• Online: 5.402

28.03.2018 21:20    |    ElHeineken    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Clipse, Honda, NA1, NSX, Plarepair

Die Versicherung hat schon mal den Jahresbeitrag abgebucht, die Saison 2018 steht vor der Tür. Auf Grund reichlich Arbeit am Haus blieb praktisch keine Zeit sich den NSX mal aus der Nähe anzusehen (oder lag's an der kalten Garage :D ..).

 

Vor allem die Umrüstung von Xenon auf Halogen wollte ich mir nach den ganzen Überraschungen doch mal näher ansehen. Hätte ich wohl eher nicht gemacht, wäre zumindest besser für meine Laune gewesen.. :(

 

Da fehlt wasDa fehlt wasZuerst die obere Motorhaubendichtung. Sie muss entfernt werden um die Abdeckung zu entfernen und an die Vorschaltgeräte der Xenon-Brenner zu kommen. Sie ist zusammen mit der Dichtung durch Clips befestigt.

 

Diesen Typ Clips löst man indem man den Stift in der Mitte etwa fünf Millimeter eindrückt und dann den ganzen Clips herauszieht.

 

Wenn man nicht weiß wie das geht versucht man sie typischerweise herauszuhebeln und zerstört sie dabei teilweise oder gleich ganz. Auch nicht so wild wenn man Ersatz hat aber in diese Fall fehlte wohl neben dem Wissen wie man mit den Dingern umgeht auch noch die Ersatzteile ..

 

Die korrekte Teilnummer lautet 91505-SL0-003 und schlägt bei Honda (als NSX-Ersatzteil) selbst im billigsten Fall mit etwas über einem Euro zu. In den USA werden mehr als 5 USD fällig und in Deutschland will ich es gar nicht erst wissen.

 

Ebay kann hier helfen, für weniger als 10 Euro gibt es gleich 50 Stück. Der NSX ist eben nicht das einzige Auto mit diesen Clips.

 

Der Einbau ist kein großer Akt, einfach einsetzen und den Stift herunterdrücken, fertig. Hätten wir also das erledigt, weiter mit den Lichtern.

 

Was mich da erwartete war schon ein anderes Kaliber. Die einzelnen Lampen der Projektionsscheinwerfer haben je eine Kappe aus Glasfaserverstärktem Kunststoff.

 

Eine davon hatte beim Kauf in Japan ein Loch (jemand wollte sie vermutlich zum Einbau von Xenon-Scheinwerfern verwenden) daher habe ich (für popelige 30 Euro) noch Ersatz besorgt bevor die Scheinwerfer zum Einbau in die Werkstatt gingen.

 

Da laust einen der Affe ..Da laust einen der Affe ..Offensichtlich hat ihnen die Idee mit dem Loch so gut gefallen dass sie mal kurz in alle vier Kappen welche reingebohrt haben. Vier mal 30 Euro mit Loch .. Ahhh ..

 

Falls sich noch jemand an die Geschichte mit Plarepair (Plastikreparatur auf Japanisch) erinnert, damals gab es den Tipp die Chemikalien aus Shops für Nagelstudios zu verwenden. Hier nun also die Gelegenheit das mal auszuprobieren.

 

Von hinten Klebeband drauf, die Löcher auffüllen und warten. Die Verarbeitung des Nagelstudiomaterials ist identisch zum japanischen Original nur die Aushärtezeit ist deutlich länger.

 

Am trocknenAm trocknenWährend bei Plarepair schon nach ca. 30 Minuten alles fest ist, verhält sich das Nagel-Acryl da anders.

 

Nach dieser Zeitdauer ist es noch recht elastisch. Vollständigen aushärten tut es erst nach mehrere Tagen, danach ist aber kein Unterschied mehr auszumachen. Grundsätzlich funktioniert das also.

 

Ein Versuch mit "Speed-Liquid" (Schnellaushärtende Flüssigkeit für professionelle Nagelmodellagen) anstelle des normalen Liquids brachte keine Veränderung. Scheint wohl als ob man für den niedrigeren Preis mit diesen Einschränkungen leben muss.

 

So kann das bleibenSo kann das bleibenDie fertigen Kappen befinden sich also seit heute wieder am Auto und erfüllen nun (ohne Loch) auch hoffentlich wieder ihren Zweck.

 

Wenn man sich bei der Gelegenheit die ganzen abgebrochenen Steckerhalterungen, usw rund um die Scheinwerfer ansieht grenzt es an ein Wunder dass keine Kratzer am Lack dazugekommen sind. Manchmal hat man wohl einfach Glück.

 

Für die Zukunft gilt: Sollte es noch einmal zu einem Import aus Japan oder einem anderen außereuropäischen Land kommen wird wohl bis auf den TÜV alles selber erledigt werden ;)

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

28.03.2018 21:35    |    RandelBurton

Was hast du denn da für ein Gummirad mittig im Motorraum? (Bild: Da fehlt was)


28.03.2018 21:36    |    ElHeineken

@RandelBurton Das ist das Falt-Reserverad :D


28.03.2018 21:52    |    Goify

Wenn du statt Xenon Halogen hast, wie ist das dann mit der Leuchtweitenregulierung? Bei Xenon automatisch, bei Halogan manuell im Innenraum.


29.03.2018 05:32    |    ElHeineken

In Japan gibt es beim NSX keine Leuchtweitenregulierung, weder automatisch noch manuell. Bei Halogen bekommt man beim Import eine Ausnahmegenehmigung, bei Xenon ist das nicht möglich.


29.03.2018 09:54    |    enrgy

hätte es nicht auch ein stück schwarzes tape oder gummistöpsel getan? das flickwerk an den löchern sieht man doch jetzt trotzdem noch.


29.03.2018 10:06    |    ElHeineken

Das Flickwerk ist so fest wie das Originalmaterial und ehrlich gesagt wüsste ich jetzt nicht was an Gummistopfen oder Klebeband weniger auffällig wäre :)


29.03.2018 11:32    |    Fensterheber169

Ich find es mal richtig mies das der umrüstet viel Geld haben will und bei der Arbeit dann doch alles mögliche beschädigt oder gar zerstört hat. Geht eigentlich mal gar nicht.


29.03.2018 21:16    |    GoLf 3 Bastler

Teures Geld bezahlt und dann noch Pfusch... wie üblich also.


30.03.2018 12:19    |    jackknife

Auf Deinem Foto von vorn rein sieht man an der Halterun aber auch schon einiges an Flugrost. Hast Du mal vor vorne alles auseinanderzubauen und gut zu versiegeln?

Fast alle Mazda haben ja auch das Problem dass man sie in D besser mit Mike Sanders vollpumpt, damit sie lange halten... wäre schade wenn dem NSX da was "blüht".


30.03.2018 17:13    |    ElHeineken

Die Ersatzscheinwerfer für die Umrüstung sind vom Zustand her leider nicht so gut wie der Rest des Autos. Werde ich mir bei Gelegenheit mal ansehen, gute Idee!


Deine Antwort auf "Honda NSX - Wenn man es nicht selber macht .."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

ElHeineken ElHeineken

Natur und Technik

Honda

Natur und Technik

Honda NSX

Honda Jazz

Simson S51

Kawasaki W650

Neuigkeiten