• Online: 4.518

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

mircos-blog

Autos, Musik, Games, Technik

25.02.2010 11:01    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (3)

Das war er nicht!Das war er nicht!

Moin,

 

es war mal wieder Zeit für eine dieser Probefahrten.. :D Sprich Umzug. Gemietet war bei Sixt ein Mercedes Benz Sprinter 211 CDI, eigentlich nur, weil ein MB Vito nicht verfügbar war. Im Endeffekt war es besser, dass es wieder ein Sprinter war, man braucht den Platz meist doch.

 

Der Wagen wurde von mir in Braunschweig Süd mit einem Kilometerstand von knapp 26.2k km übernommen. Zustand war, von Sixt nicht gewohnt, erstaunlich dreckig, innen wie außen.

Es waren eine Menge Vorschäden (viele für mich im dreckigen Zustand nicht erkennbar) vorhanden, die alle bis auf einen auch besprochen wurden. Das Übergabeprotokoll wurde mir leider nur per Mail zugeschickt, was mich später einige Nerven kostete.

Es wurde ein gebrochenes Blinkerglas hinten rechts beim Einladen bemerkt, da ich es bei der Übernahme nicht gesehen hatte und ich das Schadensprotokoll nicht vorliegen hatte, machte man sich so seine Gedanken.

 

Nun zum Motor, bisher fuhr ich einen Crafter mit 110 PS TDI (für mich nicht optimal motorisiert) und einen Sprinter 313 CDI (empfand ich als angemessen motorisiert). Da war mir schon am Sixtschalter, als ich am Schlüsselanhänger "209 CDI" las, bereits klar, mit dem wirst du nicht glücklich. Knappe 95 PS sind für ein solch großes Auto einfach nicht viel. In der Stadt vielleicht ausreichend aber auf der Autobahn war bei 130 km/h Schluß.

 

Richtung OH wurde dann nach Stau in Braunschweig die B4 in Richtung Lüneburg befahren, dann über die A250 und A1 zum Zielort.

Es war nach 22:00 Uhr, die B4 war ziemlich leer, man konnte also mit knapp 100 km/h dahingleiten bis zum ersten LKW. Eine Zeit lang ging es mit 70 km/h hinter ihm her, bis ich mich erbarmte und alle Gänge ausdrehte um einigermaßen flott an ihm vorbeizukommen.:D

Vielleicht etwas zu flott, denn kurz vor Uelzen gab es dann ein sehr helles Lichtlein in einer kurzen 50er Zone. :o :D :mad:

 

Ab da ging es dann nur noch innerhalb des Tempolimits Richtung Autobahn, die dann fast konstant mit 130 km/h befahren wurde, bis Höhe Hamburg ein nicht zu überholender Schwertransport auftauchte. :( Im Übrigen können 4 gelbe Rundumleuchten, 2 mal Warnblinker und Blaulicht der Polizei bei Dunkelheit ziemlich nervig werden.

 

Der Durchschnittsverbrauch lag bei errechneten 10,5l/100km.. Die Autobahn hats versaut. :D

 

So long.


25.02.2010 11:01    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (6)

banditbandit

Moin,

 

zufällig bin ich auf dieses Video zu dem Rollbandwagen Krampe Bandit gestoßen.

 

 

 

 

Im Grunde hat ja der im Titel erwähnte Abschiebewagen schon enorme Vorteile gegenüber dem konventionellen Kipper durch den Entfall der Kipphöhe (u.a.).

Da setzt der Rollbandwagen noch eins drauf und wird noch vielseitiger, da er durch das bewegliche Band auch als Transportanhänger für Paletten oder Ballen werden kann.

 

Sieht so die Zukunft aus?

 

So long.


20.02.2010 14:15    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (5)

Moin,

 

heute ein Video zu der brandneuen 800er Baureihe von Fendt. Diese Modellreihe wird Mitte des Jahres auf den Markt kommen. Hauptkonkurrenz ist der Claas Axion sowie die John Deere 7030er Baureihe.

 

 

 

(Nicht erschrecken, die Stimme ist gewöhnungsbedürftig;))

 

Finde den neuen 800er durchaus gelungen, zwar optisch sehr nahe am 900 Vario, aber das muss ja grundsätzlich nichts schlechtes sein. Verbaut wird ein Reihensechszylindermotor von Deutz. Der Hubraum beträgt 6056cm³, die Leistung erstreckt sich von 205 (819) bis 287 PS im 828 Vario.

Als Getriebe steht, wie immer bei Fendt, nur das stufenlose Variogetriebe zur Verfügung. Besonders interessant für Transportarbeiten macht ihn die 60 km/h Ausführung.

 

Was mich ein wenig wundert, ist, dass Fendt, wie auch im 900 Vario, auf sehr wenig Hubraum setzt. Ein vergleichbarer John Deere 7930 oder auch ein Claas Axion 850 verfügen über 7,6l Hubraum, der Fendt jedoch nur über 6,1l. Dies mag zwar zu etwas mehr Sparsamkeit führen, in punkto Langlebigkeit halte ich die größeren Motoren jedoch für sinnvoller.

 

Die aktuellen 818 und 820 Vario bleiben weiterhin im Programm. Sinnvoll, da der 820 Vario Fendts Topseller ist.

 

So long.


19.02.2010 12:58    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (10)

Moin,

 

letztens zufällig im Auto die 2010er Version von "Jein" der Fetten Brote gehört.

 

 

 

 

 

Meine bescheidene Meinung zu dem Remix ist eher negativ, die Version von 1996 klingt in meinen Ohren deutlich besser. Die neue Version kommt an die alte einfach nicht heran.

Eure Meinungen?

 

So long.


17.02.2010 10:50    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (10)

Moin,

 

habe hier ein drei nette Videos zu verschiedenen Abfahrmöglichkeiten des Getreides vom Feld gefunden.

Zweimal mit normalem Tridemanhänger, einmal mit einem sogenannten Hakenlift. Es wird also ein Container auf das Feld gesetzt, welcher vom Überladewagen befüllt wird, während der zweite, befüllte Container entleert wird.

Es wird also nur ein Abfahrgespann benötigt, allerdings auch ein Überladewagen.

 

 

 

Video 1:

Claas Lexion 600 TerraTrac; 16l V8, 556 PS, Korntank 12.000l, 10,50m Vario Schneidwerk, Raupenfahrwerk TerraTrac

Massey Ferguson 8280; 8,4l Reihensechszylinder, 260 PS, 1137 Nm Drehmoment

Krampe Big Body 900S; Zulässiges Gesamtgewicht 31t, Leistungsbedarf min. 140kW (190PS), 3. Achse zwangsgelenkt, 31m³ Volumen

 

 

 

Video 2:

Claas Lexion 580 TerraTrac; 16l V8, 500 PS, Korntank 10.500l, V750 Vario Schneidwerk, Raupenfahrwerk TerraTrac

Claas Axion 850; 6,8l Reihensechszylinder, 225 PS, 1020 Nm Drehmoment

Krampe THL23L Hakenlift; Zulässiges Gesamtgewicht 31t, Leistungsbedarf min. 125kW (170PS), 3. Achse zwangsgelenkt, empfohlene Containerlänge 7,0m

 

 

 

Video 3:

Claas Lexion 580; 16l V8, 500 PS, Korntankt 10.500l, V900 Schneidwerk

John Deere 7530 Premium: 6,8l Reihensechszylinder, 205 PS, 835 Nm Drehmoment

Krampe Big Body 800S; Zulässiges Gesamtgewicht 31t, Leistungsbedarf min. 140kW (190PS), 3. Achse zwangsgelenkt, 27,6m³ Volumen

 

So long.


17.02.2010 10:00    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (6)

Moin,

 

ich hör mir ja ganz gerne mal ein paar Gitarrenstücke an, siehe auch der Artikel zu Andy McKee's "Africa".

Durch Zufall stieß ich dann gestern auf diesen kleinen jungen. :cool:

 

 

 

 

 

Ich muss sagen, ich bin schwer beeindruckt, in diesem Alter schon so spielen zu können.

Aus dem wird einmal etwas.

 

So long.


10.02.2010 11:07    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (10)

Moin,

 

 

gestern zufällig durch Herrn Deacon Palmer entdeckt..

Und ich muss sagen, hört sich gar nicht mal schlecht an. :)

 

Aber seht und hört einfach mal selbst.

 

 

 

 

 

 

So long.


05.02.2010 13:35    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (13)    |   Stichworte: Auto Bild, Motor Talk, MT

Moin,

 

beim Überfliegen der heutigen Ausgabe (05/2010) der Auto Bild wurde Motor-Talk in der Rubrik "Ratgeber Internet" erwähnt.

 

Zitat:

Hier spricht die Szene

 

Motortalk ist das Super-Forum des Autofans, die Seite ist Europas größte Tratsch-Gemeinde zum Thema Automobil. Rund 1,5 Millionen Mitglieder sind dabei, 1,8 Millionen Themen mit knapp 19 Millionen Beiträgen online.

Das klappt nur, weil die Seite übersichtlich gestaltet ist - nach Automarken und weiteren Themen. Tolle Fundgrube!

Wertung:

 

www.motor-talk.deWertung
Informationsgehalt*****
Spaßfaktor*****
Aktualität*****
Nutzwert****
Übersichtlichkeit****
Gesamtwertung*****

 

So long.


Die habens verbrochen

  • Deacon Palmer
  • Mirco-S-H

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 04.05.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Stammleser (240)

Wer war da...?

  • anonym
  • Olli the Driver
  • ballex
  • invisible_ghost
  • macspeed
  • dlorek
  • Go}][{esZorN
  • TFSI NRW
  • selenakale
  • MT-Christoph

Letzte Kommentare