschließen auch mal einen F10 zu fahren. :)

02.06.2022 08:24    |    Goify

Mir fällt gerade ein, spacegrey ist ja ne typische Apple-Farbe. Haste schon den obligatorischen Apfel-Aufkleber aus Heck geklebt? Das muss man so machen! ;)

02.06.2022 09:31    |    nick_rs

Vielen Dank :)

 

 

Zitat:

@Goify schrieb am 2. Juni 2022 um 08:24:21 Uhr:

Mir fällt gerade ein, spacegrey ist ja ne typische Apple-Farbe. Haste schon den obligatorischen Apfel-Aufkleber aus Heck geklebt? Das muss man so machen! ;)

Das ist mir natürlich sofort aufgefallen, auch wenn ich nie ein Fan der SpaceGrauen Modelle war, hatte ich auch das ein oder andere.

Die Luise und Jutta hatten einen Rosegoldenen ? Aufkleber neben dem Kennzeichen. Das passte gut zum Scheibenrahmen der 124er. Auf den Golf hätte ein SpaceGrauer Aufkleber gepasst, aber es braucht die richtige Stelle dafür. Die hat meiner Meinung nach weder der Golf, noch der BMW

02.06.2022 09:36    |    Goify

Ich bin nicht so Fan von Aufklebern am Auto. Apple, Sansibar oder Sylt und diese komische Fähre nach Korsika sind wohl so die Klassiker.

02.06.2022 10:13    |    PIPD black

Das ist ja alles neumoderner Quatsch.

Klassisch ist das:

https://www.ebay.de/itm/183480290811?...

Auch wenn ich damit so gar nix anfangen kann/möchte.;):p

02.06.2022 10:14    |    Goify

Ja, der Fisch. Da weiß man, da steigt gleich jemand Unsympathisches aus.

02.06.2022 16:19    |    Schlawiner98

Meine C-Klasse hatte beik einen Aufkleber vom FC Hansa Rostock auf der Heckklappe. Den habe ich schnell entfernt, bevor irgendein frustrierter Dynamo Dresden-Anhänger seine Wut an meinem KFZ auslässt :D

02.06.2022 16:54    |    nick_rs

Zitat:

@Goify schrieb am 2. Juni 2022 um 09:36:46 Uhr:

Ich bin nicht so Fan von Aufklebern am Auto. Apple, Sansibar oder Sylt und diese komische Fähre nach Korsika sind wohl so die Klassiker.

Da stimme ich grundsätzlich zu. Der Apple Aufkleber hat in meinem Fall eine etwas tiefere Bedeutung, aber ich muss ihn jetzt auch nicht haben. Erstrecht nicht auf einem 5er BMW.

02.06.2022 16:56    |    Goify

Ich habe hier bestimmt 20 Stück rumliegen. Magst welche haben? ;)

02.06.2022 17:02    |    Dynamix

Zitat:

@nick_rs schrieb am 2. Juni 2022 um 16:54:15 Uhr:

Da stimme ich grundsätzlich zu. Der Apple Aufkleber hat in meinem Fall eine etwas tiefere Bedeutung, aber ich muss ihn jetzt auch nicht haben. Erstrecht nicht auf einem 5er BMW.

Passt auch irgendwie nicht zusammen. Dann schon eher auf einem Tesla.

02.06.2022 19:01    |    nick_rs

Zitat:

@Goify schrieb am 2. Juni 2022 um 16:56:20 Uhr:

Ich habe hier bestimmt 20 Stück rumliegen. Magst welche haben? ;)

Bin versorgt, danke :)

02.06.2022 22:05    |    JCzopik

Ich mag gerade diese 5er Serie besonders, wobei ich immer die Limo F10 bevorzugte.

Ein eigentlich sehr schönes Fahrzeug, welches für mich aber gleich ein großes Manko (eigentlich zwei) mitbringt. Das sind die Sitze. Wir hatten den F10 mit Komfortsitzen und ich würde nie andere Sitze in dem Auto nehmen.

Das zweite Problem, mit dem man sich hier arrangieren muss, ist der 4-Zylinder, dessen Leistung für das große Schiff eigentlich nur ausreichend ist. Üppig ist etwas anderes.

Aber dennoch: Du wirst mit dem Wagen glücklich, also herzlichen Glückwunsch.

03.06.2022 00:13    |    nick_rs

Zitat:

@JCzopik schrieb am 2. Juni 2022 um 22:05:32 Uhr:

Ich mag gerade diese 5er Serie besonders, wobei ich immer die Limo F10 bevorzugte.

Ein eigentlich sehr schönes Fahrzeug, welches für mich aber gleich ein großes Manko (eigentlich zwei) mitbringt. Das sind die Sitze. Wir hatten den F10 mit Komfortsitzen und ich würde nie andere Sitze in dem Auto nehmen.

Das zweite Problem, mit dem man sich hier arrangieren muss, ist der 4-Zylinder, dessen Leistung für das große Schiff eigentlich nur ausreichend ist. Üppig ist etwas anderes.

Aber dennoch: Du wirst mit dem Wagen glücklich, also herzlichen Glückwunsch.

Witzig, da sind wir genau entgegengesetzter Meinung. Ich finde den Kombi deutlich attraktiver.

Die Komfortsitze im VorFacelift sind klasse. Im Facelift sollen sie sehr nachgelassen haben. Ich selbst habe kein Vergleich. Aber man kann es sich bei einem Gebrauchtwagen schlecht aussuchen. Die Sitze des Golfs fand ich schon sehr gut, die des BMWs nochmal besser. Insofern bin ich zufrieden.

Ja, für die Wahl des 520d darf ich mir schon einiges anhören. Wie kann man nur einen BMW ohne R6 kaufen. Aber Stammtisch hin oder her, 190PS sind mehr als ausreichend und üppig war nie der Anspruch. Ich hatte ja schon 4 Autos jenseits der 250PS. Hab ich es genutzt? Höchst selten. Ein 530d wäre in dem Preisbereich ebenso drin, aber ich habe mich bewusst dagegen entschieden.

Ich finde folgendes immer interessant: Hätte ich jetzt z.B. einen Ford Mondeo mit 200PS Diesel gekauft, würde man sagen, der sei üppig motorisiert und flott. Ein 520d wird hingegen nur als „ausreichend“ beschrieben. Dabei ist der BMW laut Datenblatt sogar schneller. Es wird oft mit zweierlei Maß gemessen, weil man bei einem Premium Auto einen großen Motor erwartet, dabei hat man persönlich oft nie den Vergleich, bevor man urteilt. Ich möchte den Komfort der oberen Mittelklasse, aber dabei einen möglichst geringen Verbrauch und CO2 Ausstoß, auch auf den kurzen Strecken in der Stadt. Da ist der 520d die perfekte Wahl.

03.06.2022 07:04    |    AustriaMI

Zitat:

@nick_rs schrieb am 3. Juni 2022 um 00:13:40 Uhr:

 

Ich finde folgendes immer interessant: Hätte ich jetzt z.B. einen Ford Mondeo mit 200PS Diesel gekauft, würde man sagen, der sei üppig motorisiert und flott. Ein 520d wird hingegen nur als „ausreichend“ beschrieben. Dabei ist der BMW laut Datenblatt sogar schneller. Es wird oft mit zweierlei Maß gemessen, weil man bei einem Premium Auto einen großen Motor erwartet, dabei hat man persönlich oft nie den Vergleich, bevor man urteilt. Ich möchte den Komfort der oberen Mittelklasse, aber dabei einen möglichst geringen Verbrauch und CO2 Ausstoß, auch auf den kurzen Strecken in der Stadt. Da ist der 520d die perfekte Wahl.

ich denke bei solchem "Stammtischgerede" spielt auch viel die deutsche Besteuerung mit, die ja, soweit ich mich richtig erinnere nach hubraum und nicht nach Leistung geht.

 

In deinem Beispiel ist ja ein 200PS Motor fast schon die Sperrspitze im Mondeo, wohin gegen der 20d der kleinste oder zweitkleinste verfügbare Motor im BMW war.

 

Solcherlei Diskussionen konnte ich aber bisher, zumindest in der Tragweite, dass man sich solche Sprüche wie "da muss mind ein R6 rein..." in Österreich nicht anhören muss, da hier nach kW besteuert wird und das macht das ganze dann halt nochmal mehr überlegenswert, ob es denn wirklich ein 30d sein müsste, oder ein 20d nicht auch absolut zufriedenstellend ist.

Solche Diskussionen nahm ich bisher nur in Deutschland war, wobei, zugegeben, auch verstärkt im abklingenden Rahmen, aber doch noch aktuell.

Als Beispiel, als ich letzte Woche meinen Wagen hier auf MT vorstellte und dazu schrieb, dass ich das xdrive und 420d Typenschild entfernen lies (aus optischen gründen, ich mag es einfach nicht). Kam auch ein Spruch, dass es eh besser ist das bei der kombi 20d mit 20ig-zöllern zu entfernen :rolleyes: was auch immer das damit zu tun haben soll

 

Persönlich ist es, seit dem ich selbst für ein Auto aufkommen musste und mir Autos kaufe, auch immer meine herangehensweise gewesen, ein Auto danach zu kaufen, was mich das Auto zumindest monatlich fix an Versicherung und Steuer kostet, da ich der Meinung bin, ein Auto ist schnell gekauft, aber erhalten muss es werden und da sind die Fixkosten schon mal ein guter Indikator als Anfang, die variablen sind eh meist recht schwer zu kalkulieren/annehmen.

03.06.2022 08:13    |    nick_rs

Ab einer bestimmten EZ spielt neben Hubraum und Euro-Einstufung auch der CO2 Ausstoß noch in die Berechnung der Steuer ein. Das ist auch der Grund, warum die Facelifts günstiger sind, da sie mit Start Stopp und Segelfunktion weniger CO2 Ausstoßen.

Die Versicherung ist beim R6 auch teuerer, der Verbrauch sowieso. Laut meiner Berechnung liegen zwischen dem 520d und 530d bei gleichem Anschaffungspreis über 100€ jeden Monat. Davon mache ich mir lieber nochmal einen schönen Urlaub im Jahr :).

03.06.2022 08:16    |    Dynamix

Wobei viele Autos mit der Umstellung auf den WLTP teurer geworden ist da mit dem höheren Normverbrauch auch ein höherer CO2 Ausstoß einhergeht. Bis die Leute das mal geschnallt haben..............

03.06.2022 08:25    |    Tobner

Schönes Auto, Glückwunsch zum Kauf!

 

Ich wollte mir tatsächlich auch einen Kaufen als Ersatz für meinen Firmenoctavia. Ich hätte mir einen 525d Vorfacer Handschalter gekauft. Ich finde den 6Zylinder Diesel von BMW eine absolute Wonne. Gepaart Handschaltung ein Traumauto für mich. Beneide dich da etwas.

 

Die Wahl des 4Enders kann ich etwas nachvollziehen. Emotional finde ich den 4Ender aber etwas öde.

03.06.2022 08:29    |    Bayernlover

Unfahrbar, so ein 520d ;) Ich hatte ähnliche Gedanken, dann hab ich vor drei Jahren blind einen bestellt und war auf 150.000 km sehr zufrieden mit dem Auto. Meine Schwester fährt auch einen F11 520d (ohne Ausstattung), ist ebenso sehr zufrieden.

 

Wenn man nicht ständig mit 200+ über die Autobahn brennen muss oder auf der Landstraße jede 200 Meter-Lücke ausnutzt, ist ein 520d ein super Auto. Unter 6 Liter sind auf der Langstrecke überhaupt kein Thema.

 

Ein HUD hätte ich mir noch gewünscht an deiner Stelle, aber man lebt auch ohne. Und die Farbe ist absolut top!

03.06.2022 08:34    |    Tobner

Ich habe ja nicht gesagt, dass ein 4Zylinder unfahrbar ist. Ich fahr ja selber einen im 150PS-Octavia :D

 

Ich würde mich auf dem Gebrauchtmarkt halt nem 6Zylinder Schalter umsehen. Und sind wir mal ehrlich: Der 6Zylinder Diesel von BMW ist halt auch eine gotthafte Maschine!

03.06.2022 08:39    |    Goify

Können wir mal bitte zur Realität zurückkommen und festhalten, dass ein Diesel schon sehr böse ist? Und ein Vierzylinder-Diesel nah dran am Zweizylinder vom Fiat 500 ist? Danke. :D

03.06.2022 08:50    |    Tobner

Ja. Wo Dieselgate? :D

03.06.2022 08:53    |    nick_rs

Euro 6 regelt das.

03.06.2022 08:54    |    PIPD black

Ihr könnt euch ja über 4- und 6-Zylinder streiten. Ich hab die goldene Mitte gewählt und fahre 5-Ender.....dazu noch gewichtsbesteuert für rd. 200 € im Jahr.:cool:

03.06.2022 09:24    |    Dynamix

Pah, aus dem Weg Ihr Geringverdiener! V8 ist Macht :D

 

*bittenichternstnehmen*

03.06.2022 09:30    |    el lucero orgulloso

Zitat:

@Bayernlover schrieb am 3. Juni 2022 um 08:29:34 Uhr:

Unfahrbar, so ein 520d ;) […] Und die Farbe ist absolut top!

2x Zustimmung! ;)

 

Glückwunsch zum Auto, Nick.

Rein optisch ist das Exemplar absolut erste Sahne, und wenn für dich die Ausstattung passt, ist doch alles super.

Ich find's nur erstaunlich, dass du die elektrische Heckklappe zu den Must-Haves aufnehmen musstest - ist die etwa nicht serienmäßig?

 

Dass du den Wagen nach dem Kauf jetzt noch für einige Monate wegstellen musst, kommt mir irgendwie bekannt vor - ich weiß auch nicht, wieso... :confused: :D

Hoffe, die Zeit geht schnell vorbei. :)

03.06.2022 12:01    |    JCzopik

Ich sage nicht, dass ein R4 unfahrbar ist.

Mir geht es aber tatsächlich etwas mehr um Emotionen und die Tatsache, dass ein R6 seit jeher nahezu das Markenzeichen von BMW war.

Mein erster BMW war ein 520 ohne i. Ein 2-Liter-R6 im E12. Danach folgten R6 im E28, E34, E39, E60, E92, F07, F10 und jetzt F36. Die ersten Maschinen waren alle die kleinsten 2-l-Motoren, die zwischen 122 und 150 PS hatten. Die waren aber wirklich super, laufruhig und einfach toll.

Darum reizt mich ein BMW ohne R6 oder besser nicht. Ein Mondeo mit 200 PS könnte bei mir wahrscheinlich besser ankommen als ein 5er ohne R6. Ist halt nur ein Gefühl, aber eben das eigene – und aus diesem Grund werde ich mich lange von meinem F36 nicht trennen.

Deine Antwort auf "Wenn’s einfach passt!"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 03.01.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Über diesen Blog

Herzlich Willkommen

...in meinem Blog, den ich versuche möglichst abwechslungsreich zu gestalten.

Von Fahrbereichten und Impressionen, über Reihen wie z.B "Spritsparen" oder "Meine möchtegern Sammlung" und Spam- bzw Unterhaltungsblogs bis hin zu Schraubergeschichten und Alltagsberichte über meine vielen Autos findest du hier fast alles. Damit du dich auch zurechtfindest, kannst du über die Stichworte im Blogheader durch die Artikel navigieren.

 

Wenn es dir gefällt, darfst du den Blog gerne abonnieren ;)

 

Viel Spaß! :)

 

 

AB 2014 SIND DIE ARTIKEL AUF GRÖßE L AUSGELEGT

ARTIKEL AUS 2013 SIND AUF GRÖßE M AUSGELEGT

Viel Spaß

Das bin ich

nick_rs nick_rs

Offen unterwegs


 

Blogs, in denen ich außerdem mitwirke

Letzte Gäste

  • anonym
  • bjbanny
  • LHD
  • Hutchison123
  • pit63
  • Espaceweiß
  • streithausen
  • nick_rs
  • A3T
  • SimonGT

Treue Leser (289)