• Online: 4.319

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

mircos-blog

Autos, Musik, Games, Technik

29.10.2009 14:42    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (33)

Moin,

 

wie in Andy's Blog zu lesen war, gibt es ja bekanntlich für alles eine App.

 

Damit es ein wenig getrennt ist, und es bei Andy weiterhin um sein iPhone geht, wollte ich hier den App-Artikel eröffnen.

 

Also immer her mit euren App-Empfehlungen. (Möglichst kostenlos natürlich:))

 

So long.


28.10.2009 18:12    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (9)

Moin,

 

eigentlich hatte ich mir gedacht, entweder zur IAA oder zur Agritechnica zu fahren, jedoch nicht beides, da es irgendwann den finanziellen Rahmen sprengen würde. ;)

 

Da die IAA dann jedoch mit der großen MT Tour und Party lockte, war es relativ schnell klar, dass ich hinfahr. Somit war der Besuch der Agritechnica im November vorerst gestorben.

 

Mit Beginn des Studentenlebens in SZ wendete sich jedoch das Blatt wieder, da durch das Semesterticket die Anreise für mich kostenfrei ist und ich als Student sowieso nur 10€ Eintritt bezahlt hätte. :p

 

Trotz der ohnehin schon relativ günstigen Kosten freue ich mich selbstverständlich über die von Motor Talk bereitgestellte Freikarte! :) Ist ja beim Trecker Mod auch ganz gut aufgehoben, denk ich.;) :D Vielen Dank an MT! :)

 

Bin schon sehr auf die Ausstellung, besonders auf die Premieren des John Deere 8R sowie die komplett neue Fendt 800 Vario Reihe gespannt. :)

 

Natürlich wird ein ausführlicher Bericht mit Bildern im Agritechnica Blog und eventuell auch hier folgen. ;)

 

 

So long.


26.10.2009 19:16    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (46)

jagen-1jagen-1

Moin,

 

ich hab mir am Freitag ja nicht nur Autos angesehen sondern war auch in einer Ich bin doch nicht blöd-Filiale einem Elektronikgroßmarkt. :cool:

 

Bei den Computerspielen fielen mir sofort die ganzen Simulationen auf. Der Landwirtschafts Simulator dürfe ja bekannt sein.. :D:D Aber es gibt ja für nahezu alles einen Simulator. Müllfahren, Gabelstapler fahren, Gebäude in die Luft sprengen und seit neuestem auch fürs Panzer fahren. :o Wohl für alle, die nicht beim Bund waren.. :cool:

 

Gleich nebenan stand dann das Spiel "Jagen 2009" für alle Waidmänner und die, die es vielleicht noch werden wollen, aber keinen Subaru fahren wollen. :D

 

Nun kommen mir aber ein paar Gedanken zu der virtuellen Jagd.. Seit den tragischen Amokläufen an den diversen Schulen in Deutschland sind die Killerspiele ja nahezu verpönt in Deutschland und jeder, der eines dieser Killerspiele besitzt/spielt, ist ein potentieller Amokläufer.

Dabei muss man das Ganze mal vergleichen.. Gut, im Killerspiel bin ich von Kopf bis Fuß bewaffnet mit modernster Waffentechnik (keine Ahnung, was genau eingesetzt wird, hab es bei GTA IV nicht mal bis zu MG geschafft..:D) und geschützt durch kugelsichere Westen.

Die Weste braucht der Jäger vielleicht nicht gerade, dafür hat er einen schönen, grünen Hut. :cool: Eine Waffe trägt er auch meist bei sich.

Der Held im Killerspiel legt sich dann mit einem in etwa gleichwertig ausgestatteten und bewaffneten Gegner an und liefert sich ein Duell bis einer von beiden weint.. Oder tot ist.

Die sieht bei der Jagd ein wenig anders aus. Der ungeschützte aber bewaffnete Jäger legt sich mit einem unschuldigen und vor allem unbewaffneten Gegner an. Seine einzige Möglichkeit, dem Sterben zu entgehen ist die Flucht.

 

Und ich persönlich finde es schlimmer, sich mit einem unschuldigen Tier anzulegen und dieses abzuknallen, als einen bewaffneten (und in der Story des Games vielleicht nicht unschuldigen) virtuellen Menschen mit Gegenwehr zu "erledigen".

 

Dies soll nun keine Beschönigung für Killerspiele sein, aber es soll mal verdeutlichen, dass man Jagdspiele auch so sehen kann..

 

So long.


25.10.2009 10:41    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (43)

Wie findet ihr das Alkoholverbot im Zug?

Moin,

 

als ich Donnerstag in Uelzen in einen Zug der niedersächsischen Eisenbahngesellschaft Metronom einstieg, wurde kurz nach Fahrtbeginn darauf hingewiesen, dass ab November ein Alkoholverbot in den Zügen der Metronom-Gesellschaft gilt. Man möchte sich jedoch jetzt schon daran halten.

 

War etwas überrascht, da ich es bis dahin noch gar nicht mitbekommen hatte, dass ein solches Verbot geplant sei. Finde dieses Verbot des Alkoholgenusses an Bord des Zuges jedoch sehr begrüßenswert, da angetrunkene geschweige denn volltrunkene Personen anderen Fahrgästen nicht nur auf die Nerven gehen können sondern auch zu weit mehr fähig sind, seien es Pöbeleien, Rangeleien, im schlimmsten Fall bis hin zu Körperverletzung.

 

Und so etwas hat im öffentlichen Personennahverkehr nichts zu suchen.

 

Was haltet ihr von einem generellen Alkoholverbot in Zügen?

Ich persönlich hoffe, dass die Deutsche Bahn nachziehen wird und auch in ihren Zügen den Genuß verbieten wird.

 

So long.


24.10.2009 22:25    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (21)

bmw-x1bmw-x1

Moin,

 

ich war gestern mit Herrn Palmer unterwegs ein paar Autos begucken. Es sollten einige Hersteller abgearbeitet werden, unter anderem Volkswagen, Skoda Seat usw.

Dabei ging es in erster Linie um die jeweiligen Fahrzeuge der Kleinwagenklasse, da demnächst über einen Nachfolger für den Nissan Micra K12 nachgedacht werden soll.

 

Die Tour fing bei den Autoarcaden in HL an, genauer gesagt bei BMW Autohaus Hansa. Da hier jedoch nur aus Spaß geschaut wurde, hierzu später mehr.

Direkt neben an liegt Skoda, der Fabia war das Objekt der Begierde. Wir sind mit einer Erkenntnis weiter zu VW gegangen: Es wird definitiv kein Fabia bzw. Skoda. Es war ein Fabia vorhanden, abgeschlossen und Basisausstattung. Eine Präsentation der Neuwagen war praktisch nicht vorhanden, lieblos ein paar zum Teil verkaufte Neuwagen dort parkiert. Einizig der Skoda Superb konnte noch teilweise überzeugen, aber auch nicht in der Art in der es der Combi auf der IAA konnte.

 

Nachdem ich nun einen Prospekt des Fabia mitnehmen wollte und erst mal nur den Zubehörkatalog in der Hand hatte, ging es weiter zu Volkswagen.

Um es kurz zu machen, auch hier nicht sonderlich erfolgreich, aber immer noch der beste Eindruck unter den Kandidaten. Ausgestellt war jedoch leider nur ein Polo in Trendline Ausstattung, sprich mit minderwertigerem Plastik und ungeschäumten Cockpit. Ich hätte sehr gerne zumindest eine Comfortline Ausstattung begutachtet, war jedoch nicht möglich.

Ansonsten war der Polo soweit in Ordnung, man konnte mit 1.90m recht gut darin sitzen und die Schaltung war auch recht in Ordnung. Einzig der Preis wäre ein negatives Kriterium. Übrigens auch hier musste man nach Prospekten suchen und wurde von den Verkäufern nicht angesprochen.

 

Auf dem Weg zurück zum Auto kamen wir noch bei Toyota vorbei und entschlossen uns spontan, den Yaris zu begutachten. Ich warf ein Blick durch das Fahrerfenster und ich erblickte eine triste, graue Plastiklandschaft. Schlimmer als beim vorher gesehenen Basis-Fabia und Trendline-Polo. Das Probesitzen hab ich mir daraufhin erspart.

 

Als nächstes stand der Seat Ibiza auf dem Plan. Das Auto war in Ordnung, doch dieses Autohaus (am Bungsberg; HL) werde ich wohl nie wieder von innen sehen. Man gab sich bei der Gestaltung keinerlei Mühe, keine dekorativen Elemente, keine kundenfreundlichen Einrichtungen (bin von Nissan Kaffee und andere Getränke für lau gewöhnt).

Der vorhandene Platz wurde nicht wirklich ausgenutzt und die Autos sahen wie hingeklatscht aus. Nun ja, ein recht gut ausgestatteter Ibiza war jedoch vorhanden und wurde etwas genauer inspiziert. Was auffiel, die Mittelarmlehne (bin ja eigentlich der Meinung, ein Must-have) darf definitiv nicht bestellt werden. Heruntergeklappt ist der Winkel so bescheuert, dass man kaum noch schalten kann (das Radio kann man so jedoch ideal bedienen.. :rolleyes: Hochgeklappt ist sie meinem Arm beim Schalten auch im Weg. Ansonsten erschloss sich mir die Radiobedienung so spontan nicht wirklich. Beim Aussteigen stieß ich mich dann an der B-Säule sowie mit dem Knie an dem Armaturenträger. Trotzdem wäre es für mich ein potentieller Kandidat, da er bis auf die Stufe im Gepäckraum sonst überzeugen konnte. Zum Schluß suchte ich noch einen Prospekt (Gesucht Seat Ibiza, Gefunden Seat Ibiza FR, dachte als Seat Laie es sei eine Sportausstattung, daher erst mal weitergesucht, bis ich mal in den Prospekt reingeschaut hatte). Dann erschrocken, dass dort doch jemand gearbeitet hat.. Es kam ein junger Mann und fragte, ob ich gefunden hätte, was ich suchte.. Ich meinte nur, Ja, Danke.. Wollte nicht sagen, gehen Sie mal wieder schön zurück an ihren PC.. Vielleicht hat er ja grad auf MT gesurft..;) Würde es ein Ibiza werden, wird er definitiv nicht in HL gekauft.

 

Später wurde noch der Peugeot 207 begutachtet. Die Kundenparkplätze waren mit diversen Auslieferungsfahrzeugen oder Vorführern belegt, so dass ich auf dem Parkplatz für die Direktannahme parken musste.. :D

Den Showroom fand ich etwas sehr eng, gut es gab eine Sitzmöglichkeit und es waren viele Modelle ausgestellt. Kurz den 207 begutachtet, soweit eigentlich in Ordnung, mich würden nur die relativ großen Türen stören. Prospekte gab es nur auf Anfrage, da man sie sonst nicht gefunden hätte.. Wirklich zuvorkommend wurde man jedoch auch dort nicht behandelt.

 

Somit ist man zu keinem konkreten Ergebnis gekommen. Mal schauen, was Kia, Hyundai und Konsorten noch zu bieten hat. Bin am Ende auch gespannt, was der Micra K13 zu bieten hat.

 

Zum Schluß noch zu dem Besuch bei BMW. Ein reiner Spaßbesuch, da kein Kandidat in der Preiskategorie dabei war und ich mir eigentlich nur kurz den X1 ansehen wollte. Vorgefunden haben wir dann einen X1 xDrive 20d mit Schaltgetriebe in Marrakesch braun. Sitzen konnte ich sehr gut, aber das bin ich von BMW nicht anders gewohnt. Die Bedienung war genauso einfach wie im 1er oder 3er, also keine Probleme. Gut, die Stoffausstattung in braun würd ich nicht wählen, aber das ist Geschmackssache.:)

Was mir auffiel, es wird immer nur bemäkelt, es sei so viel Hartplastik verbaut (kommt teilweise auch von Tiguanfahrern). Da ich den Tiguan ja ebenfalls sehr gut kenne und auch weiß, wie viel Hartplastik dort verbaut wird, war ich vom BMW X1 eher positiv überrascht. Es fasste sich definitiv wertiger an als im Tiguan. Gut, ein 3er ist qualitativ wohl einen Tick besser, aber das finde ich persönlich nicht weiter schlimm. War also insgesamt sehr angetan vom X1. :)

Bis jetzt hatte ich ja eher eine negative Einstellung was das BMW Autohaus Hansa in der Umgebung betrifft. Bei dem 318d meines Großvaters war wohl nicht immer alles in Ordnung und eine Bekannte hatte Probleme mit 2 X3. Ein 2.0d wurde gewandelt, der danach erworbene 3.0d war wohl kein 2006er Modell wie angegeben, sondern ein 2004er Modell. Naja, nun soll das Autohaus dahingehend verklagt werden.. Daher also eine eher negative Einstellung.

Ich wurde jedoch positiv überrascht. Gleich nach Betreten des Autohauses und kurzem Blick auf den X1 wurde wir von einem Verkäufer angesprochen, ob wir denn Fragen hätten. Ich verneinte dies und meinte, dass wir erst mal nur schauen wollten. Naja, bei Fragen sollten wir ihn doch bitte aufsuchen. Es traten dann leider keine auf..;)

Ich muss sagen, nur bei BMW fühlte ich mich als Kunde wirklich ernst genommen. Auch wenn wir nicht wirklich potentielle Kunden waren.

 

So long.


20.10.2009 21:31    |    Phaetischist    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: 2009, 7er, Autos, olm, Video, Videos, YouTube

 

 

Meiner Meinung nach ein Highlight. Olm haut hier mal wieder voll in die Kerbe.

 

Und... HATTA???? HATTA??? WAS HATTA???

 

HATTA KLIMMAAA??

 

 

Grüße ;)


18.10.2009 00:23    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (11)

Moin,

 

trotz der möglichen Gefahr, dass das Blog zu sehr in Richtung der Landwirtschaft abdriftet, gibt es hier ein erneutes Video zu dem Thema.

 

 

Und ja, man könnte meinen, ich würde für John Deere Werbung machen.. ;) Tue ich aber nicht, bekomme zumindest bisher weder Geld noch Prozente.. :p

 

Im Video sieht man die Vorführung der John Deere T-Serie (um genau zu sein, den T670i mit knapp 400 PS).

 

 

 

 

Es wurden in 14 Stunden etwa 110 ha Getreide gedroschen (mit 2 Dreschern des Modells T670i). Finde dies eine enorme Leistung.

 

Und die Bilder und Aufnahmen sind phänomenal. :)

 

Also, wer Interesse an großen Maschinen hat, reinschauen lohnt sich. :)

 

Mehr Infos zu den Dreschern gibt es hier: http://www.deere.de/de_DE/products_ag/combines/t_series/index.html

 

So long.


16.10.2009 15:38    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (1)

Moin,

 

heute mal wieder etwas für alle Gaming-Freunde. Speziell natürlich für die Mafiafans aber auch Liebhaber guter Spielegrafik werden bei diesem Video auf ihre Kosten kommen.

 

 

 

 

 

Speziell die Szene mit der winterlichen Stadt finde ich einfach sehr gelungen. :cool: Da kommt die Atmosphäre perfekt rüber.

 

Negativpunkt: Wenn ich solch exzellente Grafik sehe, frag ich mich ernsthaft, wie hoch die Systemvorraussetzungen für das Spiel werden.. :eek:

 

So long.


13.10.2009 19:54    |    Phaetischist    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: 2009, Achtung, Agenda, Aufreger, Bundestagswahl, Erfahrungen, fdp, Politik, Politiker, Steuer, Video, Wahl, YouTube

Hallo,

 

nur mal eben zum Stand der Koalitionsverhandlungen. Es wird ja oftmals geschrieben, dass die FDP bei der "Realität angekommen" sei.

 

Hier nochmal die Aussage von Guido Westerwelle im April.

 

"Aber es wird ein niedrigeres, einfacheres und gerechteres Steuersystem geben, oder es gibt keine Koalition mit der FDP. Das ist uns absolut Ernst und es ist absolut auch bezahlbar."

 

 

 

 

Eure Meinung?


12.10.2009 23:45    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: 7530, John Deere, John Deere 7530 Premium, Video

Moin,

 

heute wird es mal wieder etwas dreckiger.. :cool:

 

Zwei Videos zur John Deere Baureihe 7030 Premium.

 

 

 

 

 

 

 

Den im rechten Video hab ich übrigens während einer Bahnfahrt schon gesehen, er fuhr auf einer Baustelle in der Nähe des Hamburger Hauptbahnhofes. :)

 

Viel Spaß.

 

So long.


Die habens verbrochen

  • Deacon Palmer
  • Mirco-S-H

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 04.05.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Stammleser (240)

Wer war da...?

  • anonym
  • Olli the Driver
  • ballex
  • invisible_ghost
  • macspeed
  • dlorek
  • Go}][{esZorN
  • TFSI NRW
  • selenakale
  • MT-Christoph

Letzte Kommentare